Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Alle Themen rund um Technik, Multimedia, PC und Gaming. Hier könnt ihr anderen Mitgliedern Tipps und Hilfestellung geben.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
liftup
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 14 Apr 2015 21:53
Geschlecht (m/w): m
Bankdrücken (kg): 135
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HFT
Kampfsport: Ja

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon liftup » 31 Jul 2019 10:12

chiki hat am 31 Jul 2019 08:21 geschrieben:was habt ihr so für nen ruhe oder schlafpuls? meine polar hat das vorher nicht gemessen, mein ruhepuls ist etwa bei 50 und beim pennen so 42, kommt mir iwie wenig vor :-)


49 in Ruhe und 42 beim Pennen, also halb so wild


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1763
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon BlackStarZ » 31 Jul 2019 10:32

Lenaxxvi hat am 31 Jul 2019 09:35 geschrieben:Dankeschön:D haha
Wenn ich nur nen puls von 100 bis 120 hätte würde ich keinerlein anstrengung empfinden #05#


Sehe ich auch so. 120er Puls hab ich beim aufwärmen auf dem Cross-Trainer :-)

Übrigens alles immer mit Brustgurt gemessen.
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

Benutzeravatar
Kämpfernatur
TA Stamm Member
 
Beiträge: 916
Registriert: 28 Aug 2017 23:53
Geschlecht (m/w): m
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: prowler push
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ich bin: krüppelig

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Kämpfernatur » 31 Jul 2019 11:11

Ist halt auch die Frage, was man mit dem Training erreichen will...
10x10 sorgt bei mir für einen höheren Durchschnittspuls als 5x5, trotzdem denke ich 5x5 bringt mich bei der Erreichung meiner Ziele weiter als 10x10.

120er Durchschnittspuls beim Beintraining klingt plausibel, die habe ich auch.

Den 143er Schnitt über 1,5 Stunden ein paar Seiten davor würde ich aber überdenken. In solche Bereiche komme ich jedenfalls nur, wenn ich massig Wiederholungen ohne größere Pausen baller - dann aber halt mit weniger Gewicht. Viele Mädels wollen ja trainieren, aber die Ultra Skinny Jeans sollen weiterhin passen. Wenn das das Ziel ist... Feuer frei. Ansonsten vielleicht mal mehr Gewicht und längere Satzpausen probieren, was den Durchschnittspuls aber reduzieren dürfte.

Benutzeravatar
Ronja4711
TA Member
 
Beiträge: 280
Registriert: 20 Jan 2019 01:55

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Ronja4711 » 31 Jul 2019 11:35

@Kämpfernatur:
Endlich einer der meiner Meinung ist.
Vielleicht ist deine Beschreibung die Lösung.

Benutzeravatar
Kämpfernatur
TA Stamm Member
 
Beiträge: 916
Registriert: 28 Aug 2017 23:53
Geschlecht (m/w): m
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: prowler push
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ich bin: krüppelig

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Kämpfernatur » 31 Jul 2019 20:10

Mein Abholservice hatte heute Verspätung, so daß ich eine Viertelstunde Zeit für Blödeleien hatte...

Gestern: 45° Beinpresse
10 x 120 / 200 / 280 / 360 kg
5 x 5 x 410 kg
Durchschnittspuls 121

Heute: Beinpresse mit Steckgewichten
1 x 200 x 30 kg (Hab währenddessen TA gelesen... war ok :-))
Durchschnittspuls 117


Die beiden Pulswerte sind nahezu identisch, da sollte der Trainingseffekt ja auch ähnlich sein *professor*


Benutzeravatar
BayernBatzi
TA Member
 
Beiträge: 304
Registriert: 23 Jul 2017 18:27
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 66
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 70
Kniebeugen (kg): 80
Oberarmumfang (cm): 28
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 75
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Wettkampf
Ich bin: ein Lauch

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon BayernBatzi » 04 Aug 2019 16:57

Bin nun nach einer Polar Vantage V und einer Suunto 5 bei einer Garmin Forerunner 245 angekommen.

Polar Vantage V:
Katastrophales GPS, als Läufer nicht zu gebrauchen. Für Kraftsportler aber aufgrund der sehr genauen Pulsmessung und des Schlaftrackings eine Überlegung wert. Alternativ eben die Polar Ignite.
Eventuell wird das GPS mit dem GALILEO-Update besser, bin da aber wenig optimistisch.

Suunto 5:
Hervorragender GPS-Empfang, mit das beste, was ich in dem Bereich je hatte.
Die Herzfrequenzmessung am Handgelenk ist aber extrem unzuverlässig. Springt wild durch die Gegend.

Forerunner 245 M:
Gutes GPS mit den normalen Abweichungen (bis 10 Meter), Herzfrequenzmessung am Handgelenk zumindest beim Laufen sehr genau.
Bin mit der Forerunner und einer M430 von Polar eine 14 km-Runde gelaufen.
Die Polar (mit Brustgurt gekoppelt) hat mir einen Durchschnittspuls von 148 angezeigt und einen Maximalpuls von 166.
Die Garmin (Nur Handgelenksmessung) hat mir einen Durchschnittspuls von 146 und einen Maximalpuls von 165 angezeigt.




Garmin nutzt ja bei seinen neueren Geräten eine Body-Battery-Funktion sowie einen Stress-Tracker.
Die Body-Battery-Funktion ist ganz nett.

Wenn ich allerdings nach ner lockeren Runde von 15 km und mehr im GA-Bereich nix esse, zeigt mir die Uhr am nächsten Tag volle Reserven an obwohl ich halb tot bin. Also eher ein Spielzeug.

Der Stresstracker ist imho auch eher ein Gimmick. Bin heute mit der Freundin locker um den Starnberger See geradelt, Stresslevel war laut Uhr niedrig.
War aber die ganze Zeit angepisst, weil sie mit ihren E-Bike nur am heulen ist, wie lang es denn noch ist und ob man nicht nochmal Pause machen könnte.
Also eher auch ein Spielzeug.


Falls Fragen zu den Polar, Suunto oder Garmin-Geräten sind, nur her damit.

Gravitz
TA Neuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 03 Jan 2015 16:41

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Gravitz » 05 Aug 2019 16:36

Hab mir auch mal die vivoactive 3 angeschafft. Wie wird denn da der Kalorienverbrauch gemessen? Und würdet ihr den als genau bezeichnen? Bin laut uhr bei einem Grundumsatz von 2416 kcal pro Tag. Laut diversen Rechnern liegt der bei rund 2000. Was passt eher?

Außerdem bekomme ich nachts immer so um die 100 Schritte angezeigt. Beim Autofahren auch. Kann das den kalorien Bedarf verfälschen?

Benutzeravatar
liftup
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 14 Apr 2015 21:53
Geschlecht (m/w): m
Bankdrücken (kg): 135
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HFT
Kampfsport: Ja

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon liftup » 08 Aug 2019 23:51

Moin,

nachdem ich mir hier ab und zu mal ein paar Infos geholt habe, stehe ich nun vor der Entscheidung mir ein neues Gerät zuzulegen.

Zur Auswahl stehen die Fitbit Ionic und die Polar Ignite( dank des Reviews eines Users hier).

Bevor ich mir aber eines der beiden Geräte zulege, wollte ich noch mal kurz fragen, ob mir wer Rat geben kann.

Mir ist grundsätzlich am Wichtigsten, dass die Uhr die Kalorien möglichst genau trackt, vernünftiges GPS und Schrittzähler hat, meinen Schlaf aufzeichnen sowie Rundenzeiten stoppen kann( Minuspunkt für die Ignite).
Aktuell hab ich eine Fitbit Alta HR, welche erstaunlich gute Werte liefert, aber zum Laufen unbrauchbar ist.

Funktionsbereich- Crossfit und laufen.

Wäre über ein zwei Ratschläge dankbar.

Benutzeravatar
BayernBatzi
TA Member
 
Beiträge: 304
Registriert: 23 Jul 2017 18:27
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 66
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 70
Kniebeugen (kg): 80
Oberarmumfang (cm): 28
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 75
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Wettkampf
Ich bin: ein Lauch

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon BayernBatzi » 09 Aug 2019 10:43

@liftup.

Schwierig.
Ich nehme hier nur mal Bezug zur Ignite.
Das GPS ist unterschiedlich gut.
Mal hast du einen Lauf, mit einer sauberen Aufzeichnung, mal riesige Sprünge, wodurch der Pace auch unbrauchbar wird.

Was hilft, ist noch ne gute Minute zu warten, wenn die Uhr schon anzeigt, dass der Satellit geortet ist. Eigentlich lächerlich, aber naja.
Schlaftracking und Pulsmessung sind bei Polar super. Schrittzähler ist auch gut.

Gerade was das GPS angeht, wird Polar eventuell noch mit Updates nachbessern, ggf. tut sich was durch die spätere Nutzung von Galileo.
Ich hatte selbst die Vantage V in Nutzung. Wirklich eine richtig tolle Uhr. Da ich aber hauptsächlich laufe, ist die Uhr ohne gutes GPS einfach nutzlos. Die Vantage V gibts auch bald wieder ein Jahr und Polar hat es trotzdem nicht hingekriegt, die Probleme zu fixen. Bin dadurch bei der Ignite sehr skeptisch. Obwohl die Uhr sich auf dem Papier sehr gut anhört.

Die Ionic habe ich mir mal kurz angeschaut. Scheint ein vernünftiger Hybrid zu sein.
Hier mal zwei Reviews.

DC Rainmaker
5k Runner



Ich selbst kann dir noch die Vivoactive/ 3 oder den Foreruner 245 empfehlen.
Gerade der Foreruner hat ein sehr gutes GPS, gute Herzfrequenzmessung am Handgelenk (Beim Radfahren, beim Laufen. Bei Kraftsport brauchst du mMn eh einen Brustgurt um realistische Werte ermitteln zu können).
Hat noch tolle Gimmicks wie ein "Body-Battery"-Feature, ne Stressermittlung, etc.

Beim Kraftsportprogramm der Uhr werden Sätze automatisch erkannt (zur Genauigkeit kann ich nix sagen, ich tracke meine unregelmäßigen Besuche im Fitti nur selten).

Was bei Garmin auch noch echt gut ist, du kannst dir über die Connect IQ eigene Uhrdesigns runterladen und wenn du ne ganz kreative Fee bist, auch selber welche gestalten.

Mein Rat wäre echt:

1. Garmin
2. FitBit (Kann ich aber nicht so gut beurteilen)
3. Ionic (Beta-Produkt, ggf. wird das auch noch ein gutes Gerät).

Benutzeravatar
liftup
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 14 Apr 2015 21:53
Geschlecht (m/w): m
Bankdrücken (kg): 135
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HFT
Kampfsport: Ja

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon liftup » 09 Aug 2019 11:16

Krafttraining und Crossfit wäre halt wichtig, wie es so die Einheit trackt und wie gut es Puls aufzeichnet.

Kalorienzählen ist auch ganz gut zu wissen, wie genau die die Kalorien tracken.

Weiß da nicht, wie genau die Garmin FR 245 und die Ignite da sind. Garmin FR245 ist aber auch in der Auswahl

Benutzeravatar
chiki
TA Premium Member
 
Beiträge: 16838
Registriert: 17 Dez 2009 23:33
Wohnort: Tatooine
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 190
Kniebeugen (kg): ja
Ich bin: Chefkoch

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon chiki » 09 Aug 2019 12:01

garmin + brustgurt

zu fitbit kann ich nur sagen dass ich bei freunden und im umfeld und auch hier einfach sooft mitbekommen habe, dass die vearbeitung teilweise wirklich zu wünschen übrig lässt, bzw die geräte relativ schnell kaputt gehen. polar + garmin spielen da schon in einer ganz anderen liga
Bild

All our gods have abandoned us

Eric hat am 20 Nov 2017 15:36 geschrieben:
mett fräser hat am 20 Nov 2017 15:24 geschrieben:Wieso gehen wir nicht einfach unkompliziert am Morgen zu McDonalds und holen uns da was??

weil wir Chikiburger wollen?

CrizZzi hat geschrieben:inb4 wegen form auf malle von 10 Helmuts vermöbelt
inb4 einer davon chiki

.dnl hat geschrieben:tfw chikiwiki bester Mann ist

S1L3 hat am 14 Dez 2017 18:58 geschrieben:Beim ersten rear glute spread ist hier zu...

Benutzeravatar
BayernBatzi
TA Member
 
Beiträge: 304
Registriert: 23 Jul 2017 18:27
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 66
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 70
Kniebeugen (kg): 80
Oberarmumfang (cm): 28
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 75
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Wettkampf
Ich bin: ein Lauch

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon BayernBatzi » 09 Aug 2019 15:40

Die Kalorien im Alltag sind bei der Forerunner 245 seltsam.
Wenn ich morgens zum Bäcker gehe sind das 6.6 km Strecke. Dafür rechnet die Uhr mir 70 kcal an. Kann halt nicht ganz passen :-D

Benutzeravatar
liftup
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 14 Apr 2015 21:53
Geschlecht (m/w): m
Bankdrücken (kg): 135
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HFT
Kampfsport: Ja

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon liftup » 10 Aug 2019 20:06

hab die möglichkeit die Polar Vantage M für 160€ mit Garantie usw. bei einem Ausverkauf bekommen, bin jetzt ein wenig am hin und her überlegen ob die Vantage M oder die Ignite...
GPS ist nicht sooo wichtig, was ich eigentlich aber gerne an der Ignite hätte, ist diese Body Battery Funktion

Benutzeravatar
4b-ball
Leiter Team Ernährung
 
Beiträge: 26838
Registriert: 30 Jun 2007 19:48

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon 4b-ball » 11 Aug 2019 08:18

menno.henselmans_B0_rulMnH4e.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

GreatGrind
TA Stamm Member
 
Beiträge: 994
Registriert: 16 Okt 2018 11:34

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon GreatGrind » 11 Aug 2019 09:35

Da steht fitbit doch ganz gut da.

VorherigeNächste

Zurück zu Technik, Multimedia und Gaming

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste