GoldenEra /// Oldschool Log - Diät 2019

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 13203
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon fabian_gymfood » 02 Aug 2018 09:43

Diätende

Warum?

Nach 2 anstrengenden und schwierigen Wochen habe ich gestern entschlossen meine Diät zu beenden.
In den nächsten 3 Wochen wäre nicht mehr viel passiert und die Motivation auch nicht mehr da :)

Sehe es aber positiv, ich hab eine neue Bestform erreicht und habe wieder sehr viel gelernt *upsmilie*
Mit der Form die ich erreicht habe bin ich zufrieden auch wenn der Bauch besser sein könnte ;)

Das aktuelle Tiefstgewicht liegt bei 72,5 KG.


Fazit

Das Fazit ist recht einfach, viel Bewegung, gutes Essen und hartes Training ist der Schlüssel zum Erfolg.
In den letzten 6 Wochen hab ich meinen Verbrauch laut Fitbit im Schnitt auf 3.500 KCAL pro Tag angehoben.

Zum Vergleich, im Aufbau hatte ich teilweise an NTT grade mal nen Verbrauch von 2500 KCAL und an TT von 3000 KCAL.
Die viele Bewegung möchte ich beibehalten und weiterhin täglich meine 10-20.000 Schritte machen *upsmilie*

Diesmal war das Training auch wesentlich besser, ich hab einfach meine Kraftwerte gehalten, auch wenn es dann mal weniger
Wiederholungen waren. Schwächer geworden bin ich eigentlich in keiner Übung, ganz im Gegenteil zur letzten Diät.

Und zur Ernährung gibt es nur zu sagen, dass Reis+Fleisch+Eier für mich am besten klappt *upsmilie*


Abschlussbilder




Wie gehts weiter?

Das nächste Ziel ist es diesmal die aktuelle Form zu halten - quasi der so genannte "Recomp".
Ziel ist es jetzt erstmal stärker zu werden und nicht unbedingt an Gewicht zuzunehmen.

Eine Gewichtszunahme werd ich nicht verhindern können, dass weiß ich, aber ich möchte es diesmal in Grenzen halten.

2017 war ich 45 Wochen auf Diät und 2018 30 Wochen.
75 Wochen Diät *sonstsmilie* reicht dann auch

Training läuft erstmal weiter wie bisher und bei der Ernährung werde ich diesmal nicht "clean" essen.
Das hat beim letzten mal einfach nicht funktioniert, bzw meine Cravings waren dann so schlimm dass ich einfach on-top
zu meinem normalen Essen noch Zeug gegessen hab, anstatt einfach einen 80-20 Ansatz oder so zu fahren.


Was am Ende wirklich passiert sehe ich dann in den nächsten Wochen, ich hab mir aber vorgenommen meine Disziplin aus der
Diät im Aufbau auch beizubehalten und damit meine ich dass ich Sachen die ich mir vornehme auch umsetze und nicht nach
kurzer Zeit wieder schleifen lasse :D *upsmilie*
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
jANMAN
TA Elite Member
 
Beiträge: 4925
Registriert: 03 Mai 2007 15:12
Wohnort: Siegen
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kopfschütteln
Studio: FitX Siegen
Ich bin: der Kabeljunge

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon jANMAN » 02 Aug 2018 09:47

Die Entscheidung kann ich gut nachvollziehen, tolle Leistung und schöne Form #04#

Benutzeravatar
Souto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10831
Registriert: 05 Feb 2015 09:42
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 185
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Seitheben / KB
Studio: McFit
Ich bin: Lernwillig

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon Souto » 02 Aug 2018 09:58

Die Bilder sind wirklich super geworden. Kannst mega stolz auf deine Leistung sein. #04#

Viel Erfolg bei den 80 / 20 Ansatz oder wie du dich Entscheiden wirst.

Benutzeravatar
Billybob255
TA Elite Member
 
Beiträge: 6662
Registriert: 18 Jul 2012 13:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon Billybob255 » 02 Aug 2018 10:01

Kann man nachvollziehen und hab auch Respekt davor eine Diät „ohne Ziel“ zu machen *upsmilie* du weißt was ich meine.. wenn an Datum x/y ein Wettkampf oder Shooting oder sonst was wäre dann hättest sicher auch noch 2 Wochen durchgehalten.

Aufjedenfall gute Leistung und schöne Form #04#

Benutzeravatar
Scale699
TA Elite Member
 
Beiträge: 3349
Registriert: 22 Jun 2016 15:24
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 182
Trainingsort: Studio
Ich bin: langsam

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon Scale699 » 02 Aug 2018 10:08

Die Form sieht super aus, Rücken, Arme und Schultern sind top #10# Bauchmuskeln sehe ich allerdings wenig, liegt das an den Posen oder sind die nicht so ausgeprägt bei dir?

fabian_gymfood hat am 23 Jul 2018 16:28 geschrieben:
fabian_gymfood hat am 19 Jul 2018 11:13 geschrieben:Kleiner Zwischenbericht *professor*

Mein Stoffwechsel wird jedoch so langsam "schlechter".
Bei selber Aktivität/Schritten verbrauche ich diese Woche weniger KCAL als in den Wochen davor *professor*




Die Ursache ist nun auch gefunden :)

Ruhepuls Anfang Juni: 58 Schläge/Min
Ruhepuls Ende Juni: 54 Schläge/Min
Ruhepuls Anfang Juli: 52 Schläge/Min
Ruhepuls Ende Juli : 50 Schläge/Min


Diese Beobachtung fand ich hochspannend *professor* werde ich in meiner nächsten Diät auch messen und schauen ob es sich gleich verhält

Viel Erfolg beim Recomp #04#
On the Scale from Lauch to Mr. O

LAUCH3D hat geschrieben:Die Storry von Son Goku, 72 Jungfrauen, 1 Rari und der Motivation:
Ritalin für Motivation? Als sei Motivation ein Organ wo der Wirkstoff ansetzen könnte. Motivation ist nur nen theoretisches Konstrukt um Verhalten zu beschreiben. Wenn man schon kausal werden möchte, dann müsste man nicht vom Ritalin reden (das wär das gleiche als wenn man jeden Turnschuh Adidas nennt) Ritalin ist nen Markenname, man müsste schauen was der Wirkstoff macht. Aber das ist viel zu komplex.

Du hast ein Ziel definiert: >>Bodybuilding<<
Das ist aber kein erreichbares Ziel. Daher wird es so etwas wie "Motivation" nicht geben. Hättest du ein Ziel welches du dir visualisieren kannst, ein sehr konkretes und erreichbares Ziel, wie Du mit 110-120kg und 10% KFA, dann --> könntest du darauf eine Motivation aufbauen.

Eine Motivation als Handlungsbereitschaft wäre eine Ansammlung von Motiven also Grundhaltungen. "ein Muskulöser Körper ist gesund *upsmilie* ", "Bodybuilder wirken und sind erfolgreich *upsmilie* " eingbrannte Grundsätze im Glaubenssystem.

Wenn in diesem Glaubenscontainer allerdings drin wäre: "Bodybuilder sehen kacke aus *downsmilie* ", "Muskeln sind hässlich *downsmilie* ", "man muss stoffen um 110-120kg zu erreichen *downsmilie* ", "stoffen ist scheiße *downsmilie* ". Dann ensteht natürlich keine Motivation

Wenn man Menschen dazu bekommt sich in die Luft zu sprengen, sollte es ein Leichtes sein, sich selbst auf Erfolg zu programmieren. Soweit die Theorie. Solange uns irgend ein Scheiß durch die Umwelt (Störfaktor) eingeredet wird, gibt es Wiederstände im Belivesystem/Glaubensaperat. Wenn viele Menschen oder Menschen die uns wichtig sind "Bodybuilder sehen aus wie Affen und sind dumm" was die Medien ja machen. Dann glauben wir das auch. Das ist auch das was jede Frau raushauen wird weil sie darauf programmiert werden. Wir wiederum wurden durch Dragonball, Rambo, Arni und die heutigen Kids durch Karl ess und Co auf das gegenteil programmiert. Eine einfache Glaubenshaltung. Glaube formt unsere Realität. Ob die Jungfrauen im Paradies oder ob uns eingetrichtert wird dass ein Porsche 911 und nen Penthouse in Stuttgart unser Leben verändert, es ist immer eine Sache des Glaubens. Man muss glauben das man irgend was davon hat wenn man das Ziel 120kg erreicht (das dann die Penor länge egal wird, oder dass man dann respektiert wird oder was auch immer) Man muss es glauben.

Die Abkürzung zur Motivation. Chritiane F-Style
muss man das? Nicht unbedingt es gibt auch eine Motivation der Sache selbst. Wenn man einfach anfängt zu Pumpen und merkt dass die Sachse selbst motiviert. Das Erlebniss, De´ Fielink, ju no wenn Blat is rasching in tu jur Massels. Der Pump oder die Sahne-Schnitte auf der Yogamatte vor den Cardiogeräten, der Erfolg und bei manchen bildet der Booster vorm Training auch die Motivation. Der Rausch wird mit dem Training assoziiert und man will es immer wieder. Also ja man könnte sich theoretisch mit Stimulanzien motivieren. Und je stärker abhängig die Substanz macht desto größer wird die Motivation sein. Der selbe Effekt wie wenn man einmal Erfolg hatte, und dort Blut geleckt hat. Bei manchen reicht es nur einmal Aufmerksamkeit von den Eltern zu bekommen, endlich mal. Oder vom Cheff oder von irgendwem. Sich einmal nicht Nutzlos zu fühlen, nicht minderwertig sein.

Klingt nicht gerade stark aber das ist Motivation. Biopsychologisch kann man sie auf verschiedene Strukturen zurückführen. Meist hat das Belohnungssystem (Nucleus Accumbens...ganz viele dopaminerge Neuronen) seine Finger im Spiel. Bei jeder Sucht und jedem starken Verlangen. Auch bei Hunger und Durst, bei Sex usw. Eigentlich alles relativ Primitiv. Hat man eine Substanz wie Nikotin, Amphetamin, Kokain, Opioide dann kann man sich ganz easy motivieren. Wenn man erst eine Verknüpfung aufbauen muss, dann wird es unsexy. >>Jeden Morgen um 5Uhr aufstehen und im klapprigen Golf zur Arbeit zu fahren wo man für den Cheff, sachen erledigen muss, wo man arschkriechen muss (nett sein ohne Grund zu höhergestellten ist Arschkriechen), wo man deren Autos, deren Erfolg, deren Männlichkeit und alles admiren muss, Tag für Tag. Wo man sich durchsetzen und beweisen muss, nur um irgendwann auch mal bewundert zu werden, wenn man alt und grau ist (was ja sehr männlich und erfahren ist, oder halt keine Haare mehr hat wegen dem Stress) DANN bekommt man genau die selben Neurotransmitter wie der Assi der sich sein Pepp für 6 Euronen das Gramm gönnt und den ganzen Tag die Chantal und ihre Mutter knallt.

Fazit: Du kannst dir die Ritalin auch einfach so geben, wird neurochemisch nichts anderes sein, als auf der Mr Olympia Bühne zu stehen und den eingeölten Kai Greene zu umarmen #yeah# . Von den Erfahrungen und vom Status her ist es dann ein Niemand vs eine Legende (aber alles eine Sache des Glaubens) #03#

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 13203
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon fabian_gymfood » 02 Aug 2018 10:37

@jANMAN & @souto @Billybob255 @Scale699 DANKE! :)

Bauchmuskeln sind nicht so ausgeprägt und meine Fettverteilung begünstigt das auch nicht unbedingt *drehsmilie*
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Benutzeravatar
schdoi
TA Elite Member
 
Beiträge: 8366
Registriert: 29 Aug 2010 15:12
Wohnort: am Ufer vom schwäbischen Meer
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 9
Ich bin: zu schwach

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon schdoi » 02 Aug 2018 14:58

75 Wochen Diät. Boah shit. Aber das Ergebnis spricht für sich #06#
Mein Log: Spielplatz schdoi

Zitatensammlung:
Solange du auf den Erfolg wartest, solltest du auch etwas dafür tun.

Karate4Life hat am 13 Apr 2016 15:22 geschrieben:...Schdoi: Bester Mann hier!!

LAUCH3D hat am 09 Jul 2016 16:14 geschrieben:...wenn man schonmal bisher durch die Ernährung nicht gestorben ist, dann ist das doch eigentlich nen positives Zeichen...

eclipsexx hat am 30 Nov 2016 09:19 geschrieben:...Du weisst ja: Konsequenz und Disziplin sind der Schlüssel zum Erfolg!...

fabian_gymfood hat am 14 Dez 2016 13:53 geschrieben:...Ein gesunder Egoismus erleichtert einem das Leben ungemein #04#

svs hat am 22 Dez 2016 13:11 geschrieben:...Habe ich irgendwo geschrieben, dass insbesondere die Nährstoffzufuhr irrelevant ist?
Dass diese stimmt, setze ich als absolutes Grundwissen voraus. Wer erwartet, dass die Beine wachsen ohne ordentliche Kcal-Zufuhr etc, sollte nochmal zurück zum Anfang...

Gymrat hat am 04 Jan 2017 10:25 geschrieben:...aber je älter man wird, desto mehr wird das alte Sprichwort, "wer rastet, der rostet" zutreffen. Man muss Freude und Leidenschaft entwickeln, dann ergibt sich Beständigkeit von selbst, solange man nicht schwer erkrankt.

LittleMissSpeed hat am 15 Feb 2017 21:51 geschrieben:...Beinahe hätte ich mich heute gar nicht aufgerafft. Aber mir ist in den Sinn gekommen, was mein Schwager immer sagt: Den besten Trainingseffekt erzielt man, wenn man Sachen macht, auf die man GAR keinen Bock hat. Dann muss man gerade genau darauf springen...

strict_LIONESS hat am 17 Apr 2017 09:29 geschrieben:...Hungerhakenzeiten sind vorbei. Das soll die Vergangenheit bleiben. Fett will ich aber auch nicht sein 🤔 ...

Markus889 hat am 20 Apr 2017 11:12 geschrieben:...Mach mal Masse, dann kommt auch Kraft!

LAUCH3D hat am 10 Jun 2017 08:54 geschrieben:Diet...allein das Wort. Und du wunderst dich warum du dich OK nicht steigerst?

Brustübungen sind dolle masseabhängig. 2kg mehr könnten dich um welten nach oben katapultieren. Bei allem anderen kann man sich auch gut im kcal-defizit steigern.

fabian_gymfood hat am 04 Aug 2017 12:42 geschrieben:...Es scheitert einzig und alleine an NICHT GENUG WOLLEN und an NICHTS anderem... alles andere sind Ausreden und mehr nicht...


eclipsexx hat geschrieben:...Erst dann wenn's richtig brennt und weh tut, zählt es.
Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. 😎...



Linksammlung:

Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10045
Registriert: 26 Mai 2013 18:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergewicht (kg): 99
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 14
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon Muto » 02 Aug 2018 17:42

Schade dass du die paar Wochen nicht noch durchgehalten hast, vielleicht hätte das mit den Bauchmuskeln ja noch geklappt 😐

Wirst du jetzt Training und dein „Cardio“ anpassen? Mit wie vielen Kalorien willst du recompen und setzt du dir wieder ein Gewichtslimit was du nicht überschreiten willst?

Hoffe mal dass dein Plan aufgeht :)
Muto's Offseason Log - Road to Masse

Swan/ hat am 02 Mai 2017 18:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

Benutzeravatar
Herr Glücklich
TA Stamm Member
 
Beiträge: 958
Registriert: 29 Apr 2014 19:14
Körpergröße (cm): 173
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Hip Thrusts

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon Herr Glücklich » 03 Aug 2018 08:15

Souto hat am 02 Aug 2018 09:58 geschrieben:Die Bilder sind wirklich super geworden. Kannst mega stolz auf deine Leistung sein. #04#


Dieses und Glückwunsch zu deiner neuen Bestform! Ansonsten kann man nur Charlys Worte deiner Signatur wiederholen. :)

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 13203
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon fabian_gymfood » 03 Aug 2018 08:22

Herr Glücklich hat am 03 Aug 2018 08:15 geschrieben:
Souto hat am 02 Aug 2018 09:58 geschrieben:Die Bilder sind wirklich super geworden. Kannst mega stolz auf deine Leistung sein. #04#


Dieses und Glückwunsch zu deiner neuen Bestform! Ansonsten kann man nur Charlys Worte deiner Signatur wiederholen. :)


#03#
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 13203
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon fabian_gymfood » 03 Aug 2018 08:36

Muto hat am 02 Aug 2018 17:42 geschrieben:Schade dass du die paar Wochen nicht noch durchgehalten hast, vielleicht hätte das mit den Bauchmuskeln ja noch geklappt 😐

Wirst du jetzt Training und dein „Cardio“ anpassen? Mit wie vielen Kalorien willst du recompen und setzt du dir wieder ein Gewichtslimit was du nicht überschreiten willst?

Hoffe mal dass dein Plan aufgeht :)



Training wird angepasst, werde mich nun wieder progressiv steigern, in der Diät war ja "nur" Kraftwerte halten angesagt *upsmilie*
"Cardio" hab ich ja keins gemacht, ich bin nur täglich 2x 30 min schnell spazieren gegangen, das waren immer so ~ 10.000 Schritte.

Das werde ich auch beibehalten, mit Sicherheit nicht so konsequent wie in der Diät, aber an den meisten Tagen.
Heute morgen hab ich zb. lieber ne Stunde länger gepennt, da das Training gestern echt hart war :)

Ein Gewichtslimit werd ich mir nicht setzen, sondern diesmal mehr nach Spiegel gehen *upsmilie*
Aber wie gesagt das Gewicht soll jetzt erstmal in den nächsten Woche nicht besonders hoch gehen.
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 13203
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon fabian_gymfood » 03 Aug 2018 08:46

KCAL Verbrauch

@muto


Zu den KCAL gibts eigentlich 2 Antworten, eine sehr "wissenschaftliche" und eine aus Erfahrung :)
Die wissenschaftliche beruht auf den Beobachtungen der letzten 30 Wochen.


Wissenschaft / Theorie

Woche 4 - 24

diet1.jpg


Woche 25 - 30

diet2.jpg


Anhand der gesammelten Daten (KCAL Verbrauch FitBit, KCAL Aufnahme FDDB, Gewichtsverlust) konnte ich ganz gut berechnen wo genau meine Erhaltungs KCAL liegen bzw. um wie viel Prozent mein FitBit falsch liegt.

Im Endeffekt kann ich 22% vom angezeigten täglichen Verbrauch abziehen und kenne dann meine Erhaltungs-KCAL.
In der Theorie sollte ich dann mein Gewicht halten.



Erfahrung / Praxis

Aus der Erfahrung heraus weiß ich, dass mein Körper nach einer Diät die Nahrungsmittel wie ein Schwamm aufsaugt und ich in der Lage bin ganz locker 5 KG in den ersten 2-4 Wochen zuzunehmen.

Also Beipiel gestern, da hab ich laut FitBit 3800 KCAL verbraucht, sprich ich könnte theoretisch 2950 KCAL essen und wäre damit auf meinen Erhaltungs-KCAL.

In der Diät war ich am Ende auf ~1800 KCAL, also würde ich nun fast 1200 KCAL mehr Essen als vorher :D
Das mag vllt. in der Theorie funktionieren, in der Praxis sicher nicht.


Fazit

Ich hab mir als KCAL-Maximum aktuell 2500 KCAL pro Tag gesetzt, die werde ich jetzt erstmal nicht überschreiten :)
Meinen Verbrauch werd ich weiter hoch halten.

Damit sollte ich dann in den nächsten 4 Wochen unter 75 KG bleiben, mal sehen obs klaoppt :) *upsmilie*



btw. die Studie am eigenen Körper (aka. Erfahrung) macht echt mega Spaß *banana*
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 13203
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: GoldenEra /// Oldschool- LOG /// Diät 3.0 - S. 343

Beitragvon fabian_gymfood » 03 Aug 2018 09:01

02.08.2018 - Beine

Bild
Tom Platz

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Panatta Beinbeuger sitzend
8 x 8 / 50 kg

LH Kniebeuge
Warm-up / 6 x 60 + 6 x 80 + 6 x 90
10 X 110 kg
14 x 90 kg
21 x 70 kg

Gym80 Beinstrecker
8 x 8 / 30 kg
2 Sätze / 15 kg / 5 reps slow + 10 reps

Bauch + Waden (10x10)

Das erste Training im Aufbau ist durch und es war gut :) wie immer eigentlich.
Bei den Kniebeugen werd ich mich jetzt weiter hocharbeiten, 20x110 20x90 20x70 ist jetzt erstmal das Ziel.

Wenn das geschafft ist - in jedem Satz wieder 10 KG hoch, ich will dickere Beine! 8-)
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Benutzeravatar
Souto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10831
Registriert: 05 Feb 2015 09:42
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 185
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Seitheben / KB
Studio: McFit
Ich bin: Lernwillig

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon Souto » 03 Aug 2018 09:28

Wirst du die Ernährung und die Lebensmittel weiterhin so lassen wie in der Diät nur die Menge anpassen oder isst du jetzt wieder alles / oder mehr Lebensmittel?
Und wie wird die Makroverteilung aussehen?

Starkes Training. Kniebeugen läuft gut #04#

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 13203
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: GoldenEra /// Oldschool Log /// Recomp

Beitragvon fabian_gymfood » 03 Aug 2018 09:35

Souto hat am 03 Aug 2018 09:28 geschrieben:Wirst du die Ernährung und die Lebensmittel weiterhin so lassen wie in der Diät nur die Menge anpassen oder isst du jetzt wieder alles / oder mehr Lebensmittel?
Und wie wird die Makroverteilung aussehen?

Starkes Training. Kniebeugen läuft gut #04#



fabian_gymfood hat am 02 Aug 2018 09:43 geschrieben:Wie gehts weiter?


Training läuft erstmal weiter wie bisher und bei der Ernährung werde ich diesmal nicht "clean" essen.
Das hat beim letzten mal einfach nicht funktioniert, bzw meine Cravings waren dann so schlimm dass ich einfach on-top zu meinem normalen Essen noch Zeug gegessen hab, anstatt einfach einen 80-20 Ansatz oder so zu fahren.



#04#

Makros geb ich mir nur nen Rahmen, ich erhöhe erstmal das Eiweiß und die Fette und versuche meine Carbs niedrig zu halten, also so maximal 250g

Gestern hatte ich zB.
220g KH
200g EW
70g FT
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Billybob255, großstadtgirl, Mitstreiter und 9 Gäste