Deca

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

Dustin1155
TA Neuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 15 Mai 2020 23:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 167
Körperfettanteil (%): 13
Bankdrücken (kg): 3x140
Kniebeugen (kg): 5x190
Oberarmumfang (cm): 45
Steroiderfahrung: Ja

Deca

Beitragvon Dustin1155 » 12 Jul 2020 15:23

Wollte mal fragen wie eure Meinung zu Deca ist? Ich nehme Deca jetzt seit fast 3 Monaten und überlege es wieder raus zunehmen weil ich kaum etwas merke davon am Anfang merkt man Deca sehr finde ich aber nach 1 Monat so haut eher nur noch das Testo rein...die Kilos die ich zugelegt habe hätte ich bestimmt auch ohne Deca zulegen können weil Testo so hoch ist fahre zurzeit 200mg Deca und 350mg Testo alle 3 Tage...
Plan wäre im August mit tren anzufangen wollte ich dann jetzt aber vorziehen ( Dosierung bei tren kur 125mg tren und 250mg Testo alle 3 Tage )


 


Benutzeravatar
S1L3
Leiter Team AAS
 
Beiträge: 10852
Registriert: 21 Jul 2013 14:16
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2013

Re: Deca

Beitragvon S1L3 » 12 Jul 2020 15:46

Deca ist ein schönes Roid. Braucht nur leider seine Zeit. Vom Deca merkt man auch nicht viel. Was sollte man da auch großartig merken?
Wo dran machst du fest was mehr "reinhaut"?


Shinatosan hat am 04 Sep 2019 17:32 geschrieben:Der Stoff kanns ja noch nicht sein, denke liegt am dbol.

TomTom10
TA Member
 
Beiträge: 178
Registriert: 25 Apr 2017 19:27

Re: Deca

Beitragvon TomTom10 » 12 Jul 2020 15:51

Braucht ewig bis es wirkt und braucht auch ewig, bis es wieder draußen ist.
Und die schlaffe Nudel nicht vergessen. Deca ist eigentlich DAS Masseroid. In der Diät wird’s dir nicht viel bringen.

Wie haut Testo bei dir rein?

Benutzeravatar
Flammenwerfer
TA Member
 
Beiträge: 180
Registriert: 11 Jul 2020 14:29

Re: Deca

Beitragvon Flammenwerfer » 12 Jul 2020 15:58

Ich halte von Nandrolon rein gar nichts . Ist ein ziemliches Psycho-Roid eben wie sein Abkömmling Tren. *downsmilie*
The Eagle Flies Alone

Benutzeravatar
Mitstreiter
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 8653
Registriert: 20 Sep 2013 08:19
Wohnort: Velbert
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 179
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 1x210
Kniebeugen (kg): 1x270
Kreuzheben (kg): 1x292,5
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsportart: UGA UGA
Studio: Hall of Cross Sports
Ich bin: 1 Gorilla

Re: Deca

Beitragvon Mitstreiter » 12 Jul 2020 16:01

Flammenwerfer hat am 12 Jul 2020 15:58 geschrieben:Ich halte von Nandrolon rein gar nichts . Ist ein ziemliches Psycho-Roid eben wie sein Abkömmling Tren. *downsmilie*


Wenn man Östrogen und Prolaktin nicht unter Kontrolle hat, ja

Benutzeravatar
Flammenwerfer
TA Member
 
Beiträge: 180
Registriert: 11 Jul 2020 14:29

Re: Deca

Beitragvon Flammenwerfer » 12 Jul 2020 16:03

Ach , noch mehr Medikamente , danke . *uglysmilie*
The Eagle Flies Alone

Fat_Toni
TA Power Member
 
Beiträge: 1177
Registriert: 06 Jun 2008 23:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 10
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio

Re: Deca

Beitragvon Fat_Toni » 12 Jul 2020 16:27

Flammenwerfer hat am 12 Jul 2020 16:03 geschrieben:Ach , noch mehr Medikamente , danke . *uglysmilie*


Immer rein damit. Bromocriptin (oder Mönchspfeffer *uglysmilie* ) fürs Prolaktin, Ari, dann natürlich ACE Hemmer oder Beta Blocker wegen dem Blutdruck, Simvastatin fürs Cholesterin, dann brauchts natürlich schon einen Magenschutz dazu wegen der ganzen Medis. Und mit den Supplements zusammen hast dann eine Medikamentenbox wie deine Großmutter.

Zum Thema:

Ich mag Deca, von einem Deca Dick hab ich nie was gespürt, dosiere aber Testo immer doppelt so hoch wie das Deca. Östrogen und Prolactin lasse ich as it is, auch wenns etwas über Referenz ist.
Anfragen über den Erwerb von Steroiden werden ignoriert. Ich weiß leider nichts darüber.

Benutzeravatar
Flammenwerfer
TA Member
 
Beiträge: 180
Registriert: 11 Jul 2020 14:29

Re: Deca

Beitragvon Flammenwerfer » 12 Jul 2020 17:45

Toni, aber dann vlt Caber .Aber niemals Bromo . Oder? Die NW von Bromo sind schlimmer als beim Tren . Und Prolaktin ist eig nicht das einzige Problem bei den 19 Nor . Vor Allem die Schädigung des cardiovascularen Systems (welche eng mit dem Nervensystem verknüpft ist) ist ein hohes Risiko insbesondere beim Tren aber auch bei Nandrolon. Geschweige die negative Auswirkung auf 5-Alpha-Reduktase ect ..
The Eagle Flies Alone

Benutzeravatar
H_B
TA Elite Member
 
Beiträge: 6516
Registriert: 31 Mai 2017 14:43

Re: Deca

Beitragvon H_B » 12 Jul 2020 18:19

Flammenwerfer hat am 12 Jul 2020 15:58 geschrieben:Ich halte von Nandrolon rein gar nichts . Ist ein ziemliches Psycho-Roid eben wie sein Abkömmling Tren. *downsmilie*

So gehen die Meinungen auseinander. NPP ist mein Lieblingsroid. Von Deca halte ich hingegen auch nicht viel, finde NPP kommt viel besser.
Zuletzt geändert von H_B am 12 Jul 2020 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
Ehemals: Huehnerbruestchen

#1: Mein TRT Blutbild - 15mg/Tag

#2: Meine TRT - Update

#3: "TRT+"-Blutbild

stef_iifym hat am 14 Mai 2018 18:30 geschrieben:Bei Steroiden gilt grundsätzlich: je früher testo besser.

Tinker Bell hat am 17 Sep 2020 16:42 geschrieben:man vergisst teilweise die wirklich wichtigen Sachen im Leben (nein es ist nicht die nächste Brust te)



Bitte keine privaten Nachrichten schicken, danke!

Benutzeravatar
Flammenwerfer
TA Member
 
Beiträge: 180
Registriert: 11 Jul 2020 14:29

Re: Deca

Beitragvon Flammenwerfer » 12 Jul 2020 18:20

Ich habe nicht gesagt ,das N. kein potentes Roid ist. Aber aufgrund der Erfahrungen mit ganz fiesen NW halte ich nix von.
The Eagle Flies Alone

Fat_Toni
TA Power Member
 
Beiträge: 1177
Registriert: 06 Jun 2008 23:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 10
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio

Re: Deca

Beitragvon Fat_Toni » 12 Jul 2020 20:28

Flammenwerfer hat am 12 Jul 2020 17:45 geschrieben:Toni, aber dann vlt Caber .Aber niemals Bromo . Oder?


Mhm ich persönlich hab nur Erfahrung mit Bromo, ich weiß es aber ehrlich gesagt nicht mehr wie gut ich es vertragen hab. Weißt du, ab einer gewissen Anzahl an Medikamenten kann man das nicht mehr zuordnen was wovon kommt, deshalb arbeite ich immer einerseits mit Blutbild, andererseits mit "Gefühl". Momentan nehm ich Testo/Deca, aber keinen Aromatasehemmer dazu, auch wenn das Östrogen über Referenz ist.
Aber ich fühle mich gut damit, und alle anderen Werte sind soweit in Ordnung.

Und naja Tren ist schon nochmal ein andere Kaliber als Deca. Vor allem was die Blutfette betrifft (und damit indirekt auch das kardiovaskuläre System). Unter Deca hab ich erhöhten Puls aber keinen erhöhten Blutdruck, weshalb ein niedrigdosierter Betablocker ausreicht.
Tren vertrag ich absolut null, nicht mal in geringen Dosen.

Edit: Und Tren hab ich sowieso nur mit Drosta genommen - weil du das Nervensystem angesprochen hast. Das gleichts wieder bisschen aus.
Anfragen über den Erwerb von Steroiden werden ignoriert. Ich weiß leider nichts darüber.

Benutzeravatar
Flammenwerfer
TA Member
 
Beiträge: 180
Registriert: 11 Jul 2020 14:29

Re: Deca

Beitragvon Flammenwerfer » 13 Jul 2020 07:17

Übrigens gut ,dass Du es erwähnst - Herzrasen auf Deca. War bei mir auch so. Ernst zu nehmende Tatasache. Wenn Myokard im Arsch ist kannst du den Sport nie wieder auf der Leistungsstufe machen . Bedenklich. Und Tren ist deutlich schädlicher fürs Herz als Deca.
The Eagle Flies Alone

Benutzeravatar
Kasimir
TA Premium Member
 
Beiträge: 14965
Registriert: 11 Jun 2006 14:27
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 180
Ich bin: Krassimir

Re: Deca

Beitragvon Kasimir » 13 Jul 2020 10:19

....


Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Coachhere und 58 Gäste