Ernährungsplan Verbesserungen

Anregungen und Tipps rund um das Bodybuilding "Buffet" !

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

Benutzeravatar
Mc Vollmilch
TA Member
 
Beiträge: 157
Registriert: 20 Apr 2019 08:56
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Lieblingsübung: Tbar-Rudern
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: Stabil

Re: Ernährungsplan Verbesserungen

Beitragvon Mc Vollmilch » 14 Aug 2019 15:58

Moseltaler hat am 14 Aug 2019 15:57 geschrieben:
Mc Vollmilch hat am 14 Aug 2019 15:55 geschrieben:
Moseltaler hat am 14 Aug 2019 15:45 geschrieben:
Mc Vollmilch hat am 14 Aug 2019 15:44 geschrieben:
Moseltaler hat am 14 Aug 2019 15:39 geschrieben:Im April hast du 68kg gewogen (beitrag10144617.html#p10144617) und jetzt lt. Profil 80kg ... wo nimmst du dann schwer zu?


Seitdem ich so viel esse geht's,
aber trotzdem noch extrem mühselig. Versuche auf 100kg zu kommen.


Aha ... sehr sinnvoll.


Findest du es nicht besser 1 bis 2 Jahre aufzubauen und dann erst zu diäten? Kommt man doch viel schneller ans Ziel.


Es ist sinnfrei sich „hochzufressen“ ... oder glaubst du, dass das alles Muskulatur sein wird?


Nein natürlich nicht. Aber wenn man konstant im Aufbau ist und diätet wenn man zu Fett wird finde ich kommt man schneller ans Ziel.

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 57062
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Ernährungsplan Verbesserungen

Beitragvon Moseltaler » 14 Aug 2019 15:59

Mc Vollmilch hat am 14 Aug 2019 15:58 geschrieben:
Moseltaler hat am 14 Aug 2019 15:57 geschrieben:
Mc Vollmilch hat am 14 Aug 2019 15:55 geschrieben:
Moseltaler hat am 14 Aug 2019 15:45 geschrieben:
Mc Vollmilch hat am 14 Aug 2019 15:44 geschrieben:
Moseltaler hat am 14 Aug 2019 15:39 geschrieben:Im April hast du 68kg gewogen (beitrag10144617.html#p10144617) und jetzt lt. Profil 80kg ... wo nimmst du dann schwer zu?


Seitdem ich so viel esse geht's,
aber trotzdem noch extrem mühselig. Versuche auf 100kg zu kommen.


Aha ... sehr sinnvoll.


Findest du es nicht besser 1 bis 2 Jahre aufzubauen und dann erst zu diäten? Kommt man doch viel schneller ans Ziel.


Es ist sinnfrei sich „hochzufressen“ ... oder glaubst du, dass das alles Muskulatur sein wird?


Nein natürlich nicht. Aber wenn man konstant im Aufbau ist und diätet wenn man zu Fett wird finde ich kommt man schneller ans Ziel.


Aha
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 09:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 19:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Anschi_z_91
TA Neuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 14 Aug 2019 10:02
Wohnort: Pforzheim
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 51
Körpergröße (cm): 162
Trainingsbeginn (Jahr): 2019
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein

Re: Ernährungsplan Verbesserungen

Beitragvon Anschi_z_91 » 14 Aug 2019 16:00

vor paar Monaten war gut aber Moseltaler hat recht... bei so einer schnellen Zunahme ist viel Fett dabei. Da kommt einem nur das Essen zu den Ohren raus und du möchtest ja Muskulatur und nicht fett aufbauen und das braucht....
IG: anschi_z_91

Anschi_z_91
TA Neuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 14 Aug 2019 10:02
Wohnort: Pforzheim
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 51
Körpergröße (cm): 162
Trainingsbeginn (Jahr): 2019
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein

Re: Ernährungsplan Verbesserungen

Beitragvon Anschi_z_91 » 14 Aug 2019 16:02

Jahr 1
Möglicher Muskelaufbau in kg pro Jahr
9-11 kg (~1 kg pro Monat)

Jahr 2
4,5 -5,5 kg (~0,5 kg pro Monat)

Jahr 3
2,3-2,7 kg (~0,2 kg pro Monat)

Jahr 4+
1-2 kg (fast nichts mehr im Monat)
IG: anschi_z_91

Benutzeravatar
Mc Vollmilch
TA Member
 
Beiträge: 157
Registriert: 20 Apr 2019 08:56
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Lieblingsübung: Tbar-Rudern
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: Stabil

Re: Ernährungsplan Verbesserungen

Beitragvon Mc Vollmilch » 14 Aug 2019 16:06

Ich habt schon recht mit dem was ihr sagt. Aber ich bin jetzt noch nicht wirklich Fett die Bauchmuskeln sind noch sichtbar, sobald ich zu fett werde mache ich eine kurze Diät und dann wieder weiter mit Aufbau.

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 51319
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: Ernährungsplan Verbesserungen

Beitragvon H_D » 14 Aug 2019 16:08

Mc Vollmilch hat am 06 Aug 2019 21:55 geschrieben:Ok werde ich machen und dann in einem extra Thread posten, oder soll ich ihn dann hier posten?


beitrag10271752.html#p10271752
#05#
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
Mc Vollmilch
TA Member
 
Beiträge: 157
Registriert: 20 Apr 2019 08:56
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Lieblingsübung: Tbar-Rudern
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: Stabil

Re: Ernährungsplan Verbesserungen

Beitragvon Mc Vollmilch » 14 Aug 2019 16:10

H_D hat am 14 Aug 2019 16:08 geschrieben:
Mc Vollmilch hat am 06 Aug 2019 21:55 geschrieben:Ok werde ich machen und dann in einem extra Thread posten, oder soll ich ihn dann hier posten?


beitrag10271752.html#p10271752
#05#


War bis jetzt noch nicht beim Arzt um es abzuholen *sonstsmilie*

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 51319
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: Ernährungsplan Verbesserungen

Beitragvon H_D » 14 Aug 2019 16:37

und warum fragst du jetzt im dritten thread das gleiche?
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
Mc Vollmilch
TA Member
 
Beiträge: 157
Registriert: 20 Apr 2019 08:56
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Lieblingsübung: Tbar-Rudern
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: Stabil

Re: Ernährungsplan Verbesserungen

Beitragvon Mc Vollmilch » 14 Aug 2019 16:56

H_D hat am 14 Aug 2019 16:37 geschrieben:und warum fragst du jetzt im dritten thread das gleiche?


Weil ich wissen wollte ob der EP von der Aufteilung her gut ist und was ich verbessern kann.*orly*
Wo soll das der dritte Thread sein? Das ist mein neuer EP.

Benutzeravatar
Mc Vollmilch
TA Member
 
Beiträge: 157
Registriert: 20 Apr 2019 08:56
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Lieblingsübung: Tbar-Rudern
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: Stabil

Re: Ernährungsplan Verbesserungen

Beitragvon Mc Vollmilch » 15 Aug 2019 13:57

Anschi_z_91 hat am 14 Aug 2019 15:32 geschrieben:
Albuin hat am 14 Aug 2019 15:26 geschrieben:Bei den Mengen ist es schon ziemlich egal ob er 0,5l Milch oder 1,5l Milch am Tag trinkt. Oder ob er noch einwenig Walnussöl in den Shake kippt.

Was machst du denn den ganzen Tag um so viel Kalorien zu brauchen?


#05# sein Bild schaut ja ordentlich aus. Wers braucht #05# *drehsmilie*. Vllt. Hardgainer :D. Ich finde es auch nicht egal. Milch ist nicht so gut in den Mengen und ordentliche Fette sind ja was gutes. Zudem wird er bei einer leichten Laktoseintoleranz (was viele ja haben) richtig Spaß haben und evtl. deswegen nix zunehmen :-)


Ich habe vergesen zu erwähnen dass ich Laktosefreie Milch trinke, also kann es nicht daran liegen *uglysmilie*

Vorherige

Zurück zu Ernährungsbereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste