Get Started: Lockdown-Anpassungen

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
TEAM-ANDRO Redaktion
Info-Account
 
Beiträge: 1400
Registriert: 24 Mai 2013 14:35


 


flow3123
TA Neuling
 
Beiträge: 56
Registriert: 14 Sep 2020 19:42

Re: Get Started: Lockdown-Anpassungen

Beitragvon flow3123 » 01 Nov 2020 15:00

Hallo zusammen,

Die Kettlebell ist bestellt -
ich hoffe mal, dass das Ding dann auch zügig hier eintrifft!
Bis dahin würde ich einfach an Ringen trainieren, die hab ich noch vom letzten Lockdown.
Der Plan schaut folgendermaßen aus:

Pistol Squats
Ausfallschritte
Klimmzüge
Dips
Rudern eng
Liegestütze
Bauch Tabata - Crunch, Russian Twist, Reverse Crunch, Plank

Lediglich bei den Satz- und Wiederholungszahlen bin ich mir nicht ganz sicher.
Je 4 Sätze - so viele Wiederholungen wie möglich?!?
Bin für jede Art von Korrektur und Input dankbar!

Ganz liebe Grüße an Euch alle!

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 43396
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Get Started: Lockdown-Anpassungen

Beitragvon Frank » 01 Nov 2020 15:38

Bei Pull Ups bist du ja bei knapp unter 10, wenn ich das richtig gesehen habe und Pistole, Push Ups etc. kann man auch so varrieren, dass man da pro Satz mit 10-20 wdh (bzw unter 1 min halten) gefordert wird. Mit je 4-5 Sätzen bis zum MV wirst du nicht viel falsch machen. Achten auf die Spannung in der Muskulatur, also nicht beispielsweise beim Push Up auf den Boden fallen, sondern bewusst runtergehen.

flow3123
TA Neuling
 
Beiträge: 56
Registriert: 14 Sep 2020 19:42

Re: Get Started: Lockdown-Anpassungen

Beitragvon flow3123 » 01 Nov 2020 15:46

Perfekt!
Dann werde ich mal nächste Woche so starten.
Vielen Dank Dir fürs Erste!

Vitta
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 23 Jul 2020 15:52

Re: Get Started: Lockdown-Anpassungen

Beitragvon Vitta » 02 Nov 2020 07:58

Hallo alle,

Erstmal danke Frank für die Anpassungen und die Mühe! *upsmilie*

ich trainiere jetzt mit Lang- und Kurzhanteln zuhause.
Wenn ich aber mit dem bisherigen Plan weitertrainiere, wie ersetze ich dann z.b. das Kabelrudern nach dem LH-Rudern oder den Beinstrecker und die Beincurls im Beintag? Was wären da sinnvolle Alternative? *thinkabout*

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 43396
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Get Started: Lockdown-Anpassungen

Beitragvon Frank » 02 Nov 2020 08:54

Wenn du kein TRX oder ein Widerstandsband hast, wäre KH Rudern dann die einzige andere Belastungsmöglichkeit, die mir spontan einfällt

Beinstrecker und Curls würden wegfallen. Es sei denn du willst beispielsweise Varianten ausprobieren, bei denen du ne KH zwischen die Füße klemmst. Das klappt meist aber nur eingeschränkt

Matt-Eagle
TA Power Member
 
Beiträge: 1835
Registriert: 10 Okt 2017 10:03

Re: Get Started: Lockdown-Anpassungen

Beitragvon Matt-Eagle » 02 Nov 2020 16:29

@Frank

Gibt es die Möglichkeit dich für eine Lockdown Anpassung persönlich zu kontaktieren?

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 43396
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Get Started: Lockdown-Anpassungen

Beitragvon Frank » 02 Nov 2020 16:55

Auf meine Seite become-fit.de findet man meine Angebote, generell wurde aber denke ich fast alle gesagt, was relevant ist? „Don’t panic“ wäre höchstens noch ein allgemeiner Ratschlag 😌

Matt-Eagle
TA Power Member
 
Beiträge: 1835
Registriert: 10 Okt 2017 10:03

Re: Get Started: Lockdown-Anpassungen

Beitragvon Matt-Eagle » 02 Nov 2020 17:11

Ich hatte eher ne Frage zu nem früheren Programmen ob man dort Anpassungen machen kann in der Homegym Zeit


Zurück zu Get STARTED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast