Get Started: Woche 9 bis 12

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
TEAM-ANDRO Redaktion
Info-Account
 
Beiträge: 1400
Registriert: 24 Mai 2013 14:35


 


Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 43396
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Get Started: Woche 9 bis 12

Beitragvon Frank » 14 Nov 2020 10:13

Ich habe nochmal ein Update für Woche 11 und 12 eingefügt

Der reguläre Trainingsplan sieht einen wöchentlichen Wechsel zweier Pläne vor. Das bedeutet, in Woche 9 und 10 wird das Training in jedem Fall anders verlaufen, als bisher gewohnt. Mir ist bewusst, dass die drei Arbeitssätze nicht jedem gleichermaßen Spaß machen werden oder sich möglicherweise in der ein oder anderen Übung besser oder schlechter anfühlen. Ihr könnte daher in Woche 11 und 12 selbst entscheiden, ob ihr das komplette Training wieder wie in Woche Phase 2 umsetzt, nur einzelne Übungen tauscht oder die 3-Satz-Kombination für das gesamte Training beibehaltet.

Cosworth74
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 02 Sep 2011 07:29

Re: Get Started: Woche 9 bis 12

Beitragvon Cosworth74 » 16 Nov 2020 13:08

He Frank,
wie sieht der neue Plan in Bezug auf Klimmis aus? Erster Satz mit 20 Wiederholungen kann man ja so realisieren und im RP Satz noch so viele machen wie man kann. Was mache ich mit dem Drop Satz?

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 43396
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Get Started: Woche 9 bis 12

Beitragvon Frank » 17 Nov 2020 11:28

Im Prinzip, wie im Artikel dargestellt:

Option 1: Man schafft den ersten Satz mit Zusatzgewicht und ist stark genug anzupassen
Option 2: Man hat Widerstandsbänder, mit denen man die leichteren Sätze absolvieren kann
Option 3: Nicht von den beiden Sachen geht, also führt man die Übung regulär durch :)

Passt das als Antwort oder bleibt was unklar? :)

Cosworth74
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 02 Sep 2011 07:29

Re: Get Started: Woche 9 bis 12

Beitragvon Cosworth74 » 18 Nov 2020 09:14

Frank hat am 17 Nov 2020 11:28 geschrieben:Im Prinzip, wie im Artikel dargestellt:

Option 1: Man schafft den ersten Satz mit Zusatzgewicht und ist stark genug anzupassen
Option 2: Man hat Widerstandsbänder, mit denen man die leichteren Sätze absolvieren kann
Option 3: Nicht von den beiden Sachen geht, also führt man die Übung regulär durch :)

Passt das als Antwort oder bleibt was unklar? :)


Alles Tutti, Danke *upsmilie*


Zurück zu Get STARTED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste