Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Alle Themen rund um Technik, Multimedia, PC und Gaming. Hier könnt ihr anderen Mitgliedern Tipps und Hilfestellung geben.

Moderator: Team Offtopic

revoluteMe
TA Member
 
Beiträge: 179
Registriert: 29 Apr 2013 19:52
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2013

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon revoluteMe » 06 Feb 2019 14:31

Logisch... aber da Science-Based besser kommt als Hardwarelimitierung...


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 3477
Registriert: 29 Mai 2017 13:55
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniehebenpresse
Studio: Fit-in
Ich bin: speckig

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Kinderschokoladius » 06 Feb 2019 14:38

M_Q hat am 06 Feb 2019 14:15 geschrieben:Auf meiner blaze gibt es neben der stoppuhr auch noch nen timer, der eben von z.b. 2 min runterzählt und dann vibriert. Habt ihr das bei der charge 3 nicht?


Doch, es gibt Countdown-Funktion, denke ich werde es dann darüber machen.

revoluteMe hat am 06 Feb 2019 14:26 geschrieben:Bei der Charge 3 gibt es "Intervalltraining" (das findest du unter "Training"). Nachteil daran wäre, dass - wenn du dein Training auch via "Gewichte" o.ä. trackst - du das beenden müsstest, um ins Intervalltraining rein zu kommen.


DA kann ich aber nur kcal oder strecke als ziel eingeben und keine zeit? #05#

Danke euch beiden.
Eric hat am 18 Jul 2018 06:59 geschrieben:Für mich ist es zur Zeit einfach zu warm. Aber immerhin meckert niemand, wenn ich praktisch halbnackt trainiere. Darf dann eben nicht zu oft in den Spiegel schauen. Sonst würde ich mich wahrscheinlich selbst streicheln.


f m l hat am 10 Okt 2018 09:57 geschrieben:Die neue Maßband unter ios12 ist ja mal nice
Schöne Spielerei und wie gut das einfach klappt


Erst mal den schwengel unter die Kamera gehalten :-)

revoluteMe
TA Member
 
Beiträge: 179
Registriert: 29 Apr 2013 19:52
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2013

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon revoluteMe » 06 Feb 2019 15:03

revoluteMe hat am 06 Feb 2019 14:26 geschrieben:Bei der Charge 3 gibt es "Intervalltraining" (das findest du unter "Training"). Nachteil daran wäre, dass - wenn du dein Training auch via "Gewichte" o.ä. trackst - du das beenden müsstest, um ins Intervalltraining rein zu kommen.


DA kann ich aber nur kcal oder strecke als ziel eingeben und keine zeit? #05#

Danke euch beiden.[/quote]
Fitbit Charge 3 Community Beitrag zu Intervallzeiten
Das hatte ich gesehen - vielleicht haben sie das geändert?

Stuffo
TA Elite Member
 
Beiträge: 4985
Registriert: 13 Nov 2012 21:54

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Stuffo » 06 Feb 2019 16:15

An die Garmin User:

Hat jemand eine App im Connect IQ Store gefunden, die Schritte bei gestarteter Aktivität nicht zu den "Tagesschritten" zählen lässt bzw. die Tagesschritte ohne die Schritte aus Aktivitäten anzeigt?

Stört mich schon eine Weile, dass Dinge wie Ergometer oder rudern Schritte verursachen. *uglysmilie*

Benutzeravatar
Masse-Marrrc
TA Elite Member
 
Beiträge: 8464
Registriert: 02 Aug 2014 14:40
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 187
Bankdrücken (kg): 100
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Ja
Kampfsportart: Booster
Studio: Ja
Ich bin: Boosterprinz

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Masse-Marrrc » 06 Feb 2019 22:41

An die AW Nutzer:
Habt ihr die Version mit E-Sim?

Als ich letztens erfahren habe dass die AW4 von meiner gf eigenständig nur dann Empfang hat wenn man LTE hat musste ich laut lachen. Gerade wenn man mal im Wald ne runde joggen geht und im besten Fall 3G hat dann hat man einfach keinen Empfang. So einfach isses.

Seit ich das weiß würde ich mir nie nie nie nie niemals die Version mit E-Sim holen.

Jetzt mal srs. Das is doch ein Witz.
Marrrc auf Diät :(

M3trickz hat geschrieben:
Seeler hat geschrieben:BB sind in der Regel introvertierte Einzelgänger die die Nähe eines anderen Menschen ablehnen ausser gelegentlichen Ausflügen in die Damenwelt



- Team-Andro 2014


Dozerlol hat geschrieben:Und seien wir doch ehrlich, mit Kondomen verhält es sich doch genau wie bei geführten Kniebeugen; mit ist's sicherer, aber ohne ist's besser.


Balthazar hat geschrieben:Frauenfreundschaften sind wie ne Muschi.
Irgendwann kommt ein Schwanz dazwischen


eclipsexx hat geschrieben:
ElPuño hat geschrieben:So ein schwachsinn mit den pornos, das wird so überbewertet. Genauso wie mit den nofap, aber ja, wenn man sich keinen mehr wichst, drückt man direkt 10kg mehr auf der bank und die gürls prügeln sich plötzlich um einen

wenn man ein fgt mit heftigsten Komplexen hat wie der beschriebene, dann kann das durchaus helfen. Wenn man natürlich nen riesenpenor hat und ne perfekte ROM beim LH-Rudern, braucht man natürlich auch kein nofap, weil eh alles passt^^

Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 3477
Registriert: 29 Mai 2017 13:55
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniehebenpresse
Studio: Fit-in
Ich bin: speckig

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Kinderschokoladius » 07 Feb 2019 06:36

Mit der countdown funktion der fitbit geht das super mit den pausenzeiten, gestern mal ausprobiert.
Eric hat am 18 Jul 2018 06:59 geschrieben:Für mich ist es zur Zeit einfach zu warm. Aber immerhin meckert niemand, wenn ich praktisch halbnackt trainiere. Darf dann eben nicht zu oft in den Spiegel schauen. Sonst würde ich mich wahrscheinlich selbst streicheln.


f m l hat am 10 Okt 2018 09:57 geschrieben:Die neue Maßband unter ios12 ist ja mal nice
Schöne Spielerei und wie gut das einfach klappt


Erst mal den schwengel unter die Kamera gehalten :-)

ReQuiem222
TA Stamm Member
 
Beiträge: 420
Registriert: 10 Aug 2014 14:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 12

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon ReQuiem222 » 08 Feb 2019 09:42

Masse-Marrrc hat am 06 Feb 2019 22:41 geschrieben:An die AW Nutzer:
Habt ihr die Version mit E-Sim?

Als ich letztens erfahren habe dass die AW4 von meiner gf eigenständig nur dann Empfang hat wenn man LTE hat musste ich laut lachen. Gerade wenn man mal im Wald ne runde joggen geht und im besten Fall 3G hat dann hat man einfach keinen Empfang. So einfach isses.

Seit ich das weiß würde ich mir nie nie nie nie niemals die Version mit E-Sim holen.

Jetzt mal srs. Das is doch ein Witz.


Also bei meiner Aw3 hatte ich die LTE Version, wurde super beworben und war neu = direkt mit dazu genommen + 5 Euro Gebühr bei der Telekom monatlich für e-sim wegen kleinerem Vertrag, wo das nicht mit drin ist.
Dann festgestellt das es nur geht, sobald man LTE hat und das habe ich bei der Arbeit zb. nie, dort nur 3G -.-
Unterwegs Handy zu Hause gelassen und nur die Uhr getragen, war nicht die tollste Idee, da der LTE Empfang so am Akku gezogen hat (ohne das etwas lief wie Musik, Training, etc.) und ich konnte dem sinkenden Akku zusehen... seit dem mobiles Netz bei der Watch deaktiviert und bei der AW4 nicht mit dazu gekauft.

Also versteh mich nicht falsch, die Funktion ist natürlich super, wenn du mit dem Handy überall wo du meistens bist LTE hast, dann funktioniert es auch mit der Watch... nur der Akku wird schon stark belastet :/
LTE + GPS tracking + Bluetooth Kopfhörer + Musik und vllt noch ein paar Nachrichten zwischendurch beim Laufen und du kannst nach ein paar Stunden wieder von 0 auf 100 laden.

Klar läufst du keine 4 Stunden mit allen Funktionen aber mich würde es nerven mit einer vollen watch laufen zu gehen und danach wieder laden zu müssen
Zuletzt geändert von ReQuiem222 am 08 Feb 2019 09:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Masse-Marrrc
TA Elite Member
 
Beiträge: 8464
Registriert: 02 Aug 2014 14:40
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 187
Bankdrücken (kg): 100
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Ja
Kampfsportart: Booster
Studio: Ja
Ich bin: Boosterprinz

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Masse-Marrrc » 08 Feb 2019 09:45

Ja das dachte ich mir schon. An sich ein cooles Feature mit interessanten Funktionen aber in der Praxis für die meisten halt kacke.
Marrrc auf Diät :(

M3trickz hat geschrieben:
Seeler hat geschrieben:BB sind in der Regel introvertierte Einzelgänger die die Nähe eines anderen Menschen ablehnen ausser gelegentlichen Ausflügen in die Damenwelt



- Team-Andro 2014


Dozerlol hat geschrieben:Und seien wir doch ehrlich, mit Kondomen verhält es sich doch genau wie bei geführten Kniebeugen; mit ist's sicherer, aber ohne ist's besser.


Balthazar hat geschrieben:Frauenfreundschaften sind wie ne Muschi.
Irgendwann kommt ein Schwanz dazwischen


eclipsexx hat geschrieben:
ElPuño hat geschrieben:So ein schwachsinn mit den pornos, das wird so überbewertet. Genauso wie mit den nofap, aber ja, wenn man sich keinen mehr wichst, drückt man direkt 10kg mehr auf der bank und die gürls prügeln sich plötzlich um einen

wenn man ein fgt mit heftigsten Komplexen hat wie der beschriebene, dann kann das durchaus helfen. Wenn man natürlich nen riesenpenor hat und ne perfekte ROM beim LH-Rudern, braucht man natürlich auch kein nofap, weil eh alles passt^^

sonntag89
TA Rookie
 
Beiträge: 142
Registriert: 09 Okt 2017 12:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 81
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Judo,BJJ,MT
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 15
Fachgebiet I: Kampfsport

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon sonntag89 » 08 Feb 2019 11:00

wortex777 hat am 03 Feb 2019 18:08 geschrieben:
Emrekarsturkey hat am 03 Feb 2019 16:04 geschrieben:Hab das Mi Band 3 jetzt seit c.a 1 Woche. Die Schritte zählt es ziemlich genau mit jedoch schätzt es den Verbrauch bei den Schritten ziemlich schlecht ein. Bei 17.000 Schritten zbs sollen es ~400kc sein (bei 73kg). Da sagt meine eigene Erfahrung was ganz anderes.
Aber naja , hab das ding eh für 20€ bekommen (10€ Kundenrabbat bei Otto wenn man Neukunde ist).
Darüber Hinaus nutze ich sowieso nur die Stoppuhr-funktion und natürlich die Uhrzeit.
Was mir auch aufgefallen ist , ist dass der Akku ziemlich schnell alle ist wenn man oft mit der Stoppuhr/Pulsmessung rumspielt oder die permanente (alle 5min) Pulsmessung anlässt.


Ich hab das MiBand3 auch seit zwei Wochen und hat vorher ein Fitbit Charge HR. Das MiBand hält deutlich länger im Akku und ich besser finde ist die Anzeige des Akkus in Prozent. Das Fitbit kann ja nur "voll", "leer" und "ganz leer". Beim Miband kann man abends noch mal gucken ob es vielleicht nicht doch geladen werden muss.
Kalorienverbrauch schätzt das MiBand viel zu gering ein, aber egal. Irgendwann weiss man ungefähr wieviel man verbraucht.
Was dafür gut finde ist die Funktion des schlauen Weckens und dass der Wecker zuverlässig funktioniert (per Vibration). Beim Fitbit war das eher eine Lotterie und ich habe mir einen zweiten Wecker gestellt wenn es wichtig war.


Nutze es ebenfalls seit gut einem Monat. Kann mich gerade über den Akku eigentlich nicht beschwären der hält bei mir ca. ne Woche durch. Obwohl ich das HR Tracking aufs Maximum gestellt habe. Kalorienschätzung kann ich nicht bewerten ist mir auch relativ egal. Was hab ihr für Erfahrunge mit dem zählen der Schritte gemacht. Im direkt Vergleich mit meiner vorher genutzen Android Wear Smartwatch sollte das ungefähr hinkommen.

Muss sagen ich bin momentan in anbetracht des Preises eigentlich vom Leistungsumfang überzeugt. Notifications funktionieren zuverlässig, Schlaftracking erscheint mir auch halbwegs korrekt. Zum Laufen nutze ich sie nicht, da ich nicht Laufen gehe ;) EInzig die Trainingssession starte ich beim Krafttraining via Band und da sieht man doch, dass bei schweren Sätzen der Plus nach oben geht.

Benutzeravatar
ChaosQu33n
TA Stamm Member
 
Beiträge: 369
Registriert: 24 Jun 2018 12:01
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 61
Körpergröße (cm): 174
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Studio: 5* Fitness
Ich bin: Lauch

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon ChaosQu33n » 08 Feb 2019 13:40

Stuffo hat am 06 Feb 2019 16:15 geschrieben:An die Garmin User:

Hat jemand eine App im Connect IQ Store gefunden, die Schritte bei gestarteter Aktivität nicht zu den "Tagesschritten" zählen lässt bzw. die Tagesschritte ohne die Schritte aus Aktivitäten anzeigt?

Stört mich schon eine Weile, dass Dinge wie Ergometer oder rudern Schritte verursachen. *uglysmilie*

Meine Vivoactive trackt keine oder nur minimal Schritte bei den Sachen. Beim Joggen - klar. Ich werde das mal noch genauer Beobachten. Habe die Uhr erst seit etwas über einer Woche.
Finde die Krafttraining-Funktion zum Beispiel sehr praktisch. Sie zählt die Wdh. automatisch mit (mal mehr, mal weniger genau), erkennt teils automatische welche Übung ich gerade mache und ich muss nur noch die Gewichte hinzufügen und etwas anpassen. Nach jedem Satz zwei Mal auf die Taste drücken -> automatisches zählen der Satzpause. Display 2x Antippen -> Start nächster Satz. Ist schon praktisch.

edit: Heute mal kontrolliert: Es werden beim Radfahren keine Schritte gezählt. Auch beim Autofahren nicht einziger Schritt hinzugekommen.

GoetzCebu
TA Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 29 Okt 2017 03:05

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon GoetzCebu » 12 Feb 2019 07:07

Ich würde gern auch meine Bewegung beim KARATE Training messen, nur bräuchte ich dafür ein möglichst KLEINES und LEICHTES Wearable.
Ich nutze für die Herzfrequenz den Polar H10 Gurt, nur leider hat Polar es vergessen dem Ding einen Beschleunigungssensor einzubauen, damit wäre der Gurt eigentlich ideal.

Welche Gadgets gibt es, die KLEIN und OHNE HF Sensor sind, die ich nutzen könnte ?
Auch ältere Modelle sind ok.
Klein bedeutet auch möglichst flach damit es nicht so aufträgt.

Benutzeravatar
Emrekarsturkey
TA Member
 
Beiträge: 264
Registriert: 11 Sep 2018 22:27
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Alle
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel KFA (%): 10
Studio: CleverFit
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Diszipliniert

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Emrekarsturkey » 12 Feb 2019 09:15

An alle die ein Mi Band 3 haben :

Denkt ihr nicht die Kalorien bei den Schritten werden ziemlich stark unterschätzt ? Bei mir zbs sind es laut Mi Band 200kc bei 8.000 Schritten.

Spanni09
TA Stamm Member
 
Beiträge: 351
Registriert: 07 Apr 2015 07:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 6x92
Kniebeugen (kg): 8x105
Kreuzheben (kg): ru10x100

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Spanni09 » 12 Feb 2019 10:06

Bei 10.000 Schritten kann man mit einem Verbrauch zwischen 400-800 kcal rechnen.
Das ist dann natürlich von einigen Faktoren, wie Geschwindigkeit, Gewicht, Höhenmeter, Geschlecht, etc., abhängig.

Ich persönlich rechne mit ~700 kcal für 10.000 Schritte und komme damit, im Hinblick auf Gewichtszunahme /-abnahme, sehr gut zurecht.

Man muss seine Aktivitäten einfach über ein paar Wochen protokollieren und kann dann seinen persönlichen Verbrauch recht gut bestimmen.

Benutzeravatar
Emrekarsturkey
TA Member
 
Beiträge: 264
Registriert: 11 Sep 2018 22:27
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Alle
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel KFA (%): 10
Studio: CleverFit
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Diszipliniert

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Emrekarsturkey » 12 Feb 2019 10:33

Spanni09 hat am 12 Feb 2019 10:06 geschrieben:Bei 10.000 Schritten kann man mit einem Verbrauch zwischen 400-800 kcal rechnen.
Das ist dann natürlich von einigen Faktoren, wie Geschwindigkeit, Gewicht, Höhenmeter, Geschlecht, etc., abhängig.

Ich persönlich rechne mit ~700 kcal für 10.000 Schritte und komme damit, im Hinblick auf Gewichtszunahme /-abnahme, sehr gut zurecht.

Man muss seine Aktivitäten einfach über ein paar Wochen protokollieren und kann dann seinen persönlichen Verbrauch recht gut bestimmen.


Also ich wiege zurzeit 73kg und rechne mit 350kc pro 10.0000kc Schritte und funktioniert auch ganz gut. Krass was für ein unterschied der eine bei gleicher Tätigkeit verbrennt als wie der andere

Spanni09
TA Stamm Member
 
Beiträge: 351
Registriert: 07 Apr 2015 07:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 6x92
Kniebeugen (kg): 8x105
Kreuzheben (kg): ru10x100

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Spanni09 » 12 Feb 2019 11:33

Bin bei ~80 kg. Bei ~10.000 Schritten rechne, ich ohne Sport, mit einem Verbrauch von ~2.500 kcal (Grundumsatz dann bei 1800 kcal).

Finde das nicht wirklich viel, eventuell schätze ich aber auch meinen Grundumsatz und/oder den Verbrauch beim Sport zu niedrig ein. Mit den Werten rechne ich nun aber auch schon seit einem halben Jahr und komme damit sehr gut klar.
Ob jetzt irgendeiner dieser Faktoren nicht korrekt ist, ist mir relativ egal :-) Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit der Kalkulation.

Daher kann ich nur raten, dass jeder individuell seine Aktivitäten über ein paar Wochen aufschreiben und mit dem Gewichtsverlauf vergleichen sollte. So kann man den Wert, den die Uhr ausspuckt, verwenden und entsprechend den eigenen Beobachtungen korrigieren.

Wenn man das einmal gemacht hat, kann man meiner Meinung nach sehr gut mit den Werten von Fitnesstrackern arbeiten.

VorherigeNächste

Zurück zu Technik, Multimedia und Gaming

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: brondi und 3 Gäste