Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Alles rund um das leibliche Wohl - keine sportartenspezifische Ernährungsthemen. Restaurant-Guide nach Postleitzahl

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
Anis
TA Legende
 
Beiträge: 44963
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Ostainseln
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Mores lehren
Ich bin: Hauptgewinn

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Anis » 12 Feb 2020 23:05

strict_LIONESS hat am 12 Feb 2020 20:49 geschrieben:
nomadic hat am 12 Feb 2020 20:39 geschrieben:
H_D hat am 12 Feb 2020 18:48 geschrieben:Laut Taeger übrigens bringt Glycin genauso viel wie Kolalgen


Interessant?
Das wären dann ja Mal glatt 20-40g weniger Zusatzvolumen im Shaker ... 3-4g Glycin gehen immer. *upsmilie*

hab ich schon lange auf dem Schirm und meinen paar "Patienten" empfohlen anstatt Collagen
https://www.taegerfitness.de/glycin/



Was hast du für Patienten?
Ich kann nix außer Dips-Log

Byczek hat am 16 Mär 2020 09:15 geschrieben:
styLesdavis hat am 16 Mär 2020 08:49 geschrieben:
Byczek hat am 16 Mär 2020 08:47 geschrieben:Die Gyms werden jetzt für mindestens 5 Wochen geschlossen sein.
Wie kann man jetzt trainieren ?


Homegym, Bodyweight-Übungen oder einen Typen mit Schlüssel für ein Gym kennen.


bodyweight ? willste mich beleidigen?

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 29374
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon strict_LIONESS » 12 Feb 2020 23:09

genug die reichlich Collagen benötigen ;)
Mein Log

Basics:
Read First Stickysammlung
DZA Musterpläne
Ernährungsplan erstellen


Beratung per pn nur gegen Stundenlohnverrechnung *professor* !

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 54198
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon H_D » 12 Feb 2020 23:20

#Knochenbrühe
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
Anis
TA Legende
 
Beiträge: 44963
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Ostainseln
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Mores lehren
Ich bin: Hauptgewinn

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Anis » 13 Feb 2020 08:02

Bist Du Ärztin?
Ich kann nix außer Dips-Log

Byczek hat am 16 Mär 2020 09:15 geschrieben:
styLesdavis hat am 16 Mär 2020 08:49 geschrieben:
Byczek hat am 16 Mär 2020 08:47 geschrieben:Die Gyms werden jetzt für mindestens 5 Wochen geschlossen sein.
Wie kann man jetzt trainieren ?


Homegym, Bodyweight-Übungen oder einen Typen mit Schlüssel für ein Gym kennen.


bodyweight ? willste mich beleidigen?

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 54198
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon H_D » 15 Feb 2020 18:04

War die Tage in unserer Zeitung und fand ich recht interessant (Herstellungskosten vs Erzeugerpreis(was der Produzent bekommt)):

konventionell erzeugte Milch: 44,4 Cent - 34,48 Cent (Preis im Supermarkt 70 Cent)
Biomilch: 60,29 Cent - 48 Cent (1,07€)
Hühnerfleisch: 89 Cent/kg - 85 Cent/kg (5,27€)
Rindfleisch: 3,64€/kg - 3,72€/kg (9€)
Schwein: 1,70€/kg - 1,76€/kg (6,58€)

Preise.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 54198
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon H_D » 18 Feb 2020 18:12

@Anis
Du bist doch auch so ein Kokosnussmilchfreak wie ich oder?

"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
Anis
TA Legende
 
Beiträge: 44963
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Ostainseln
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Mores lehren
Ich bin: Hauptgewinn

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Anis » 18 Feb 2020 21:01

Ok, die 40 Liter brauch ich aber noch auf.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich kann nix außer Dips-Log

Byczek hat am 16 Mär 2020 09:15 geschrieben:
styLesdavis hat am 16 Mär 2020 08:49 geschrieben:
Byczek hat am 16 Mär 2020 08:47 geschrieben:Die Gyms werden jetzt für mindestens 5 Wochen geschlossen sein.
Wie kann man jetzt trainieren ?


Homegym, Bodyweight-Übungen oder einen Typen mit Schlüssel für ein Gym kennen.


bodyweight ? willste mich beleidigen?

