Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Alle Themen rund um Technik, Multimedia, PC und Gaming. Hier könnt ihr anderen Mitgliedern Tipps und Hilfestellung geben.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
dimension242
TA Stamm Member
 
Beiträge: 682
Registriert: 24 Feb 2015 21:41
Geschlecht (m/w): m

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon dimension242 » 07 Okt 2019 10:11

clayz hat am 05 Okt 2019 21:33 geschrieben:Wenn es keine Apple watch sein soll, taugt mmn nur garmin etwas


bei garmin kannst die armbänder nicht wechseln. und sie sind nicht sehr stabil!


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
chiki
TA Premium Member
 
Beiträge: 16847
Registriert: 17 Dez 2009 23:33
Wohnort: Tatooine
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 190
Kniebeugen (kg): ja
Ich bin: Chefkoch

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon chiki » 07 Okt 2019 11:18

dimension242 hat am 07 Okt 2019 10:11 geschrieben:
clayz hat am 05 Okt 2019 21:33 geschrieben:Wenn es keine Apple watch sein soll, taugt mmn nur garmin etwas


bei garmin kannst die armbänder nicht wechseln. und sie sind nicht sehr stabil!

Was für ein quatsch, man kann alles wechseln, sogar gegen Stoff oder Leder und von der quali sind die Armbänder besser als polar oder fitbit
Bild

All our gods have abandoned us

Eric hat am 20 Nov 2017 15:36 geschrieben:
mett fräser hat am 20 Nov 2017 15:24 geschrieben:Wieso gehen wir nicht einfach unkompliziert am Morgen zu McDonalds und holen uns da was??

weil wir Chikiburger wollen?

CrizZzi hat geschrieben:inb4 wegen form auf malle von 10 Helmuts vermöbelt
inb4 einer davon chiki

.dnl hat geschrieben:tfw chikiwiki bester Mann ist

S1L3 hat am 14 Dez 2017 18:58 geschrieben:Beim ersten rear glute spread ist hier zu...

Benutzeravatar
M_Q
TA Elite Member
 
Beiträge: 3315
Registriert: 07 Nov 2011 11:20
Wohnort: Köln
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon M_Q » 07 Okt 2019 19:40

Fitbit hätte soviel Potenzial aber gefühlt machen die einfach nix aus ihrer Marktstellung.

Marktführer, Community, guten Service - die hatten alles, aber machen einfach nix draus. Warum nichtmal ein bisschen auf das zahlreiche Nutzerfeedback eingehen, warum nicht häufger mal neue (gewünschte) Funktionen implementieren und einfach die Produkte weiterentwickeln.

Die Fitbitforen quillen über vor Beschwerden, Anregungen, Ideen, Verbesserungsvorschlägen... aber es passiert nix, es wird nix draus gemacht.

Benutzeravatar
dimension242
TA Stamm Member
 
Beiträge: 682
Registriert: 24 Feb 2015 21:41
Geschlecht (m/w): m

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon dimension242 » 07 Okt 2019 20:30

chiki hat am 07 Okt 2019 11:18 geschrieben:
dimension242 hat am 07 Okt 2019 10:11 geschrieben:
clayz hat am 05 Okt 2019 21:33 geschrieben:Wenn es keine Apple watch sein soll, taugt mmn nur garmin etwas


bei garmin kannst die armbänder nicht wechseln. und sie sind nicht sehr stabil!

Was für ein quatsch, man kann alles wechseln, sogar gegen Stoff oder Leder und von der quali sind die Armbänder besser als polar oder fitbit


beim garmin vivosport wo ich hatte, war nix mit armband wechseln. bei fitbit kann ich unzählige armbänder kaufen, von daher finde ich fitbit schon besser.

BB.Adept
TA Elite Member
 
Beiträge: 2927
Registriert: 06 Mär 2011 09:11
Lieblingsübung: Schlafen

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon BB.Adept » 12 Okt 2019 16:26

Meine fitbit ionic schafft es seit einiger Zeit einfach nicht mehr zu synchronisieren. Mal geht es dann nach 20 Minuten, aber die Tendenz ist eher dahingehend dass ich den xten reset durchführen muss.
Wieso klappt das beknackte Ding nicht so wie es soll?

Apple watch kann man nur mit iPhones nutzen, richtig?

Benutzeravatar
Ronja4711
TA Member
 
Beiträge: 286
Registriert: 20 Jan 2019 01:55

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Ronja4711 » 12 Okt 2019 17:22

BB.Adept hat am 12 Okt 2019 16:26 geschrieben:Meine fitbit ionic schafft es seit einiger Zeit einfach nicht mehr zu synchronisieren. Mal geht es dann nach 20 Minuten, aber die Tendenz ist eher dahingehend dass ich den xten reset durchführen muss.
Wieso klappt das beknackte Ding nicht so wie es soll?

Apple watch kann man nur mit iPhones nutzen, richtig?


Welches Smartphone nutzt du? Welche Rechte hat die App? Wann hast du das letzte Update installiert?

BB.Adept
TA Elite Member
 
Beiträge: 2927
Registriert: 06 Mär 2011 09:11
Lieblingsübung: Schlafen

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon BB.Adept » 12 Okt 2019 17:40

Aktuellstes Update (vor 1 Woche oder so installiert).
Nutze ein Huawei P20.
Rechte hat die App alle. Es funktioniert ja auch hin und wieder, aber eben einfach absolut unzuverlässig. Dazu dauert es dann 20 Minuten.

Benutzeravatar
Ronja4711
TA Member
 
Beiträge: 286
Registriert: 20 Jan 2019 01:55

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Ronja4711 » 12 Okt 2019 17:53

Mit Huawei gab es schon des Öfteren Probleme. Neustart von beiden Geräten hast du schon gemacht nehme ich an?
Wie sieht es denn in den Akkueinstellungen für die App aus? (Ich weiß leider nicht was das BS von dem Huawei hergibt)
Hast du das pro oder das lite? Mit den lite hat es schon öfter mal Probleme gegeben.

BB.Adept
TA Elite Member
 
Beiträge: 2927
Registriert: 06 Mär 2011 09:11
Lieblingsübung: Schlafen

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon BB.Adept » 12 Okt 2019 18:39

Ronja4711 hat am 12 Okt 2019 17:53 geschrieben:Mit Huawei gab es schon des Öfteren Probleme. Neustart von beiden Geräten hast du schon gemacht nehme ich an?
Wie sieht es denn in den Akkueinstellungen für die App aus? (Ich weiß leider nicht was das BS von dem Huawei hergibt)
Hast du das pro oder das lite? Mit den lite hat es schon öfter mal Probleme gegeben.

Kann ich bestätigen :D

Ich habe weder noch, einfach das normale P20.

Benutzeravatar
Ronja4711
TA Member
 
Beiträge: 286
Registriert: 20 Jan 2019 01:55

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Ronja4711 » 12 Okt 2019 18:52

App schon mal deinstalliert und dann neu verbunden?

BB.Adept
TA Elite Member
 
Beiträge: 2927
Registriert: 06 Mär 2011 09:11
Lieblingsübung: Schlafen

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon BB.Adept » 12 Okt 2019 19:01

Jau, alle Standardsachen schon mehrfach versucht.

Benutzeravatar
Ronja4711
TA Member
 
Beiträge: 286
Registriert: 20 Jan 2019 01:55

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon Ronja4711 » 12 Okt 2019 19:24

Hatte ich auch schon. Ewig rumprobiert, nix geholfen. Aufgehört.
Nach zwei Tagen lief es von alleine wieder und seitdem passt es #05#

Benutzeravatar
The_Iron
TA Member
 
Beiträge: 243
Registriert: 09 Dez 2018 09:43
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 180
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Nein
Ich bin: Pumping_Dad

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon The_Iron » 13 Okt 2019 16:27

Kann es sein das die Fitbit Probleme mit dem kcal Tracken hat? Lt Uhr verbrauche ich im Schnitt 3.000 bis 3.700 kcal. Wenn ich bei fdbb Tracke komme ich selten auf 3.000 kcal. Kann das sein?
Auch ein scheiss Tag hat nur 24 Stunden.

raist1000
TA Member
 
Beiträge: 260
Registriert: 22 Sep 2016 13:12
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kickboxen
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 14
Ich bin: Senior Class

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon raist1000 » 20 Okt 2019 09:45

Sportipertutti hat am 16 Sep 2019 11:30 geschrieben:Hallo,

ich gehe hauptsächlich ins Studio, zwecks Muskelaufbau. Ab und zu geh ich auch mal laufen, um meinem Herzen was gutes zu tun.

Überlege mir ne Wearble zu holen, um mein Training zu überwachen und zu verbessern. Schwanke zwischen:


Garmin Vivoactive 3 die wohl den Vorteil hat das Übungen automatisch erkannt und Wiederholungen selbstständig mitgezählt werden

und

der Polar Ignite mir dem Plus, dass Sie "Cardio Load" misst.

Welche Erfahrung habt Ihr gesammelt, wozu würdet Ihr mir raten?
Danke


Es kommt drauf an was Du haben willst.

Vorneweg: Ein richtiges Trainingstagebuch kann derzeit keine Sportuhr ersetzen. Dafür wirst Du immer eine zusätzliche App nutzen müssen.

Kalorientracking können auch alle Uhren. Wobei imho hier Garmin am genauesten ist, Polar bissi zu hoch liegt (schätze 5% bis 10%) und Fitbit um Welten daneben liegt (bei mir waren es so rd. 20% bis 25% zuviel ... im Bulk noch nicht so tragisch, aber im Cut absolute Katastrophe).

Fitbit ist für mich eh mehr Lifestyle-Gadget als seriös nutzbarer Fitnesstracker/Sportuhr.

Garmin Uhren bieten viel Funktion und Zusatzfeatures, wie z.B. Musik, Bezahlfunktion, Kompass etc., können durch Widgets und ladbare Designs sehr individuell gestaltet werden. Allerdings muss man such auch ein bisserl reinfuchsen um den ganzen gebotenen Funktionsumfang nutzen zu können, ist halt schon bissi wie ein Computer am Handgelenk mit stark eingeschränkten Bedienmöglichkeiten.

Die Garmin zeichnen auch extrem viel Daten auf ... aber die Interpretation ist komplett Dir überlassen. Das macht die meisten Daten dann im Grunde in der Praxis nutzlos.

Rein für den Kraftsport halte ich atm Garmin Uhren eher für eine Spielerei als nützliches Feature. Da nützliche Funktionen wie Trainings-Load hauptsächlich auf Basis VO2max ermittelt wird und daher Krafttraining nicht oder nur unzureichend berücksichtigt wird. Da kannste 6 mal die Woche mit schweren GUs trainieren bis das ZNS die weisse Flagge hisst und die Uhr zeigt Dir als Trainingsstatus nichts an, bzw. nur ein müdes unterfordert. Schlafanalyse oder HVF-test um die Regeneration zu kontrollieren sind eher völlig sinnfrei, da eben die Dateninterpretation Dir überlassen ist und zumindest ich hab da bei meiner alten Forerunner 935 noch keine Möglichkeit gefunden, die so sinnvoll auszuwerten das ich daraus Rückschlüsse auf meinen Regenerationszustand ableiten könnte. Das Body Charge was bei den neuen Uhren hinzu gekommen ist, soll auch nicht wirklich sinnvollere Informationen liefern was man so liest.

Herzfrequenzaufzeichnung beim Krafttraining funktioniert nur mit Brustgurt, über Handgelenk gemessen bekommst Du nur falsche Werte.

Und bei Garmin ja keine Uhr mit Touchscreen kaufen, der ist so extrem Berührungsempfindlich (Vivoactive 3) das er sich andauernd ungewollt verstellt.

Das machen die Polar Uhren dann doch deutlich besser (Vantage V).

HF-Messung am Handgelenk funktioniert auch beim KT relativ zuverlässig, wenn man die Uhr bisserl fester zieht als normal.

KT fliesst auch richtig in den Trainingszustand mit ein und das nicht nur über HF, sondern man gibt auch zusätzlich das RPE für die Einheit mit an, was dann auch berücksichtigt wird. So hat man realistische Übersicht ob man über-, unter- oder im grünen Bereich trainiert. Finde ich zur Steuerung der Trainingsintensität extrem nützlich.

Gleichzeitig erhält man zu der Schlafanalyse auch konkrete Auswertung ob und wie gut man sich im Schlaf erholt hat. Und der Orthostatische Test gibt am Ende eine Auswerung ob das Herz-/Kreislaufsystem ready für Training ist oder ob es angeschlagen ist und man lieber pausieren sollte.

Da haste mit den Angaben auf wenige Blicke eine perfekte Übersicht über den Status Quo wie der Körper auf das Training reagiert und wie fit Du heute bist und kannst so konkrete Entscheidungen zum Training treffen.

Wer sein Krafttraining periodisch plant, wird bei Polar seine Träume erfüllt finden. Denn im Web-Service von Polar Flow gibt es einen wirklich gut funktionierenden Saisonplaner, hier kann vom Makrozyklus, über Mesozyklus hin zum Mikrozyklus planen. Die Zielerreichung - z.B. in Form von Einheiten, Stunden oder Kalorienverbrauch - wird auch konstant dokumentiert und mit der Planung verglichen. Aber klar, doe Planung des einzelnen Trainings oder wie die Trainings in den verschiedenen Zyklen von Übungsauswahl, Intensität und Volumen gestaltet ist, macht man dann wieder in einer separaten KT-App.

Für mich hat sich daher mit weitem Abstand die Polar Vantage V als die beste Uhr zur Unterstützung beim KT raus kristallisiert. Die Ignite und Vantage M bieten bisserl weniger, musst halt da dann selber gucken auf was Du verzichten kannst/willst. Aber die Vantage V ist derzeit bei Amazon um die 380 Tacken sogar mit Ratenkauf zu bekommen.

raist1000
TA Member
 
Beiträge: 260
Registriert: 22 Sep 2016 13:12
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kickboxen
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 14
Ich bin: Senior Class

Re: Fitnessarmbänder & Wearables Sammelthread

Beitragvon raist1000 » 20 Okt 2019 09:45

Sorry ... Doppelpost. :-o

VorherigeNächste

Zurück zu Technik, Multimedia und Gaming

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast