Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

raveya
TA Neuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 17 Aug 2012 04:05
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 85
Oberarmumfang (cm): 39
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Brustpresse
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Studio: MC Fit
Ich bin: verrückt

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon raveya » 19 Jul 2019 19:15

Ich nehme MT2 jetzt wieder ein (war mal knapp 7 Jahre dauer on) - allerdings scheint es bei mir nicht mehr so zu wirken wie damals momentan 20MG intus. Hände arme werden gut braun - Gesicht ganz schwach.

Damals als ich anfing ging es im Gesicht sehr schnell und bereits ab 20MG südländisch braun gewesen.

Bin HT1


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Smallsucks
TA Elite Member
 
Beiträge: 7428
Registriert: 12 Feb 2015 00:24
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 178
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Whateverittakes
Kampfsportart: livingthedream

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Smallsucks » 19 Jul 2019 19:53

evtl auch schlechtes mt2 erwischt?
eat more pussy......

Benutzeravatar
Jonny1992
TA Elite Member
 
Beiträge: 5022
Registriert: 29 Mär 2009 21:45
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 187
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Studio: McFit Oldenburg
Ich bin: KarlKani

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Jonny1992 » 19 Jul 2019 22:31

damals war die qualität auch noch anders wie heutzutage *jaja*
4b-ball hat am 09 Okt 2018 07:26 geschrieben:Bin @Jonny1992 ewig dankbar das er mich zu HD getrieben hat damals *upsmilie*


Beitrag von Verfechter » 14 Jan 2015 02:07

.....Dann wo sie mal wieder rübergeschaut hatte, habe extra solange gewartet, habe ich paar Klimmzüge gemacht an soner komischen Stange im Zug.....Dann extra die Jacke bisschen höher gezogen, und so getan als ob ich mich am Rücken kratzen würde, damit sie mein Knackpo und meine geilen engen Boxershorts sieht...

Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 11013
Registriert: 26 Mai 2013 17:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 5
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Muto » 20 Jul 2019 03:10

Ich hab das Gefühl, dass hier die Leute zu viel von MT2 erwarten. Ohne ordentlich Sonnen passiert halt nicht viel....
Log: Classic Bodybuilding 3 weeks out

Swan/ hat am 02 Mai 2017 17:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

raveya
TA Neuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 17 Aug 2012 04:05
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 85
Oberarmumfang (cm): 39
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Brustpresse
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Studio: MC Fit
Ich bin: verrückt

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon raveya » 20 Jul 2019 10:03

Ich gehe wie früher 2-3 mal Soli + Sonne Natur

Kann nicht sein dass es Ramsch ist - zwei Freunde allerdings beide Diabethiker (HT2) sind unnatürlich dunkel braun geworden - habe nach wie vor Gefühl damals durch das viele konsumieren evtl immunität aufgebaut zu haben?

Locoloco38
TA Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 24 Jul 2018 17:33

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Locoloco38 » 20 Jul 2019 13:01

 ! Dr. mad. Gainz hat geschrieben:
Keine Quellenanfragen!

mattch
TA Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 20 Jul 2019 15:12

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon mattch » 20 Jul 2019 15:51

Hey

Ich habe mir lange überlegt, ob ich Melanotan 2 ausprobieren soll. Ich bin normalerweise sehr vorsichtig also hab in den letzten 2 Jahren alle medizinische Artikel und Erfahrungsberichte gelesen, die ich online finden konnte. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass es noch nicht möglich ist, die langfristigen Affekte zu bestimmen (ist ja schon klar). Doch habe ich keine Lust mehr drauf so weiss zu sein und setzte daher jetzt meine Gesundheit aufs Spiel.

Momentan bin ich auf der nach einer online Lade. Leider ist das viel schwieriger zu finden v.a. da wenig drüber geschrieben wird. Daher weiss ich nicht, welchen Webseiten ich vertrauen kann. Ich bin in der Schweiz aber ich glaube, dass fast alle, die nach Deutschland liefern, auch in die Schweiz liefern. Ich würde es mega schätzen, wenn ihr von eurer Erfahrung posten könnt
 ! lupó hat geschrieben:
edit


Danke :)


dadwji
TA Neuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 28 Okt 2014 10:03

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon dadwji » 21 Jul 2019 20:45

Muto hat am 20 Jul 2019 03:10 geschrieben:Ich hab das Gefühl, dass hier die Leute zu viel von MT2 erwarten. Ohne ordentlich Sonnen passiert halt nicht viel....


Sorry, aber das geht am Sinn des Medikaments total vorbei.
Man wird auch ohne UV Strahlung braun und zwar nicht zu wenig, dafür wurde es ja tatsächlich entwickelt.
Dass das MT weniger stark ist find ich ehrlich gesagt auch nicht, wie gesagt 20 mg Melanotan 1 und 1A Ergebnisse, war auch seit langem nicht mehr in der Sonne und werd jeden Tag brauner.

Vll sollte man sich mal nach einem anderen Supplier umsehen.

CroMavro40
TA Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 22 Jul 2019 18:30

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon CroMavro40 » 22 Jul 2019 18:52

 ! Dr. mad. Gainz hat geschrieben:
Beschaffungsanfragen sind nicht erlaubt!

Xenomorph
TA Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 28 Jan 2018 16:56

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Xenomorph » 23 Jul 2019 22:01

Wie dosiert ihr eigentlich MT1, einfach das doppelte wie MT2?

Emmster
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 29 Jun 2018 21:17

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Emmster » 24 Jul 2019 01:59

2. Woche nutan. Und 2 - 3 mal in der Sonne.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

KaffeemitWhey
TA Rookie
 
Beiträge: 113
Registriert: 21 Aug 2016 20:22
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 74
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 210
Oberarmumfang (cm): 41
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: LH Rudern
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Straßenkampf
Ziel Gewicht (kg): 91
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: die Verheerung

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon KaffeemitWhey » 24 Jul 2019 16:13

Was ist denn nun dieses Nutan aus chemischer Sicht?

Emmster
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 29 Jun 2018 21:17

Heile
TA Stamm Member
 
Beiträge: 554
Registriert: 15 Sep 2015 20:27
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 1997
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 190
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: beneFit
Ich bin: HamburgerJung

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Heile » 24 Jul 2019 18:08

Hast du die patches benutzt?

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lemmingx und 1 Gast