Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

Benutzeravatar
Nacktschlaefer
TA Neuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 26 Jul 2009 20:00
Wohnort: Köln
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 168
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Studio: McFit

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Nacktschlaefer » 21 Jul 2018 06:09

yavrimou hat am 20 Jul 2018 00:19 geschrieben:Meine mische lasse ich erst 24 Stunden ziehen. Am Anfang löst sich bei mir auch nie alles direkt, trotz rollen/schwenken der vial.

Bin jetzt erstmal am Mittelmeer, komme schwarz zurück, wie immer natürlich.

Die Leute denken ich bin Roma :-)


Bei mir löst sich immer sofort alles auf. Ohne Rollen etc. Inzwischen mische ich nur noch mit 0,5 ml nacl.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Emmster
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 29 Jun 2018 22:17

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Emmster » 21 Jul 2018 10:52

dr research hat am 17 Jul 2018 16:38 geschrieben:
Dozerlol hat am 17 Jul 2018 16:16 geschrieben:
dr research hat am 17 Jul 2018 14:12 geschrieben:https://nu-tan.co.za

Ich glaube dies wäre deine Lösung :)

Sehr schwammig das alles. Nirgendwo wird der genaue Wirkstoff erwähnt. Sie sagen die NW sind Flush und Geilheit, was eigentlich ein eindeutiger Hinweis auf MT2 ist, in den FAQs steht aber das Produkt sei kein MT.
Alles sehr fadenscheinig.

Ich selbst kenne es nicht - allerdings kenne ich Jemanden, der es gerade testet ( seit gestern 😅) und laut Hersteller ist es ein Afamelanotide ( d h mt1)soweit ich informiert bin !
In 2 Wochen kann ich euch schon mal näheres berichten !


Hi

It's neither, Nu-Tan falls into the same category ie. Melanocyte stimulating intermediate, however the chemical composition differs to those of melanotan 1 and 2.

Kind Regards
Nu-Tan

Das bekam ich als Antwort. Ich kenne 2 die es benutzen. Super Bräune keine Übelkeit!

Benutzeravatar
Dozerlol
TA Stamm Member
 
Beiträge: 729
Registriert: 05 Aug 2010 14:28
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Kniebeugen (kg): >9000
Lieblingsübung: Squats
Kampfsportart: Kickboxen
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 7
Ich bin: faded.

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Dozerlol » 21 Jul 2018 11:21

Das ist ne scheiss Antwort. Eine gute Antwort würde den Wirkstoff beinhalten. Riecht nach bad Marketing.
dynamis hat geschrieben:Hi Leute,
ich habe ein problem (eher meine freundin), als ich so richtig geil wurde, wollt ich mit meiner freundin mal was neues ausprobieren und daher hab ich versucht sie zum analverkehr zu überreden... zuerst wollte sie nicht, aber als ich ihr ein bisschen koks auf die rosette geschmiert habe, hat sie gefallen daran gefunden... der sex war cool, ABER als ich morgens aufwache schreit sie mich hysterisch an, dass sie ihre rosette nich mehr spürt.

da habe ich gesagt, das wird wieder, aber das war nich so. wir sind ins krankenhaus gefahren und nach mehren stunden mit ärzten sprechen hat sich herausgestellt, dass sie ihre rosette nie wieder spüren kann. das hört sich vielleicht lustig an, aber das heisst: sie ist jetzt inkontinent und muss jetzt mit 23 eine windel tragen. Nach der Story is Sie natürlich sehr sehr sauer, was soll ich machen ???

Schluchti hat geschrieben:Du krallst dir also die gesundheitlich angeschlagenen Frauen. Ein krankes Wild ist immer leichter zu erlegen *professor* Gute Taktik *upsmilie*

kosmoe2 hat am 20 Mai 2018 17:31 geschrieben:Außerdem ist die nadel nach einer Injektionen ja nicht voller Blut oder sonst was wenn man sich ins fettgewebe spritzt da ist ja gar nichts dran nur dass sie halt stumpf wird

Zockerfreak1982
TA Rookie
 
Beiträge: 101
Registriert: 19 Mai 2018 11:19

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Zockerfreak1982 » 21 Jul 2018 12:47

Habe mir mal 2 die Nasensprayvariante bestehlt bei Nu-Tan.

Bin mal gespannt wie es wirkt, vielleicht ringe ich mich auch durch mir das Zeug zu spritzen....

Werde berichten wie es bei mir wirkt (Nebenwirkungen,Bräune) und auch vorher nachher Fotos reinstehlen.
Helle haut auf nimmer wiedersehen ick freu mir :)

Emmster
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 29 Jun 2018 22:17

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Emmster » 21 Jul 2018 14:34

[quote="Dozerlol";9816869]Das ist ne scheiss Antwort. Eine gute Antwort würde den Wirkstoff beinhalten. Riecht nach bad Marketing.

Ich hab auf Instagram ein paar Leute gefunden, die das gepostet haben und angeschrieben. Von einer habe ich eine Antwort bekommen. Ich poste Sie mal hier rein:
Hi Pam

With my research I couldn't find anything on it being melanotan 2. The product increases your skin's production of melanocytes.

I will recommend this product but you have to be willing to do the 30 min sun exposure every 2nd to 3rd day.

I am very pale and I ran out of patches but I'm still a golden shade. It is fading very slowly. During the time I used it even if I spent a bit to much time in the sun and I got a little red I went darker and I didn't peel like I usually would.

I'm also much more tanned where my skin was more exposed like my feet and arms.

I hope this helps!

Emmster
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 29 Jun 2018 22:17

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Emmster » 21 Jul 2018 14:36

Zockerfreak1982 hat am 21 Jul 2018 12:47 geschrieben:Habe mir mal 2 die Nasensprayvariante bestehlt bei Nu-Tan.

Bin mal gespannt wie es wirkt, vielleicht ringe ich mich auch durch mir das Zeug zu spritzen....

Werde berichten wie es bei mir wirkt (Nebenwirkungen,Bräune) und auch vorher nachher Fotos reinstehlen.
Helle haut auf nimmer wiedersehen ick freu mir :)


Hast du schon gestartet? Bin SEHR gespannt!!!

Benutzeravatar
dr research
TA Neuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 15 Mär 2018 09:13
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 52
Körpergröße (cm): 174

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon dr research » 21 Jul 2018 21:07

C6909A03-91F9-4C72-81E4-E979F5CB53D4.png
C6909A03-91F9-4C72-81E4-E979F5CB53D4.png
Emmster hat am 21 Jul 2018 14:36 geschrieben:
Zockerfreak1982 hat am 21 Jul 2018 12:47 geschrieben:Habe mir mal 2 die Nasensprayvariante bestehlt bei Nu-Tan.

Bin mal gespannt wie es wirkt, vielleicht ringe ich mich auch durch mir das Zeug zu spritzen....

Werde berichten wie es bei mir wirkt (Nebenwirkungen,Bräune) und auch vorher nachher Fotos reinstehlen.
Helle haut auf nimmer wiedersehen ick freu mir :)


Hast du schon gestartet? Bin SEHR gespannt!!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
A1L2X
TA Neuling
 
Beiträge: 53
Registriert: 09 Jun 2016 22:35
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Studio

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon A1L2X » 21 Jul 2018 23:10

Dem Kind einen anderen Namen gegeben ^^ Ist also MT-1.

Benutzeravatar
A1L2X
TA Neuling
 
Beiträge: 53
Registriert: 09 Jun 2016 22:35
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Studio

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon A1L2X » 22 Jul 2018 00:47

Kollege hat sich vor einer Stunde auch die erste Dosis gesetzt (0,125mg). Zuvor hat er sich noch eine Cetrizin Tablette geschmissen, das gab ihm ein wenig mehr "Sicherheit". Nebenwirkung hat er keine Gespürt (bis auf die Aufregung vor dem ersten Schuss ;)). Auch hat er kein "Headflush". Das einzige was er spürt ist eine Anspannung im Bauchbereich, als hätte er gerade eine Baucheinheit hinter sich :D - Könnte aber auch Einbildung sein. Morgen setzt er sich 0,25mg und geht auf max. 0,5-0,75 mg/ed. Sobald ich wieder was höre, meld ich mich.

Ach ja, Hauttyp 1. Wirklich Hauttyp 1. Mal sehen was geht!

f_torres7
TA Rookie
 
Beiträge: 100
Registriert: 06 Jul 2015 20:09

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon f_torres7 » 22 Jul 2018 10:04

Leute passt bloss auf, wenn ihr viele Muttermale habt!
Hab selbe ca. 1 Jahr lang MT2 durchgenommen und war vorher beim Hautscreening war alles ok und nun haben sich einige verdächtige Stellen entwickelt,
die auch rausgeschnitten wurden und eine Vorstufe von einem Melanom waren.
Also passt auf Männers!!

Benutzeravatar
dr research
TA Neuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 15 Mär 2018 09:13
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 52
Körpergröße (cm): 174

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon dr research » 22 Jul 2018 10:21

f_torres7 hat am 22 Jul 2018 10:04 geschrieben:Leute passt bloss auf, wenn ihr viele Muttermale habt!
Hab selbe ca. 1 Jahr lang MT2 durchgenommen und war vorher beim Hautscreening war alles ok und nun haben sich einige verdächtige Stellen entwickelt,
die auch rausgeschnitten wurden und eine Vorstufe von einem Melanom waren.
Also passt auf Männers!!


Lies dir mal diese Studie durch - anerkanntes Jornal mit hohem Impakt Faktor !!!

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/ful ... /bjd.13598



Kleiner Auszug falls du die ganze Studie nicht lesen magst :)
Taking into consideration that the study comprises 314 patient years, the appearance of the two new naevi was not considered as unusual, as 10·3% of naevi develop during life.29 The few published reports on induction of either atypical naevi or melanoma by illegal internet‐distributed products containing αMSH analogues usually document a time span of a few weeks between the first dose of the illegal product and the detection of serious disease.30-33 The rapid manifestation indicates that the serious condition likely was present before the application of the illegal product and was unmasked by the pigmentation‐enhancing effect of the αMSH analogue. This is consistent with the risk profile of users of illegal products for tanning purposes, since these individuals are more likely than the general population to expose themselves to harmful doses of intense ultraviolet radiation by frequent and prolonged sun exposure or the use of tanning salons.34 Moreover, such illegal products may contain other melanotropic agents or unidentified harmful components. The listing of skin premalignancies or malignancies as contraindications is a precautionary measure only, as up to now afamelanotide has not been reported to cause such conditions.

zerrocool
TA Neuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 08 Jan 2015 20:33

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon zerrocool » 22 Jul 2018 21:40

Hey Leute


Ich hab jetzt auch mal wieder mit MT2 angefangen. Bin jetzt bei der ersten Woche und mein Gesicht ist schon extrem dunkel. Mein Körper zieht leider etwas nach. Mir reicht meine Bräune im Gesicht aber schon vollkommen aus gehe ich jetzt in die erhaltungsphase oder muss ich weiter laden bis mein restlicher Körper nachzieht ?...

Benutzeravatar
yavrimou
TA Stamm Member
 
Beiträge: 357
Registriert: 02 Jun 2010 19:50
Wohnort: FFM
Ich bin: MT2 Profi

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon yavrimou » 23 Jul 2018 14:01

zerrocool hat am 22 Jul 2018 21:40 geschrieben:Hey Leute


Ich hab jetzt auch mal wieder mit MT2 angefangen. Bin jetzt bei der ersten Woche und mein Gesicht ist schon extrem dunkel. Mein Körper zieht leider etwas nach. Mir reicht meine Bräune im Gesicht aber schon vollkommen aus gehe ich jetzt in die erhaltungsphase oder muss ich weiter laden bis mein restlicher Körper nachzieht ?...



Ein Tipp aus persönlicher Erfahrung. Geh paar mal ins Soli aber mach den Gesichtsbräuner aus. Somit kann dein Körper schneller nachziehen und sich an die Gesichtsbräune angleichen
PNs bezüglich MT2 Quellen werden nicht beantwortet.
Vielen Dank

zerrocool
TA Neuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 08 Jan 2015 20:33

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon zerrocool » 24 Jul 2018 06:00

Ajo soooo schlimm finde ich es garnicht. Die Frage ist nur lade ich jetzt weiter oder gehe ich in die Erhaltung über. Die Farbe an meinen Armen ändert sich halt erst minimal wohingegen mein Gesicht nach 2 Monaten Spanien aussieht xD....

Emmster
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 29 Jun 2018 22:17

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Emmster » 24 Jul 2018 08:45

Sonnencreme 50 im Gesicht hilft

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste