#GainLand - Fett muss draußen bleiben

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2648
Registriert: 26 Jan 2016 12:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 10 Jul 2017 18:56

Montag, 10.07.2017

GK-Einheit

Kniebeugen 90 kg 8 , 8 , 8
Bankdrücken 75 kg 8 , 8 , 8
Kreuzheben 100 kg 8 , 8 , 105 kg 8
T-Bar Rudern breiter OG 42,5 kg 8 , 8 , 8
Klimmzüge 8 , 6+2neg. , 4+4neg.
Schulterdrücken 40 kg 8 , 8 , 8
Seitenheben 7,5 kg 8 , 8 , 8

Fazit: Heute fiel mir alles total leicht. Theoretisch könnte ich überall die Gewichte erhöhen, denke ich, aber ich ziehe die Woche erstmal durch, da ich nächste Woche ja eh operiert werde und dann wieder mindestens eine Woche pausieren muss.

Kcal 2615 ; Eiweiß 239gr ; Fett 68gr ; KH 213gr


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4800
Registriert: 29 Mai 2017 14:55

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon Kinderschokoladius » 11 Jul 2017 06:44

Sauber! Ausgangsbilder fehlen immer noch. ;)

negative Klimmzüge heisst, dass du die negative Bewegung mit hoher Kadenz machst, oder wie soll ich das verstehen?
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2648
Registriert: 26 Jan 2016 12:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 11 Jul 2017 09:24

Es fehlt zwar immernoch die Ausgangslage, aber es sind nun endlich ein paar Bilder online!

Bei den Klimmzügen möchte ich immer auf 8 Wiederholungen kommen. Schaffe ich keine 8 Wdh. ergänze ich den Rest durch negative Klimmzüge. Hierbei springe ich hoch und starte soweit oben wie es geht und lasse mich so langsam runter wie es geht und probiere mindestens drei Sekunden zu brauchen bevor ich wieder unten bin. Also einfach gesagt, langsames runterlassen.

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2648
Registriert: 26 Jan 2016 12:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 12 Jul 2017 20:57

Mittwoch, 12.07.2017

GK-Einheit

Kniebeugen 95 kg (+5kg) 8 , 8 , 8
Bankdrücken 75 kg 8 , 8 , 77,5 kg(+2,5kg) 8
Kreuzheben 105 kg (+5kg) 8 , 8 , 8
T-Bar Rudern Parallel 45 kg (+2,5kg) 8 , 8 , 8
Klimmzüge 8 , 7,5 . , 5+3neg.
Schulterdrücken 40 kg 8 , 8 , 8
Seitenheben 7,5 kg 8 , 8 , 8

Fazit: Training war richtig gut heute. Bei KB und KH wäre theoretisch sogar noch mehr gegangen, aber man muss es ja nicht übertreiben. Am Ende habe ich sogar noch jeweils eine Übung für Bizeps und Trizeps gemacht.

Kcal 2380 ; Eiweiß 270gr ; Fett 50gr ; KH 164gr

Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4800
Registriert: 29 Mai 2017 14:55

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon Kinderschokoladius » 13 Jul 2017 08:03

Sehr schönes Training, auf deinen Bilder sieht man auch einen schönen Progress über die letzten Monate!
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2648
Registriert: 26 Jan 2016 12:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 13 Jul 2017 09:30

Ja, das stimmt schon. Momentan bin ich mir noch nicht ganz schlüssig, wie lange ich noch diäten möchte. Einen sauberen Aufbau wollte ich eigentlich mit einem sehr niedrigen KFA (so ca. 10-12% )starten. Bis ich diesen aber erreiche brauche ich locker noch ein paar Monate. Mal schauen, ob ich das, so wie ursprünglich geplant, bis Ende September schaffe.

Dafür müsste ich vermutlich auch noch disziplinierter sein, wenn wir mit der Familie Essen oder Frühstücken gehen.

Oder einfach mehr Cardio :D

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2648
Registriert: 26 Jan 2016 12:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 14 Jul 2017 21:53

Freitag, 14.07.2017

GK-Einheit

Kniebeugen 95 kg 8 , 8 , 8
Bankdrücken 77,5 kg 8 , 8 , 8 , 8
Kreuzheben 105 kg 8 , 8 , 8
Masch. Rudern 60 kg 8 , 8 , 8
Klimmzüge 8 , 6+2neg. . , 5+3neg.
Masch. Schulterdrücken 50 kg 8 , 8 , 8
Seitenheben 7,5 kg 8 , 8 , 8

Fazit: Gutes Training gehabt. Nur bei den KZ geht es irgendwie nicht weiter voran. Momentan schiebe ich deswegen noch ein zwei Sätze Latzug hinterher. Da es heute mega gut lief, bin ich mir noch nicht sicher, ob ich eventuell Sonntag noch eine Einheit mache. Sonst wäre dies die letzte Einheit vor meiner Operation. Schauen wir mal. Also schlaft gut.

Kcal 2660 ; Eiweiß 310gr ; Fett 42gr ; KH 201gr

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2648
Registriert: 26 Jan 2016 12:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 17 Jul 2017 12:52

Mit der Einheit am Sonntag ist dann doch nichts mehr geworden. Dafür gab es ein geiles Cheat-Wochenende. Samstag lecker türkisch und Sonntag wurde Pizza bestellt. #05# *uglysmilie*

Heute morgen gab es noch meinen Guten-Morgen-Shake und das wars dann erstmal auch mit Supps für die nächsten Tage. Im Krankenhaus gab es zum Mittag dann immerhin Hühnerfrikassee, sodass noch etwas Protein hinzukam. Mal schauen, wie die Woche wird.

Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4800
Registriert: 29 Mai 2017 14:55

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon Kinderschokoladius » 17 Jul 2017 19:35

Viel Erfolg bei der OP und schnelle Genesung.
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2648
Registriert: 26 Jan 2016 12:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 21 Jul 2017 12:26

Da kommt man aus dem Krankenhaus und steigt natürlich direkt auf die Waage. Am Montag morgens bevor es ins Krankenhaus ging 103,9 kg ( davor war ja wie schon beschrieben totales Cheat-Wochenende).

Heute morgen 97,5kg. Ist doch einiges runter. Ich hoffe es waren nicht zu viele Muskeln, denn ich könnte natürlich überhaupt nicht meine 2gr/kg erreichen...

Benutzeravatar
Chilluminati13
TA Neuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 05 Apr 2017 13:23

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon Chilluminati13 » 21 Jul 2017 12:40

rwrler hat am 21 Jul 2017 12:26 geschrieben:Da kommt man aus dem Krankenhaus und steigt natürlich direkt auf die Waage. Am Montag morgens bevor es ins Krankenhaus ging 103,9 kg ( davor war ja wie schon beschrieben totales Cheat-Wochenende).

Heute morgen 97,5kg. Ist doch einiges runter. Ich hoffe es waren nicht zu viele Muskeln, denn ich könnte natürlich überhaupt nicht meine 2gr/kg erreichen...


Krass...wo kann ich mich beim Krankenhaus anmelden?? *uglysmilie*

Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4800
Registriert: 29 Mai 2017 14:55

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon Kinderschokoladius » 21 Jul 2017 13:22

vermutlich sind mind. 4kg platten die sie ihm rausgenommen haben *drehsmilie*
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2648
Registriert: 26 Jan 2016 12:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 21 Jul 2017 15:08

Hanswurst2017 hat am 21 Jul 2017 13:22 geschrieben:vermutlich sind mind. 4kg platten die sie ihm rausgenommen haben *drehsmilie*


Nee, die sind leider kleiner als ich sie mir vorgestellt hätte 😂 Also von der Form her, sieht man eigentlich keine große Veränderung finde ich.

Vermutlich ist es auch viel Wasser gewesen.

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2648
Registriert: 26 Jan 2016 12:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 26 Jul 2017 11:18

Mittwoch, 26.07.2017

GK-Einheit

Kniebeugen 95 kg 7 , 6 , 6
Bankdrücken 77,5 kg 7 , 5 ,
Kreuzheben 105 kg 8
T-Bar Rudern 45 kg 8 , 8 , 8
Klimmzüge 6
Lat-Zug 10 , 10 , 10
Schulterdrücken 40 kg 6 , 6 , 6
Seitenheben 7,5 kg 8 , 8 , 8
Bizeps
Trizeps
Bauch

Fazit: Heute das erste Mal nach der Operation wieder trainiert. Mega gefreut und richtig Bock gehabt. Der Arzt hat mir eigentlich schon direkt nach der Entlassung erlaubt zu trainieren, aber ich wollte es lieber vorsichtig angehen lassen und nichts riskieren.

Ich habe natürlich trotzdem probiert mich direkt wieder an die alten Gewichte ran zu tasten, indem ich in den Aufwärmsätzen das Gewicht schnell erhöht habe. Aber irgendwie war das heute einfach nur ein möglich alles mal irgendwie machen. Ab Freitag wird wieder normal trainiert nach Plan trainiert.

Für KH habe ich mich irgendwie nicht fit genug gefühlt. Nach dem 1.Satz war ich auch gut im Arsch und habe es dabei belassen und ein zwei Ersatzübungen gemacht, obwohl ich die 105kg 8mal heben konnte.

Jetzt gibt es erstmal Reis und selbstgemachtes Chili con Carne.

Benutzeravatar
rwrler
TA Elite Member
 
Beiträge: 2648
Registriert: 26 Jan 2016 12:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadsquaten
Studio: All inclusive
Ich bin: da.

Re: rwrler's Log - lose some fat and gain some muscles

Beitragvon rwrler » 28 Jul 2017 17:10

Freitag, 28.07.2017

GK-Einheit

Kniebeugen 95 kg 8 , 7 , 6
Bankdrücken 77,5 kg 6 , 5 , 8
Kreuzheben 105 kg 8 , 8 , 8
T-Bar Rudern 45 kg 10 , 10 , 10
Klimmzüge 5+3neg. , 4+4neg. ,
Schulterdrücken 40 kg 8 , 8 , 8
Seitenheben 7,5 kg 8 , 8 , 8

Fazit: Irgendwie lief Bankdrücken heute nicht wirklich. Mal schauen, wie sich das bei den nächsten Einheiten entwickelt. Heute fühlte ich mich dabei total kraftlos.

Rudern gibt nen Load nächstes Mal!.

Klimmzüge laufen leider auch noch nicht wieder, wie vor der Operation.

Total im Arsch. Am Montag bin ich auf Dienstreise und komme nicht zum Training. Daher wollte ich eigentlich Sonntag gehen, wenn ich bis dahin regeneriert bin.

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste