First time insulin

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

abbath666
TA Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 02 Jan 2014 19:27
Körpergewicht (kg): 117
Körpergröße (cm): 196
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 260

First time insulin

Beitragvon abbath666 » 04 Mär 2019 13:04

Salve, wie der Titel schon sagt, gibt es für mich das erste Mal Insulin.

Zu mir:
196cm
114kg
KFA: keine Ahnung, aber jedenfalls gering (Konturen gut sichtbar in Arsch, streifen auf den Beinen und Schulter)
Kcal ca um die 5100kcal (400g ew)

6er Split, extrem Sauber aber Schwer!

Derzeit schon seit 4 Monaten auf Test Deca 500/400 pro Woche. Injeziert wird Mittwochs und Sonntags damit die Nw´s gedrückt werden.
Ab heute kommt GH dazu, leider nur china Wachs, 4i.U. morgens vor dem täglichen Cardio.
Zusätzlich starte ich auch 6Wochen/4Wochen On/Off mit Insulin, ab Woche 2 kommt dann noch Dbol 20mg ed als pre wo dazu.
Um das Östrogen zu drücken, gibt es (leider nur) Arimidex,

Bin gespannt, was passieren wird, da Insulin und Dbol neuland für mich sind.
Vorauszusehen wird ein starker Gewichtszuwachs sein..halte euch aber auf dem laufenden.

Nach den 6 wochen on und den 4 wochen off, kommt vlt statt Dbol, ein Mast rein, mal sehen wie die Östrogen NW sind


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


abbath666
TA Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 02 Jan 2014 19:27
Körpergewicht (kg): 117
Körpergröße (cm): 196
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 260

Re: First time insulin

Beitragvon abbath666 » 10 Mär 2019 14:42

Zwischenstand nach 6 Tagen:

Habe von 5IU auf 10IU gesteigert. Ich denke ich reagiere relativ gut auf Slin. Habe richtig guten Pump im Training & einen moderaten Kraftanstieg in jeder Übung und das Gewicht hat sich auf 116KG gehoben. Also 2KG, bin ziemlich voll.
20mg ed Dbol seit gestern im Stack. Laut Literatur sollte das auch einen enormen Kraft und Gewichtsschub geben nach spätestens 5 Tagen..

Benutzeravatar
Omega88
TA Neuling
 
Beiträge: 57
Registriert: 24 Aug 2015 10:47
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 165
Kreuzheben (kg): 200
Oberarmumfang (cm): 41
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 10

Re: First time insulin

Beitragvon Omega88 » 14 Mär 2019 21:04

Hast du schon mal ein paar pics vom jetzigen Stand bevor das GH und Slin richtig anzieht?

Benutzeravatar
Paedder
TA Elite Member
 
Beiträge: 4826
Registriert: 07 Mär 2010 18:54
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 113
Körpergröße (cm): 196
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 190
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 255
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Seitheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 8
Studio: BeFit / Homegym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: diszipliniert

Re: First time insulin

Beitragvon Paedder » 14 Mär 2019 21:47

Gleiche Größe, gleiches Gewicht. Da bin ich mal gespannt..
Mens sana in corpore sano!

Paedder's Log

abbath666
TA Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 02 Jan 2014 19:27
Körpergewicht (kg): 117
Körpergröße (cm): 196
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 260

Re: First time insulin

Beitragvon abbath666 » 18 Mär 2019 20:50

Neues Update nach 14 Tagen
Dosierung gleich geblieben, nur wird das Insulin jetzt als pre wo verwendet, der Pump ist irre!! Die Venen sind gut sichtbar und ich bin voll. Gewicht schwankt zwischen 116 und 118kg, würde zwar noch mehr Insulin vertragen, aber ich bleibe erst mal bei den 10 Einheiten. 4 Wochen to go, dann wird das Dbol und das Insulin, sowie das "China wachs" rausgenommen.

Kraft schiebt gut an, das heißt nicht nur Wasser ist dem Gewichtszuwachs geschuldet.

Benutzername13
TA Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 19 Mär 2019 22:11

Re: First time insulin

Beitragvon Benutzername13 » 19 Mär 2019 22:27

Erst das Insulin dann das China Wachs oder umgekehrt und wie groß ist der zeitliche Abstand zwischen Training und Aplikation und zwischen Insulin und Wachs ?

Haust du dir direkt nach der Einnahme nen Shake rein, wie stellst du diesen zusammen ?

Insulin zum pre Workout, wie viel und was macht dich da so sicher das kein Breakdance anfängst beim Training ?

Danke

abbath666
TA Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 02 Jan 2014 19:27
Körpergewicht (kg): 117
Körpergröße (cm): 196
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 260

Re: First time insulin

Beitragvon abbath666 » 23 Mär 2019 11:41

Benutzername13 hat am 19 Mär 2019 22:27 geschrieben:Erst das Insulin dann das China Wachs oder umgekehrt und wie groß ist der zeitliche Abstand zwischen Training und Aplikation und zwischen Insulin und Wachs ?

Haust du dir direkt nach der Einnahme nen Shake rein, wie stellst du diesen zusammen ?

Insulin zum pre Workout, wie viel und was macht dich da so sicher das kein Breakdance anfängst beim Training ?

Danke



Das Wachs gibt es vor dem Cardio auf nüchternen Magen in der Früh.

10 Einhiten Insulin vor Trainingbeginn, gleich danach einen Shake mit 20g Malto und 5g Glutamin.

Während des Trainings 60g Malto und 20g Eaa.
Nach dem Training 50g Whey, 5g Glutamin und noch mal 10gMaltodextrin.

Ich verwende das Insulin jetzt nur noch bei OK Einheiten, da meine Beine eine Stärke sind.

abbath666
TA Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 02 Jan 2014 19:27
Körpergewicht (kg): 117
Körpergröße (cm): 196
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 260

Re: First time insulin

Beitragvon abbath666 » 23 Mär 2019 11:46

Tag 19:

Gewicht bleibt gleich, leider doch etwas Fett angesetzt.
Jedoch schiebt die Kraft brutal an.
Nebenwirkung von Insulin und den vielen Carbs sind starkes Schwitzen in der Nacht, wache mindestens 3x komplett Nass auf.

Hilfreich wären gut durchdachte Insulin Protokolle.


Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dr. mad. Gainz, Hugo Dauerstraff, k4711, Slig und 2 Gäste