Erste Kur: Testosteron Depot

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

Leon22
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 13 Jul 2018 17:03

Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Leon22 » 13 Jul 2018 17:37

Hallo zusammen, wie bereits im Titel erwähnt, würde ich gerne meine erste Testosteron-Kur mit einem Testosteron Depot durchziehen.

Kurz zu mir:

Ich bin 19 Jahre alt, trainiere seit ca. 5 Jahren und wiege derzeit 81kg auf 1,77m und habe einen KFA zwischen 13-15%.

Meine Ernährung ist derzeit eigentlich fast ausnahmslos „clean“: ich esse also kein Fastfood, keine Süßigkeiten und all das Zeugs. Derzeit nehme ich deutlich mehr als 2g Eiweiß pro kg zu mir, davon eventuell 50g durch Supplemente. Meine täglichen Kalorieneinnahme ist bei knapp 3000 Kalorien, da ich damit mein Gewicht ganz gut halten kann.

Meine Kur sollte nach Absprache mit meinem Arzt folgendermaßen aussehen:

250mg / alle 14 Tage

Ich weiß die Testosteron Menge ist ziemlich niedrig (dennoch ist das die doppelte Menge an Testosteron die ein durchschnittlicher Mensch in dieser Zeit selbst produziert) und die Abstände in denen ich spritze ziemlich lang - mein Arzt meinte jedoch dass das Testosteron aufgrund des Depots durchaus nur alle 14 Tage gespritzt werden kann.

Mein Ziel ist es mit der Kur etwas mehr Muskelmasse aufzubauen (mir ist bewusst, dass ich einen Teil davon nach dem absetzen wieder verlieren werde). Ich bin mir ebenfalls dessen bewusst, dass mein junges Alter und meine nicht allzulange Trainingserfahrung durchaus gegen so eine Kur spricht - aber ich bin dennoch überzeugt, dass ich aufgrund meines aktuellen Traininsstandes und meiner Ernährung gutes Potenzial habe, eine Kur positiv durchzuziehen.

Mein aktueller Plan ist es, meine Zink supplementierung auf 50mg/ Tag zu erhöhen.

Meine Frage an das Forum wäre zum einen ob es Tipps für die Durchführung der Kur gibt (Dinge die ich noch beachten sollte) und wie ich das Testosteron am besten absetze (Mein Arzt meinte ich sollte das Testosteron ohne die Zunahme andere Medikamente einfach absetzen und mit einem Testosteron Defizit in der Zeit nach der Kur leben - ich halte das nicht für die beste Lösung).

Vielen Dank schonmal vorab :-)


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Kämpfernatur
TA Member
 
Beiträge: 293
Registriert: 28 Aug 2017 23:53
Geschlecht (m/w): m
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ich bin: ein Flummi

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Kämpfernatur » 13 Jul 2018 17:46

Leon22 hat am 13 Jul 2018 17:37 geschrieben:Meine Kur sollte nach Absprache mit meinem Arzt folgendermaßen aussehen:

250mg / alle 14 Tage


Das ist keine Kur, sondern TRT Dosis. Und aufgrund der HWZ noch nicht einmal eine gute - Stichwort Spiegelschwankungen.
Wenn Du Dich vor Deinen Träumen nicht fürchtest
dann sind sie nicht groß genug

Leon22
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 13 Jul 2018 17:03

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Leon22 » 13 Jul 2018 17:48

Also empfiehlt es sich in kürzeren Abständen zu spritzen? Eventuell alle 5-7 Tage?

Leon22
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 13 Jul 2018 17:03

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Leon22 » 13 Jul 2018 17:50

Kämpfernatur hat am 13 Jul 2018 17:46 geschrieben:
Leon22 hat am 13 Jul 2018 17:37 geschrieben:Meine Kur sollte nach Absprache mit meinem Arzt folgendermaßen aussehen:

250mg / alle 14 Tage


Das ist keine Kur, sondern TRT Dosis. Und aufgrund der HWZ noch nicht einmal eine gute - Stichwort Spiegelschwankungen.



Also empfiehlt es sich in kürzeren Abständen zu spritzen? Eventuell alle 5-7 Tage?

Benutzeravatar
stef_iifym
TA Elite Member
 
Beiträge: 7452
Registriert: 15 Mär 2015 18:55
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Frontkniebeuge
Ich bin: GNBF natural

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon stef_iifym » 13 Jul 2018 17:52

Ja max. alle 7 Tage, 2x/Woche oder alle 4/5 Tage zu bevorzugen. Und unter 350mg/Woche musste erst gar nicht anfangen.
Powerlifter goes Bodybuilding
Instagram
YouTube

PRs
105kg OHP
160kg Bankdrücken
200kg Frontkniebeuge
240kg Kniebeuge
300kg Kreuzheben

Benutzeravatar
Kämpfernatur
TA Member
 
Beiträge: 293
Registriert: 28 Aug 2017 23:53
Geschlecht (m/w): m
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ich bin: ein Flummi

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Kämpfernatur » 13 Jul 2018 17:54

Leon22 hat am 13 Jul 2018 17:50 geschrieben:
Kämpfernatur hat am 13 Jul 2018 17:46 geschrieben:
Leon22 hat am 13 Jul 2018 17:37 geschrieben:Meine Kur sollte nach Absprache mit meinem Arzt folgendermaßen aussehen:

250mg / alle 14 Tage


Das ist keine Kur, sondern TRT Dosis. Und aufgrund der HWZ noch nicht einmal eine gute - Stichwort Spiegelschwankungen.



Also empfiehlt es sich in kürzeren Abständen zu spritzen? Eventuell alle 5-7 Tage?


Wenn es eine Kur, und keine TRT werden soll, ja. 250mg Testo E e5d bis e7d wäre die Standardeinsteigerkur.
Wenn Du Dich vor Deinen Träumen nicht fürchtest
dann sind sie nicht groß genug

Leon22
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 13 Jul 2018 17:03

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Leon22 » 13 Jul 2018 17:56

stef_iifym hat am 13 Jul 2018 17:52 geschrieben:Ja max. alle 7 Tage, 2x/Woche oder alle 4/5 Tage zu bevorzugen. Und unter 350mg/Woche musste erst gar nicht anfangen.


Danke für die Antwort! Empfiehlt es sich zum reinkommen nicht eventuell eine niedrigere Dosierung (250mg) zu nehmen? Jemand der komplett auf einer ersatztherapie bekommt diese Dosis ja lediglich alle 4 Wochen. Also kann ich doch davon ausgehen, wenn ich das alle 6 Tage nehme, dass es durchaus schon Veränderungen im Bereich Muskelaufbau mitsichbringt.

Benutzeravatar
stef_iifym
TA Elite Member
 
Beiträge: 7452
Registriert: 15 Mär 2015 18:55
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Frontkniebeuge
Ich bin: GNBF natural

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon stef_iifym » 13 Jul 2018 17:57

Starte mit 250mg alle 5 Tage. Sonst bist du einfach zu Nahe an einer TRT Dosierung, die dir nur einen geringfügigen Mehrwert bringt. Dafür lohnt es sich nicht die Achse zu schrotten.

Hast du eigentlich Fotos? Was sind deine Beweggründe für die Kur mit 19 Jahren? Wie lange und hast du vor abzusetzen? Und was kommt danach?
Powerlifter goes Bodybuilding
Instagram
YouTube

PRs
105kg OHP
160kg Bankdrücken
200kg Frontkniebeuge
240kg Kniebeuge
300kg Kreuzheben

Benutzeravatar
RichieS
TA Stamm Member
 
Beiträge: 942
Registriert: 05 Apr 2014 11:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 1996
Bankdrücken (kg): 212,5
Kniebeugen (kg): 260
Kreuzheben (kg): 270
Oberarmumfang (cm): 49
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Hammer Strength
Ernährungsplan: Ja
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon RichieS » 13 Jul 2018 18:06

Kur mit 19 Jahren....Sorry, aber absolut lächerlich
"WELCOME TO THE PAIN ZONE - THIS IS WHERE WE LIVE" - Tom Platz

“...It's about how hard you can get hit and keep moving forward. How much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!” ― Sylvester Stallone, Rocky Balboa

Benutzeravatar
stef_iifym
TA Elite Member
 
Beiträge: 7452
Registriert: 15 Mär 2015 18:55
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Frontkniebeuge
Ich bin: GNBF natural

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon stef_iifym » 13 Jul 2018 18:11

Je nach Zielsetzung nicht.
Powerlifter goes Bodybuilding
Instagram
YouTube

PRs
105kg OHP
160kg Bankdrücken
200kg Frontkniebeuge
240kg Kniebeuge
300kg Kreuzheben

Leon22
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 13 Jul 2018 17:03

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Leon22 » 13 Jul 2018 18:29

stef_iifym hat am 13 Jul 2018 17:57 geschrieben:Starte mit 250mg alle 5 Tage. Sonst bist du einfach zu Nahe an einer TRT Dosierung, die dir nur einen geringfügigen Mehrwert bringt. Dafür lohnt es sich nicht die Achse zu schrotten.

Hast du eigentlich Fotos? Was sind deine Beweggründe für die Kur mit 19 Jahren? Wie lange und hast du vor abzusetzen? Und was kommt danach?


Ehrlich gesagt möchte ich in erster Linie meine Form verbessern (wie eigentlich jeder der so eine Kur in Erwägung zieht). Außerdem würde ich gerne schauen, welche Effekte diese Kur auf meinen Muskelaufbau hat und die Erfahrungen dann ggf. in späteren Kuren wieder einsetzen.

Hier noch zwei Bilder. Das mit dem zensierten gesicht ist vor ein-einhalb Monaten entstanden und das andere letztes jahr im November.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Leon22
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 13 Jul 2018 17:03

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Leon22 » 13 Jul 2018 18:32

RichieS hat am 13 Jul 2018 18:06 geschrieben:Kur mit 19 Jahren....Sorry, aber absolut lächerlich


Ich erwarte nicht, dass man diese Entscheidung nachvollziehen kann. Dennoch muss man sowas im Vergleich sehen: Viele in Jugendliche in meinem Alter ballern sich jede Woche mit Alkohol zu und ernähren sich komplett unausgewogen - was ist da jetzt schlimmer?

Leon22
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 13 Jul 2018 17:03

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Leon22 » 13 Jul 2018 18:34

Kämpfernatur hat am 13 Jul 2018 17:54 geschrieben:
Leon22 hat am 13 Jul 2018 17:50 geschrieben:
Kämpfernatur hat am 13 Jul 2018 17:46 geschrieben:
Leon22 hat am 13 Jul 2018 17:37 geschrieben:Meine Kur sollte nach Absprache mit meinem Arzt folgendermaßen aussehen:

250mg / alle 14 Tage


Das ist keine Kur, sondern TRT Dosis. Und aufgrund der HWZ noch nicht einmal eine gute - Stichwort Spiegelschwankungen.



Also empfiehlt es sich in kürzeren Abständen zu spritzen? Eventuell alle 5-7 Tage?


Wenn es eine Kur, und keine TRT werden soll, ja. 250mg Testo E e5d bis e7d wäre die Standardeinsteigerkur.



Danke Für die Infos! Wie hast du bisher deine Kuren abgesetzt?

Sizematters.
TA Member
 
Beiträge: 312
Registriert: 23 Mär 2018 03:01
Bankdrücken (kg): 120x10
Kniebeugen (kg): 140x15Hb

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Sizematters. » 13 Jul 2018 18:35

250 mg Testo Enanthat ist nicht die doppelte Dosis von Natural.

Das Ester wiegt auch was, somit hast du nur knapp unter 200 mg und das einmal alle 14 Tage, dumme Idee.

Leon22
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 13 Jul 2018 17:03

Re: Erste Kur: Testosteron Depot

Beitragvon Leon22 » 13 Jul 2018 18:38

Sizematters. hat am 13 Jul 2018 18:35 geschrieben:250 mg Testo Enanthat ist nicht die doppelte Dosis von Natural.

Das Ester wiegt auch was, somit hast du nur knapp unter 200 mg und das einmal alle 14 Tage, dumme Idee.



Ganz im Ernst, ich kenne mich ja nicht gut aus mit Roids. Ich versuche mich so gut wie möglich zu Informieren, wie ich meine erste Kur starten kann und habe mich eben auf die Infos von meinem Arzt verlasen (ich denke es geht den meisten vor ihrer ersten Kur so). Aber trotzdem danke für die Infos.

Nächste

Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: elbombo, Fragensteller, Mombase, Pharao_Tim_86, WhineTraube und 10 Gäste