Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

Benutzeravatar
Visualize
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 08 Dez 2019 19:58
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Trainingsort: Studio
Ich bin: neugierig

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Visualize » 12 Jan 2020 01:11

strings hat am 11 Jan 2020 23:55 geschrieben:Hey, kann man auf MT2 aufs solarium verzichten? Ich bin auch wenn ich nur 1 mal die woche gehe richtig braun, trotzdem fehlt diese Tiefbräune


Meines Wissens nach, soll das mit MT2 ohne UV Beteiligung funktionieren. Zusätzlicher UV Einfluss begünstigt und verschnellert das Ergebnis, sonst kommt der Effekt erst nach und nach von alleine, wo man dann sein eigenes Maß an Bräune finden muss.


 


Jamila
TA Rookie
 
Beiträge: 71
Registriert: 10 Jan 2020 09:59

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Jamila » 12 Jan 2020 01:17

Visualize hat am 12 Jan 2020 01:06 geschrieben:
Jamila hat am 11 Jan 2020 14:31 geschrieben:Hallo, für welche die es interessiert ich nehme jetzt die 4te spritze und hatte noch garkeine Schmerzen beim stechen und auch keine Nebenwirkungen. Ich nehme 0.25mg 2×pro tag .
Will auf 0.5 steigern .
Und wenn man spritzt sollte man die desinfiktion vorher auf dem Bauch trocknen lassen damit es nicht brennt. Und ich stecke die Nadel immer ganz rein warte 5 sek bevor ich die schnelle rausziehe.
Mfg


Heute ist mein 5. Tag und hatte das erste Mal 0,75 mg (bisher insgesamt inklusiv heute 2,25 mg). Das ganze Morgen noch mal und dann bin ich bei 1mg, habe die Anfangsphase etwas gestreckt zur besseren Gewöhnung.

Heute kam es mir so vor, als wenn ich schon etwas benommen war, leicht schwindelig, auch geminderte Kopfschmerzen waren für 2 Stunden anwesend. Der Appetit war wie immer, könnte jetzt schon wieder was essen. :-) Veränderungen auf die Libido sind noch nicht zu verzeichnen sowie auch keine überraschenden Auferstehungen unterhalb der Gürtellinie. #05# War dazu gestern im Solarium und auch mal etwas kürzer als sonst, wollte ja keinen zu krassen Effekt erwecken, man kennt seinen Organismus da ja noch nicht wirklich, wie er im Hintergrund mit MT2 so läuft. Aber das Resultat war schon ansprechend bei kürzerer Zeit, besonders im Gesicht war eine intensivere Bräune zu sehen, als sonst bei längerem Aufenthalt unter der Sonnenbank. Mal sehen, was in der nächsten Woche dann passiert. Bin auch gespannt, ob es da tatsächlich eine Wirkung auf die Haarfarbe gibt, denn etwas dunkler, wäre schon cool.



Ich hab garkeine Nebenwirkungen hab angst das es nicht wirkt aber ich glaub wir haben den gleichen Anbieter wegen der ampulle gelb ohne Beschriftung etc ich gehe in 4 Tagen mal zum Solarium bin echt gespannt . Machst du die Nadel immer ganz rein oder nur bisschen

Benutzeravatar
Visualize
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 08 Dez 2019 19:58
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Trainingsort: Studio
Ich bin: neugierig

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Visualize » 12 Jan 2020 01:30

@jamila

Na ich hatte schon Bedenken, dass ich mein MT2 schon nach dem ersten Mal einnehmen, verschossen hatte. Die Ampulle rutschte mir aus den Fingern und fiel auf den Tisch und sprang dann noch munter herum und es heisst ja, darf nicht geschüttelt werden. Warum weiss ich zwar nicht, aber denke, dass durch Schütteln vielleicht die Struktur der Aminosäuren zerfällt und damit dann die Wirkung. Aber bisher tuts das, was es soll.

Die Nadel stecke ich nur zu Hälfte rein. Hatte ich hier auch schon irgendwo gelesen, dass das so empfohlen wurde.

Jamila
TA Rookie
 
Beiträge: 71
Registriert: 10 Jan 2020 09:59

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Jamila » 12 Jan 2020 01:34

Visualize hat am 12 Jan 2020 01:30 geschrieben:@jamila

Na ich hatte schon Bedenken, dass ich mein MT2 schon nach dem ersten Mal einnehmen, verschossen hatte. Die Ampulle rutschte mir aus den Fingern und fiel auf den Tisch und sprang dann noch munter herum und es heisst ja, darf nicht geschüttelt werden. Warum weiss ich zwar nicht, aber denke, dass durch Schütteln vielleicht die Struktur der Aminosäuren zerfällt und damit dann die Wirkung. Aber bisher tuts das, was es soll.

Die Nadel stecke ich nur zu Hälfte rein. Hatte ich hier auch schon irgendwo gelesen, dass das so empfohlen wurde.



Ja dann mach ich ab morgen auch nur die halbe Nadel rein nicht das es sonst nicht wirkt ..ich will auch das mein Gesicht heiss wird und so wie alle das hier sagen

Benutzeravatar
Visualize
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 08 Dez 2019 19:58
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Trainingsort: Studio
Ich bin: neugierig

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Visualize » 12 Jan 2020 01:48

Jamila hat am 12 Jan 2020 01:34 geschrieben:
Visualize hat am 12 Jan 2020 01:30 geschrieben:@jamila

Na ich hatte schon Bedenken, dass ich mein MT2 schon nach dem ersten Mal einnehmen, verschossen hatte. Die Ampulle rutschte mir aus den Fingern und fiel auf den Tisch und sprang dann noch munter herum und es heisst ja, darf nicht geschüttelt werden. Warum weiss ich zwar nicht, aber denke, dass durch Schütteln vielleicht die Struktur der Aminosäuren zerfällt und damit dann die Wirkung. Aber bisher tuts das, was es soll.

Die Nadel stecke ich nur zu Hälfte rein. Hatte ich hier auch schon irgendwo gelesen, dass das so empfohlen wurde.



Ja dann mach ich ab morgen auch nur die halbe Nadel rein nicht das es sonst nicht wirkt ..ich will auch das mein Gesicht heiss wird und so wie alle das hier sagen


Jeder reagiert da wohl auch anders. Vielleicht gehst Du damit nur leichter um, als andere und gewisse Anzeichen oder NW's zeigen sich gar nicht bei Dir.

Bei herkömmlichen Medis habe ich eher sehr sehr selten mal eine NW, zum größten Teil also gar nicht. Bei MT2 ist das halt diesmal anders, liegt wohl an der Art und Konsumierung bei mir oder es traten halt einfach nur zeitgleich Syntome bei mir auf, die den NW's entsprechen. Man ist bei sowas ja dann auch etwas wachsamer und achtet auf alles und manchmal steigert man sich auch in etwas hinein. Ist bei mir auch das erste Mal, dass ich mir da selbst was injiziere.

Die nächsten Tage werden es Dir zeigen, wie es wirkt. Ich achte gerade auf Muttermale, kommen neue oder werden sie dunkler, dann ist das ja der richtige Ansatz.

Jamila
TA Rookie
 
Beiträge: 71
Registriert: 10 Jan 2020 09:59

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Jamila » 12 Jan 2020 14:40

Visualize hat am 12 Jan 2020 01:48 geschrieben:
Jamila hat am 12 Jan 2020 01:34 geschrieben:
Visualize hat am 12 Jan 2020 01:30 geschrieben:@jamila

Na ich hatte schon Bedenken, dass ich mein MT2 schon nach dem ersten Mal einnehmen, verschossen hatte. Die Ampulle rutschte mir aus den Fingern und fiel auf den Tisch und sprang dann noch munter herum und es heisst ja, darf nicht geschüttelt werden. Warum weiss ich zwar nicht, aber denke, dass durch Schütteln vielleicht die Struktur der Aminosäuren zerfällt und damit dann die Wirkung. Aber bisher tuts das, was es soll.

Die Nadel stecke ich nur zu Hälfte rein. Hatte ich hier auch schon irgendwo gelesen, dass das so empfohlen wurde.



Ja dann mach ich ab morgen auch nur die halbe Nadel rein nicht das es sonst nicht wirkt ..ich will auch das mein Gesicht heiss wird und so wie alle das hier sagen


Jeder reagiert da wohl auch anders. Vielleicht gehst Du damit nur leichter um, als andere und gewisse Anzeichen oder NW's zeigen sich gar nicht bei Dir.

Bei herkömmlichen Medis habe ich eher sehr sehr selten mal eine NW, zum größten Teil also gar nicht. Bei MT2 ist das halt diesmal anders, liegt wohl an der Art und Konsumierung bei mir oder es traten halt einfach nur zeitgleich Syntome bei mir auf, die den NW's entsprechen. Man ist bei sowas ja dann auch etwas wachsamer und achtet auf alles und manchmal steigert man sich auch in etwas hinein. Ist bei mir auch das erste Mal, dass ich mir da selbst was injiziere.

Die nächsten Tage werden es Dir zeigen, wie es wirkt. Ich achte gerade auf Muttermale, kommen neue oder werden sie dunkler, dann ist das ja der richtige Ansatz.



Ja ich hab gestern 1 mg gespritzt viel zu viel ich bin 1.74cm und 63 Kilo das Ding ist ich dachte man soll 2× 0.5 spritzen haha . Heute mach ich nur 1 mal 0.5 . Kein bock immer 2×pro tag zu spritzen. Machst du immer 1 mal oder morgens und abends

strings
TA Member
 
Beiträge: 154
Registriert: 13 Apr 2017 20:59
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 176
Bankdrücken (kg): 140x2
Kniebeugen (kg): 170x4
Steroiderfahrung: Nein
Kampfsport: Ja

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon strings » 12 Jan 2020 14:44

Hey ich habe gerade ein bisschen recherchiert plötzlich sehe ich das bei Amazon peptide verkauft werden? ist das nicht illegal?

Jamila
TA Rookie
 
Beiträge: 71
Registriert: 10 Jan 2020 09:59

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Jamila » 12 Jan 2020 14:46

strings hat am 12 Jan 2020 14:44 geschrieben:Hey ich habe gerade ein bisschen recherchiert plötzlich sehe ich das bei Amazon peptide verkauft werden? ist das nicht illegal?



Hii, Vielleicht sind die ja für einen anderen Gebrauch oder so weil ist schon komisch

Jamila
TA Rookie
 
Beiträge: 71
Registriert: 10 Jan 2020 09:59

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Jamila » 12 Jan 2020 14:47

Ich glaub das ist dieser Stoff zum Gesicht straffen und so

strings
TA Member
 
Beiträge: 154
Registriert: 13 Apr 2017 20:59
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 176
Bankdrücken (kg): 140x2
Kniebeugen (kg): 170x4
Steroiderfahrung: Nein
Kampfsport: Ja

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon strings » 12 Jan 2020 14:49

Jamila hat am 12 Jan 2020 14:47 geschrieben:Ich glaub das ist dieser Stoff zum Gesicht straffen und so

Ne bro tatsächlich gabs da auch GHRP6 dafuq. Übel komisch

Jamila
TA Rookie
 
Beiträge: 71
Registriert: 10 Jan 2020 09:59

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Jamila » 12 Jan 2020 14:51

strings hat am 12 Jan 2020 14:49 geschrieben:
Jamila hat am 12 Jan 2020 14:47 geschrieben:Ich glaub das ist dieser Stoff zum Gesicht straffen und so

Ne bro tatsächlich gabs da auch GHRP6 dafuq. Übel komisch


Bin mädchen haha alles gut. Voll komisch ya

Benutzeravatar
Visualize
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 08 Dez 2019 19:58
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Trainingsort: Studio
Ich bin: neugierig

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Visualize » 12 Jan 2020 15:21

@jamila

Also ich mach das nur 1 Mal am Tag und versuche es auch immer zeitgleich zu halten, was aber nicht immer geht, wenn man Schicht arbeitet oder noch unterwegs ist. Gut, dass es die 36 Stunden Wirkungsdauer hat.

Jamila
TA Rookie
 
Beiträge: 71
Registriert: 10 Jan 2020 09:59

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Jamila » 12 Jan 2020 15:26

Visualize hat am 12 Jan 2020 15:21 geschrieben:@jamila

Also ich mach das nur 1 Mal am Tag und versuche es auch immer zeitgleich zu halten, was aber nicht immer geht, wenn man Schicht arbeitet oder noch unterwegs ist. Gut, dass es die 36 Stunden Wirkungsdauer hat.


Was heisst das 36 st wirkungsdauer ?

Benutzeravatar
Visualize
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 08 Dez 2019 19:58
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Trainingsort: Studio
Ich bin: neugierig

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Visualize » 12 Jan 2020 15:34

Jamila hat am 12 Jan 2020 15:26 geschrieben:
Visualize hat am 12 Jan 2020 15:21 geschrieben:@jamila

Also ich mach das nur 1 Mal am Tag und versuche es auch immer zeitgleich zu halten, was aber nicht immer geht, wenn man Schicht arbeitet oder noch unterwegs ist. Gut, dass es die 36 Stunden Wirkungsdauer hat.


Was heisst das 36 st wirkungsdauer ?


Das heisst, das eine Gabe im Körper bis zu 36 Stunden wirkt und dann nicht mehr.

Jamila
TA Rookie
 
Beiträge: 71
Registriert: 10 Jan 2020 09:59

Re: Erfahrungsbericht über Melanotan II (Die Barbie Droge)

Beitragvon Jamila » 12 Jan 2020 15:57

Visualize hat am 12 Jan 2020 15:34 geschrieben:
Jamila hat am 12 Jan 2020 15:26 geschrieben:
Visualize hat am 12 Jan 2020 15:21 geschrieben:@jamila

Also ich mach das nur 1 Mal am Tag und versuche es auch immer zeitgleich zu halten, was aber nicht immer geht, wenn man Schicht arbeitet oder noch unterwegs ist. Gut, dass es die 36 Stunden Wirkungsdauer hat.


Was heisst das 36 st wirkungsdauer ?


Das heisst, das eine Gabe im Körper bis zu 36 Stunden wirkt und dann nicht mehr.


Achso okii 🤣

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: abergau und 1 Gast