Großes Mädchen will stark werden!

"Grizzly Gainz Power and Building" im Durchlauf 2018

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
großstadtgirl
TA Power Member
 
Beiträge: 2072
Registriert: 23 Nov 2017 15:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 65
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon großstadtgirl » 17 Sep 2018 13:08

Frechdachs hat am 17 Sep 2018 13:06 geschrieben:Kostet das hier Eintritt?

Nö, wieso? :-)
Setz Dich, nimm Dir nen Keks, äh Proteinriegel, ach, ist ja Aufbau, also doch Keks? *thinkabout*

Benutzeravatar
Frechdachs
TA Elite Member
 
Beiträge: 2671
Registriert: 25 Dez 2016 14:57
Wohnort: Friesland
Geschlecht (m/w): m

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Frechdachs » 17 Sep 2018 13:13

Keks geht klar. Bin IN #guenni2#

Benutzeravatar
Strandkatze
Mod Team Medizin
 
Beiträge: 9202
Registriert: 28 Jun 2016 07:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Strandkatze » 17 Sep 2018 16:08

Keksgainz sind eh die besten. Freu mich langsam auf Dezember 👀

Benutzeravatar
Heni2411
TA Power Member
 
Beiträge: 2446
Registriert: 24 Dez 2017 10:22
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 69
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: Basefit
Ich bin: Unbeschreiblich

Benutzeravatar
Pinkglitterfladda
TA Elite Member
 
Beiträge: 4333
Registriert: 02 Jan 2017 22:33
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 25
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 45
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 75
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Beinbeuger
Studio: Fitpol Weilimdorf
Ich bin: out of order

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Pinkglitterfladda » 17 Sep 2018 16:28

Heni2411 hat am 17 Sep 2018 16:16 geschrieben:
Frechdachs hat am 17 Sep 2018 13:06 geschrieben:Kostet das hier Eintritt?



#guenni# 20€ in mein Sack *schnellwegsmilie*

Dachte Du wärst weiblich... *thinkabout* *sheep* #guenni#
💪💛OBG Hüftgold-Log💛💪

🌼 Instagram 🌼


Birgit Scheum hat am 23 Sep 2018 11:18 geschrieben:wollten wir kleine, niedliche, zierliche Prinzessinen bleiben, wären wir nicht hier.
Hier werden PowerWeiber geschmiedet

Benutzeravatar
Heni2411
TA Power Member
 
Beiträge: 2446
Registriert: 24 Dez 2017 10:22
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 69
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: Basefit
Ich bin: Unbeschreiblich

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Heni2411 » 17 Sep 2018 17:00

Pinkglitterfladda hat am 17 Sep 2018 16:28 geschrieben:
Heni2411 hat am 17 Sep 2018 16:16 geschrieben:
Frechdachs hat am 17 Sep 2018 13:06 geschrieben:Kostet das hier Eintritt?



#guenni# 20€ in mein Sack *schnellwegsmilie*

Dachte Du wärst weiblich... *thinkabout* *sheep* #guenni#



:-) Hosensack war gemeint :D #04#

Benutzeravatar
großstadtgirl
TA Power Member
 
Beiträge: 2072
Registriert: 23 Nov 2017 15:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 65
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Benutzeravatar
Heni2411
TA Power Member
 
Beiträge: 2446
Registriert: 24 Dez 2017 10:22
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 69
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: Basefit
Ich bin: Unbeschreiblich

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Heni2411 » 17 Sep 2018 17:17

großstadtgirl hat am 17 Sep 2018 17:14 geschrieben::-) Hopp Schwiiz!


#guenni# ❤️😍😍 du bisch eifach nur geil 🇨🇭🇨🇭🇨🇭 *720smilie*

Benutzeravatar
LittleMissSpeed
TA Elite Member
 
Beiträge: 7925
Registriert: 23 Nov 2013 00:03
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 3x6x60
Kniebeugen (kg): 3x6x95
Kreuzheben (kg): 3x6x115
Oberarmumfang (cm): 34
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 68
Ziel KFA (%): 15
Studio: FitX
Ich bin: hartnäckig

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon LittleMissSpeed » 17 Sep 2018 19:50

Eingecheckt *upsmilie*
Schritt für Schritt, Schlag für Schlag, Runde für Runde.

Operative Hektik ist ein Zeichen für geistige Windstille.



BaS 2019
Log


SFA 2019

Benutzeravatar
Birgit Scheum
TA Premium Member
 
Beiträge: 15267
Registriert: 13 Feb 2013 17:47
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 63
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Ich bin: die ForenMuddi

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Birgit Scheum » 18 Sep 2018 05:25

großstadtgirl hat am 17 Sep 2018 13:08 geschrieben:Setz Dich, nimm Dir nen Keks, äh Proteinriegel, ach, ist ja Aufbau, also doch Keks? *thinkabout*

Ich nehm nen Keks ... oder zwei oder drei *drehsmilie*
Viel Erfolg wünsche ich Dir :)

Benutzeravatar
de Hoop
TA Premium Member
 
Beiträge: 21672
Registriert: 26 Jun 2012 20:31
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Karate
Studio: WOF

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon de Hoop » 18 Sep 2018 09:36

Birgit Scheum hat am 18 Sep 2018 05:25 geschrieben:
großstadtgirl hat am 17 Sep 2018 13:08 geschrieben:Setz Dich, nimm Dir nen Keks, äh Proteinriegel, ach, ist ja Aufbau, also doch Keks? *thinkabout*

Ich nehm nen Keks ... oder zwei oder drei *drehsmilie*
Viel Erfolg wünsche ich Dir :)

Wird hier etwa schon wieder gewichtelt? *skeptisch*

Arnegger
TA Power Member
 
Beiträge: 2313
Registriert: 19 Aug 2010 21:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 192
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Krav Maga
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Offline

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Arnegger » 20 Sep 2018 15:29

großstadtgirl hat am 17 Sep 2018 09:29 geschrieben:
Ich weiß inzwischen, dass bei mir die Ballaststoffe aus Getreide Verdauungsprobleme, Blähungen und Schmerzen auslösen, allerdings nicht immer, abhängig von der Menge und vermutlich auch von der Kombination.


Hallo, die Zubereitungsart spielt eine extrem große Rolle, auch bei Hülsenfrüchten und Nüssen.

Ein Tipp zur sehr viel besseren Verträglichkeit:

Vollkornprodukte
Gebe das Vollkorn in eine Schüssel mit ausreichend warmem Wasser, um sie vollständig zu bedecken.
Füge Apfelessig oder Zitronensaft in einem Verhältnis von 1 Esslöffel für jede Tasse Getreide hinzu.
Lasse alles für mindestens 7 Stunden bei Raumtemperatur einweichen.
Am einfachsten geht das über Nacht.
Abtropfen, das Wasser wegschütten und die Körner wie gewohnt kochen.

Quelle: https://verdauungsproblemevegan.blogspo ... .html#more

Benutzeravatar
großstadtgirl
TA Power Member
 
Beiträge: 2072
Registriert: 23 Nov 2017 15:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 65
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon großstadtgirl » 21 Sep 2018 09:47

Arnegger hat am 20 Sep 2018 15:29 geschrieben:
großstadtgirl hat am 17 Sep 2018 09:29 geschrieben:
Ich weiß inzwischen, dass bei mir die Ballaststoffe aus Getreide Verdauungsprobleme, Blähungen und Schmerzen auslösen, allerdings nicht immer, abhängig von der Menge und vermutlich auch von der Kombination.


Hallo, die Zubereitungsart spielt eine extrem große Rolle, auch bei Hülsenfrüchten und Nüssen.

Ein Tipp zur sehr viel besseren Verträglichkeit:

Vollkornprodukte
Gebe das Vollkorn in eine Schüssel mit ausreichend warmem Wasser, um sie vollständig zu bedecken.
Füge Apfelessig oder Zitronensaft in einem Verhältnis von 1 Esslöffel für jede Tasse Getreide hinzu.
Lasse alles für mindestens 7 Stunden bei Raumtemperatur einweichen.
Am einfachsten geht das über Nacht.
Abtropfen, das Wasser wegschütten und die Körner wie gewohnt kochen.

Quelle: https://verdauungsproblemevegan.blogspo ... .html#more


Danke für den Beitrag, angeblich helfen ja auch bestimmte Gewürze (Kreuzkümmel?), aber ich bin da bei mir noch nicht ganz hinter gestiegen.
So ganze Körner oder getrocknete Hülsenfrüchte verwende ich gar nicht aus Sorge um meinen Bauch.
Gestern reichte schon ein Dinkel- Vollkornbrötchen mit Kürbiskernen, um mich den ganzen Tag aufzublähen. Dabei esse ich problemlos 1-2 Scheiben Hafer-Dinkel- Brot!?! #05#

A never ending story, so scheint es mir.

Benutzeravatar
de Hoop
TA Premium Member
 
Beiträge: 21672
Registriert: 26 Jun 2012 20:31
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Karate
Studio: WOF

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon de Hoop » 21 Sep 2018 10:00

Normaler Kümmel kann dem Magen helfen. (Kreuzkümmel bin ich mir nicht sicher.)
Bei Sachen, wo ich weiß, dass ich die nicht immer so 100%ig vertrage gibt es bei mir immer Fenchel-Anis-Kümmel-Tee danach. (Und manchmal auch noch einen Kräuterbitter ;) )

Benutzeravatar
großstadtgirl
TA Power Member
 
Beiträge: 2072
Registriert: 23 Nov 2017 15:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 65
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon großstadtgirl » 21 Sep 2018 10:08

Ansonsten mal ein kleiner Zwischenbericht, nicht dass sich hier wieder alle abmelden, weil es so langweilig ist. :D Meine Töchter sind schon die ganze Woche krank, und so musste ich immer schon um 7 ins Studio und mich ein bisschen beeilen, weil mein Mann in die Arbeit musste. Daher konnte ich mich entgegen meines Vorsatzes noch nicht so richtig mit dem neuen Plan beschäftigen.

Nur so viel: 5 x 5 sind ja schon anstrengend, vor allem geht so viel Zeit für die Pausen drauf, finde ich. Aber das legt sich vielleicht noch, wenn ich meine Pausenzeit realistischer einschätzen lerne. Im Moment muss ich noch ganz schön lange durchschnaufen dazwischen, aber vielleicht war ich auch platt von den ersten Versuchen, mich an die Max-werte ranzutasten.

Probleme machen mir die Kniebeugen. Im Sommer habe ich wirklich viel an der Technik gearbeitet und bin dafür natürlich erheblich mit dem Gewicht runter. Jetzt musste ich leider feststellen, dass ich bei 50 kg aufwärts Probleme mit Nacken- und Schultermuskulatur bekomme. Mithilfe des Trainers konnte ich eruieren, dass es an meiner schlechten Schultermobilität liegt. Ab einem gewissen Gewicht kann ich die Hantel nicht mehr hinten auf dem Rücken halten, sie rutscht dann nach vorn und drückt gegen den Nacken und verursacht Kopfschmerzen, Schwindel etc.
Frank hatte zugestimmt, dass ich auf die Beinpresse wechsele, aber das nervt mich jetzt noch zu sehr. Ich bin jetzt erstmal an die Multipresse gewechselt, denn da kann die Stange ja nicht verrutschen, aber eigentlich mag ich es da nicht, dass man auch schnell in eine Fehlstellung gerät, weil man sich ja nicht frei aufstellen kann. Da muss halt die Stellung der Füße genau passen etc.
Ich mache jetzt trotzdem dort nochmal einen Max-Versuch, und wenn ich damit langfristig zurecht kommt, dann bleib ich erstmal bei der Ausführung an der Multipresse.

Ansonsten habe ich mich jetzt doch entschlossen, nur 3 feste Einheiten zu machen statt von Beginn an 4, weil ich auf meine Lieblingskurse im Studio nicht verzichten und auch nicht das Cardio zu sehr reduzieren will. Denn ich mache ja gern und viel Cardio, wie Ihr wisst.

Voraussichtlich wird meine Woche so aussehen:
Montag: Cardio bis Kursbeginn (20-30 Minuten max.), dann 30 Minuten Bauch- Rücken- Training in der Kleingruppe. Mobility, Streching.
Dienstag: 30 Minuten TRX- Training in der Gruppe, danach Mobility und Streching.
Mittwoch: Trainingstag B Power
Donnerstag: Cardio bis Kursbeginn (20-30 Minuten max.), dann 30 Minuten TRX, dann Mobility und Streching
Freitag: Trainingstag A Power, danach 60 Minuten Blackroll Faszientraining in der Gruppe
Samstag: 60 Minuten Laufen
Sonntag: TT A oder B im Wiederholungsschema

So trainiere ich die ganzen letzten Monate schon, das Pensum sollte ich also eigentlich gewohnt sein, ich kann nur noch nicht einschätzen, wie sich die Intensität der TT ändert mit Start des Grizzly Programms. Sonst muss ich gegebenenfalls anpassen. Kraft geht jedenfalls jetzt bis Weihnachten vor Cardio.

VorherigeNächste

Zurück zu Grizzly Gainz Power and Building

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste