Euer Werdegang

Hier ist Platz für Fragen/Infos über die Ausbildung, Studienwahl, Geldanlage oder ähnliche Themengebiete.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
Withoutaface
TA Stamm Member
 
Beiträge: 468
Registriert: 09 Okt 2008 13:37

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Withoutaface » 11 Feb 2019 15:39

ein tipp wie man sich am besten auf ein telefoninterview vorbereitet?


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
agbonlahor
TA Power Member
 
Beiträge: 1480
Registriert: 04 Dez 2009 18:26
Wohnort: Hamburg
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 188
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Kniebeugen (kg): 145
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Dips
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 12
Studio: Northgym

Re: Euer Werdegang

Beitragvon agbonlahor » 11 Feb 2019 15:56

Withoutaface hat am 11 Feb 2019 15:39 geschrieben:ein tipp wie man sich am besten auf ein telefoninterview vorbereitet?


So wie auf ein Vorstellungsgespräch, nur dass du den Jogger anlassen kannst? :)

Benutzeravatar
clayz
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 38473
Registriert: 17 Sep 2009 22:07
Wohnort: Herzogenaurach
Geschlecht (m/w): m
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Klimmzug
Studio: Schardt HZA
Ich bin: Rotzlöffel

Re: Euer Werdegang

Beitragvon clayz » 11 Feb 2019 15:58

den Gesprächspartner auf linked in /xing suchen und checken, was er bisher so gemacht hat. anhand dessen lässt sich meist
in etwa ableiten, was ihm wichtig ist und wo evtl. sein Gesprächsfokus liegen könnte.

dann natürlich stellenspezifisch die Anforderungen mit eigenen Beispielen belegen, wo man dieses oder jenes schon umgesetzt hat
bzw. wo man Schulung xy schon zum Thema hatte.

kommt natürlich auch darauf an, ob man ein 15 min kennenlernen vorab per telefon hat oder ein wirkliches interview, das mit 45 min angesetzt ist.

beim personaler eben typische fragen, die einem im face-to-face interview auch erwarten könnten und beim kollegen aus der fachabteilung
versuch rauszufinden an welchen theman er evtl. in der vergangenheit gearbeitet hat bzw. was er aktuell betreut.
TEAM QUOKKA
Knolle hat geschrieben:kann man sich Synthol in den Penis injizieren?

Givenchy hat geschrieben:Würdet ihr 10kg pure hundescheiße für 1kg muskelmasse essen ? Hätte keine gesundheitlichen auswirkungen, nur geschmack halt

4b-ball hat geschrieben:ich habe einen geschulten und gehobenen Gaumen!



ms27a
TA Stamm Member
 
Beiträge: 458
Registriert: 11 Feb 2008 00:05
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 91
Körpergröße (cm): 184
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein

Re: Euer Werdegang

Beitragvon ms27a » 11 Feb 2019 16:18

Falls dein Englisch nicht so gut ist und es für die Stelle benötigt wird, würde ich Lebenslauf und Freitzeitaktivitäten auf Englisch parat legen. Das wurde eig in jedem meiner Gespräche kurz "geprüft".

Benutzeravatar
Knolle
TA Legende
 
Beiträge: 39050
Registriert: 11 Jun 2011 10:42
Wohnort: Pfullywood
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 162.5
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 47
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Knollerows
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: knollieren
Ziel KFA (%): 6
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: #raypeat

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Knolle » 11 Feb 2019 23:35

Nach 11 Monaten in der Abteilung befördert worden, das ging flott :)

Jetzt geht's ein paar Jahre so weiter und dann schauen wir mal, ab wann der Senior dran ist :-)
The basis of optimism is sheer terror. -Oscar Wilde
Facit Omnia Voluntas -Der Wille entscheidet

"Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben." - Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas, 1971

Knolles natürlicher Log(arithmus)

Benutzeravatar
Saibaiman
TA Elite Member
 
Beiträge: 4865
Registriert: 27 Mai 2014 00:01
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 81
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 5x120
Kniebeugen (kg): 5x147.5
Kreuzheben (kg): 200
Ich bin: SoSkinnyItHurts

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Saibaiman » 12 Feb 2019 09:01

Knolle hat am 11 Feb 2019 23:35 geschrieben:Nach 11 Monaten in der Abteilung befördert worden, das ging flott :)

Jetzt geht's ein paar Jahre so weiter und dann schauen wir mal, ab wann der Senior dran ist :-)

Was verändert sich dadurch für dich? Gehalt, Arbeitszeit, Tätigkeit? Oder bleibt quasi alles (bis aufs Geld) gleich?
Glückwunsch #04#
Lion123 hat geschrieben:Locker unterschätzt ihr alle mein Körper nur weil er aktuell scheiße aussieht.



Mein Log - Ohne Spritze an die Spitze (╯°□°)╯︵

Benutzeravatar
Knolle
TA Legende
 
Beiträge: 39050
Registriert: 11 Jun 2011 10:42
Wohnort: Pfullywood
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 162.5
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 47
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Knollerows
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: knollieren
Ziel KFA (%): 6
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: #raypeat

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Knolle » 12 Feb 2019 09:08

Arbeitszeit ist seit ca 2-3 Monaten schon höher, seit Anfang des Jahres bin ich ca bei einer 45h Woche.
Habe mehr Aufgaben, mehr Verantwortung sowie einen höheren Titel ("Junior" wird gestrichen). Dazu gab's nen Aufschlag von ca 8 oder 9% beim Monatsbrutto.
The basis of optimism is sheer terror. -Oscar Wilde
Facit Omnia Voluntas -Der Wille entscheidet

"Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben." - Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas, 1971

Knolles natürlicher Log(arithmus)

Benutzeravatar
clayz
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 38473
Registriert: 17 Sep 2009 22:07
Wohnort: Herzogenaurach
Geschlecht (m/w): m
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Klimmzug
Studio: Schardt HZA
Ich bin: Rotzlöffel

Re: Euer Werdegang

Beitragvon clayz » 12 Feb 2019 09:25

#10# #04#
TEAM QUOKKA
Knolle hat geschrieben:kann man sich Synthol in den Penis injizieren?

Givenchy hat geschrieben:Würdet ihr 10kg pure hundescheiße für 1kg muskelmasse essen ? Hätte keine gesundheitlichen auswirkungen, nur geschmack halt

4b-ball hat geschrieben:ich habe einen geschulten und gehobenen Gaumen!



Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4792
Registriert: 29 Mai 2017 14:55

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Kinderschokoladius » 12 Feb 2019 09:29

Knolle hat am 12 Feb 2019 09:08 geschrieben:Arbeitszeit ist seit ca 2-3 Monaten schon höher, seit Anfang des Jahres bin ich ca bei einer 45h Woche.
Habe mehr Aufgaben, mehr Verantwortung sowie einen höheren Titel ("Junior" wird gestrichen). Dazu gab's nen Aufschlag von ca 8 oder 9% beim Monatsbrutto.


Glückwunsch!
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)

Benutzeravatar
Saibaiman
TA Elite Member
 
Beiträge: 4865
Registriert: 27 Mai 2014 00:01
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 81
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 5x120
Kniebeugen (kg): 5x147.5
Kreuzheben (kg): 200
Ich bin: SoSkinnyItHurts

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Saibaiman » 13 Feb 2019 22:22

Für wie wichtig haltet ihr Auslandserfahrung (bspw Auslandssemester oder -praktikum).
Welche Dauer haltet ihr für optimal (zu kurz, unnötig lang)...

Für
- die Karriere
- einen persönlich
- whatever

Ist natürlich verallgemeinert vllt schwierig zu sagen, aber würde mich trotzdem interessieren #04#
Lion123 hat geschrieben:Locker unterschätzt ihr alle mein Körper nur weil er aktuell scheiße aussieht.



Mein Log - Ohne Spritze an die Spitze (╯°□°)╯︵

Nasdaq
TA Member
 
Beiträge: 231
Registriert: 19 Nov 2008 15:43

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Nasdaq » 13 Feb 2019 22:53

Saibaiman hat am 13 Feb 2019 22:22 geschrieben:Für wie wichtig haltet ihr Auslandserfahrung (bspw Auslandssemester oder -praktikum).
Welche Dauer haltet ihr für optimal (zu kurz, unnötig lang)...

Für
- die Karriere
- einen persönlich
- whatever

Ist natürlich verallgemeinert vllt schwierig zu sagen, aber würde mich trotzdem interessieren #04#


Karriere: sehr!
kann jetzt nur für BWL Berufe sprechen, aber das kommt immer mega an. Zusätzlich immer ein guter Gesprächsaufhänger im Vorstellungsgespräch.


persönlich: sehr!
Gibt nichts besseres. Andere Kulturen erleben, auch mal aufgeschmissen sein, reisen und genießen.

Dauer: 1 - 2 Semester

inb4 "Lisa, 19 in Australien auf Selbstfindungsreise"

Benutzeravatar
Saibaiman
TA Elite Member
 
Beiträge: 4865
Registriert: 27 Mai 2014 00:01
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 81
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 5x120
Kniebeugen (kg): 5x147.5
Kreuzheben (kg): 200
Ich bin: SoSkinnyItHurts

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Saibaiman » 13 Feb 2019 22:57

Ich persönlich bin etwas irritiert, dass man online quasi keine negativen Berichte findet *thinkabout*

Irgendwie will ich ins Ausland (auch wegen jener Gründe), andererseits bin ich aber ein Schisser und Gewohnheitsmensch ^^
Habe manchmal auch das Gefühl, das nur zu wollen, weil 'alle' es machen und um in zukünftigen Bewerbungsprozessen usw nicht hinten runter zu fallen, da Auslandserfahrung mittlerweile obligatorisch zu sein scheint.

Bei mir persönlich ginge es um ~1 Jahr Master im Ausland.

Wo genau warst du so?
(Bin auch BWL-mäßig unterwegs)
Lion123 hat geschrieben:Locker unterschätzt ihr alle mein Körper nur weil er aktuell scheiße aussieht.



Mein Log - Ohne Spritze an die Spitze (╯°□°)╯︵

Benutzeravatar
Der Schelm
TA Power Member
 
Beiträge: 1541
Registriert: 01 Feb 2019 10:00

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Der Schelm » 13 Feb 2019 23:04

Karriere kommt auf die Branche an, BWL wohl wichtig (obligatorisch)
persönlich vermutlich sehr bereichernd, hätte eig auch Bock
Bild
Stell mich vor Gericht
das was ich auf Andro sage stimmt

Benutzeravatar
Beats
TA Elite Member
 
Beiträge: 9545
Registriert: 03 Okt 2010 14:02
Körpergewicht (kg): 76
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): lel
Kreuzheben (kg): 200
Kampfsport: Ja

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Beats » 13 Feb 2019 23:29

Karriere kp. Persönlich echt top. Hast jetzt keine spiritual awakenings wie die Klischee Lisas behaupten, aber ausnahmslos jeden den ich kenne, der studiumsbedingt im Ausland war, fand es mit die beste Zeit.
Mmn bringt es einen auch persönlich spürbar weiter. Pläne daher in paar Jahren auch einen Master im Ausland oder mit auslandssemster zu machen.
Würde die Gelegenheit definitiv nutzen.

Benutzeravatar
DerDeutscheDrDre
TA Stamm Member
 
Beiträge: 514
Registriert: 16 Mär 2014 00:13
Wohnort: Münster
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Oberarmumfang (cm): 962
Brustumfang (cm): 1
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 900
Ziel KFA (%): 99
Studio: Fitness First
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: Überking

Re: Euer Werdegang

Beitragvon DerDeutscheDrDre » 13 Feb 2019 23:59

Hallo zusammen, brauche auch mal einen Rat, vor allem von den HLern unter euch...

Die Mutter meines besten Kumpels hat recht viele Schicksalsschläge hinter sich. Ihr Mann ist gestorben (sie war vorher Hausfrau ohne relevante Abschlüsse da sie das Studium damals abgebrochen hat) und stand dann da mit zwei Kindern ohne alles...hat dann verschiedenste Weiterbildungen gemacht zur Teamassistenz und letztlich auch ne verkürzte Ausbildung zur Bürokauffrau...dazwischen immer wieder neue Jobs gemacht da die meisten nur befristet waren oder die Unternehmen gingen insolvent...da war alles bei...von Anwaltsgehilfin bis zur Rezeptionistin, Sachbearbeiterin und Unterstützung einer Stabstelle...

Jetzt zu meiner Frage: ihr jetziger Job frustriert sie sehr, da ihr Chef ein absolutes Arschloch ist und den Laden gegen die Wand fährt. Sie möchte sich einen neuen Job suchen und wir wollen ihr beim Bewerben helfen. Sollte man die vielen Wechsel thematisieren? Ich finde es irgendwo positiv weil sie zeigt dass sie sich schnell einarbeiten kann in neue Branchen/Stellen...andererseits sieht sie es als sehr negativ da sie meint, dass es mittlerweile viel zu viele Wechsel sind...sie hat auch schon mal ne Absage deshalb bekommen...

Wie ist eure Meinung?
#guenni#

VorherigeNächste

Zurück zu Karriere und Finanzielles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ciz und 1 Gast