Der Wille ist dein stärkster Muskel!

Alles rund um das Team "Girls Who Lift" in der 2017er Runde der Strandfigur

Moderator: Team Coaching

PattyR
TA Neuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 13 Jan 2017 12:25

Der Wille ist dein stärkster Muskel!

Beitragvon PattyR » 13 Jan 2017 12:46

Allgemeine Infos:



  • Alter:24
  • Körpergröße:175cm
  • Geschlecht:w
  • Beruf:Studentin (Humanmedizin)
  • Trainingserfahrung:gering
  • Gruppenzuordnung: 2

Kurz zu mir:
Hi ich bin Patty! Girls Who Lift stellt eine neue Herausforderung für mich dar auf die ich mich sehr freue und voll und ganz einlasse. Im Team mit meinen beiden Kommilitoninnen Femke und Daphne werden wir gemeinsam diese 20-Wochen-Challenge trotz des anstrengenden 3. vorklinischen Semesters der Humanmedizin hoffentlich meistern! All das was wir in der Biochemie theoretisch lernen, findet jetzt aktive Anwendung. #10#
Der Wille ist unser stärkster Muskel, der uns - dank dem Girls Who Lift Programm - hoffentlich zum Ziel führt!
Ich hoffe auf einen bewussteren Umgang mit proteinreichem Essen und damit zusammenhängenden Portionen und Mengen und Co, sowie Definition durch die mind. 2x pro Woche Fitti, Schwimmen nebenbei und natürlich muss der Bauchspeck runter auf dem Weg zur Strandfigur 2017!

Komme ernährungstechnisch auf ein Sol von:

2.183, 265 kcal



Fischöl Kapseln und Gold Standard Whey habe ich als Supplemente.
Mit besten Grüßen
Patty

Résumé zu Beginn der Woche 6:
Nach 5 Wochen würde ich behaupten mich in dem Programm 100% zu Recht zu finden und wohl zu fühlen. Die Speedweek habe ich ausgelassen, u.a. klausurenphasen- und schichtdienstbedingt. Das Training (8x8) der Speedweek hat super viel Spaß gemacht und war hart, aber ich habe es geschafft mich zu steigern und merke jetzt zu Beginn der Woche 6 auch dieTrainingserfolge (mehr Gewichte, mehr Wiederholungen, das Umsetzen schwieriger Übüngen wie rumänisches Kreuzheben klappt einwandfrei).
Ich nehme meistens deutlich unter den 2.000 kcal zu mir, obwohl ich mich an 150g KH, 150g Proteine und 50g Fett halte.
Es macht Spaß zu variieren, Whey nehme ich nur an Trainingstagen, Fischölkapseln alle 2 Tage eine Kapsel.
Das Programm schlägt mit einer Wucht bei mir an und ich nehme es mit einer Leichtigkeit an und schaffe es 90% umzusetzen.
Die Speedweek, Creatin und Whey 30 min vor dem Training sind wir für mich aus biochemischer Sicht völliger Quatsch und bringen nur schlechte Laune. Daher ziehe ich mein Resultat nach den ersten 5 Wochen. Meinen größten Respekt hatte ich vor dem Essenszeitfenster... Aber es ist wirklich nur Gewohnheit und es klappt super bis mittags durchzuhalten.
Die 7 cm Bauchumfang weniger und 4kg weniger auf der Waage kommen nicht von irgendwoher sondern durch harte und durchdachte Arbeit und eigene Grenzen, die man kennenlernt. Auf den eigenen Körper zu hören, Hungergefühl einordnen und das richtige Timing zu finden. Aber es lässt sich alles steigern und stetig verbessern! Und das ist und bleibt mein Ziel! Ich werde weiter an mir arbeiten! Danke an Euch beide: Femke und Daphne, dass wir das hier zusammen machen. Ihr motiviert mich sehr und ohne Euch und Eure Freude hätte ich halb so viel Spaß! Dank dem Programm kann ich auch in Woche 6-9 bei meiner gewohnten kcal-Anzahl bleiben und freue mich einfach, dass es keine krassen Veränderungen gibt im Training, Programm usw. und man versuchen kann sich im "gewohnten" Training und Essen der letzten Wochen zu verbessern! Auf weitere 15 starke Wochen!!! *banksmilie*
Der Wille ist und bleibt dein stärkster Muskel!
Ziele für die kommenden Wochen: Mehr Trainingseinheiten absolvieren als in Woche 1-4, am Ball bleiben, neue Rezepte und Variationen ausprobieren und natürlich stetig abnehmen !

Résumé nach Woche 15 (1. Speedweek!):

Die optionale Speedweek, die ich absolut abgelehnt und boykottiert habe (an dieser Stelle großen Respekt an Dich Daphne, dass du die 3. Speedweek in diesem Programm durchgezogen hast !)... Habe ich in Woche 15 in Angriff genommen und durchgezogen. Heute war Refeed day!!!


Hier meine Essenspläne von Montag-Freitag:

Montag, Tag 1:

Mittagessen: 150 g Hühnchen mit 150g passierten Tomaten, 100g Möhren + den 5 obligaten Fischölkapseln
Snack für zwischendurch: 1 Ei, halbe Gurke + 25g Whey
Abendessen: 250g Eisbergsalat, halbe Gurke, ein Ei, 150g Hühnchen + 1 EL Balsamico

Getränke über den Tag bzw. über die ganze Woche: Stilles Wasser, Tee, Coke Zero

Dienstag, Tag 2: (Trainingstag A!)

Frühstück: 125g Magerquark mit Butterkeks Flav (Gymqueen- sehr empfehlenswert!) + 2 Fischölkapseln
Snack: halbe Gurke
Mittagessen: 250g Hühnchen, eine Zwiebel, 150g passierte Tomaten, 100g Champignons + 3 Fischölkapseln
Abendessen: 125g Magerquark mit Käsekuchen Flav (Gymqueen!), halbe Gurke, 2 Eier und 35g Whey sowie mit Stevia gesüßte Götterspeise
Trinken: Sprudelwasser, Coke Zero, Tee, Kaffee

MIttwoch, Tag 3:

5 Fischölkapseln

125g Magerquark

Thunfischsalat aus 150g Thunfisch, einer Zwiebel, 100g Mais, 200g Tomate, ein Ei, halbe Gurke

100g Quäse (top Nährwerte!), 150g Eisbergsalat, 110g Hühnchen, 100g Radieschen, ein Ei, halbe Gurke und Himbeer-Götterspeise






Donnerstag, Tag 4: (Trainingstag B!) und Tag 5:

200g Tomate, 5 Fischölkapseln, 2 Eier

125g Magerquark versch. Flav von den o.g.

pro Tag eine halbe Thunfischbodenpizza (Teig bestehend aus einem Light! körnigem Frischkäse, 2 Eier, 150g Thunfisch! Bestes Rezept!!!)
Auf der gesamten Pizza also pro Tag alles halbiert: Tomatenmark, 100g Paprika, 50g Mais, 120g Quäse,

100g Tomate als Snack, 125g Hühnchenbrust

150g Eisbergsalat, 100g Champignons mit Hühnchenbrust und 1 Tomate und einem Ei



Und ja ich habe es durchgezogen bis Freitagabend!!!
Ich musste einfach jeden Tag etwas anderes essen und habe es am Abend vorher durchgeplant und berechnet. Es hat geklappt. Aber ich lasse es mir offen, ob ich es nochmal mache. Donnerstag und auch Freitag waren beides lange Tage und sehr anstrengend ohne adäquate Energie. Montag-Mittwoch waren einwandfrei.

Der Refeed-Day war einfach eine Genugtuung für die Seele heute. Er bestand aus Eiern, Tomate, Vollkornbrot, Frozen Joghurt, Gummibärchen (exakt 80g KH aus den beiden zuletzt genannten Lebensmitteln!), vegetarische Pizza, Whey, Wasser und Coke Zero, die mich wirklich teilweise und vor allem nachmittags über Wasser gehalten hat!!

Gewicht heute Morgen nach der Speedweek: 81. 6 kg (- 10. 4 kg von Programmbeginn an)

Freue mich auf die letzten 5 Wochen!!!
Ich werde 10% meiner bisherigen kcal an den Nagel hängen also...
komme ich ab jetzt auf ein Soll von: 1.964 kcal also sagen wir 1900kcal/per day
Sollte machbar sein!!! Weiter geht`s!!! *upsmilie* #07#

*dancesmilie* Danke Femke, danke Daphne!! Ich freue mich auf unser letztes Upload (!) am Strand!!! *12smilie*

Was das Training angeht steigere ich mich langsam aber stetig (!!) 2-3 x die Woche Training sind immer fest und werden von Warm Up, Mobilisieren bis zum Ende einschließlich Cardio durchgezogen!!!
... Beispiele: KH Schulterdrücken 12kg... Beinpresse mit 70kg... *banksmilie*



Gewicht und Umfänge:
Start :  16.01.2017

Gewicht: 92 kg
Oberarm: 31,5 cm
Brust: 103,5 cm
Bauch: 100 cm
Hüfte: 106 cm
Oberschenkel: 71 cm
Waden: 45 cm

Woche 1-4 :  Ende Woche 4:
Gewicht: 88 kg
Oberarm: 32 cm
Brust: 103 cm
Bauch: 93 cm
Hüfte: 104 cm
Oberschenkel: 68 cm
Waden: 44 cm

Woche 5-9 :  Ende Woche 8:
Gewicht: 85.5 kg
Oberarm: 34 cm
Brust: 102 cm
Bauch: 88,5 cm
Hüfte: 101,5 cm
Oberschenkel: 67 cm
Waden: 42 cm

Woche 10-14 :  Ende Woche 14:
Gewicht: 84.5 kg (-1kg)
Oberarm: 31,5 cm (-2,5cm)
Brust: 101,5 cm (-1,5cm)
Bauch: 87,5 cm (-1cm) Insgesamt 12,5 cm Bauchumfang *drehsmilie*
Hüfte: 101 cm (-0,5cm)
Oberschenkel: 67 cm (+-0)
Waden: 42,5 cm (+0,5cm)



Woche 15-20 :  Ende Woche 20:
Gewicht: 84.0 kg (-0.5kg)
Oberarm: 32 cm (+0,5cm)
Brust: 100,5 cm (-1cm)
Bauch: 89 cm (+1,5cm)
Hüfte: 100 cm (-1cm)
Oberschenkel: 67 cm (+/-=)
Waden 42 cm (-0,5cm)


Bilder:
[tabs]
Start :  Start
Front
IMG_1624.JPG

Side
IMG_1626.JPG
IMG_1627.JPG

Back
IMG_1625.JPG

Nach 4 Wochen:
IMG_2087.jpg
IMG_2088.jpg
IMG_2089.jpg
IMG_2090.jpg

Nach 9 Wochen:
Front
img_3286.jpg
Side
img_3288.jpg
img_3289-2.jpg
Back
img_3287.jpg
Comparise from the very beginning
img_3200.jpg

Nach 14 Wochen:
Front
img_3763.jpg
Side
img_3765.jpg
img_3764.jpg
Back
img_3768.jpg

Nach 20 Wochen:
Front
img_5407.jpg
Side
img_5408.jpg
img_5410.jpg
Back
img_5405.jpg

Transformation Woche 1 und Woche 20 Front
img_5418.jpg
Back
img_5423.jpg
Side
img_5421.jpg
img_5420.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von PattyR am 04 Jun 2017 18:22, insgesamt 14-mal geändert.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
monrovia
TA Neuling
 
Beiträge: 53
Registriert: 05 Aug 2016 11:00
Wohnort: Hamburg-Bremen
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein

Re: Der Wille ist dein stärkster Muskel!

Beitragvon monrovia » 14 Jan 2017 20:29

Patty! Lese natürlich mit bei euch Dreien - bestimmt trainieren wir auch mal zusammen :-)

Gruß,
Alex

Benutzeravatar
Talli
TA Neuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 13 Feb 2015 15:40
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 33
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 42.5
Kniebeugen (kg): 90
Kreuzheben (kg): 120
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 65
Studio: Orange Fitness

Re: Der Wille ist dein stärkster Muskel!

Beitragvon Talli » 15 Jan 2017 02:24

Hallo Patty,
Ich lese hier mal mit. :)
Viel Erfolg.

Benutzeravatar
Bexy
TA Rookie
 
Beiträge: 81
Registriert: 11 Jan 2017 23:35

Re: Der Wille ist dein stärkster Muskel!

Beitragvon Bexy » 13 Feb 2017 22:48

Bin eben auf dein Profil gekommen und muss sagen, dass dein Fortschritt echt super ist!!! Was man innerhalb von 4 Wochen erreichen kann ist Wahnsinn!! Weiter so!!
Hier könnt ihr euch meinen Log ansehen:) Bexys Trainingslog

PattyR
TA Neuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 13 Jan 2017 12:25

Re: Der Wille ist dein stärkster Muskel!

Beitragvon PattyR » 13 Feb 2017 23:56

Liebe Bexy, vielen lieben Dank für dein unwahrscheinlich liebes Kompliment, das mich sehr motiviert noch 16 weitere Woche Erfolge zu erzielen! Ich muss dazu gestehen, ich nehme kein Kreatin, max. 2-3x die Woche Whey (nur nachdem Training!), achte so gut es geht auf die vorgegebenen bzw. ausgerechneten Nährwerte (150g Kohlenhydrate, 150g Proteine, 50g Fett), komme so gut wie nie auf 2183 kcal, meistens auf 1700-1900 kcal! Ins Fitti gehe ich mind. 2, wenn ich es schaffe 3x die Woche! Richtige Cheatmeals gönne ich mir nicht außer letztes Wochenende, heute und morgen. Ich finde deine Erfolge sind auch mehr als ersichtlich in Zahlen und Fotos!!! Weiter so! Solange wir uns wohlfühlen, kann nichts schiefgehen und wir haben das gleiche Ziel (8-10kg sollen bei mir ab jetzt auch noch runter)
Ganz liebe Grüße aus dem hohen Norden!

Benutzeravatar
Bexy
TA Rookie
 
Beiträge: 81
Registriert: 11 Jan 2017 23:35

Re: Der Wille ist dein stärkster Muskel!

Beitragvon Bexy » 16 Feb 2017 08:46

Schön, da freue ich mich sehr :)

Das finde ich auch gut so! Ich nehme halt in der jetzigen speedweek 1-2 shakes am Tag, einfach damit ich auf mein Eiweißgehalt komme... Ansonsten mache ich auch nur nach dem training :)
Ui dankeschön!! :) ja, da hoffen wir mal, dass wir die 8-10 kg noch schaffen. Also bei mir sind es jetzt eigl nur noch 3 kg, 5 sind bis jetzt runter... Aber ich weiß nicht ob ich dann schon zufrieden bin.. Also mal schauen ;)
Hier könnt ihr euch meinen Log ansehen:) Bexys Trainingslog

Benutzeravatar
Frank
TA Legende
 
Beiträge: 42032
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

PattyR
TA Neuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 13 Jan 2017 12:25

Re: Der Wille ist dein stärkster Muskel!

Beitragvon PattyR » 19 Mär 2017 15:50

Hat einen kurzen Moment gedauert ;-) Sie sind da !

Benutzeravatar
Frank
TA Legende
 
Beiträge: 42032
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Der Wille ist dein stärkster Muskel!

Beitragvon Frank » 29 Apr 2017 08:51

vor allem die rückenpartie ist ja deutlich gesünder inzwischen, wobei in der letzten phase hätte mehr passieren dürfen.

ich würde zum rückenplan raten


Zurück zu Girls Who Lift

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste