Erfahrung Epistane

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

Redstar911
TA Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 21 Okt 2019 23:57

Erfahrung Epistane

Beitragvon Redstar911 » 22 Okt 2019 00:36

Hi zusammen, habe hier sehr viel darüber gelesen und möchte meine Erfahrung mit euch teilen.

Trainingserfahrung habe ich c. 2 Jahre Startgewicht war 74KG damals. Trainiert habe ich eigentlich überwiegend nach WKM , ab und zu noch Beinheben , Dips dazu je nach Lust und laune. Ernährungsplan habe ich keinen, hatte auch damals Probleme mit dem zunehmen, hab dann zur normalen Ernährung 200g Hafermehl, 1 Whey Shake , sowie diverse Nüsse dazugepackt. Dann ging das schonmal relativ gut konnte so in ca 2 Jahren auf 83 KG kommen ohne viel bzw kaum Fett anzusetzen. Habe aber natürlich auch sonst drauf geachtet genug Eiweß KH sowie Gesunde Fette zu mir zu nehmen aber Kcal nur grob gezählt.

Aufjedenfall hatte ich Anfang des Jahre diverse Gesundheitliche Probleme und etwas Gewicht verloren ( Runter auf 81), wollte dann schnell wieder auf mein Gewicht kommen, daher habe ich mich entschlossen Epistane zu probieren da es ja mild sein soll, Spritzen wollte ich nicht, weil Kollegen dies tun und die wurden echt sehr schnell "Breit" das jeder im Studio wusste das sie auf Stoff sind.

Nunja habe mir dann Zwei Dosen Epistane von Olympus besorgt sowie eine Dose 6Bromo welches zum absetzen gedacht war.
Kur ging dann 8 Wochen ab dem Mai, erste Woche 30MG am Tag , 7 Wochen 45MG am Tag. Ernährung hab ich ergenzt durch jeden Tag eine Avocado, Hafer auf 300g, 60g Maltodextrin sowie Quark vorm Schlafen oder Casein Pulver wenn ich keine Lust auf Quark hatte. Supplements waren Magensium von ESN , Zink 50mg , Vitamin B6 200mg vorbeugend wegen Gyno was aber wohl eh nix gebracht hätte wenns dazu gekommen wäre.

Ich zähle erstmal die positiven Wirkungen auf nach 8 Wochen Gewicht ist hoch auf 85.4KG Nüchtern , leichter Kraftzuwachs.

Nebenwirkungen. Erste Woche Kribbeln an den Burstwarzen hat sich aber relativ schnell gelegt. Urin war während der gesammten Kurlänge sowie zweich Wochen noch danach Gelb / Bernsteinfarben trotz 4L Wasser am Tag was mir sorgen gemacht hatte.
Bluthochdruck, Muskelkrämpfe an stellen wo ich noch nie welche hatte ( Lat , Beinbizeps , Bauch ) meistens morgens nach dem aufstehen , Magnesium hat nicht geholfen , erst als ich Hochdosiertes Calcium dazu gepackt hatte hat das aufgehört. Zähneknirschen beim schlafen was ich sonst auch nie hatte und auch nicht mehr mache. Kreislauffaxen in der letzten Woche eigentlich immer Abends. Keine Potenzprobleme aber verlangen nach Sex gleich 0.

Abgesetzt habe ich dann im Juli mit 6Bromo , 2Tabs am Tag 30 Tage. 30 Tage Mariendistel/Artischoke von Abtei dann fing das auch direkt an mit kleinen Pickeln am Rücken/ Schulter Breich. Benutzt habe ich dagegen Waschpeelings mit Salicylsäure wurde erstmal besser die kleinen verschwanden dann folgten die grossen Pickel zum Glück nicht viele aber 2-3 wenn einer Verschwand kam schon direkt woanders ein neuer. Habe dann umgestellt auf Benzakenen 5% Gel was ich bis heute benutzen muss ! es wird aber so langsamm besser mit den Pickeln.

Nunja lange rede kurzer Sinn Gewicht ist aktuell zwischen 84/85kg , alle Nebenwirkungen sind weg bis auf die Pickel. Ich vermute aber das die Pickel von dem 6 Bromo gekommen sind und allein schon deswegen ich die finger davon lassen werde in Zukunft.

Würd ich definitiv nicht weiter empfehlen

Daten

Alter 27 Grösse 178cm

Koolschrank
TA Power Member
 
Beiträge: 2223
Registriert: 04 Okt 2013 19:51
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 14
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: thais boxen

Re: Erfahrung Epistane

Beitragvon Koolschrank » 25 Okt 2019 06:08

:-) :-) :-) :-)
pain1983 hat geschrieben:Aber manchmal seh ich sogar lieber typen in Unterhosen in der Dusche, als irgendwelche Fettsäcke mit übelst Behaarten Schwänzen hahahah letztens erst einer in die Dusche reinspaziert, der sah untenrum aus als hätte er sich im Leben noch nie Rasiert. ekelhaft


Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste