Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Alles rund um das leibliche Wohl - keine sportartenspezifische Ernährungsthemen. Restaurant-Guide nach Postleitzahl

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
Helmchen182
TA Power Member
 
Beiträge: 1281
Registriert: 04 Mär 2012 01:59
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 115
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 140
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein

Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Helmchen182 » 12 Sep 2013 11:48

So, ich hab das mal in die Hand genommen und einen neuen Thread eröffnet in dem ihr euch nun alle nach Lust und Laune über die aktuell sehr präsente Thematik der menschlichen Ernährung im Bezug auf Organgesundheit und wie Lebensmittel dies beeinflussen können, Fasting, Mahlzeitenfrequenz usw unterhalten könnt.

Grund für die Eröffnung dieses Threads war das Unterhalten im CBL und IF-Thread, Warrior Diet-Thread und natürlich den Threads der Artikelreihe von Chris Eikelmeier, wo größtenteils Dinge besprochen wurden, die viel miteinander zu tun haben und alle viele Parallelen miteinander verbinden.

Auch die Andro Redaktion hat das Eröffnen dieses Threads befürwortet, da somit ja vorallem das Gespamme unter den Artikeln der Warrior Diet usw in Grenzen gehalten wird.

Viel Spaß beim Diskutieren!


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Posey
TA Elite Member
 
Beiträge: 7958
Registriert: 22 Mai 2012 09:05
Lieblingsübung: essen

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Posey » 12 Sep 2013 11:52

Sehr gut. *professor*
Falls es jemand interessiert, könnte ich mal meine Leidensgeschichte bzgl. Neurodermitis und deren Zusammenhang mit der Ernährung hier reinkopieren. :D
Verfechter hat geschrieben:
doyoueven. hat geschrieben:ich muss ehrlich sagen das ich als non-lifter bessere mettchen angezogen habe als jetzt ... ;(


THIS..

SO TRUE!!!!!

Benutzeravatar
Helmchen182
TA Power Member
 
Beiträge: 1281
Registriert: 04 Mär 2012 01:59
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 115
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 140
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Helmchen182 » 12 Sep 2013 11:59

Posey hat geschrieben:Sehr gut. *professor*
Falls es jemand interessiert, könnte ich mal meine Leidensgeschichte bzgl. Neurodermitis und deren Zusammenhang mit der Ernährung hier reinkopieren. :D


wäre zumindest hier jetzt der richtige Ort dafür :D also hau raus :)

Benutzeravatar
s-andor
TA Stamm Member
 
Beiträge: 856
Registriert: 10 Apr 2012 20:27
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 180
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: essen

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon s-andor » 12 Sep 2013 11:59

Posey hat geschrieben:Sehr gut. *professor*
Falls es jemand interessiert, könnte ich mal meine Leidensgeschichte bzgl. Neurodermitis und deren Zusammenhang mit der Ernährung hier reinkopieren. :D


ich bitte darum *professor*
A guy came up to me at the gym and asked me what event I was training so hard for. Life, motherfucker.

Benutzeravatar
SchnurStracks
TA Elite Member
 
Beiträge: 3855
Registriert: 02 Aug 2012 16:32
Körpergewicht (kg): 107
Körpergröße (cm): 190
Bankdrücken (kg): 190
Kniebeugen (kg): 170 5x5
Trainingsort: Studio

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon SchnurStracks » 12 Sep 2013 12:07

in :)
DER GK VERFECHTER ÜBERHAUPT


Ziel:
200 Bank
150 engbank auf reps



Mein Wunsch:
Ihr Fake Nattys kommt an B Ware und werdet es ein Leben lang bereuen
#Karma

Benutzeravatar
Birdy
TA Elite Member
 
Beiträge: 6130
Registriert: 11 Mai 2013 12:54
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 1984
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 88
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: artgerecht

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Birdy » 12 Sep 2013 12:10

Zum Einstieg zitier ich mich mal selbst :D

Birdy hat geschrieben:Hier ein wirklich lesenswerter Artikel zur ursprünglichen Ernährung der Massai & Kitava, der recht gut aufzeigt, wie groß das Spektrum der artgerechten Ernährung ist ->klick

Ebenso lesenswert die Gegenüberstellung mit dem Dreck, der heutzutage in den westlichen Ländern gefressen wird und dessen Auswirkungen bzw. der Entwicklung dahin ->klick
Log 2.0: Neues Modell. Originalteile.

“Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!”

Japanische Weisheit

Benutzeravatar
-OSU-
TA Elite Member
 
Beiträge: 4954
Registriert: 13 Dez 2012 18:37
Wohnort: Berlin
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 175
Trainingsort: Studio

Benutzeravatar
Birdy
TA Elite Member
 
Beiträge: 6130
Registriert: 11 Mai 2013 12:54
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 1984
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 88
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: artgerecht

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Birdy » 12 Sep 2013 12:14

duhastkeineahnung hat geschrieben:wie wurd über die artgerechte ernährung im warrior thread gesprochen? :D
das ist virales marketing man!

Der Fred wurde aufgeräumt, die Zusammenfassung findest Du in meiner Signatur :D
Log 2.0: Neues Modell. Originalteile.

“Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!”

Japanische Weisheit

Benutzeravatar
Helmchen182
TA Power Member
 
Beiträge: 1281
Registriert: 04 Mär 2012 01:59
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 115
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 140
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Helmchen182 » 12 Sep 2013 12:19

weiß ja nich ob du das da noch gelesen hattest bevor ausgemistet wurde, aber dort wurd sich über den Ötzi und andere Stämme unterhalten die irgendwie so oder so gelebt haben könnten, meiner Meinung einfach fehl am platz :D

ähnliches im CBL-Thread :D

manu81
 

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon manu81 » 12 Sep 2013 12:32

Setzt ich auchvmal ein Abo

Kelsier
TA Rookie
 
Beiträge: 113
Registriert: 06 Jun 2011 21:59
Wohnort: Göttingen
Körpergröße (cm): 192
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Studio: Crossfit & Fight

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Kelsier » 12 Sep 2013 12:33

Hat jemand Erfahrungen mit Eiern?
Ich war grad mal auf dem Wochenmarkt. Da hat jeder Stand Eier, meist von irgendwo dazugekauft, Das ging von 0,20€ bis 0,50€ pro Ei. Alles "Freilandhaltung" ein wahrscheinlich sehr dehnbarer Begriff. Ein Freilandhaltungs-Ei was mit "Bio" zugefüttert wird lag bei 0,35€ pro Ei.
Ich hab von allen mal 6 Stück gekauft und werde schaun ob ich geschmacklich irgendwas feststellen kann xD

Dann hab ich beim verlassen des Marktes einen mini-Stand gefunden, ganz klein versteckt: Ei, Huhn, Nudeln. Da haben die Eier 0,50€ pro Stück gekostet. Egal welche Größe. Die hatten auch "Tageseier" also die quasi ganz frisch sind.
Der Herr konnte, und wollte mir wenigstens mal etwas zu den Eiern erzählen. Aus allen anderen "Verkäufern" musste ich die Infos quasi rausquetschen. Der konnte mir sagen wo die Hühner rumlaufen, hat mir Fotos von nem Stall mit Rädern gezeigt der wohl auf der Wiese immer umherwandert und wo die Viecher dann raus und reinlaufen können. Hat mir was erzählt von dem "natürlichen" Huhn Verlust durch die bösen Raubtiere in der Natur etc.

Sind seine Eier die besten? Sind die "normalen"-Markt-Freilandhaltungseier dem Supermarkt schon so überlegen das diese für eine gesunde Ernährung reichen oder muss es das 0,50€ Ei sein? 3€ für Eier fast jeden Tag sind jetzt nicht so wenig ;)

Benutzeravatar
duhastkeineahnung
TA Stamm Member
 
Beiträge: 384
Registriert: 14 Dez 2008 15:53
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 9
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 200 i.A.
Kniebeugen (kg): 350 i.A.
Kreuzheben (kg): 300 i.A.
Oberarmumfang (cm): 44
Oberschenkelumfang (cm): 68
Bauchumfang (cm): 74
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: bodyweights
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: muay thai, tkd
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: beast!

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon duhastkeineahnung » 12 Sep 2013 12:34

seine eier sind die besten :D und wenn du sie lutscht, haben sie keine kalorien :D

ich bin mir nicht sicher ob es da so große qualitätsunterschiede gibt. die tiere laufen draussen rum, picken würmer, insekten, kräuter etc.
man kanns auch übertreiben. ein ei muss nicht 2 euro oder whatever kosten. die sollten wirklich frei rumlaufen, relativ natürlich speisen, kein großen stress haben, platz haben. obs jetzt bio ist oder nicht? sind halt regenwürme und co was die essen :D

Benutzeravatar
american_spirit
TA Stamm Member
 
Beiträge: 773
Registriert: 25 Apr 2011 19:54
Bankdrücken (kg): 20
Kniebeugen (kg): 30
Kreuzheben (kg): 40
Ich bin: Affe im Schnee

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon american_spirit » 12 Sep 2013 12:38

Handel mit ihm doch ein Abo aus :o

Benutzeravatar
Sysics
TA Elite Member
 
Beiträge: 2541
Registriert: 30 Jan 2012 11:01

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon Sysics » 12 Sep 2013 12:52

Kelsier hat geschrieben:Hat jemand Erfahrungen mit Eiern?

Das Thema Bio ist inzwischen sehr komplex geworden. Mit Bio wird sich inzwischen viel geschmückt, daher informiere dich einmal grundlegend darüber. Ich kaufe teils, teils Bio ein, je nach Lebensmittel. Wenn Gemüse z.B. gerade mal 20 Cent teurer ist, als die konventionelle Ware, so leiste selbst ich mir das als Student.
Ebenso bei den Eiern solltest du für dich entscheiden welche Eier du grundlegend kaufen willst. Es gibt diverse Haltungsformen für die Hühner. http://www.eier.de/Seiten/Huhn/huhn_haltung.htm
Wenn die Preisschwelle nicht zu groß für dich ist, immer zum "nächstbesseren" greifen.


Btw: Abo
IF mach ich seit 1 1/2 Jahren <- gutes System. Aber meine Blutwerte sind durchs Fasten nicht merklich besser geworden (nicht das sie schlecht wären).

Frage: Um was wird es im Thread gehen? Ich habe die Artikel in letzter Zeit nur grob überflogen, aber aufgrund der Warrior- und Getreideartikel geht die Keule von wegen "jaja damals Steinzeit" bla herum.
Zuletzt geändert von Sysics am 12 Sep 2013 12:56, insgesamt 1-mal geändert.
zaparian hat geschrieben:ich frage mich bei jedem dieser posts: threadersteller, bist du behindert?

Benutzeravatar
bodyworker87
TA Power Member
 
Beiträge: 1315
Registriert: 25 Dez 2009 16:29
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Ernährung des Menschen, Organgesundheit und Fasting

Beitragvon bodyworker87 » 12 Sep 2013 12:52

bisschen provokant: wie siehts denn aus mit artgerechter ernährung und wk-bb? ;)
you only get one shot at life - make it count!

Nächste

Zurück zu Essen & Trinken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AlexFlynn, Dorty, RockSuperStarr und 0 Gäste