Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

Sina88
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 04 Aug 2018 01:06

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Sina88 » 11 Aug 2018 15:51

Andere Meinungen ob es einen Zusammenhang gibt das mela nach dem absetzen die ganzen sexualhormone wie östrogene lh sprich alle für den weiblichen Zyklus wichtigenhormone niedrig macht? Wäre echt nochmal dankbar wenn sich noch andere zu dem Thema melden nicht das ich es wieder nehmen demnächst u es doch irgendwie meinen ganzen weiblichen Zyklus kaputt gemacht hat ?...


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
T-800
TA Neuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 10 Jun 2012 22:10
Körpergewicht (kg): 105
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 160
Oberarmumfang (cm): 45
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 6
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Steroide
Ich bin: hungrig

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon T-800 » 11 Aug 2018 18:38

Hey Leute
Kann man das mt2 in Pulverform(unangemischt) auch im Kühlschrank lagern? nicht im Eisschrank

Benutzeravatar
Dozerlol
TA Stamm Member
 
Beiträge: 729
Registriert: 05 Aug 2010 14:28
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Kniebeugen (kg): >9000
Lieblingsübung: Squats
Kampfsportart: Kickboxen
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 7
Ich bin: faded.

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Dozerlol » 11 Aug 2018 20:24

Mach dir keine Sorgen wegen deinem Zyklus MT2 hat in dieser Hinsicht keine bekannten NW.
dynamis hat geschrieben:Hi Leute,
ich habe ein problem (eher meine freundin), als ich so richtig geil wurde, wollt ich mit meiner freundin mal was neues ausprobieren und daher hab ich versucht sie zum analverkehr zu überreden... zuerst wollte sie nicht, aber als ich ihr ein bisschen koks auf die rosette geschmiert habe, hat sie gefallen daran gefunden... der sex war cool, ABER als ich morgens aufwache schreit sie mich hysterisch an, dass sie ihre rosette nich mehr spürt.

da habe ich gesagt, das wird wieder, aber das war nich so. wir sind ins krankenhaus gefahren und nach mehren stunden mit ärzten sprechen hat sich herausgestellt, dass sie ihre rosette nie wieder spüren kann. das hört sich vielleicht lustig an, aber das heisst: sie ist jetzt inkontinent und muss jetzt mit 23 eine windel tragen. Nach der Story is Sie natürlich sehr sehr sauer, was soll ich machen ???

Schluchti hat geschrieben:Du krallst dir also die gesundheitlich angeschlagenen Frauen. Ein krankes Wild ist immer leichter zu erlegen *professor* Gute Taktik *upsmilie*

kosmoe2 hat am 20 Mai 2018 17:31 geschrieben:Außerdem ist die nadel nach einer Injektionen ja nicht voller Blut oder sonst was wenn man sich ins fettgewebe spritzt da ist ja gar nichts dran nur dass sie halt stumpf wird

Benutzeravatar
Dozerlol
TA Stamm Member
 
Beiträge: 729
Registriert: 05 Aug 2010 14:28
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Kniebeugen (kg): >9000
Lieblingsübung: Squats
Kampfsportart: Kickboxen
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 7
Ich bin: faded.

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Dozerlol » 11 Aug 2018 21:45

T-800 hat am 11 Aug 2018 18:38 geschrieben:Hey Leute
Kann man das mt2 in Pulverform(unangemischt) auch im Kühlschrank lagern? nicht im Eisschrank

Ja, easy.
dynamis hat geschrieben:Hi Leute,
ich habe ein problem (eher meine freundin), als ich so richtig geil wurde, wollt ich mit meiner freundin mal was neues ausprobieren und daher hab ich versucht sie zum analverkehr zu überreden... zuerst wollte sie nicht, aber als ich ihr ein bisschen koks auf die rosette geschmiert habe, hat sie gefallen daran gefunden... der sex war cool, ABER als ich morgens aufwache schreit sie mich hysterisch an, dass sie ihre rosette nich mehr spürt.

da habe ich gesagt, das wird wieder, aber das war nich so. wir sind ins krankenhaus gefahren und nach mehren stunden mit ärzten sprechen hat sich herausgestellt, dass sie ihre rosette nie wieder spüren kann. das hört sich vielleicht lustig an, aber das heisst: sie ist jetzt inkontinent und muss jetzt mit 23 eine windel tragen. Nach der Story is Sie natürlich sehr sehr sauer, was soll ich machen ???

Schluchti hat geschrieben:Du krallst dir also die gesundheitlich angeschlagenen Frauen. Ein krankes Wild ist immer leichter zu erlegen *professor* Gute Taktik *upsmilie*

kosmoe2 hat am 20 Mai 2018 17:31 geschrieben:Außerdem ist die nadel nach einer Injektionen ja nicht voller Blut oder sonst was wenn man sich ins fettgewebe spritzt da ist ja gar nichts dran nur dass sie halt stumpf wird

Sina88
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 04 Aug 2018 01:06

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Sina88 » 11 Aug 2018 21:51

Super danke dozerlol dann habe ich mir warsch selber irgendwas zusammengesponnen 😩

Benutzeravatar
A1L2X
TA Neuling
 
Beiträge: 53
Registriert: 09 Jun 2016 22:35
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Studio

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon A1L2X » 12 Aug 2018 20:33

Alex_A hat am 11 Aug 2018 11:13 geschrieben:
Alex_A hat am 04 Aug 2018 19:48 geschrieben:
Alex_A hat am 29 Jul 2018 21:00 geschrieben:Hier mal ein kurzes Update vom Kollegen: Ist nun seit einer Woche auf MT2 und hat mit der heutigen Dosis 5mg intus und bis auf spontane Erektionen kein NW (auch keine Verdunklung von Leberflecken o.ä.)
Leider hat er sich heute einen fetten Sonnenbrand geholt #05# Ich glaube das MT2 von ihm ist ziemlich unterdosiert #05# Aber vielleicht sind wir auch nur ungeduldig ^^ Update folgt..


Ein weiteres Update vom Kollegen: Mit der heutigen Dosis hat er 10mg intus, sprich eine Vial. NW wie Übelkeit, Flush oder sonstige Magen- oder Kreislaufbeschwerden hat er nicht bzw. noch nie gehabt. In den letzten Tagen kamen einige neue Leberflecken hinzu und manche haben sich auch verdunkelt (glaubt er zumindest), aber neue kamen definitiv hinzu (MT2 daher wohl doch legit). Zudem spontan Errektionen min. 5-6x Tag. Seit gestern hat er 2 Std Sonne getankt, aber Bräunungstechnisch merkt er noch nicht viel (Arme und Bauch etwas dunkler - Beine weiß). Häufig liest man von verdunkelten Barthaaren besonders bei Menschen mit roten Farbpigmenten (hat er), konnte er aber (noch) nicht beobachten. Wäre sicher witzig ihn mal mit dunklen Barthaaren zu sehen, wobei er da wohl schnell in Erklärungsnot kommen würde wenn er plötzlich mit schwarzen Barthaaren durch die Gegend läuft #guenni#

Eine Vial gibt er sich definitiv noch und dann mal sehen ob vielleicht noch eine 3. geballert wird *sonstsmilie*


Seit dieser Woche haben sich bei ihm die Barthaare deutlich verdunkelt, es sind aber auch noch helle dabei. Würde sagen 50/50. Sieht aber nicht unbedingt unnatürlich aus :) Gefällt ihn! Da er diese Woche leider keine Möglichkeit hatte zu Sonnen (Solarium will er nicht) hat sich auch mit der Bräune nichts getan. Hoffentlich bleibt es nach dem Mittag noch sonnig, dann startet er einen neuen Versuch. Er hat nun 15mg intus, mal sehen ob es nun endlich klappt!


Es tut sich was! Kollege hat sich bisher immer mit Unterhose gesonnt und der Kontrast ist schon recht gut sichtbar #10# Auch das Gesicht hat eine richtig schöne Farbe. So braun war er noch nie #15# Beine sind aber noch recht weiß. Er wurde bisher aber noch nicht angesprochen ^^ Die Sonnenbäder waren gestern und heute, sollte also noch gut nachbräunen #04#

Benutzeravatar
Nacktschlaefer
TA Neuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 26 Jul 2009 20:00
Wohnort: Köln
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 168
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Studio: McFit

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Nacktschlaefer » 16 Aug 2018 19:50

T-800 hat am 11 Aug 2018 18:38 geschrieben:Hey Leute
Kann man das mt2 in Pulverform(unangemischt) auch im Kühlschrank lagern? nicht im Eisschrank


Mach ich nur. #04#

Benutzeravatar
A1L2X
TA Neuling
 
Beiträge: 53
Registriert: 09 Jun 2016 22:35
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Studio

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon A1L2X » 18 Aug 2018 16:16

Hier nochmal ein Wochenupdate: Dem Kollegen war es diese Woche kurz mal ganz leicht schlecht und etwas schwindelig, aber ob das vom MT2 kam weiß er nicht. Blutdruck war im übrigen Normal.

Barthaare haben sich wie gesagt seit ~ 10-12 mg MT2 verdunkelt (aber nicht schwarz). Er war heute 2 Std sonnen, sprich auf jeder Seite 1 Stunde Sonne und hat sich, soweit man das bis hierhin beurteilen kann, keinen Sonnenbrand geholt. Sollte nun ordentlich nachbräunen. Kontrast zwischen Bauch und Unterhosen Bereich ist deutlich sichtbar. Alles aber noch im "natürlichen" Bereich :) Er wird wohl die 30mg noch voll machen und dann ist wahrscheinlich schluss für heuer ;) Fortsetzung folgt evtl. nächstes Jahr :P

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1704
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon BlackStarZ » 20 Aug 2018 14:35

Hab bisher 20mg schon vertilgt. Wurde öfter auf meine gute Bräune angesprochen :-)
Muttermale etwas dunkler als gewöhnlich.
Meine Haare allgemein sind sehr hell geworden. Von Dunkelblond nach Hellblond. Vor allem im Gesichtsbereich.
Habe versucht mich viel in der Sonne aufzuhalten und war 2x auf der Sonnenbank.

Jeden Morgen und Abend 2 Sprühstöße. Keine bemerkbaren Nebenwirkungen bisher #05#

Übrigens hatte ich die ersten Tage in der Ladephase das Gefühl ich würde mich häuten... Habe mich einmal komplett gepellt. Voll verschwitzt im Training über die Arme streichen und direkt einen kleinen Kneteball gehabt *uglysmilie*

War aber nach 3-4 Tagen verschwunden und ab dem Zeitpunkt wurde ich zunehmend dunkler.
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

Emmster
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 29 Jun 2018 22:17

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Emmster » 21 Aug 2018 14:12

Meine Cousine nimmt seit 2 Wochen nu-tan und ist super braun - gleichmäßiger als bei m2 und Muttermale nicht so schwarz wie bei m2.sie ist begeistert :))))

zerrocool
TA Neuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 08 Jan 2015 20:33

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon zerrocool » 23 Aug 2018 12:24

Hey Leute so mein mt2 ist endlich angekommen. Jetzt steht bei mir auf der pulle Not for Human use! For Research purposes only!.

Das macht mich irgendwie nachdenklich...

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1704
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon BlackStarZ » 23 Aug 2018 12:25

zerrocool hat am 23 Aug 2018 12:24 geschrieben:Hey Leute so mein mt2 ist endlich angekommen. Jetzt steht bei mir auf der pulle Not for Human use! For Research purposes only!.

Das macht mich irgendwie nachdenklich...


Ist völlig normal. In UK und anderen Ländern eine Gesetzeslücke #10#
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

zerrocool
TA Neuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 08 Jan 2015 20:33

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon zerrocool » 23 Aug 2018 12:30

BlackStarZ hat am 23 Aug 2018 12:25 geschrieben:
zerrocool hat am 23 Aug 2018 12:24 geschrieben:Hey Leute so mein mt2 ist endlich angekommen. Jetzt steht bei mir auf der pulle Not for Human use! For Research purposes only!.

Das macht mich irgendwie nachdenklich...


Ist völlig normal. In UK und anderen Ländern eine Gesetzeslücke #10#



Danke ich hab mir schon Sorgen gemacht xDDD...


Jetzt habe ich aber ne andere frage. Ich hatte jetzt 3 Wochen ca Pause mit mt2 da ich nichts bekommen habe. Muss ich jetzt wieder neu laden ?

Benutzeravatar
Dozerlol
TA Stamm Member
 
Beiträge: 729
Registriert: 05 Aug 2010 14:28
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Kniebeugen (kg): >9000
Lieblingsübung: Squats
Kampfsportart: Kickboxen
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 7
Ich bin: faded.

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Dozerlol » 23 Aug 2018 14:16

Nein. Einfach weitermachen.
dynamis hat geschrieben:Hi Leute,
ich habe ein problem (eher meine freundin), als ich so richtig geil wurde, wollt ich mit meiner freundin mal was neues ausprobieren und daher hab ich versucht sie zum analverkehr zu überreden... zuerst wollte sie nicht, aber als ich ihr ein bisschen koks auf die rosette geschmiert habe, hat sie gefallen daran gefunden... der sex war cool, ABER als ich morgens aufwache schreit sie mich hysterisch an, dass sie ihre rosette nich mehr spürt.

da habe ich gesagt, das wird wieder, aber das war nich so. wir sind ins krankenhaus gefahren und nach mehren stunden mit ärzten sprechen hat sich herausgestellt, dass sie ihre rosette nie wieder spüren kann. das hört sich vielleicht lustig an, aber das heisst: sie ist jetzt inkontinent und muss jetzt mit 23 eine windel tragen. Nach der Story is Sie natürlich sehr sehr sauer, was soll ich machen ???

Schluchti hat geschrieben:Du krallst dir also die gesundheitlich angeschlagenen Frauen. Ein krankes Wild ist immer leichter zu erlegen *professor* Gute Taktik *upsmilie*

kosmoe2 hat am 20 Mai 2018 17:31 geschrieben:Außerdem ist die nadel nach einer Injektionen ja nicht voller Blut oder sonst was wenn man sich ins fettgewebe spritzt da ist ja gar nichts dran nur dass sie halt stumpf wird

Benutzeravatar
yavrimou
TA Stamm Member
 
Beiträge: 357
Registriert: 02 Jun 2010 19:50
Wohnort: FFM
Ich bin: MT2 Profi

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon yavrimou » 23 Aug 2018 18:50

BlackStarZ hat am 23 Aug 2018 12:25 geschrieben:
zerrocool hat am 23 Aug 2018 12:24 geschrieben:Hey Leute so mein mt2 ist endlich angekommen. Jetzt steht bei mir auf der pulle Not for Human use! For Research purposes only!.

Das macht mich irgendwie nachdenklich...


Ist völlig normal. In UK und anderen Ländern eine Gesetzeslücke #10#



Nicht ganz, eher eine Absicherungssache..
PNs bezüglich MT2 Quellen werden nicht beantwortet.
Vielen Dank

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste