Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

News über die internationale Profiszene.

Moderator: Team Wettkampf

Benutzeravatar
Enrico Hoffmann
IFBB Pro / TA-Athlet
 
Beiträge: 82
Registriert: 03 Aug 2018 14:59

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon Enrico Hoffmann » 29 Mai 2019 13:10

roadrunner113 hat am 29 Mai 2019 13:00 geschrieben:
thephoenix hat am 29 Mai 2019 12:48 geschrieben:Wer hat bitte so eine Schwachsinn erzählt?
Wenn du genau informiert wärst konnte Manuel einfach nicht mit weil er einen Fix Liefertermin für ein Paar neue Geräte in seinem Studio hatte in dieser Woche und auch selbst vorher nochmal den Estrich ausbessern musste. Kann Manus Freundin Kathleen schlecht alleine bewältigen sowas!!!
Also warum wird hier schonwieder so eine Schwachsinnsaussage getroffen?

Du selbst hast "diesen Schwachsinn" hier am 24.5. Erzählt. Erst ist Manuell im Urlaub. Jetzt muss plötzlich der Estrich erneuert werden. Morgen hat dann der Neffe Kommunion.
thephoenix hat am 24 Mai 2019 08:40 geschrieben:Der Grund warum wir nun nicht nächste Woche gleich wieder rübrfliegen, habe ich doch in meinem Instapost recht deutlich erläutert, das @Manuelbauer da leider im Urlaub ist (was er sich natürlich verdient hat und ich ihm gönne)


Achso...sorry Missverständnis, ich dachte du meinst die Zeit in New York wo Manuel nicht dabei sein konnte.

Und ja zu dem Thema Urlaub wenn du einen Sommerurlaub schon lange geplant hast, und alles gebucht ist, würdest du für einen Athleten den Urlaub verschieben?
Manuel hat auch noch ein Privatleben.

MfG


 


Benutzeravatar
Kraftwerk92
TA Power Member
 
Beiträge: 1499
Registriert: 15 Feb 2013 10:20
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 167
Steroiderfahrung: Nein
Ich bin: schön

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon Kraftwerk92 » 29 Mai 2019 13:31

Wie oft dieser Müll hier noch durchgekaut werden soll #05#

Was passiert ist, ist passiert und wenn Enrico jetzt erstmal keinen Wettkampf mehr macht ist das auch so.

Frage mich ehrlich gesagt, was es da für einen Grund geben sollte sich drüber aufzuregen, ist doch allein seine Sache. Ich glaub jeder, der selber schonmal eine Saison durchgezogen hat, kann nachvollziehen, wenn jemand sagt ok Schluss jetzt, das war erstmal der letzte Wettkampf. Die Diät allgemein und dann die Phase mit dem Entwässern schlaucht halt auch einfach ungemein, nicht nur körperlich sondern auch psychisch extrem. Ist doch nur menschlich, dass man irgendwann auch mal sagen muss, ok das war es erstmal.

Ich kann jetzt zwar nur für mich sprechen, aber ich selbst hätte gerade psychisch garnicht die Kraft mehr als 2 oder 3 Wettkämpfe pro Saison mitzunehmen.

Und jetzt lasst Enrico doch auch einfach mal mit dieser Scheiße in Ruhe. Wenn´s so weitergeht, haben wir hier bald garkeinen aktiven Pro BB mehr im Forum.
*standard*

Benutzeravatar
Enrico Hoffmann
IFBB Pro / TA-Athlet
 
Beiträge: 82
Registriert: 03 Aug 2018 14:59

Benutzeravatar
ricxxl
TA Stamm Member
 
Beiträge: 431
Registriert: 22 Nov 2006 20:26
Wohnort: MeckPomm
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 1995
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Kampfsport: Ja

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon ricxxl » 29 Mai 2019 20:11

99% der Helden hier standen noch nie auf der Bühne und würden heulend die Diät abbrechen wenn sie wüssten was das für eine Herausforderung ist. Seine Meinung zu sagen ist das eine, aber ständige Spekulationen sind völlig daneben. Hier wurden durch solche Aktionen schon so viele Wettkämpfer vergrault...

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 60062
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon Moseltaler » 29 Mai 2019 20:13

ricxxl hat am 29 Mai 2019 20:11 geschrieben:99% der Helden hier standen noch nie auf der Bühne und würden heulend die Diät abbrechen wenn sie wüssten was das für eine Herausforderung ist. Seine Meinung zu sagen ist das eine, aber ständige Spekulationen sind völlig daneben. Hier wurden durch solche Aktionen schon so viele Wettkämpfer vergrault...


Es ist so *upsmilie*
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 10:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 20:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
Mitstreiter
TA Elite Member
 
Beiträge: 5683
Registriert: 20 Sep 2013 08:19
Wohnort: Velbert
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 179
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 1x205
Kniebeugen (kg): 1x262,5
Kreuzheben (kg): 1x292,5
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsportart: UGA UGA
Studio: FitX Essen
Ich bin: 1 Gorilla

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon Mitstreiter » 30 Mai 2019 13:12

@thephoenix

Um hier mal wieder bodybuildingrelevante Themen anzugehen : Wie schaut nun dein Training und Ernährung aus in der aktuellen Phase direkt nach den Wettkämpfen und ohne, dass in kurzfristiger Zukunft nen weiterer Wettkampf ansteht?

Einfach mal X Tage/Wochen gar nicht trainieren bzw. sehr überschaubar und Kopf und Körper Ruhe geben? Ganz "normal" weitermachen?

Benutzeravatar
roadrunner113
TA Member
 
Beiträge: 173
Registriert: 17 Mai 2010 17:11

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon roadrunner113 » 14 Jun 2019 08:17

Steve Benthin, Heiko Kallbach, Uncle Bob und Martin Ratkowski diskutieren ausführlich Enricos Auftritt in NY ab 7:42:
Ansehen auf youtube.com

Benutzeravatar
Chris_Pierre
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 4822
Registriert: 01 Sep 2006 21:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 7
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 4
Ich bin: kerzengerade

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon Chris_Pierre » 14 Jun 2019 08:24

Keine Sau vertritt "Deutschland" auf einem Profiwettkampf :-) :-)
Der Kalle, die alte Puffmutter :D
"Shut Up And Train."

Stoff allein macht keine 50er Ärmel... und, NEIN!!, 40er auch nicht ;-)

Benutzeravatar
Paedder
TA Elite Member
 
Beiträge: 5455
Registriert: 07 Mär 2010 19:54
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 113
Körpergröße (cm): 196
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 190
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 255
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Seitheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 8
Studio: InJoy / Homegym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: diszipliniert

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon Paedder » 14 Jun 2019 08:36

Schade das keine weiteren wks anstehen. Wenn ich mir Fotos von Enrico ansehe muss ich sagen ist der look einfach n knaller!

Hast wie ich finde großes potential und hoffe das du irgendwann wieder angreifst!

Schön wäre dennoch auf dem Andro Kanal Trainings Videos etc zu sehen wie es weiter geht. Die Videos mit Manuel haben mir gut gefallen.
Mens sana in corpore sano!

Paedder's Log

Benutzeravatar
m.a.k
TA Elite Member
 
Beiträge: 5015
Registriert: 25 Mai 2006 19:58
Ich bin: die Konstante

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon m.a.k » 14 Jun 2019 08:39

Viel besser bei der Diskussion ist der Kerl im weißen Oberteil im Hintergrund bei um die 10min.

Ich finde nicht, dass ein Profi "Deutschland" vertritt. Alles nicht so schlimm was da passiert ist.
Weiter, weiter ins Verderben. Wir müssen leben bis
wir sterben.

"Wenn Athleten noch Lust auf Training haben,Lust zu Essen,Lust auf Sex und nicht den Gedanken haben sich umzubringen trainieren sie nicht hart genug!"

When you start placing demands on the brain to lift maximum weights every day, it says "oh crap I need to learn how to make and use these chemicals or he's going to kill us." So it goes through an adaptive period where it shuts down some functions and tries to upgrade. These are the "dark times".

Wenn ein Mensch zu viele Muskeln hat... also zu stark aufgebaut... besteht die Gefahr, dass diese Person ersticken oder auch durch Herzinfarkt sterben kann. Also, darum lieber so bleiben wie man ist.
Wir alle haben unsere Macken, aber wenn ein Mensch sich so hingibt und unbedingt aufgebaute Muskeln will, kann er das machen, aber NICHT zu viel.
http://www.palkan.de/bio-muskulatur2.htm

---------------------------------------------

wenn du morgens um halb 5 sturzbetrunken nach hause kommst, dann ist das ok
wenn du sturm klingelst, dann ist das okay,
wenn du ins schlafzimmer stürmst und deinen vater als zuhälter beschimpfst, dann ist das auch okay
wenn du deine mutter anbrüllst: ALTE; DU BIST ALS NÄCHSTES DRAN, dann ist das vielleicht auch noch okay,
aber wenn du ins wohnzimmer gehst, auf den teppich kackst, da salzstangen reinsteckst und sagst: ALTER, DER IGEL WOHNT JETZT HIER!!!!! dann ist das zuviel!!! bitte überdenke dein verhalten

quote="Dove";10063961]
Moin,

also ich hatte früher am Rack Stahlgussscheiben, dann Vollgummi Scheiben (M+F) und jetzt Bumper Plates. Jedes Mal ist es deutlich leiser geworden. Gerade die dünnen Stahlscheiben machen einen höllischen Lärm.
Ich habe beim Kauf meines Xebex Curved Laufbands die kalibrieren ATX Scheiben in der Hand gehabt und das Handling ist wirklich nicht cool, sodass ich die Dinger nicht mal haben wollen würde, wenn sie günstiger als Vollgummi Scheiben wären. Wenn du nicht zwingend kalibrierte Scheiben brauchst, spar dir das Geld und kaufe dir davon Vollgummi Scheiben oder Bumper Plates. Von dem Restgeld kannst du dir dann mit Verbundschaumstoff eine Plattform bauen. Das habe ich zur Reduktion der Lautstärke gemacht, weil normale Gummimatten mir nicht ausgereicht haben.

Hier eine Anleitung für Interessierte (Keine Garantie für Perfektion, ich bin kein Handwerker):

[spoil]Erst einmal zwei Videos vom Bau der Plattform (erst anschauen):

Download Box.com

Leider konnte ich die Videos aufgrund der Größe nicht direkt mit in die Nachricht packen.


Jetzt zum Aufbau des gesamten Bodens (von unten nach oben)

  1. Estrich Betonboden
  2. Billige Trittschalldämmung (für Laminat)
  3. 15mm OSB Platten (das ist mein Gym Boden)
  4. Holzrahmen aus 45° gesägten Latten für den Staubsaugerroboter, gerade geht auch (40x24mm)
  5. 24mm Verbundschaumstoff VB140 außen (Link Shop)
  6. 24mm Siebdruckplatten innen (OSB Platten 2,5x1,25m gehen auch und sind günstiger)
  7. 10mm Bautenschutzmatte komplett drüber (Link zu einem Shop)

Zur Bauanleitung
  1. Das Rack steht auf dem OSB Platten Boden (3.)
  2. Holzrahmen (24mm hoch) mit den OSB Platten verschrauben (vorbohren)
  3. Siebdruckplatten (2x12mm) sägen, sodass sie genau ins Rack passen und hinten noch einmal schmaler werden. (Für die Hex Bar)
  4. Schaumstoff mit Cutter schneiden (Tipp: Nur eine große Matte kaufen, dann hat man weniger Verschnitt)
  5. Bautenschutzmatten drüber legen
  6. Alles ausrichten und dann mit Holzschrauben und Rosettenscheiben verschauben (ACHTUNG: gleiches Material, sonst gibt es Kontaktkorrosion)


Wenn du mit der Bauhöhe eingeschränkt bist, solltest du das Rack so tief wie möglich stellen. Du kannst zB mit OSB Platten einen Boden um das Rack herum bauen und darauf alles schrauben und das Rack auf den nackten Boden stellen. Die Bautenschutzmatten müssen aber auf jeden Fall häufig mit dem Boden verschraubt werden, sonst verrutschen sie oder werfen Wellen. Alternativ kannst du auch in der Mitte ausschließlich mit Holz und die Gummimatten weglassen (siehe Skizze im Anhang):

  • Außen OSB Platten Boden (1x 12mm)
  • 24mm Rahmen aufschrauben
  • Innen OSB Platten (2x 22mm)
  • 24mm VB140 auf die 12mm Platten
  • 8mm Bautenschutzmatte auf den VB140 Schaum und den Rahmen
  • 8mm Bautenschutzmatte mit dem Rahmenveschrauben

SkizzeRackRichard.jpg

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 16959
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 180
Trainingslog: Ja

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon fabian_gymfood » 14 Jun 2019 09:01

Die Tage gabs ne Insta Story von Enrico .... klang so als ob er dieses Jahr nochmal antreten will :)

Von wegen "Deutschland vertreten" ... einfach nur lächerlich und quatsch #05# finde das Thema wird zu sehr ausgeschlachtet
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Benutzeravatar
DrögelRiegel
TA Stamm Member
 
Beiträge: 925
Registriert: 27 Jan 2019 11:57
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 205
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Verein

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon DrögelRiegel » 14 Jun 2019 09:10

Heiko, der Gauland des Bodybuildings *sonstsmilie*

Benutzeravatar
Paedder
TA Elite Member
 
Beiträge: 5455
Registriert: 07 Mär 2010 19:54
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 113
Körpergröße (cm): 196
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 190
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 255
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Seitheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 8
Studio: InJoy / Homegym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: diszipliniert

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon Paedder » 14 Jun 2019 09:15

Naja ich nuss dennoch zugeben, dass ich mehr mitfiebere bei Athleten die aus Deutschland kommen. Also so ein bisschen "Nationalstolz" ist dann doch dabei.
Mens sana in corpore sano!

Paedder's Log

Benutzeravatar
Sonnigesgemüt
TA Elite Member
 
Beiträge: 5494
Registriert: 22 Aug 2016 14:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 106
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 240
Oberschenkelumfang (cm): 71
Wadenumfang (cm): 43
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 110
Ich bin: Reha Pumper

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon Sonnigesgemüt » 14 Jun 2019 09:15

DrögelRiegel hat am 14 Jun 2019 09:10 geschrieben:Heiko, der Gauland des Bodybuildings *sonstsmilie*

Wohl eher die Andrea Nahles, Oskar Lafontaine oder cem Özdemir

Benutzeravatar
Promthi82
TA Power Member
 
Beiträge: 1425
Registriert: 04 Mai 2016 11:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 42
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12
Studio: Elbe Fitness MD

Re: Fragen an/ Neues von Enrico Hoffmann

Beitragvon Promthi82 » 14 Jun 2019 09:22

intellektuell wohl eher nicht auf dem Niveau irgendeiner der genannten Personen. und da schließe ich selbst gauland mal mit ein.

VorherigeNächste

Zurück zu IFBB & DBFV News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bigaugust, H4T3R, HeisseMilch, Higgins1983, Marcel IV, Nussi, oldschool87, Paedder, pchb, rebound, Uprising und 2 Gäste