Der Islamische Staat (IS) und die Syrienkrise

Nachrichten aus aller Welt.Diskutiert hier über politische, wirtschaftliche oder auch kuriose Themen.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
high-flying
TA Stamm Member
 
Beiträge: 700
Registriert: 01 Dez 2011 17:51
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Lieblingsübung: Dips
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Ernährung

Der Islamische Staat (IS) und die Syrienkrise

Beitragvon high-flying » 30 Jun 2014 15:56

http://www.spiegel.de/politik/ausland/i ... 78202.html

Die Dschihadistengruppe "Islamischer Staat im Irak und in Syrien" (ISIS) hat ein "Kalifat" ausgerufen. In einer am Sonntag im Internet veröffentlichten Audiobotschaft verkündete die Organisation die Schaffung dieser vor fast hundert Jahren verschwundenen islamischen Regierungsform.

ISIS veröffentlichte ihre Erklärung in mehreren Sprachen - neben Arabisch auch auf Englisch, Russisch, Französisch und Deutsch. Ein deutliches Zeichen dafür, dass die Dschihadisten über die Grenzen Syriens und des Irak hinaus an die Macht wollen. Deshalb hat die Gruppe auch ihren Namen offiziell geändert. Künftig heiße es nicht mehr "Islamischer Staat im Irak und in Syrien", sondern nur noch "Islamischer Staat".
Anführer des Staates sei Abu Bakr al-Baghdadi, der Anführer der Dschihadisten. Als Kalif sei er fortan Befehlshaber der Gläubigen und oberster Führer des Staates. Das Wort Kalif bedeutet im Arabischen "Nachfolger" - Baghdadi sieht sich also als Nachfolger des Propheten Mohammed an der Spitze der islamischen Gemeinschaft.

Widerspruch duldet das Kalifat nicht: In der Erklärung ruft der "Islamische Staat" alle Muslime auf, Baghdadi die Treue zu schwören. Alle, die dieser Forderung nicht Folge leisteten, würden als Abtrünnige behandelt und bekämpft.


http://www.zeit.de/politik/ausland/2014 ... -krise-usa
Die USA haben die neue Irak-Krise selbst ausgelöst
Das Machtvakuum im Irak füllen radikale Kräfte, weil die USA mit ihrem Feldzug die regionale Balance zerstört haben. Und die Kriegstreiber von damals zeigen keine Reue

Hektisch suchen nun die USA wieder einmal nach einer Lösung. Als neue Wunderwaffe schließen sie sogar eine Allianz mit dem Iran nicht mehr grundsätzlich aus. Dabei hat vor allem die verfehlte Politik der Amerikaner die gesamte Region destabilisiert.
Zuletzt geändert von high-flying am 30 Jun 2014 16:21, insgesamt 1-mal geändert.

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/eu/9845442/EU-to-set-up-euro-election-troll-patrol-to-tackle-Eurosceptic-surge.html

doyoueven.
TA Stamm Member
 
Beiträge: 888
Registriert: 24 Jun 2013 09:33
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 105
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 150
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon doyoueven. » 30 Jun 2014 16:03

oh man wie kann man so fertig sein wie die Typen dort drüben ...
Bild

Benutzeravatar
AEK_Ger
TA Power Member
 
Beiträge: 2033
Registriert: 13 Apr 2012 20:43

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon AEK_Ger » 30 Jun 2014 17:30

123
Zuletzt geändert von AEK_Ger am 16 Jul 2014 16:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Shivus
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 17231
Registriert: 07 Feb 2012 18:31

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon Shivus » 30 Jun 2014 18:02

Deine zwei Zitate am Ende leider nur wieder leere USA Hetzereien.
Ansonsten muss man wirklich vorsichtig sein, was sich da noch (weiter) entwickelt.
PrinzPump hat geschrieben:schöne Beine
hatte ich dir garnicht zugetraut

Benutzeravatar
high-flying
TA Stamm Member
 
Beiträge: 700
Registriert: 01 Dez 2011 17:51
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Lieblingsübung: Dips
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Ernährung

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon high-flying » 30 Jun 2014 18:25

Shiva' hat geschrieben:Deine zwei Zitate am Ende leider nur wieder leere USA Hetzereien.
Ansonsten muss man wirklich vorsichtig sein, was sich da noch (weiter) entwickelt.

Klar doch. USA haben ja nicht die so genannten syrischen "Freiheitskämpfer"hochgerüstet, die jetzt unter anderem ein teil dieser isis Kämpfer sind. Da liefer ich extra Zeit online als Quelle (eindeutig überwiegend pro amerikanische Berichterstattung!) und du stellst das noch als Usa-hetze dar...sry aber es ist einfach zu offensichtlich wie die amerikanische Politik ständig neue Feindbilder kreiert, die sie selbst aufgebaut da finanziert haben. Was meinst du, wäre jetzt in Syrien los, falls Assad gestürzt worden wäre (wie vom Westen erwünscht)? Entferne bitte die Tomaten von deinen Augen ;)

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/eu/9845442/EU-to-set-up-euro-election-troll-patrol-to-tackle-Eurosceptic-surge.html

Benutzeravatar
AEK_Ger
TA Power Member
 
Beiträge: 2033
Registriert: 13 Apr 2012 20:43

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon AEK_Ger » 30 Jun 2014 19:11

123
Zuletzt geändert von AEK_Ger am 16 Jul 2014 16:06, insgesamt 1-mal geändert.

Endurobol501516
TA Stamm Member
 
Beiträge: 545
Registriert: 25 Jan 2014 12:25
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 127
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kniebeugen (kg): 260
Kreuzheben (kg): 300
Oberarmumfang (cm): 46
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 125
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Taktiker

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon Endurobol501516 » 30 Jun 2014 20:03

Die Ursache dessen ist der amerikanische Neoimperialismus.

Das der Islam die optimale Ideologie und weitere ideale Rahmenbedingungen für den Widerstand gegen den amerikanischen Neoimperialismus darstellt ist eben so.

Hitler und Himmler sagten nicht umsonst sowas:

"Wir haben eben überhaupt das Unglück, eine falsche Religion zu besitzen. Auch die mohammedanische Religion wäre für uns viel geeigneter, als ausgerechnet das Christentum mit seiner schlappen Duldsamkeit."

"Ich hab nichts gegen Islam. Er drillt unsere Jungs in der Division für mich und verspricht ihnen den Himmel wenn sie im Kampf getötet werden. Eine sehr praktische und attraktive Religion für Soldaten…Der Islam ist unserer Weltanschauung gar nicht so unähnlich."

In diesem Kollektiv ist jeder willkommen und in Zeiten dieser Verwirrung, die mit der zunehmenden Informationsflut einhergeht, fragt sich früher oder später irgendwann einmal jeder was und wer er hier überhaupt ist.

Von daher liegt die Wurzeln allen Übels im ameriaknischen Neoimperialismus, nicht umsonst agiert nun der ehemalige Linksextremist Bernhard Falk nun unter islamischer Flagge, weil dieses Kollektiv weitaus potenziell mächtiger ist, als der Linksextremismus.

Wie dem auch sei...

Benutzeravatar
Shivus
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 17231
Registriert: 07 Feb 2012 18:31

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon Shivus » 30 Jun 2014 20:05

AEK, auf dich war mein Beitrag nicht einmal bezogen, aber anscheinend habe ich einen wunden Punkt bei dir getroffen. :)


Ansonsten süß, dass du direkt meine Beiträge verfolgst - dann aber auch richtig, denn ich bin der letzte, der hier irgendwelchen Spielern sinnlos hinterherjubelt, bin ja nichtmal für Deutschland :-)
Aber guter Versuch, nächstes mal.


Ansonsten weiß ich auch nicht, was du mit der Nummer meinst - aber das kennt man von dir ja schon - verwirrte Beiträge.
PrinzPump hat geschrieben:schöne Beine
hatte ich dir garnicht zugetraut

Benutzeravatar
Freki
TA Power Member
 
Beiträge: 1018
Registriert: 11 Aug 2004 13:37
Körpergröße (cm): 193
Trainingsbeginn (Jahr): 1998
Bankdrücken (kg): 190
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 15
Studio: McF

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon Freki » 30 Jun 2014 22:17

high-flying, sie haben doch nur ihr Recht auf Selbstbestimmung benutzt, genau wie in "DNR" und "LNR", nee? :-)

Benutzeravatar
high-flying
TA Stamm Member
 
Beiträge: 700
Registriert: 01 Dez 2011 17:51
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Lieblingsübung: Dips
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Ernährung

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon high-flying » 01 Jul 2014 10:06

Freki hat geschrieben:high-flying, sie haben doch nur ihr Recht auf Selbstbestimmung benutzt, genau wie in "DNR" und "LNR", nee? :-)

Die Menschen in Donezk und Lugansk verteidigen sich selbst und ziehen nicht mordend durchs Land wie ISIS. Aber scheint für dich das selbe zu sein...Ach ja: was habt ihr jetzt am dem Ende Waffenruhe vor? Wieder Bomber schicken, die Zivilisten massakrieren? Bravo.

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/eu/9845442/EU-to-set-up-euro-election-troll-patrol-to-tackle-Eurosceptic-surge.html

Benutzeravatar
whiteriot
TA Member
 
Beiträge: 294
Registriert: 03 Jan 2010 18:25
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 180
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel KFA (%): 13

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon whiteriot » 01 Jul 2014 12:56

weil die USA mit ihrem Feldzug die regionale Balance zerstört haben

...ihr habt echt einen am Helm, die USA haben wenngleich illegal einen Despoten beseitigt, der die sogenannte Balance durch Inhaftierungen, Hinrichtungen und Folter aufrecht gehalten hat.
Ist so etwas dann anders zu bewerten weil sich bis dahin der böse Ami rausgehalten hat ? Der alte Bush hat im zweiten Golfkrieg Bagdad bzw. Saddam nicht ohne Grund "verschont", damals war die Empörung über diese Entscheidung aus Kalkül genauso groß wie die "Absetzung" vom Sohnemann Bush danach.

Dieser Konflikt ist über 1300 Jahre alt !!! (Nachfolge des Kalifen in einem polit. Machtvakuum), aber wahrscheinlich gab es auch schon zu dieser Zeit Geheimdienstaktivitäten eines fiktiven Staates namens USA und zeitreisende Agenten, die ihre Finger im Spiel hatten... :-)

Die muslimische Welt muss sich von ihren bisherigen Doktrinen befreien, die westliche Welt hat das schon seit hunderten von Jahren durch. Eine Säkularisierung der islamischen Welt wird sicherlich nicht von heute auf morgen stattfinden, aber eine solche Entwicklung ohne Kriege (Gewalt) wird es nicht geben.
Anyway, it's good to be sent back to the underground. There's always a good side to bad things and the good side to this is that at least everyone has to go back down.

Benutzeravatar
Maikell
V.I.P
 
Beiträge: 24828
Registriert: 25 Dez 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 170
Wettkampferfahrung: Nein
Ich bin: hungrig

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon Maikell » 01 Jul 2014 13:24

lol, Flächenbrand incoming

Baku. Rashad Suleymanov – APA. Representatives of the Islamic State in Iraq and the Levant (ISIS) stated that they will ruin the Kaaba after capturing Saudi Arabia.

APA reports quoting Turkish media that ISIS wants to take control of Arar city of Saudi Arabia and start operations here.

ISIS member Abu Turab Al Mugaddasi said that they would destroy the Kaaba in Mecca: “If Allah wills, we will kill those who worship stones in Mecca and destroy the Kaaba. People go to Mecca to touch the stones, not for Allah.”
Bild

At-St
TA Stamm Member
 
Beiträge: 432
Registriert: 01 Apr 2008 23:20
Wohnort: Frankfurt
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 13
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 150
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ich bin: keine Angabe

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon At-St » 01 Jul 2014 14:05

whiteriot hat geschrieben:Die muslimische Welt muss sich von ihren bisherigen Doktrinen befreien, die westliche Welt hat das schon seit hunderten von Jahren durch. Eine Säkularisierung der islamischen Welt wird sicherlich nicht von heute auf morgen stattfinden, aber eine solche Entwicklung ohne Kriege (Gewalt) wird es nicht geben.


Und danach wird alles besser? Selbst Europa hat's nach der Sakularisierung noch geschafft, zwei Weltkriege anzufangen, eher man so kriegsmüde wurde, dass man die Grenzen einfach so akzeptierte. Dabei war es immer schon (so in den letzten 300-400 Jahren) die wirtschaftliche Speerspitze und konnte sich alles leisten. Irak würde aber immer noch ein wirtschaftlich gebeuteltes Land bleiben, wo in absehbarer Zukunft nicht alle ein Leben in Wohlstand führen können. (Nährboden für Aufstände etc.) Jeder Mensch und auch Menschengruppe strebt nach Anerkennung. Bei uns ist der Kapitalismus ganz wichtig, hast du was, bist du was. Die islamische Welt (mal abgesehen von Dubai etc.) können da nicht mithalten, wollen sich aber nicht minderwertiger fühlen. Durch jahrhundertelange Kolonialherrschafft hat der Westen es ganz gut geschafft, den mittleren Osten klein zu halten, und bis jetzt auch den Vorsprung zu verteidigen. Da finden die Menschen dort im Osten halt Zuflucht im Radikalismus, um sich doch "moralisch" den Amerikanern etc. überlegen fühlen zu können. Religion ist dort nur ein Deckmantel, aber sicherlich nicht die Ursache der Probleme.

Lösung? Wohlstand bzw. ein beschissenes Leben für alle. Mal schauen wie lange es dauert, bis gleiche Arbeit überall auf der Welt gleich bezahlt wird. Goodbye Primark in 100 Jahren? 8-)

hju3445
TA Rookie
 
Beiträge: 104
Registriert: 18 Apr 2014 18:09
Wohnort: Lugano
Ich bin: schweizer

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon hju3445 » 01 Jul 2014 21:12

Das sind von der USA nur die letzten Athmenzüge und ich bin überzeugt das die USA ganz pleite ist und fertig ist.

Benutzeravatar
high-flying
TA Stamm Member
 
Beiträge: 700
Registriert: 01 Dez 2011 17:51
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Lieblingsübung: Dips
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Ernährung

Re: Terrorgruppe ISIS errichtet Islamischen Staat

Beitragvon high-flying » 02 Jul 2014 15:50

http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... -Isis.html
Ein ethnischer Tschetschene ist in den Rängen der sunnitischen Terrormiliz Isis rasch aufgestiegen. Der junge Mann ist zum Gesicht der Dschihadisten geworden und womöglich auch ihr Militärkommandeur.


https://de-de.facebook.com/JuergenTodenhoefer
MOSSUL: DIE SAAT GEHT AUF
Das Terrorzuchtprogramm des Westens

Seit 9/11 habe ich den Westen davor gewarnt, Probleme im Mittleren Osten mit Kriegen lösen zu wollen. Weil Kriege ein Terrorzuchtprogramm sind. Hunderttausend Tote in Afghanistan, mindestens eine halbe Million im Irak, unzählige Tote in Libyen, Pakistan, Jemen, Somalia und auch in Palästina. Nach Syrien liefern die USA heimlich tödliche Waffen, statt mitzuhelfen den tragischen Konflikt durch Verhandlungen zu lösen.

Jetzt wundern sich die Kriegstreiber im Westen über die Explosion des Terrorismus und des Widerstands im Mittleren Osten. Die sie selbst gezüchtet haben. Wie kann es sein, dass solche Ignoranten die Geschicke der Weltpolitik bestimmen dürfen? Jetzt stehen sie da wie Goethes Zauberlehrling: "Herr, die Not ist groß! Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los."

Den USA rate ich dringend, sich aus den Kämpfen im Irak herauszuhalten. Sie haben dort schon genug Unheil angerichtet. Es ist Sache der Iraker, der Regionalmächte oder einer internationalen Konferenz, eine faire Lösung zu finden. Am besten, indem man den Sunniten endlich wieder einen angemessenen Platz in der irakischen Gesellschaft zuweist, der ihnen seit über 10 Jahren verweigert wird. Euer JT

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/eu/9845442/EU-to-set-up-euro-election-troll-patrol-to-tackle-Eurosceptic-surge.html

Nächste

Zurück zu Andros Welt Report

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Akebono und 2 Gäste