Diät geht nicht mehr vorwärts

Ihr habt Fragen zu eurer Diät oder braucht Tipps zum Abnehmen?

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

howjoist
TA Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 27 Jul 2013 12:02
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 187
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 125
Kniebeugen (kg): 160
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 88
Fachgebiet I: Ernährung

Diät geht nicht mehr vorwärts

Beitragvon howjoist » 18 Mai 2018 09:53

Hallo, ich diäte seit 10 Wochen aber seit 2 Wochen geht es einfach nicht mehr vorwärts

Angefangen habe ich mit 108,7 Kilo, derzeit bin ich bei 99 Kilo , Ziel sind 85 Kilo (KFA derzeit bei ~20%)

Bei 108,7 Kilo war mein Verbrauch ~3300kcal an trainingsfreien Tagen, 3500-3800 hab ich zwecks aufbau gegessen

Angefangen habe ich mit 2600kcal in die Diät, da ich schon 10 Kilo abgenommen habe und auch nix mehr ging versuch ich es seit kurzem mit zirka 2300kcal (strebe so 600-800kcal defizit an)

Essen tu ich folgend:
Trainingsfreier Tag:

Morgens: Omlette aus 5 Eier, Pilze, Schnittlauch, etwas Butter zum anbraten
Mittags: 50Reis+200gramm Hähnchen+Gemüse , 1 Löffel Olivenöl
Nachmittags: 50Reis+200gramm Hähnchen+Gemüse , 1 Löffel Olivenöl
Abends: 200gramm Hähnchen 1 Löffel Olivenöl Omlette aus 5 Eier
Vor dem Schlafengehen: 5 Omega 3 Fett Kapseln
~2250kcal, 111g KH,225g EW 100g Fett

Trainingstag:
Morgens: 250g Magerquark+20g Walnüsse+1 Apfel (ab und zu ein Löffel Eiweißpulver zum "würzen")
Mittags: 50Reis+200gramm Hähnchen+Gemüse , 1 Löffel Olivenöl
~~~~Training~~~~~
Nach dem Training: 40g Whey+400ml Milch
Nachmittags: 50Reis+200gramm Hähnchen+Gemüse , 1 Löffel Olivenöl
Abends: 200gramm Hähnchen 1 Löffel Olivenöl Omlette aus 5 Eier
Vor dem Schlafengehen: 5 Omega 3 Fett Kapseln
~2700kcal, 190g KH 276g EW 87g Fett


ich brate immer mit cooking spray an und verwende ich doch mal Rapsöl, nehm ich dafür etwas weniger Olivenöl damit zumindest die Markos ähnlich sind

Training 4 mal eine Stunde die Woche nach 4er Split
Cardio mach ich zusätzlich keins, aber Samstag arbeite ich immer (Student) wo ich ~7km laufe ->~700kcal mehr, aber dafür gibs Abends immer ein Cheatmal *pop* (das einzige in der Woche), aber das meist auch beim Chinesen alias Reis+Pute

ICh möcht ungern noch weiter ins Defizit gehen, da ich Angst habe, dass dann gar nichts mehr geht...


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


shreddedshrek
TA Rookie
 
Beiträge: 134
Registriert: 23 Mai 2016 22:07
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 20
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 100
Kniebeugen (kg): 135
Kreuzheben (kg): 150
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: zu Fett

Re: Diät geht nicht mehr vorwärts

Beitragvon shreddedshrek » 18 Mai 2018 10:38

109kg - 99kg = 10kg, 2-3kg sind Wasser -> 7-8kg in 10Wochen verloren

3300kcal Verbrauch, Diätet mit 2600kcal -> 700kcal Defizit pro Tag -> 0.7kg pro Woche

0.7kg * 10 Wochen = 7kg

Du bist absolut im Plan, sogar mit regelmässigem Cheatmeal am Samstag.
Bleib einfach weiter am Ball, wenn du weitere 2 Wochen nichts verlierst würd anfangen die Cheats wegzulassen oder zumindest solche cheats machen, die man gut Tracken kann.

howjoist
TA Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 27 Jul 2013 12:02
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 187
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 125
Kniebeugen (kg): 160
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 88
Fachgebiet I: Ernährung

Re: Diät geht nicht mehr vorwärts

Beitragvon howjoist » 18 Mai 2018 12:46

Okay gut :-) Vielleicht bin ich auch etwas zu ungeduldig ;-)

Ich werd es weiter beobachten und ab und zu weiter hier posten wie es voran geht :)

Die Cheatmeals sind immer ziemlich überschaubar, zu 90% eh Portion Reis mit Ente oder Hühnchen vom Chinesen oder ein Vollkornsub von Subway... also kein "Epic XXL Cheatmeal 7000kcal" wo ich mir alles reinstopfe (nichtmal süßes! ) sondern ein wirklich überschaubares Essen auswärts und das auch wirklich nur 1x die Woche :-)

Danke für den Hinweis!

Wer noch weitere Tipps hat kann sie gerne posten! (y)

Benutzeravatar
Stacs
TA Stamm Member
 
Beiträge: 771
Registriert: 26 Feb 2018 15:56
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 145
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 210
Steroiderfahrung: Nein

Re: Diät geht nicht mehr vorwärts

Beitragvon Stacs » 18 Mai 2018 12:51

Schließe mich an

DaniloL
TA Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 30 Mär 2013 00:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 181
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Re: Diät geht nicht mehr vorwärts

Beitragvon DaniloL » 21 Mai 2018 09:04

Geduldig bleiben, ab und an stagniert es auf der Waage trotz eines Defizits.

K4S4
TA Elite Member
 
Beiträge: 4680
Registriert: 09 Mär 2012 16:56
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Mma, Boxen, Kic
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Kampfsport

Re: Diät geht nicht mehr vorwärts

Beitragvon K4S4 » 21 Mai 2018 09:56

Würde an deiner Stelle die Makroverteilung überdenken, wenn du an nicht-Trainingstagen wirklich low carb machen willst, dann gönn deinem Stoffwechsel an Trainingstagen wenigstens High Carb. Also 1g Fett pro kg Körpergewicht, 2g Eiweiß, Rest Kohlenhydrate, das wird auf Dauer den Stoffwechsel oben halten.


Zurück zu Diäten und Abnehmen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Frodu028, Michael62, Wikinger66 und 6 Gäste