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 29374
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon strict_LIONESS » 01 Mär 2020 19:51

Mal ne Frage.. wie kann man bei Supplementen sichergehen, dass auch zb wirklich das Vitamin drin ist, das verkauft wird?
Allein in DE reicht es schon nur das Etikett zur Zulassung einzusenden. Ergo kann ich mir gut vorstellen, dass in 80% der Artikel bestenfalls gar nichts drin ist. Find das ziemlich heftig, dass man einfach so ohne Kontrolle was drin ist, Supplemente auf den Markt werfen darf!?
Mein Log

Basics:
Read First Stickysammlung
DZA Musterpläne
Ernährungsplan erstellen


Beratung per pn nur gegen Stundenlohnverrechnung *professor* !

Benutzeravatar
Blaue 1
TA Stamm Member
 
Beiträge: 627
Registriert: 23 Dez 2014 16:01
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 192
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ich bin: zielstrebig

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Blaue 1 » 01 Mär 2020 20:00

strict_LIONESS hat am 01 Mär 2020 19:51 geschrieben:Mal ne Frage.. wie kann man bei Supplementen sichergehen, dass auch zb wirklich das Vitamin drin ist, das verkauft wird?
Allein in DE reicht es schon nur das Etikett zur Zulassung einzusenden. Ergo kann ich mir gut vorstellen, dass in 80% der Artikel bestenfalls gar nichts drin ist. Find das ziemlich heftig, dass man einfach so ohne Kontrolle was drin ist, Supplemente auf den Markt werfen darf!?


also wenn ich richtig informiert bin, ist es so: wo kein kläger, da kein richter. sprich man müsste einen verdacht haben, dass bei einem hergestellten produkt nicht das drin ist, was drauf steht und es selber in einem labor analysieren lassen.

daher muss man wohl oder übel auf die hersteller vertrauen. würde prinzipiell auch nur bei namenhaften firmen deren vitamin-präparate kaufen. skandale rundum gestreckte produkte (biotech, myprotein und co) sollten hoffentlich noch allgegenwärtig sein!
Zuletzt geändert von Blaue 1 am 01 Mär 2020 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
bwschunz hat am 01 Feb 2020 17:10 geschrieben:war ben weider nen hurensohn weil er nicht krass aussah?

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 29374
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon strict_LIONESS » 01 Mär 2020 20:17

Blaue 1 hat am 01 Mär 2020 20:00 geschrieben:
strict_LIONESS hat am 01 Mär 2020 19:51 geschrieben:Mal ne Frage.. wie kann man bei Supplementen sichergehen, dass auch zb wirklich das Vitamin drin ist, das verkauft wird?
Allein in DE reicht es schon nur das Etikett zur Zulassung einzusenden. Ergo kann ich mir gut vorstellen, dass in 80% der Artikel bestenfalls gar nichts drin ist. Find das ziemlich heftig, dass man einfach so ohne Kontrolle was drin ist, Supplemente auf den Markt werfen darf!?


also wenn ich richtig informiert bin, ist es so: wo kein kläger, da kein richter. sprich man müsste einen verdacht haben, dass bei einem hergestellten produkt nicht das drin ist, was drauf steht und es selber in einem labor analysieren lassen.

daher muss man wohl oder übel auf die hersteller vertrauen. würde prinzipiell auch nur bei namenhaften firmen deren vitamin-präperate kaufen. skandale rundum gestreckte produkte (biotech, myprotein und co) sollten hoffentlich noch allgegenwärtig sein!

finde das aber schon sehr heftig. ansonsten wird auch alles bis aufs kleinste Detail überwacht und dabei ist es egal was vertickert wird?
Mein Log

Basics:
Read First Stickysammlung
DZA Musterpläne
Ernährungsplan erstellen


Beratung per pn nur gegen Stundenlohnverrechnung *professor* !

Benutzeravatar
Blaue 1
TA Stamm Member
 
Beiträge: 627
Registriert: 23 Dez 2014 16:01
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 192
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ich bin: zielstrebig

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Blaue 1 » 01 Mär 2020 20:51

ja natürlich ist es so, wenn man mal darüber nachdenkt. aber dasselbe gilt ja auch theoretisch für die angaben bei lebensmitteln. wiegt jeder die 1000g tiefkühl-gemüse-mischung von discounter xy nochmal daheim ab ob da wirklich z.B 1000g drin sind? ich weiß, vielleicht führt das ganze da auch zu weit, aber letztendlich gibts da soweit ich weiß keine kontrollen, solange man nicht dafür sorgt, dass eine beschwerde geäußert wird und ein kontrolleur dann die produkte überprüft.

theoretisch könntest du dir also selber dein eigenes vitamin-präparat zusammenstellen, es abfüllen und z.B bei amazon verkaufen. weiß jetzt nicht zu 100%, welche voraussetzungen man da noch erfüllen muss, aber die hürden sind da echt nicht hoch. und ja man könnte kapseln null inhalt herstellen lassen und dann teuer weiterverkaufen. finde den gedanken auch sehr bedenklich, dass sowas sehr leicht umsetzbar ist.
Zuletzt geändert von Blaue 1 am 01 Mär 2020 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
bwschunz hat am 01 Feb 2020 17:10 geschrieben:war ben weider nen hurensohn weil er nicht krass aussah?

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 29374
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon strict_LIONESS » 01 Mär 2020 20:57

Blaue 1 hat am 01 Mär 2020 20:51 geschrieben:ja natürlich ist es so, wenn man mal darüber nachdenkt. aber dasselbe gilt ja auch theoretisch für die angaben bei lebensmitteln. wiegt jeder die 1000g tiefkühl-gemüse-mischung von discounter xy nochmal daheim ab ob da wirklich z.B 1000g drin sind? ich weiß, vielleicht führt das ganze da auch zu weit, aber letztendlich gibts da soweit ich weiß keine kontrollen, solange man nicht dafür sorgt, dass eine beschwerde geäußert wird und ein kontrolleur dann die produkte überprüft.

theoretisch könntest du dir also selber dein eigenes vitamin-präperat zusammenstellen, es abfüllen und z.B bei amazon verkaufen. weiß jetzt nicht zu 100%, welche voraussetzungen man da noch erfüllen muss, aber die hürden sind da echt nicht hoch. und ja man könnte kapseln null inhalt herstellen lassen und dann teuer weiterverkaufen. finde den gedanken auch sehr bedenklich, dass sowas sehr leicht umsetzbar ist.

Ja die Doku hab ich gesehen. daher bin ich auch drauf gekommen. es geht - neben der Gewerbeauflage - ganz einfach ein Präparat mit Null Inhalt zu verkaufen. Am Etikett muss halt drauf stehen, was angeblich drin ist.
Mein Log

Basics:
Read First Stickysammlung
DZA Musterpläne
Ernährungsplan erstellen


Beratung per pn nur gegen Stundenlohnverrechnung *professor* !

Benutzeravatar
OHP92
TA Power Member
 
Beiträge: 2181
Registriert: 27 Jun 2013 15:50
Wohnort: AUT
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 175
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon OHP92 » 01 Mär 2020 21:05

wenn man besonders schlau ist lässt sich sowas mit super margen als globuli verkaufen ;)
da ist weniger wirklich mehr, in jedem sinne

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 29374
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon strict_LIONESS » 01 Mär 2020 21:40

Globuli ist das beste #04#
Mein Log

Basics:
Read First Stickysammlung
DZA Musterpläne
Ernährungsplan erstellen


Beratung per pn nur gegen Stundenlohnverrechnung *professor* !

Benutzeravatar
Blaue 1
TA Stamm Member
 
Beiträge: 627
Registriert: 23 Dez 2014 16:01
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 192
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ich bin: zielstrebig

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Blaue 1 » 01 Mär 2020 21:55

ja es müsste eigentlich das drin sein, was drauf steht. so will es das gesetz. aber es müssten eben regelmäßige kontrollen bei den supp-herstellern geben. wird aber wohl erst passieren, wenn mal wieder ein skandal um die ecke kommt und die medien da druck ausüben. vorher passiert da doch eher wenig.
bwschunz hat am 01 Feb 2020 17:10 geschrieben:war ben weider nen hurensohn weil er nicht krass aussah?

VorherigeNächste

Zurück zu Essen & Trinken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cindy und 1 Gast