Fitness-DNA statt Definitionsphase

Diskutiert zu unseren Artikeln im Portal.
Benutzeravatar
TEAM-ANDRO Redaktion
Info-Account
 
Beiträge: 1235
Registriert: 24 Mai 2013 15:35


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Blaue 1
TA Member
 
Beiträge: 184
Registriert: 23 Dez 2014 16:01
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ich bin: zielstrebig

Re: Fitness-DNA statt Definitionsphase

Beitragvon Blaue 1 » 13 Apr 2019 14:15

sehr guter artikel!
steckt viel wahres drin, vor allem die nummer mit dem booster.

Benutzeravatar
s45chBO
TA Neuling
 
Beiträge: 59
Registriert: 27 Nov 2016 21:06
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 22
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 15
Studio: FITX
Ich bin: ich

Re: Fitness-DNA statt Definitionsphase

Beitragvon s45chBO » 14 Apr 2019 14:56

Schön zu lesen, wie so oft von Philipp.
#10#
Bin in der SFA 2016 nach der anfänglichen Hype unter dem Radar mitgeflogen.

Blaue 1 hat am 13 Apr 2019 14:15 geschrieben:sehr guter artikel!
steckt viel wahres drin, vor allem die nummer mit dem booster.


Den Booster hab ich mir schon (zum Glück) wieder ausgeredet, jedoch befinde ich mich immer auf der Kippe wegen anderer Kleinigkeiten GRÜNDE zu finden warum es HEUTE im Training nicht klappen wird...

(Noch) nicht (gut) gegessen, geka..., gehustet, was auch immer. *sonstsmilie*
*trust* Auch das leckerste Essen ist in 8 Stunden AA *nox*

Benutzeravatar
FunkIt
TA Stamm Member
 
Beiträge: 431
Registriert: 08 Mai 2017 15:05
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Trizepsdrücken
Kampfsport: Nein
Ziel KFA (%): 10
Studio: Sportparadies Geinsh

Re: Fitness-DNA statt Definitionsphase

Beitragvon FunkIt » 15 Apr 2019 09:33

Sehr schöner Artikel, in dem sich wahrscheinlich fast jeder an dem ein oder anderen Punkt wieder findet.

Benutzeravatar
Höfer
TA Elite Member
 
Beiträge: 4741
Registriert: 28 Feb 2011 12:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: Horst Appel

Re: Fitness-DNA statt Definitionsphase

Beitragvon Höfer » 15 Apr 2019 11:54

Hallo Philipp, schöner Artikel und sicher auch an die Podcast Folge bei Frank ein wenig angelehnt. Wie ich kann sicher jeder hier was mitnehmen, gewisse Rituale die anfänglich noch was gutes für sich haben können eben häufig auch ein Nachteil haben. So war es bei mir mit dem Rockstar vorm Training, hehe.
Gruß
Andreas
Da ich Gluten und Laktose ausgesprochen gut vertrage, erlaube ich mir Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich #guenni#

Log:
https://www.team-andro.com/phpBB3/beitr ... l#p9524296

Instagram:
https://www.instagram.com/andreas_deutscher_nation/

Benutzeravatar
Nelly01
TA Neuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 03 Apr 2018 20:14
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein

Re: Fitness-DNA statt Definitionsphase

Beitragvon Nelly01 » 16 Apr 2019 11:58

Super Artikel, der einen wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholt. *upsmilie*

Mittlerweile ist es bei mir zum Glück tatsächlich so, dass ich so gut wie keine kurzfristigen Ziele mehr verfolge, sondern langfristig einen gesunden, sportlichen Körper und Geist und vor allem Spaß an dem, was ich tue haben möchte. Allerdings erwische ich mich andersherum gelegentlich dabei, wie stark man durch alternative, kurzzeitige Ziele, z.B. durch Radikaldiäten, wirre Trainingspläne etc., (durch die Medien und sozialen Netzwerke noch ordentlichst unterfüttert) dazu geneigt ist, von den gewohnten, guten Trainingsmustern abzuweichen. So etwas nun ebenfalls nochmal in einem dieser sozialen Netzwerke zu lesen, bestätigt einen wieder mehr, sich weiter treu zu bleiben. :)

Andersherum dabei immer auch die "negativen" Gewohnheiten im Auge zu behalten, sich bewusst zu machen und zu verändern, ist genauso wichtig. Mich persönlich bringt ja manchmal schon das vergessene Handtuch oder das vergessene Wasser während des Trainings aus der Ruhe. Ich glaube, da hat aber jeder ein paar mehr oder weniger lustige Neurosen am Start. :-)

Beste, sonnige Grüße

Verena

Benutzeravatar
Phteven
TA Elite Member
 
Beiträge: 3588
Registriert: 21 Nov 2018 14:12

Re: Fitness-DNA statt Definitionsphase

Beitragvon Phteven » 17 Apr 2019 16:08

Super Artikel #04#
Passt zu meiner derzeitigen Situation :-)

Benutzeravatar
Spacer
TA Elite Member
 
Beiträge: 5957
Registriert: 02 Jan 2014 10:56
Wohnort: ALLGÄU!
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 137,5
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 210
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: Military Press
Ziel Gewicht (kg): 88
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: konsequent

Re: Fitness-DNA statt Definitionsphase

Beitragvon Spacer » 18 Apr 2019 17:03

Wie immer ein Super Artikel von Phillip! Da ertappt sich jeder selbst beim lesen :D


Zurück zu Artikel und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste