Erste Kur: Testosteron Depot

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

Benutzeravatar
stef_iifym
TA Premium Member
 
Beiträge: 10574
Registriert: 15 Mär 2015 18:55
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Frontkniebeuge

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon stef_iifym » 16 Jul 2018 10:31

Gibt eine Studie, die hier mal irgendwo disktuiert wurde. Kann mich aber an dem Thread nicht mehr erinnern.

Wer High Deca Low Testo als NW-armere Variante betrachtet, naja. Hauptsache auf Blutdruck usw. scheissen. Man ignoriert gerne die Langzeitwirkungen von Roids.
Stefs Powerbuilding Log

PRs
105kg OHP
170kg Bankdrücken
200kg Frontkniebeuge
240kg Kniebeuge
300kg Kreuzheben


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Günnä
TA Power Member
 
Beiträge: 2254
Registriert: 12 Mai 2018 13:02
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 108
Körpergröße (cm): 179
Kniebeugen (kg): 200+
Kreuzheben (kg): 200+
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 120
Studio: Fitx/mcfit
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Gretas Lover

Benutzeravatar
S1L3
Leiter Team AAS
 
Beiträge: 9356
Registriert: 21 Jul 2013 14:16
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2013

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon S1L3 » 16 Jul 2018 10:55

Pharao_Tim_86 hat am 16 Jul 2018 10:23 geschrieben:
Deca ist weniger androgen aber anaboler zudem sorgt deca für eine erhöhte kollagensynthese
Testo macht die sehnen eher brüchig

Deca baut schon Kollagen auf, allerdings das Falsche. Hier im Forum gibt es einen Beitrag von Ingo der das Ganze gut erklärt.
Die Frage ist jetzt nur wo. :-)
Bild

Shinatosan hat am 04 Sep 2019 17:32 geschrieben:Der Stoff kanns ja noch nicht sein, denke liegt am dbol.

tabalugachampion
TA Member
 
Beiträge: 337
Registriert: 05 Jul 2018 21:39

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon tabalugachampion » 16 Jul 2018 11:59

Weils grade passt und schon angesprochen wurde...
Angenommen man hat als natural athlet einen ffmi von 24,5 oder höher, wie entwickelt sich der ffmi dann mit der stoffmenge.
Annahme natürlich testo only, lauchgene sind auch kein thema, sonnst wär man ja nicht bei 24,5 oder höher.

Dass es da keine studien geben wird kann ich mir schon denken, aber vernünftuge brosience würde mir auch genügen

Benutzeravatar
Pharao_Tim_86
TA Power Member
 
Beiträge: 1446
Registriert: 15 Nov 2009 20:46
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 175
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 200
Oberarmumfang (cm): 44
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 110

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Pharao_Tim_86 » 16 Jul 2018 12:14

Seit wann geht deca auf den blutdruck?

Benutzeravatar
S1L3
Leiter Team AAS
 
Beiträge: 9356
Registriert: 21 Jul 2013 14:16
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2013

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon S1L3 » 16 Jul 2018 12:56

tabalugachampion hat am 16 Jul 2018 11:59 geschrieben:Angenommen man hat als natural athlet einen ffmi von 24,5 oder höher, wie entwickelt sich der ffmi dann mit der stoffmenge.

Er wird steigen.
Srs, wie soll man die Frage beantworten? Pro 200mg Testo = 0,3 FFMI?
Bild

Shinatosan hat am 04 Sep 2019 17:32 geschrieben:Der Stoff kanns ja noch nicht sein, denke liegt am dbol.

Benutzeravatar
stef_iifym
TA Premium Member
 
Beiträge: 10574
Registriert: 15 Mär 2015 18:55
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Frontkniebeuge

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon stef_iifym » 16 Jul 2018 13:11

Ich glaube es sind eher 0.245 FFMI pro 200mg Testo :-)
Stefs Powerbuilding Log

PRs
105kg OHP
170kg Bankdrücken
200kg Frontkniebeuge
240kg Kniebeuge
300kg Kreuzheben

tabalugachampion
TA Member
 
Beiträge: 337
Registriert: 05 Jul 2018 21:39

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon tabalugachampion » 16 Jul 2018 14:27

S1L3 hat am 16 Jul 2018 12:56 geschrieben:
tabalugachampion hat am 16 Jul 2018 11:59 geschrieben:Angenommen man hat als natural athlet einen ffmi von 24,5 oder höher, wie entwickelt sich der ffmi dann mit der stoffmenge.

Er wird steigen.
Srs, wie soll man die Frage beantworten? Pro 200mg Testo = 0,3 FFMI?


Entweder so oder in kg^^
Natürlich ists mit dem ffmi schwer erklärbar weil man ja auch falsch essen kann...
Aber angenommen die ernährung passt und wird laufend angepasst, was wäre z.b. bei 250, 500 und 750 mg test-e an muskelmasse erwartbar?
Angenommen natürlich man startet mit ca 24,5 und es ist egal wassergewicht oder qualitätsmasse..?

Also ich sitz grad am handy und hab keinen ffmi-rechner zur hand...
Aber ausgangslage 185 groß, 15% kfa und dann eben so viel muskelmasse um auf 24,5 zu kommen

Sizematters.
TA Power Member
 
Beiträge: 1840
Registriert: 23 Mär 2018 03:01
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 175

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Sizematters. » 16 Jul 2018 14:48

Genau so, wie nicht bei jedem Natural definierbar ist wie viel Muskelmasse Aufbaubar ist, kann man das nicht auf eine Milligramm Anzahl beziehen, der eine mehr, der andere weniger.

tabalugachampion
TA Member
 
Beiträge: 337
Registriert: 05 Jul 2018 21:39

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon tabalugachampion » 16 Jul 2018 15:26

Ich weiß, ich weiß, es soll ja um richt-, bzw erfahrungswerte gehen. Ich wollte lediglich die ausgangslage etwas konkretisieren damits nicht so schwammig is...

Benutzeravatar
Huehnerbruestchen
TA Power Member
 
Beiträge: 1827
Registriert: 31 Mai 2017 14:43

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Huehnerbruestchen » 16 Jul 2018 18:08

Pharao_Tim_86 hat am 16 Jul 2018 12:14 geschrieben:Seit wann geht deca auf den blutdruck?

Überlege gerade, ob Troll oder tatsächlich serious. Du ballerst doch seit einer gefühlten Ewigkeit, du musst doch wissen, dass Sachen wie Deca bedeutend schlechter fürs Herz sind und auch weshalb. Gotteswillen.
stef_iifym hat am 14 Mai 2018 18:30 geschrieben:Bei Steroiden gilt grundsätzlich: je früher testo besser.

Benutzeravatar
stef_iifym
TA Premium Member
 
Beiträge: 10574
Registriert: 15 Mär 2015 18:55
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Frontkniebeuge

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon stef_iifym » 16 Jul 2018 18:09

Kein Troll, einfach nur viel Gelaber aktuell.
Stefs Powerbuilding Log

PRs
105kg OHP
170kg Bankdrücken
200kg Frontkniebeuge
240kg Kniebeuge
300kg Kreuzheben

Benutzeravatar
Pharao_Tim_86
TA Power Member
 
Beiträge: 1446
Registriert: 15 Nov 2009 20:46
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 175
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 200
Oberarmumfang (cm): 44
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 110

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Pharao_Tim_86 » 16 Jul 2018 18:42

Huehnerbruestchen hat am 16 Jul 2018 18:08 geschrieben:
Pharao_Tim_86 hat am 16 Jul 2018 12:14 geschrieben:Seit wann geht deca auf den blutdruck?

Überlege gerade, ob Troll oder tatsächlich serious. Du ballerst doch seit einer gefühlten Ewigkeit, du musst doch wissen, dass Sachen wie Deca bedeutend schlechter fürs Herz sind und auch weshalb. Gotteswillen.


Dann mach mal den.erklärbär und klär auf

Kann ja keiner scheinbar wiederlegen meine aussagen mit.quellen
Sonst würde nicht soviel heißer brei gelaber bei rum kommen

tabalugachampion
TA Member
 
Beiträge: 337
Registriert: 05 Jul 2018 21:39

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon tabalugachampion » 16 Jul 2018 18:53

Pharao_Tim_86 hat am 16 Jul 2018 18:42 geschrieben:
Huehnerbruestchen hat am 16 Jul 2018 18:08 geschrieben:
Pharao_Tim_86 hat am 16 Jul 2018 12:14 geschrieben:Seit wann geht deca auf den blutdruck?

Überlege gerade, ob Troll oder tatsächlich serious. Du ballerst doch seit einer gefühlten Ewigkeit, du musst doch wissen, dass Sachen wie Deca bedeutend schlechter fürs Herz sind und auch weshalb. Gotteswillen.


Dann mach mal den.erklärbär und klär auf

Kann ja keiner scheinbar wiederlegen meine aussagen mit.quellen
Sonst würde nicht soviel heißer brei gelaber bei rum kommen


Gehst du google
Gibst du ein deca durabolin

Kriegst du zig ergebnisse
Und auf steroidology findest du

Benutzeravatar
Pharao_Tim_86
TA Power Member
 
Beiträge: 1446
Registriert: 15 Nov 2009 20:46
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 175
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 200
Oberarmumfang (cm): 44
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 110

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Pharao_Tim_86 » 16 Jul 2018 18:56

tabalugachampion hat am 16 Jul 2018 18:53 geschrieben:
Pharao_Tim_86 hat am 16 Jul 2018 18:42 geschrieben:
Huehnerbruestchen hat am 16 Jul 2018 18:08 geschrieben:
Pharao_Tim_86 hat am 16 Jul 2018 12:14 geschrieben:Seit wann geht deca auf den blutdruck?

Überlege gerade, ob Troll oder tatsächlich serious. Du ballerst doch seit einer gefühlten Ewigkeit, du musst doch wissen, dass Sachen wie Deca bedeutend schlechter fürs Herz sind und auch weshalb. Gotteswillen.


Dann mach mal den.erklärbär und klär auf

Kann ja keiner scheinbar wiederlegen meine aussagen mit.quellen
Sonst würde nicht soviel heißer brei gelaber bei rum kommen


Gehst du google
Gibst du ein deca durabolin

Kriegst du zig ergebnisse
Und auf steroidology findest du


Davon war gar nicht die rede du schlaumeier

VorherigeNächste

Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chris_Pierre, Ranger80 und 3 Gäste