Fragen zu weapons of mass reduction

Das Forum zur großen Coaching Aktion zwischen Strandfigur und Big And Strong von TEAM ANDRO

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 39606
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Fragen zu weapons of mass reduction

Beitragvon Eric » 13 Jun 2019 16:05

Rest-Pause-Sätze und low carb kennzeichnen das W.O.M.R.-Programm von Schiller. Dabei stehen grundsätzlich die Optionen Aufbau mit niedrigem Volumen und hohen Gewichten oder Fortführung der Diät mit hohem Volumen und niedrigeren Gewichten zur Auswahl. Diese Entscheidung beeinflusst auch die Ernährung, wobei der allgemeine Low-Carb-Ansatz in beiden Fällen bestehen bleibt, im Falle des Aufbaus aber natürlich mit größeren Mengen an Kohlenhydraten.

Die Infos dazu gibt es hier: https://www.team-andro.com/summercamp/womr-sc/

Programmbeschreibung zum Summer Camp 2019: https://www.team-andro.com/summer-camp-2019.html


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 67698
Registriert: 11 Nov 2007 18:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: nicht da!

Re: Fragen zu weapons of mass reduction

Beitragvon Thomas » 13 Jun 2019 17:31

*moin*
Meine Programme auf TEAM-ANDRO:
Bild Bild Bild Bild BildBildBild

Ihr wollt noch individueller und intensiver betreut werden?
Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Bild

Benutzeravatar
holzchris
TA Elite Member
 
Beiträge: 3196
Registriert: 05 Jul 2014 19:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Ziel KFA (%): 8

Re: Fragen zu weapons of mass reduction

Beitragvon holzchris » 13 Jun 2019 21:24

Ich les hier interessiert mit
Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt.. aber gib niemals auf!

Benutzeravatar
Buddy_83
TA Rookie
 
Beiträge: 107
Registriert: 14 Jan 2017 14:51

Re: Fragen zu weapons of mass reduction

Beitragvon Buddy_83 » 14 Jun 2019 12:37

Bin auch mal "IN"

Benutzeravatar
Rocky'88
TA Rookie
 
Beiträge: 140
Registriert: 04 Mai 2012 09:22
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein

Re: Fragen zu weapons of mass reduction

Beitragvon Rocky'88 » 01 Jul 2019 17:15

Servus zusammen. Ich denke, dass ich morgen mal nach „Hasta el Final“ einen neuen Log eröffnen werde und zwar verspätet, aber noch am Sommercamp teilnehmen werde und dieses Programm absolviere. Werde aber vermutlich die Diät weiter fortsetzen und die Kohlenhydrate wie im Plan vorgesehen komplett streichen.
In den letzten Wochen nach Beendigung der Strandfigur Aktion habe ich nach dem alten Plan weiter trainiert, mit aber ernährungstechnisch hin und wieder mal auch was gegönnt. Jetzt würd ich bevor ich in den Aufbau gehe nochmal die Diätzügel anziehen. ✌🏾😋
Der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wieviele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weiter macht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weiter macht. Nur so gewinnt man!

https://www.team-andro.com/phpBB3/hasta ... 97093.html

Benutzeravatar
Rocky'88
TA Rookie
 
Beiträge: 140
Registriert: 04 Mai 2012 09:22
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein

Re: Fragen zu weapons of mass reduction

Beitragvon Rocky'88 » 02 Jul 2019 14:43

@Thomas wie sieht die Ernährung (Makro-Verteilung) in der Diätphase an NTT aus? Identisch wie an Trainingstagen? Gehe ich von aus oder?
Der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wieviele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weiter macht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weiter macht. Nur so gewinnt man!

https://www.team-andro.com/phpBB3/hasta ... 97093.html

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 39606
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Re: Fragen zu weapons of mass reduction

Beitragvon Eric » 02 Jul 2019 21:22

Rocky'88 hat am 02 Jul 2019 14:43 geschrieben:@Thomas wie sieht die Ernährung (Makro-Verteilung) in der Diätphase an NTT aus? Identisch wie an Trainingstagen? Gehe ich von aus oder?


Einfach den PWO-Shake weglassen.

Elateplace
TA Neuling
 
Beiträge: 59
Registriert: 29 Apr 2016 09:37

Re: Fragen zu weapons of mass reduction

Beitragvon Elateplace » 06 Aug 2019 19:34

Hallo TA Members und Coach

Bin nun in der 6. Woche WOMR.
Optisch geht es total in die erwartete Richtung. Körperlich fühle ich mich besser als je zuvor. Bei Rücken und Armübungen steigere ich mich ohne Ende. Und habe in den 6 Wochen lt Waage 5 Kilo zugenommen.

Ein Problem gibt es aber - ich habe mich seit 3 Trainingseinheiten bei den Brustdrückübungen nicht gesteigert. Und jetzt werde ich sogar schwächer.

Habt ihr eine Idee ???

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 39606
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Elateplace
TA Neuling
 
Beiträge: 59
Registriert: 29 Apr 2016 09:37

Re: Fragen zu weapons of mass reduction

Beitragvon Elateplace » 06 Aug 2019 22:22

Ok perfekt :) solange es passt :)


Zurück zu Summer Camp mit TEAM ANDRO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste