Euer Werdegang

Hier ist Platz für Fragen/Infos über die Ausbildung, Studienwahl, Geldanlage oder ähnliche Themengebiete.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
clayz
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 40111
Registriert: 17 Sep 2009 21:07
Wohnort: Herzogenaurach
Geschlecht (m/w): m
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Klimmzug
Studio: Schardt HZA
Ich bin: Rotzlöffel

Re: Euer Werdegang

Beitragvon clayz » 02 Nov 2015 12:50

Sehr bewundernswert :) Gut, dass es solche Menschen gibt!
TEAM QUOKKA
Knolle hat geschrieben:kann man sich Synthol in den Penis injizieren?

Givenchy hat geschrieben:Würdet ihr 10kg pure hundescheiße für 1kg muskelmasse essen ? Hätte keine gesundheitlichen auswirkungen, nur geschmack halt

4b-ball hat geschrieben:ich habe einen geschulten und gehobenen Gaumen!



Benutzeravatar
losibk2
TA Power Member
 
Beiträge: 1332
Registriert: 06 Mai 2012 20:41
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 110 x 5
Kniebeugen (kg): 135 x 5
Kreuzheben (kg): 160 x 5
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 8

Re: Euer Werdegang

Beitragvon losibk2 » 02 Nov 2015 13:57

Teilzeitgott hat geschrieben:mal in.

bisher nur Abi, dann Studium abgeschlossen (Gymnasium-Lehrer), länger gedauert als gedacht (mit für mich klarer Begründung privater Natur).

Neben dem Studium (schon eher am Ende) in der Sozialarbeit mit Jugendlichen gearbeitet und viel schöne Momente mit Kids erlebt (und u.a. mein Hobby mit eingebracht - Fitnessraum mit aggressiven Jugendlichen eingerichtet, ihnen das Training und die Technik näher gebracht und nun verwalten sie den Raum in Betreuung von Sozialarbeitern selbst und bekommen als "Trainer" dafür gezahlt andere Jugendliche zu coachen).

In der gesellschaftlichen Definition von "Erfolg" betrachtet keine großen Erfolge bisher - die Erlebnisse mit den Kids die nix und niemanden hatten und ihnen positive Veränderungen in ihr Leben zu bringen sind für mich allerdings nicht mit persönlichem Erfolg aufzurechnen und unbezahlbar.

Werde noch 2-3 Jahre in dem Bereich tätig sein und nebenher noch etwas studieren, was genau muss ich mir noch überlegen - zu viele Interessen auf zu vielen Gebieten. Aber wird wohl was pädagogisches sein. Meine Definition von Erfolg ist eigentlich recht unabhängig von dem, was gesellschaftlich als Erfolg betrachtet wird.



Ich will in einem Beruf arbeiten, der für mich Sinn ergibt und mich immer wieder aufs Neue herausfordert.


#04#

cdskk
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 6016
Registriert: 28 Jun 2013 12:31

Re: Euer Werdegang

Beitragvon cdskk » 02 Nov 2015 14:20

klamm hat geschrieben:
Karate4Life hat geschrieben:Diplom als Bauingenieur, Promotion und Habilitation über Themen der Luft- und Raumfahrt. Derzeit technischer Leiter für Forschung & Entwicklung. Nebenbei Lehrbeauftragter an 2 Hamburger Universitäten. Habe nie etwas bereut und meinen Werdegang von Tag 1 an todernst genommen.


Gut, in einer F&E Absteilung macht die Aussage nix unter Master Sinn. Ich würde das aber nicht auf den kompletten Markt für Ingenieure übertragen.
Ich kenne mittlerweile genügend, die hervorragend mit einem Bachelor eingestiegen sind.

MuskelMax1996
TA Rookie
 
Beiträge: 141
Registriert: 19 Nov 2013 18:02
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 198
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: wissbegierig

Re: Euer Werdegang

Beitragvon MuskelMax1996 » 02 Nov 2015 20:15

Genau darum ging es mir bei diesem Thema. Von "erfolgreichen" Leuten, bzw besser gesagt von Leuten, die Erfahrungen auf diesem Gebiet haben zu hören worauf ich bei meiner "Planung" so schien sollte. Ich empfand es auch an keiner Stelle angeberisch oder ähnliches. Insgesamt ging es mir eher darum mal zu sehen was andere so gemacht haben und muss sagen, dass hier doch einige sehr interessante Personen unterwegs sind. Sollte man auf den ersten Blick bei einem Fitness Forum gar nicht so erwarten.

Ich studiere Maschinenbau. Meinen Bachelor möchte ich hier in Deutschland machen und meinen Master mindestens zum Teil in den USA. Echt cool, dass hier doch einige zu diesem Thema beigetragen haben.


Mit freundlichen Grüßen

N_W_B
 

Re: Euer Werdegang

Beitragvon N_W_B » 04 Nov 2015 15:27

MuskelMax1996 hat geschrieben:Genau darum ging es mir bei diesem Thema. Von "erfolgreichen" Leuten, bzw besser gesagt von Leuten, die Erfahrungen auf diesem Gebiet haben zu hören worauf ich bei meiner "Planung" so schien sollte. Ich empfand es auch an keiner Stelle angeberisch oder ähnliches. Insgesamt ging es mir eher darum mal zu sehen was andere so gemacht haben und muss sagen, dass hier doch einige sehr interessante Personen unterwegs sind. Sollte man auf den ersten Blick bei einem Fitness Forum gar nicht so erwarten.


Sehr interessanter Thread hier. :)
Finde es lustig, dass auf jeder zweiten Seite PRs und Posingpics gepostet werden und sobald es um non-muskuläre Erfolge geht, es als Angeberei hingestellt wird :D

Zu mir:
kein Schulabschluss
externer Quali
Mittlere Reife
Kfm. Ausbildung
3 Jahre Arbeit
Wirtschaftsfachwirt (nebenberuflich)

und in 1-2 Jahren mache ich mich vermutlich auf den Weg Richtung Bachelor (BWL oder IT-Management)
Ohne Studium geht eben in größeren Firmen nichts/nicht viel.

LAUCH3D
TA Elite Member
 
Beiträge: 5528
Registriert: 28 Okt 2014 18:28
Ich bin: weg-Urlaub

Re: Euer Werdegang

Beitragvon LAUCH3D » 07 Nov 2015 12:09

ich persönlich würde nicht blind auf jemanden mit ewig langem Kariereweg hören aber auch nur weil es nicht meine Definition von Erfolg ist.
"Der Begriff Erfolg bezeichnet das Erreichen selbst gesetzter Ziele"
Da die berufliche Kariere in einem Unternehmen immer mit finanziellem Erfolg gleich gesetzt wird, würde ich das als junger Mensch noch einmal hinterfragen, bevor man sich mit anderen Opportunisten gegenseitig hochschaukelt und merkt, dass man plötzlich 40-50-60 ist, bis es sich ausgezahlt hat.

Englisch zu sprechen ist kein besonderes Highlight mehr, sondern einfach Vorraussetzung, da sollte man sich nicht desilusionieren. In einem technischen Beruf würde ich lieber zusehen, die Auszeichnungssprachen wie HTML und Programmiersprachen wie Java zu verstehen (und mir das auch zertifizieren lassen), der Umgang mit Excel geht in vielen Berufen weit über das hinaus, was man in der Freizeit lernt. Ist man im internationalen Vertrieb tätig, sind Sprachen wie Chinesisch, Spanisch, Russisch, Portugiesisch und Türkisch ein Pluspunkt aber mehr auch nicht. Geschäftsleute sprechen English und das muss heutzutage einfach jeder können. Was jedoch all das implementiert, ist Berufserfahrung in dem Bereich (neben dem Studium!). Das heist: kannst du mit branchenspezifischer Software umgehen? wie CAD oder GIS programmen und hast du andere Praxiserfahrrung, Microprozessortechnik, Robotik usw. Du musst nicht schauen was auf deiner Bewerbung gut aussieht, sondern was dir etwas bringt um in deinem Bereich der Beste zu sein.

MuskelMax1996
TA Rookie
 
Beiträge: 141
Registriert: 19 Nov 2013 18:02
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 198
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: wissbegierig

Re: Euer Werdegang

Beitragvon MuskelMax1996 » 08 Nov 2015 21:09

LAUCH3D hat geschrieben:ich persönlich würde nicht blind auf jemanden mit ewig langem Kariereweg hören aber auch nur weil es nicht meine Definition von Erfolg ist.
"Der Begriff Erfolg bezeichnet das Erreichen selbst gesetzter Ziele"
Da die berufliche Kariere in einem Unternehmen immer mit finanziellem Erfolg gleich gesetzt wird, würde ich das als junger Mensch noch einmal hinterfragen, bevor man sich mit anderen Opportunisten gegenseitig hochschaukelt und merkt, dass man plötzlich 40-50-60 ist, bis es sich ausgezahlt hat.

Englisch zu sprechen ist kein besonderes Highlight mehr, sondern einfach Vorraussetzung, da sollte man sich nicht desilusionieren. In einem technischen Beruf würde ich lieber zusehen, die Auszeichnungssprachen wie HTML und Programmiersprachen wie Java zu verstehen (und mir das auch zertifizieren lassen), der Umgang mit Excel geht in vielen Berufen weit über das hinaus, was man in der Freizeit lernt. Ist man im internationalen Vertrieb tätig, sind Sprachen wie Chinesisch, Spanisch, Russisch, Portugiesisch und Türkisch ein Pluspunkt aber mehr auch nicht. Geschäftsleute sprechen English und das muss heutzutage einfach jeder können. Was jedoch all das implementiert, ist Berufserfahrung in dem Bereich (neben dem Studium!). Das heist: kannst du mit branchenspezifischer Software umgehen? wie CAD oder GIS programmen und hast du andere Praxiserfahrrung, Microprozessortechnik, Robotik usw. Du musst nicht schauen was auf deiner Bewerbung gut aussieht, sondern was dir etwas bringt um in deinem Bereich der Beste zu sein.


Vielleicht findet sich ja hier auch der ein oder andere User, der einen technischen Studiengang oder vielleicht auch Maschinenbau studiert hat oder studiert und mir da ein paar Tipps geben könnte. Bin immer auf der Suche nach Dingen, die mich ein bisschen von der Masse abheben. Es gibt ja doch viele Studenten, die das Studium mit sehr guten Noten bestehen. Bin immer offen für Anregungen, gerne auch per PN. Danke für eure Tipps bisher.

Jag.uar
 

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Jag.uar » 08 Nov 2015 21:16

Ein Pluspunkt sind Praktika. Du kannst in der Theorie noch so gut sein, Praktika bleiben mMn dennoch das wichtigere Merkmal.

tim89
TA Stamm Member
 
Beiträge: 738
Registriert: 15 Feb 2009 13:36
Wohnort: Essen
Körpergewicht (kg): 106
Körpergröße (cm): 192
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: LH-Schrägbank
Ich bin: viel zu schmal!

Re: Euer Werdegang

Beitragvon tim89 » 14 Nov 2015 06:37

clayz hat geschrieben:2850 brutto und 20. Normal das man bei siemens im ersten halben Jahr nach der Ausbildung mit era 5/6 einsteigt



Also als Schlosser/Industriemechaniker gings mit era8 los, nach 1-2 Jahren dann auf 9.
Es gibt keine Wunder - Nur hartes Training!

Benutzeravatar
Motörhe@d
TA Elite Member
 
Beiträge: 2579
Registriert: 08 Dez 2013 13:54
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 184
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Kampfsportart: Kickboxen
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: daueronauffakes

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Motörhe@d » 14 Nov 2015 08:33

tim89 hat geschrieben:
clayz hat geschrieben:2850 brutto und 20. Normal das man bei siemens im ersten halben Jahr nach der Ausbildung mit era 5/6 einsteigt



Also als Schlosser/Industriemechaniker gings mit era8 los, nach 1-2 Jahren dann auf 9.

Era ist nicht gleich era.. bei uns gibt es sogar im konzern große unterschiede.. wir haben z.b. am Standort era 3 bis 13.. andere standorte haben gruppen von 2 bis 23.. da hat die 13 also der normale arbeiter und entspricht bei uns der 5 bzw. 7
Team GNBF - Crew

Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich erarbeiten!
"Euer Neid ist unser Stolz!!!" - Südkurve München

Benutzeravatar
clayz
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 40111
Registriert: 17 Sep 2009 21:07
Wohnort: Herzogenaurach
Geschlecht (m/w): m
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Klimmzug
Studio: Schardt HZA
Ich bin: Rotzlöffel

Re: Euer Werdegang

Beitragvon clayz » 14 Nov 2015 11:10

TEAM QUOKKA
Knolle hat geschrieben:kann man sich Synthol in den Penis injizieren?

Givenchy hat geschrieben:Würdet ihr 10kg pure hundescheiße für 1kg muskelmasse essen ? Hätte keine gesundheitlichen auswirkungen, nur geschmack halt

4b-ball hat geschrieben:ich habe einen geschulten und gehobenen Gaumen!



tim89
TA Stamm Member
 
Beiträge: 738
Registriert: 15 Feb 2009 13:36
Wohnort: Essen
Körpergewicht (kg): 106
Körpergröße (cm): 192
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: LH-Schrägbank
Ich bin: viel zu schmal!

Re: Euer Werdegang

Beitragvon tim89 » 14 Nov 2015 12:36

clayz hat geschrieben:http://www.igmetall-bayern.de/metall-elektro/

Darauf bezog ich mich


Hatte ich auch so verstanden, denke die NRW Tarife dürften ähnlich sein. Bei Siemens in Mülheim ist man als Schlosser mit Era8 gestartet und es ging bis Era11 nach einigen Jahren. Ab 12 musste man dann schon Vorarbeiter sein....


Ja war schönes Geld mit 20 Jahren........ leider hatten wir alle nur noch einen 2-Jahres-Vertrag bekommen nach der Ausbildung ;(





Edit: Gerade mal nachgeguckt, ne also deine Era 8 hatten wir nicht. :D das wäre schön gewesen. ;) Waren knapp 17€ Stundenlohn 2011 gewesen aber in Bayern gibts wohl etwas mehr :-o
Es gibt keine Wunder - Nur hartes Training!

Melone12
TA Elite Member
 
Beiträge: 4983
Registriert: 13 Sep 2013 22:56

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Melone12 » 15 Nov 2015 05:20

schule (abgebrochen)
lehre
matura
studium
...

in 3jahren wird hier fortgesetzt :-)

Benutzeravatar
Motörhe@d
TA Elite Member
 
Beiträge: 2579
Registriert: 08 Dez 2013 13:54
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 184
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Kampfsportart: Kickboxen
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: daueronauffakes

Re: Euer Werdegang

Beitragvon Motörhe@d » 15 Nov 2015 09:18

clayz hat geschrieben:http://www.igmetall-bayern.de/metall-elektro/

Darauf bezog ich mich


Ja lohnt sich eventuell vorher zu checken welche Tariftabelle für den Betrieb gilt ;)
Team GNBF - Crew

Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich erarbeiten!
"Euer Neid ist unser Stolz!!!" - Südkurve München

Benutzeravatar
clayz
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 40111
Registriert: 17 Sep 2009 21:07
Wohnort: Herzogenaurach
Geschlecht (m/w): m
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Klimmzug
Studio: Schardt HZA
Ich bin: Rotzlöffel

Re: Euer Werdegang

Beitragvon clayz » 15 Nov 2015 09:38

tim89 hat geschrieben:Edit: Gerade mal nachgeguckt, ne also deine Era 8 hatten wir nicht. :D das wäre schön gewesen. ;) Waren knapp 17€ Stundenlohn 2011 gewesen aber in Bayern gibts wohl etwas mehr :-o


Das hatte ich mir fast gedacht ;) Weil eine ERA 8 (nach unserer ERA-Tabelle) nach "nur" einer Ausbildung wäre schon extrem ordentlich gewesen :o
TEAM QUOKKA
Knolle hat geschrieben:kann man sich Synthol in den Penis injizieren?

Givenchy hat geschrieben:Würdet ihr 10kg pure hundescheiße für 1kg muskelmasse essen ? Hätte keine gesundheitlichen auswirkungen, nur geschmack halt

4b-ball hat geschrieben:ich habe einen geschulten und gehobenen Gaumen!



VorherigeNächste

Zurück zu Karriere und Finanzielles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LastRites und 2 Gäste