[#LOG] Es wird immer Massiger 250mg Testo E5D -> Neue Fotos!

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

21Fox
TA Rookie
 
Beiträge: 90
Registriert: 20 Mär 2017 10:38
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 120
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 148 3x4
Kniebeugen (kg): 212 3x4
Kreuzheben (kg): 237 3x5
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein

[#LOG] Es wird immer Massiger 250mg Testo E5D -> Neue Fotos!

Beitragvon 21Fox » 05 Jan 2019 15:24

Hey Leute,

Update: Heute, den 09.09.2019 wird nach wie vor geballert. Testo 250mg E5D. Es geht wirklich beachtlich gut vorran. Einen Coach/Betreuer habe ich nun gefunden und diesen werde ich nach der Olympia besuchen, mit ihm trainieren und dann schauen wir mal, wo die Reise hingeht.
Neue Fotos vom 09.09.2019 (diese gibt es im Startpost weiter unten #10# )
mörser3b.jpg
mörser2b.jpg
mörserb.jpg


Unter diesem Satz findet ihr mein Startpost von Januar 2019 mit Ausgangslage (Fotos). Trotz höherem KFA habe ich absolut keine NW. Ich denke allerdings, bei über 250mg Testo Enantat E5D sollte ich aufpassen. Deshalb warte ich erst, was mein Betreuer/Coach dazu meint. Ohne ihn treffe ich diesbezüglich keine solchen Entscheidungen. Gestartet habe ich meine erste Injektion am Sonntag, den 01.09.2019 mit 250mg Testosteron Enantat E5D. Der Grund warum ich nicht vorher mit der Diät angefangen und durchgezogen habe, war der Kraftverlust, den ich im Training bei einer 7 tägigen Testdiät hatte (PSMF, NIE WIEDER). Ich trainiere die Grundübungen sehr schwer (3x5wdh.) bis zur Kotzgrenze und da war der Kraftverlust mit der PSMF Diätform nach nur 5-7 Tagen echt extrem. Starten in Zukunft, wenn es in die Diät geht, mit der Metabolen Diät. Warum ich mich für Roids entschieden habe?! Ich will weiter kommen, ich strebe an ein guter Amateur oder eben ein Profi zu werden. Aber wie gesagt, ich schaue erst mal, wo die Reise hingeht. Ich trainiere jetzt erst exakt 3 Jahre und von Jahr 2 auf Jahr 3 hat sich wirklich nicht mehr viel getan. Da ich ohnehin Wettkampfbodybuilding betreiben möchte, war meine Entscheidung schon klar. Ballern musste!!
Mich stört ein hoher KFA über Jahre nicht, wenn/ weil ich weiß, dass ich nach Jahren (Off Season) eine Diät fahre und wesentlich besser aussehe als andere :P.

Aktuelle Kraftwerte (da war es noch Freitag letzte Woche und ich noch natural #04#)

Bankdrücken: 132,5KG 4-3-3
Kniebeugen: 202,5KG 4-4-3
Kreuzheben: 227,5kg 4-4-4
Aktuell wiege ich 119,4KG und muss ca. 20-27kg runterakkern, bis ich ca. 12% KFA erreicht habe um wieder in den Aufbau zu gehen um sauber aufzubauen. Mehr Infos stehen unten.


Text von Januar 2019:

mein Vorsatz für dieses Jahr war:
Noch kranker, noch mehr und noch härter zu ballern. ---> (Bisher natural)

Ich stelle mir die ganze Zeit schon die eine Frage:
Soll ich mein KFA senken und für ca. 6-8 Monate Testo Enantat 250mg E5D nehmen?

Nun zu mir:

Ich bin 25 Jahre alt, trainiere seit zwei Jahren und 4 Monate.
Ich bin ca. 1,86m groß und
ich wiege aktuell immer zwischen 112 und 115kg.
------> Ich bin seit 2 Jahren und 4 Monate im Aufbau und habe natürlich Fett angesetzt ---> Geschätzt über 20%KFA....

Meine Kraftwerte aktuell:

Bankdrücken mit 130kg 4-4-4wdh.
Kniebeuge mit 192,5kg 5-4-4wdh.
Kreuzheben mit 207,kg 5-5-4wdh.

Trainieren tue ich OK/UK, Frei-----OK/UK, Frei---- (ON/ON, OFF...ON/ON, OFF...usw)

In den Grundübungen trainiere ich eher Kraftorientiert im 5er wdh. Bereich und mehr Gewicht.

Ich war mir die ganze Zeit selbst nicht so bewusst, ob ich eher Bodybuilder oder KDK´ler werden möchte. Inzwischen habe ich mich dafür entschieden, dass ich eher in die BB Richtung möchte, allerdings die Grundübungen weiterhin im 5-6er Bereich behalten möchte.

Nun meine Frage an euch:

Seht ihr es für Sinvoll nach 2 Jahren und 4 Monaten mit Testo E5D 250mg einzusteigen? Oder soll ich eher noch Natural ein paar Jahre Trainieren? Ich bin wie gesagt noch ein "Anfänger" in diesem Geschäft und ich bin mir bewusst, dass hier der ein oder andere erfahrene User hier aktiv ist, deshalb frage ich euch :).

Ist es vielleicht an der Zeit mal von diesem OK/UK weg zu kommen und 2x einen 3er Splitt einzufahren (mehr Volumen) und natural weiter zu machen? Denn momentan trainiere ich mit einer hohen Frequenz und wenig Volumen. Würde ich dadurch natural einen guten Schuss nochmals machen?

Mein Ziel? -------> Ich will einfach mehr und irgendwann somit Wettkämpfe bestreiten.

Der Grund, weshalb ich nicht schon mit dem Doping angefangen habe, ist mein KFA...der MUSS runter, oder empfehlt ihr mir, den KFA beizubehalten und dann Arimidex mit einzunehmen? ----> Ich denke eher keine gute Idee....

So sehe ich zur Zeit aus (aktuellste Bilder, wenn auch schon älter)

Dezember 2017 auf 2018
Bild

Juni 2018
Bild

Juli 2018

BildBild

Edit: Gestern Abend dann noch Fotos von den Beinen gemacht (ohne Pump)

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

Fotoupdate vom 09.09.2019
mörser3b.jpg
mörser2b.jpg
mörserb.jpg

Danke vorab.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von 21Fox am 26 Sep 2019 14:06, insgesamt 16-mal geändert.

makoharu
TA Power Member
 
Beiträge: 1653
Registriert: 18 Mai 2014 11:50

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon makoharu » 05 Jan 2019 16:20

21Fox hat am 05 Jan 2019 15:24 geschrieben:trainiere seit zwei Jahren und 4 Monate.

Nein.
Weiter habe ich garnicht gelesen. Nur irgendwas mit kfa und arimidex hab ich im augenwinkel gesehen, also nochmal nein.

Banja1
TA Rookie
 
Beiträge: 98
Registriert: 19 Nov 2018 17:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 110x5
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 8

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon Banja1 » 05 Jan 2019 16:49

Moin,also deine Werte sind schonmal gut,du kannst aber auch trotz testo deinem Kfa senken,schau dir mal den Thread erste kur over 40 an,sehr interessant.

makoharu
TA Power Member
 
Beiträge: 1653
Registriert: 18 Mai 2014 11:50

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon makoharu » 05 Jan 2019 17:30

Wenn dein kfa stimmt... Dein ffmi (26!) nach 2 jahren natural ist bei 20% kfa eigenartig extrem hoch. Daher zweifle ich jetzt mal daran. Aber ok, genetische ausnahmen solls wohl geben.
Wenn du bodybuilding machen willst, dann geh nal mit dem kfa runter. Stoffen kannst du immer noch. Wenn du erst 2 jahre trainierst hast du bestimmt noch bei weitem nicht alles optimiert und erreicht was natural geht. Auch birgt stoffen bei zu hohem kfa mehr risiken für nebenwirkungen und ari ist auch nicht gerade gesund..

Banja1
TA Rookie
 
Beiträge: 98
Registriert: 19 Nov 2018 17:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 110x5
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 8

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon Banja1 » 05 Jan 2019 19:45

https://m.youtube.com/watch?v=7g0HTBPYTDs&t=247s Hier mal ein sehr interessantes Video,mit guten background infos zu ersten Kur ,ohne grossen Schnick Schnack.

makoharu
TA Power Member
 
Beiträge: 1653
Registriert: 18 Mai 2014 11:50

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon makoharu » 05 Jan 2019 20:35

Hahaha der typ in dem video 😂 unter 100kg soll man keine steroide nehmen... Alles klar, unter 100kg fett meint der wohl 😂

Benutzeravatar
Tong_Po
TA Power Member
 
Beiträge: 1089
Registriert: 22 Jan 2018 14:52
Geschlecht (m/w): m
Bankdrücken (kg): 140
Kreuzheben (kg): 180
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Thaiboxen
Fachgebiet I: Kampfsport

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon Tong_Po » 05 Jan 2019 21:21

Dieser Chris hat aufjeden Fall viel Steroiderfahrung und seine Kraftwerke sind schon ziemlich stabil. Er erzählt ja auch erstmal generell kein Stuß.

Allerdings hat er eine ziemlich lockere Einstellung zu Stoff und ist einfach ein Türsteherprolet.

Du kannst dir die Videos gerne anschauen, er erklärt das auch ziemlich einfach. Aber bitte schau dir auch den kompletten Side Effekt Sunday von Goko Fitness an.

Generell würde ich mich erstmal noch mehr in das Thema reinfuchsen. Am besten machst du jetzt erstmal eine Diät und informiert dich nebenbei fleißig. Dann kannst du dich in einem halben Jahr noch einmal melden.

Fragensteller
TA Power Member
 
Beiträge: 1918
Registriert: 09 Feb 2018 14:06

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon Fragensteller » 05 Jan 2019 21:56

@21Fox du bist Anfänger

-> nein.

Banja1
TA Rookie
 
Beiträge: 98
Registriert: 19 Nov 2018 17:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 110x5
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 8

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon Banja1 » 05 Jan 2019 22:09

Steht doch,das er bisher natty ist.

21Fox
TA Rookie
 
Beiträge: 90
Registriert: 20 Mär 2017 10:38
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 120
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 148 3x4
Kniebeugen (kg): 212 3x4
Kreuzheben (kg): 237 3x5
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon 21Fox » 05 Jan 2019 22:48

Danke für die Nachrichten.
Mein KFA von 20% ist geschätzt. Kann auch sein, dass dieser höher ist.

Meint ihr, es wäre eventuell Sinnvoll in der Diät Testo E5D 250mg zu nehmen? Sollte dann als "Muskelschutz" dienen...
Oder soll ich es eher lassen und weiterhin im Kalorienplus bleiben und noch ein bis zwei Jahre aufbauen?

Hier sind noch Bilder vom Sommer 2018 (Fotos müssten 6-7 Monate alt sein)
Sorry für die schlechten Fotos. Ich bin ein Noob in Fotos knipsen :-)

Das ist von Dezember 2017 auf 2018
Bild

Das ist von Juni 2018
Bild

Das ist von Juli 2018
Bild
Zuletzt geändert von 21Fox am 05 Jan 2019 22:55, insgesamt 1-mal geändert.

Fragensteller
TA Power Member
 
Beiträge: 1918
Registriert: 09 Feb 2018 14:06

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon Fragensteller » 05 Jan 2019 22:52

21Fox hat am 05 Jan 2019 22:48 geschrieben:Danke für die Nachrichten.
Mein KFA von 20% ist geschätzt. Kann auch sein, dass dieser höher ist.

Meint ihr, es wäre eventuell Sinnvoll in der Diät Testo E5D 250mg zu nehmen? Sollte dann als "Muskelschutz" dienen...
Oder soll ich es eher lassen und weiterhin im Kalorienplus bleiben und noch ein bis zwei Jahre aufbauen?

du trainierst seit 2 Jahren

nein und







nein

Benutzeravatar
Tong_Po
TA Power Member
 
Beiträge: 1089
Registriert: 22 Jan 2018 14:52
Geschlecht (m/w): m
Bankdrücken (kg): 140
Kreuzheben (kg): 180
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Thaiboxen
Fachgebiet I: Kampfsport

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon Tong_Po » 05 Jan 2019 22:56

Ne, Muskelschutz brauchst du bei dem KFA nicht, du kannst easy bis 12% runterdiäten ohne dir sorgen um die Gains machen zu müssen. Das Testo brauchst du nicht, für deinen Fall würde sich eher eine Anavar Kur anbieten. Aber du kannst es genauso gut natural schaffen. Ich will dich hier nicht zu einer Kur anmieten, nur es würde mehr Sinn als Testo machen.

21Fox
TA Rookie
 
Beiträge: 90
Registriert: 20 Mär 2017 10:38
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 120
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 148 3x4
Kniebeugen (kg): 212 3x4
Kreuzheben (kg): 237 3x5
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon 21Fox » 05 Jan 2019 23:01

Danke Leute.

So sehe ich zur Zeit aus (aktuellste Bilder, wenn auch schon älter)

Dezember 2017 auf 2018
Bild

Juni 2018
Bild

Juli 2018
Bild

makoharu
TA Power Member
 
Beiträge: 1653
Registriert: 18 Mai 2014 11:50

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon makoharu » 05 Jan 2019 23:09

Ok wow also du hast für zwei jahre wirklich sehr gute (überdurchschnittliche) gains gemacht. Mach weiter so und heb dir das stoffen für später auf. Jetzt wäre es eine verschwendung. Wie tong_po gesagt hat, bis 12% kann man leicht ohne stoff runter diäten ohne muskelmasse zu verlieren. Mach dir ein kleines drfizit und carbs nur nach dem training und in ein paar monaten hast du eine topform ganz ohne stoff. Stoffen kannst du dann immer noch. 👍
Auf den bildern hast du vermutlich sogar knapp unter 20% 👍

Phenibut
TA Rookie
 
Beiträge: 145
Registriert: 02 Mai 2014 20:15

Re: Soll ich schon, oder eher noch natural?!

Beitragvon Phenibut » 05 Jan 2019 23:20

Wie alt bist Du denn und hast Du Wettkampfambitionen? Beine nicht vergessen zu trainieren, ansonsten scheinst ne super Genetik zu haben.

Nächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Vw1994 und 2 Gäste