Fragen an/Neues von Boris Kleine

Alles über innerdeutsche Meisterschaften und ihre Athleten.

Moderator: Team Wettkampf

Benutzeravatar
Richi
Die Spinne - TA Forenleiter
 
Beiträge: 35599
Registriert: 25 Mai 2008 20:11
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 196
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 152,5
Kniebeugen (kg): 230
Kreuzheben (kg): 270
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Judo,KB,Ringen
Ich bin: keine Angabe

Re: Fragen an/Neues von Boris Kleine

Beitragvon Richi » 11 Sep 2017 21:54

Das hat mit Zensur nichts zu tun, sondern hat nicht zuletzt rechtliche Gründe. Wenn man Hintergründe nicht kennt, sollte man einfach mal nichts schreiben.
Falls ihr Fragen per PM habt formuliert diese bitte knapp und übersichtlich.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
MP-Mann
TA Premium Member
 
Beiträge: 12251
Registriert: 22 Dez 2005 22:55
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 180
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Rücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Schardt
Ich bin: Nie zufrieden

Re: Fragen an/Neues von Boris Kleine

Beitragvon MP-Mann » 11 Sep 2017 21:56

Richi hat am 11 Sep 2017 21:54 geschrieben:Das hat mit Zensur nichts zu tun, sondern hat nicht zuletzt rechtliche Gründe. Wenn man Hintergründe nicht kennt, sollte man einfach mal nichts schreiben.


Brauchst nicht gleich zickig zu werden. Was hat sich den rechtlich geändert im Zeitraum 2007 bis 2017?
Du bist fort, und dein Platz bleibt jetzt leer. Und die Erinnerung an dich entfacht den Schmerz
Du bist vorgegangen doch ich komm nach. Dann werden wir uns wiedersehen, eines Tages.
Du wirst immer leben, solang ich lebe. In mir drin, glaub mir, bis ich gehe,
gehe und dich voller Hoffnung wiedersehe.

Auf Wiedersehen, mein Freund... RIP Helmut Schardt 1956 - 2017

RYN1
TA Stamm Member
 
Beiträge: 592
Registriert: 28 Jun 2016 14:23
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 15
Bankdrücken (kg): 115
Kniebeugen (kg): 155
Kreuzheben (kg): 205

Re: Fragen an/Neues von Boris Kleine

Beitragvon RYN1 » 13 Sep 2017 17:28

MP-Mann hat am 11 Sep 2017 21:49 geschrieben:
Richi hat am 11 Sep 2017 21:35 geschrieben:Welche Threads sind denn der Zensur zum Opfer gefallen? Erwarte eine Antwort.


Der sexy Pic Bereich😂 Der Thread von Matthias Napp. Gesprächsbereiche über Ulabs mit Namen und Wirkung. Das alles gab es früher. Achja Artikel über Steroidkuren gab es früher auch im Portal. Ich erinnere mich noch an die Taschengeldkur😂

TA hat in den letzten 10 Jahren natürlich unglaublich an Bekanntheit dazu gewonnen. Was ja sehr positiv ist weil so die ganzen Beriche und Videoreihen möglich sind. Das gab es früher alles nicht. Jedoch hatten die oben genannten Dinge einen gewissen Aufklärungsauftrag.


Das Problem bei solchen Threads ist es aber, dass sie gegebenenfalls User, die z. B. über 100kg wiegen und 90kg im Bankdrücken 1x schaffen und über den Gebrauch von Medikamenten phantasieren, inspirieren könnten solche grenzdebilen Unterfangen zu starten, um sich auf 95kg im BD hochzuarbeiten.

Die Frage, was sich rechtlich verändert hat kann man, sofern man mindestens ein Hamsterhirn besitzt, eigentlich von selbst relativ schnell klären. Verstehe nicht, wo du da eine Zickerei von Richi siehst.

Benutzeravatar
MP-Mann
TA Premium Member
 
Beiträge: 12251
Registriert: 22 Dez 2005 22:55
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 180
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Rücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Schardt
Ich bin: Nie zufrieden

Re: Fragen an/Neues von Boris Kleine

Beitragvon MP-Mann » 13 Sep 2017 18:43

Ein Glück wieg ich keine 100 kg💪
Du bist fort, und dein Platz bleibt jetzt leer. Und die Erinnerung an dich entfacht den Schmerz
Du bist vorgegangen doch ich komm nach. Dann werden wir uns wiedersehen, eines Tages.
Du wirst immer leben, solang ich lebe. In mir drin, glaub mir, bis ich gehe,
gehe und dich voller Hoffnung wiedersehe.

Auf Wiedersehen, mein Freund... RIP Helmut Schardt 1956 - 2017

Benutzeravatar
Boris Kleine
V.I.P
 
Beiträge: 1078
Registriert: 20 Jun 2006 22:51
Wohnort: Im Wald
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 1993
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Exhale Gym
Ich bin: Pensionär

Re: Fragen an/Neues von Boris Kleine

Beitragvon Boris Kleine » 29 Okt 2017 11:13

@Scotch_RR: Ich habe in der Tat wegen der Schwermetalle mit dem Thunfisch aufgehört.

@MP-Mann: Was hätte man anders gemacht. Ja das ist ja eine Frage, über die man ein Buch schreiben könnte. Wenn ich heute einen jungen Athleten treffe, der hoch hinaus will, rate ich nicht davon ab, weise jedoch auf die Probleme hin, die auf einen zukommen.
Wenn jemand Erfahrungen mit Steroiden machen will, selbe Antwort. Ich rate nicht davon ab, weise jedoch auf zu erwartende Probleme hin.

Was ich für am wichtigsten erachte ist, dass man einen Plan B hat, falls man nun nicht Mr. Olympia wird.

Danilo89
TA Neuling
 
Beiträge: 55
Registriert: 04 Jan 2010 19:03
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 90
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 190
Trainingsort: Studio

Re: Fragen an/Neues von Boris Kleine

Beitragvon Danilo89 » 17 Nov 2017 20:35

Hi Boris,

erstmal Respekt, dass du nach deinem schweren Unfall wieder so schnell auf die Beine gekommen bist, da ziehe ich wirklich den Hut vor !! Ich verfolge deine Entwicklung jetzt schon viele Jahre und würde behaupten, dass dein Leben genug Stoff für einen Hollywood-Film bietet :D

Ich habe mir gerade noch einige Videos von 2014 bei youtube von dir angeguckt und muss sagen, dass du da in den Posing-Videos wirklich in beachtlicher Form warst und auch gut Fleisch drauf hattest! Warst du zu der Zeit komplett natural? Musst du natürlich nicht drauf antworten, würde mich einfach nur total interessieren, vor allem im Hinblick auf die Frage, was natural möglich ist :D

Wie siehst du überhaupt Training und Muskelaufbau on und off juice, also gibts da überhaupt nennenswerte Unterschiede in Bezug auf Volmen, Frequenz, Intensität?! Du scheinst ja generell sehr intensiv und mit niedrigem Volumen zu trainieren, was ist für dich der entscheidende Faktor um Muskeln aufzubauen, bzw. was empfiehlst du Klienten die in Richtung BB wollen und denen Kraft recht egal ist. Wie verhält es sich mit Grundübungen vs. Iso-Übungen?

Vielleicht nimmst du dir ja ein paar Minuten Zeit, würde mich wirklich sehr freuen! Ansonsten wünsche ich dir alles Gute und das deine Rehabilitation so verläuft wie du dir das vorstellst, aber da bist du bestimmt auf dem besten Weg!

LG Daniel

pumpingfrede
TA Stamm Member
 
Beiträge: 498
Registriert: 22 Dez 2008 17:02
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 9
Studio: McFit
Ich bin: ein Übertreiber

Re: Fragen an/Neues von Boris Kleine

Beitragvon pumpingfrede » 10 Dez 2017 11:10

Habe in den letzten Tagen den gesamten Thread gelesen. Habe schon Bücher gelesen die deutlich langweiliger waren :-)
Respekt für deinen Willen und Durchhaltevermögen Boris, wünsche dir das die Beeinträchtigungen nun bald ein Ende haben!

Benutzeravatar
Boris Kleine
V.I.P
 
Beiträge: 1078
Registriert: 20 Jun 2006 22:51
Wohnort: Im Wald
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 1993
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Exhale Gym
Ich bin: Pensionär

Re: Fragen an/Neues von Boris Kleine

Beitragvon Boris Kleine » 01 Feb 2018 22:01

@Danilo89: 2014 war ice natural, ja. Have das letzte Mal Steroide im August 2006 (unmittelbar vor meiner Verhaftung) genommen. 2 Jahre danach hatte ich immer noch pathologisch niedrige Testo-Werte. Das hat dann weitere 1,5 Jahre (also insgesamt 3,5 Jahre!) gedauert, bis sich meine Werte wieder normalisiert hatten. Wo ich mir unter der Zeit oft nicht sicher war, ob sie es je tun würden. Darüber, dass sie jetzt wieder in Ordnung sind bin ich sehr froh und würde es nicht so leichtfertig wieder durch Steroidkonsum belasten.
Dazu kommt natürlich, dass es jetzt nach meinem Unfall sowieso recht zweifelhaft wäre, ob ich es überhaupt ausnutzen könnte, da mein Oberkörpertraining durch meine Schäden doch sehr beeinträchtigt ist. Und wozu auch? Alles was man mit Steroiden aufbaut ist nur "geborgt". Ich hab's mir "geborgt", als ich Wettkämpfe gemacht habe und jetzt hab ich's wieder zurückgegeben. ;-)

Zum Training in aller Kürze. ich bin davon überzeugt, dass hochintensives Training mit niedrigem Volumen bei hinreichender Regenerationszeit und Kosthaltung in Muskelzuwachs resultiert. Der heilige Gral ist das für einen persönlich richtige Verhältnis von Volumen, Intensität und Frequenz finden. Dieses Verhältnis wird natürlich durch alle möglichen Faktoren beeinflusst, wie deine allgemeine Lebensumstände (Wieviel Schlaf bekommst du im Durchschnitt, arbeitest du körperlich, bekommst du ausreichend Schlaf?) , deine Genetik, oder ob du Steroide zur Hilfe nimmst.
Auf lange Sicht ist es produktiver leicht unter zu trainieren, als leicht über zu trainieren. Übertraining sollte unter Alleen Umstände vermieden werden. Das ist wie mehr Stunden zu arbeiten bei schlechterem Lohn. ;)

KleinerPrinz
TA Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 29 Mai 2018 23:27

Re: Fragen an/Neues von Boris Kleine

Beitragvon KleinerPrinz » 29 Mai 2018 23:50

Hallo Boris

Darf ich fragen welches Trainingssystem du anwendest? Ein Mehrsatztraining oder ein Einsatztraining?

Also einsatztraining wie zb das Hit vom Mike Mentzer oder Arthur
Johnes

Und was denkst du über das Einsatztraining wie es der Arthur Johnes erfunden hat?


Besten Dank und viele Grüsse aus den Niederlanden

Und vor allem wird gesund und weiterhin viel Erfolg bei dem was du tust

schlimmfinger
TA Neuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 23 Aug 2010 14:43

Re: Fragen an/Neues von Boris Kleine

Beitragvon schlimmfinger » 01 Jun 2018 17:24

Boris, dein letzter Beitrag war sehr tiefgehend und super hilfreich. Meistens werden viele Muskeln und "zu schnell" gewollt, was dann in Problemen endet.

Benutzeravatar
Boris Kleine
V.I.P
 
Beiträge: 1078
Registriert: 20 Jun 2006 22:51
Wohnort: Im Wald
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 1993
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Exhale Gym
Ich bin: Pensionär

Re: Fragen an/Neues von Boris Kleine

Beitragvon Boris Kleine » 03 Jun 2018 11:15

@KleinerPrinz: Ich trainiere mehr oder weniger nach den Myoreps Prinzipien. Google das mal, dann solltest du etwas finden. Das mache ich jetzt schon seit über 10 Jahren und funktioniert sehr gut für mich. Der Ansatz ist dem Einsatztraining deutlich näher als dem Mehrsatztraining.

MisterPink
TA Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15 Sep 2010 21:43

Re: Fragen an/Neues von Boris Kleine

Beitragvon MisterPink » 10 Jun 2018 17:09

Boris, vielen Dank für deine Tipps. Ich verfolge deinen Werdegang schon mehrere Jahre und ich sehe dich sportlich als absolutes Vorbild. Zum einen wie schnell du ohne Unterstützung wieder aufgebaut und zum andern wie du dich nach deinem Unfall zurückgekämpft hast ist so beeindruckend.

Würdest du uns mehr von deinem Training verraten? Also das System habe ich nachgelesen aber wie teilst du dein Training auf ...? Split? Regenerationstage? Und hast du noch Erfahrungswerte zu deiner Kosthaltung.

Dank dir bin ich auch schon vor Jahren auf Fischöl gekommen... gibt es noch mehr was sich bei dir über die Jahre bewährt hat?

Nochmals Danke für alles und weiterhin alles Gute auf deinem Weg.

romello
TA Neuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 22 Nov 2004 23:56

Re: Fragen an/Neues von Boris Kleine

Beitragvon romello » 11 Jun 2018 15:49

Ich schließe mich den Fragen von MisterPink an und spreche Boris auch meinen größten Respekt und Hochachtung aus!

Danke Boris für das Feedback hier.

Vorherige

Zurück zu Amateur News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste