#GainLand - Fett muss draußen bleiben

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4800
Registriert: 29 Mai 2017 13:55

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon Kinderschokoladius » 28 Jun 2017 19:50

Mach dir doch keinen Kopf, ist doch irgendwo klar dass man nach so nem Infekt und Pause nicht gleich neue Höchstleistungen bringt. Kleiner Deload und in 1-2 Wochen biste wieder in Form. #10#
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2671
Registriert: 26 Jan 2016 11:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 29 Jun 2017 06:57

Hanswurst2017 hat am 28 Jun 2017 19:50 geschrieben:Mach dir doch keinen Kopf, ist doch irgendwo klar dass man nach so nem Infekt und Pause nicht gleich neue Höchstleistungen bringt. Kleiner Deload und in 1-2 Wochen biste wieder in Form. #10#


Ja, wie auch schon erwähnt, kam an dem Tag irgendwie einiges zusammen. Ich denke, dass ich aber Montag nochmal abwarten werde. Mehr Regenerationszeit und wenn die Gewichte dann ebenfalls nicht bewältigt werden, muss ich erstmal reduzieren. Das ist in einer Diät ja auch keine Schande. ;)

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2671
Registriert: 26 Jan 2016 11:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 29 Jun 2017 21:25

Donnerstag, 29.06.2017

Heute hatte ich nach keiner zweiwöchigen Zwangspause auch das erste Mal wieder Inlinehockeytraining. Hier hat sich aber irgendwie nichts verändert und ich konnte direkt wieder voll durchstarten. Trotzdem war es natürlich sehr anstrengend. Also schnell ins Bett, damit ich genug Schlaf bekomme und fit fürs Studio morgen bin.

Kcal 2415 , Eiweiß 295gr , Fett 55gr , KH 174gr

Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4800
Registriert: 29 Mai 2017 13:55

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon Kinderschokoladius » 30 Jun 2017 05:23

Inlinehockey haut sicher auch ganz gur rein, was das kcal verbrutzeln angeht.

Weitermachen!
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2671
Registriert: 26 Jan 2016 11:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 30 Jun 2017 07:04

Also wenn die Werte so stimmen, sind es laut fddb ca. 700 kcal für 60 Minuten Training.

Als Aktivität nehme ich meist Eishockey, da die Sportarten doch sehr verwandt sind.

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2671
Registriert: 26 Jan 2016 11:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 30 Jun 2017 16:27

Freitag, 30.06.2017

GK-Einheit

Kniebeugen 90 kg 8 , 6 , 6
Bankdrücken 75 kg 8 , 7 , 6
Kreuzheben 100 kg 8 , 7 , 6
T-Bar Rudern (breiter OG) 40 kg 8 , 8 , 8
Klimmzüge 8 , 5+3neg. , 4+4neg.
Schulterdrücken 40 kg 8 , 7 , 6
Seitenheben 5 kg 8 , 8 , 8


Fazit: Training war okay. Alles gegeben und um ein paar Wiederholungen verbessert im Vergleich zum letzten Mal. Jetzt kann sich alles erstmal richtig erholen übers Wochenende und am Montag wieder neu durchstarten. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Zuletzt geändert von rwrler am 06 Jul 2017 07:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2671
Registriert: 26 Jan 2016 11:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 03 Jul 2017 19:24

Montag, 03.07.2017

GK-Einheit

Kniebeugen 90 kg 8 , 8 , 6
Bankdrücken 75 kg 8 , 8 , 6
Kreuzheben 100 kg 8 , 8 , 8
Rudern am Kabelturm paralleler Griff Stufe 17~85 kg 8 , 8 , 8
Klimmzüge 7+1neg. , 5+3neg. , 4+4neg.
Schulterdrücken 40 kg 8 , 8 , 8
Seitenheben 7,5 kg ( +2,5 kg ) 8 , 7 , 7


Fazit: Eigentlich gutes Training. Ich habe das Gefühl, dass ich so langsam wieder reinkomme. Doof nur, dass in zwei Wochen meine Operation ist, aber bis dahin gebe ich alles.

Mir ist aufgefallen, dass ich beim Loggen die letzten Male das falsche Gewicht beim Bankdrücken angegeben habe. Das korrigiere ich morgen!

Kcal 2452 ; Eiweiß 259gr ; Fett 48gr ; KH 186 gr
Zuletzt geändert von rwrler am 06 Jul 2017 07:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4800
Registriert: 29 Mai 2017 13:55

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon Kinderschokoladius » 04 Jul 2017 05:35

Da sieht doch echt gut aus, näherst dich bei allen drei Grundübungen langsam aber sicher den dreistelligen Werten...

Was macht denn dein Gewichtsverlauf?
Wirst du noch Bilder posten?

Kannst ja 2 Wochen nochmal voll reinhauen vor deiner OP. Weisst du schon wielange danach kein Sport möglich sein wird?
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2671
Registriert: 26 Jan 2016 11:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 05 Jul 2017 07:07

Ja, bin echt zufrieden. Dafür, dass ich in der Diät bin, geht es doch ganz gut voran.

Hier mal der Gewichtsverlauf vom 2.Quartal 2017

Diätbericht 2Q17.JPG


Fotos muss ich mich echt langsam mal ransetzen. Ich brauche noch welche von früher und die sind auf einer alten internen Festplatte. Die muss ich endlich mal anschließen, sodass ich meinen Anfangspost endlich vervollständigen kann.

Aktuelle packe ich dann auch noch dazu.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Chilluminati13
TA Neuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 05 Apr 2017 12:23

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon Chilluminati13 » 05 Jul 2017 08:39

is lustig - dein FDDB-Diätbericht ist von Zeitraum & Gewicht nahezu identisch mit meinem...

Hab Anfang April mit 106,5 angefangen und bin diese Woche auf 101,5...

Muss jetzt nur noch bei den Rücken- & Brust-Kraftwerten aufholen... ;)

Weiter so!!

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2671
Registriert: 26 Jan 2016 11:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 05 Jul 2017 08:47

Dann scheinen wir beide ja doch irgendwie was richtig zu machen :)

Meine kleinen Ausreißer nach oben sind meistens am Wochenende, wo dann irgendwie frühstücken wegen irgendeines besonderen Anlasses anstand.

Aber solange es trotzdem insgesamt runtergeht, ist ja alles in Ordnung.

Zwischenzeitlich war ich sogar mal kurz unter der magischen 100 kg, aber leider war das nur eine Tagesschwankung

Benutzeravatar
Chilluminati13
TA Neuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 05 Apr 2017 12:23

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon Chilluminati13 » 05 Jul 2017 08:58

Die Schwankungen kenn ich zu gut... ;)

Ich sag mir dann immer: Die Schwankungen nennt man Leben...
Besondere Anlässe muss man feiern, wie sie kommen - EP ist dann (bei mir jedenfalls) zweitrangig - obwohl ich dann auch nicht nur Müll in mich reinstopfe...

Bei mir is immer so, dass wenn ich 2-3 Tage kein Training mache, dass ich dann sofort 2kg runter hab...
Schätze das ist der Wasser/Pump -Verlust... k.A. warum es sonst so sein könnte...

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2671
Registriert: 26 Jan 2016 11:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 05 Jul 2017 09:07

Ich probiere auch weitestgehend vernünftig zu essen, aber ich werde deswegen, wie du auch schon gesagt hast, nicht auf alles verzichten. Wenn ich Bock auf ne dünne Pizza oder so habe, dann esse ich die auch mal. Solange der Großteil der Ernährung gut ist, machen solche Ausnahmen auch nichts aus.

So schnell wie die KG dann eventuell drauf sind, sind sie auch wieder runter.

Bei mir kommt es auch echt drauf an, wann ich esse. Je später ich esse, desto schwerer bin ich morgens.

So lange die Einstellung stimmt und es voran geht, muss man auch nicht übertreiben.

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2671
Registriert: 26 Jan 2016 11:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 05 Jul 2017 17:42

Mittwoch, 05.07.2017

GK-Einheit

Kniebeugen 90 kg 8 , 8 , 8
Bankdrücken 75 kg 7 , 7 , 6
Kreuzheben 100 kg 8 , 8 , 8
T-Bar Rudern breiter OG 42,5 kg ( +2,5 kg ) 8 , 8 , 8
Klimmzüge 8 , 7+1neg. , 4+4neg.
Schulterdrücken 40 kg 8 , 8 , 8
Seitenheben 7,5 kg 8 , 8 , 8


Fazit: Bis auf Bankdrücken, wo heute irgendwie der Wurm drin war, war es ein gutes Training.

Kcal 2745 ; Eiweiß 285 gr ; Fett 45 gr ; KH 249 gr

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2671
Registriert: 26 Jan 2016 11:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 07 Jul 2017 18:34

Freitag, 07.07.2017

GK-Einheit

Kniebeugen 90 kg 8 , 8 , 8
Bankdrücken 75 kg 8 , 8 , 8
Kreuzheben 100 kg 8 , 8 , 8
T-Bar Rudern breiter OG 42,5 kg 8 , 8 , 8
Klimmzüge 8 , 6+2neg. , 4+4neg.
Schulterdrücken 40 kg 8 , 8 , 8
Seitenheben 7,5 kg 8 , 8 , 8

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Billybob255, crsh1337, ps79 und 7 Gäste