Großes Mädchen will stark werden!

"Grizzly Gainz Power and Building" im Durchlauf 2018

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
Doubleunder
TA Elite Member
 
Beiträge: 3060
Registriert: 17 Jan 2016 15:54
Wohnort: MG
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kniebeugen (kg): 3x73
Kreuzheben (kg): 6x90
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Squaaaats
Ziel KFA (%): 14
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Anders


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
großstadtgirl
TA Power Member
 
Beiträge: 1855
Registriert: 23 Nov 2017 16:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 65
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon großstadtgirl » 14 Feb 2019 09:59

Ich würde ja gern wieder öfter schreiben,aber hier geht nichts so richtig voran! 8-|

Zum Fuß: Es wird minimal besser von Tag zu Tag, aber von normaler Belastung bin ich noch meilenweit entfernt. Vor allem Gehen fällt noch schwer, also mehr als 8000-10000 Schritte sind nicht drin. Dadurch und wegen des fehlenden Cardios geht auch in der Diät nicht viel. Ich hab auch zu viele andere Baustellen (Privatleben), als dass ich Bock hätte, richtig tief zu gehen mit den Kalorien.

Ergo zum Gewicht: Vollständiger Stillstand bei 65,5-64,9 kg. Aber dennoch habe ich das Gefühl, dass sich die Form verbessert. Ich habe ein bisschen rumexperimentiert und 1-2 niedrigkalorische Tage pro Woche (ca. 1100 kcal nach Franks Speedweek) eingebaut, die eingesparten Kalorien dann auf die Trainingstage drauf gehauen, so dass im Wochenschnitt noch ein kleines Defizit blieb (200-300 kcal/ Tag). An den TT hab ich richtig Vollgas gegeben, und vielleicht ist ja tatsächlich einfach Qualitätsmasse draufgekommen. *thinkabout*

In jedem Fall stelle ich grad fast in jedem Training bei irgendeiner Übung einen neuen persönlichen Rekord auf, insofern mache ich offenbar irgendwas richtig.

Beim Bauch kommt z.B. jetzt die Muskelreihe über dem Nabel stärker zum Vorschein:

26192D26-1E5F-47BF-912B-44D089D7669E.jpeg


An den Schultern hab ich ein paar hübsche Adern, wobei ich das Bild grad nicht finde, erstmal das hier:

5C1187BB-7DC3-4E9F-8CAA-E47EF48351C2.jpeg


Und meinen Rücken mag ich eh, hier mal ein Bild vor dem Ausgehen:

3D4AB453-8CEC-4784-B21E-0745CE790047.jpeg


Insofern ignoriere ich die Waage und ziehe weiter durch!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Doubleunder
TA Elite Member
 
Beiträge: 3060
Registriert: 17 Jan 2016 15:54
Wohnort: MG
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kniebeugen (kg): 3x73
Kreuzheben (kg): 6x90
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Squaaaats
Ziel KFA (%): 14
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Anders

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Doubleunder » 15 Feb 2019 07:00

Meine Meinung ist ja: du musst nicht ein Gramm abnehmen! Du siehst top aus *professor*

Benutzeravatar
Heni2411
TA Power Member
 
Beiträge: 2195
Registriert: 24 Dez 2017 11:22
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 69
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: Basefit
Ich bin: Unbeschreiblich

Benutzeravatar
de Hoop
TA Premium Member
 
Beiträge: 21672
Registriert: 26 Jun 2012 21:31
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Karate
Studio: WOF

Benutzeravatar
großstadtgirl
TA Power Member
 
Beiträge: 1855
Registriert: 23 Nov 2017 16:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 65
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon großstadtgirl » 22 Feb 2019 10:56

So, dachte mir heute, wenn Birgit sogar 2x 40 kg drücken kann, schaffe ich das vielleicht auch.
Und was soll ich sagen, es wurden 3 x. Und eine 4. Wh war noch im Tank! *banana*

@Birgit Scheum , jetzt bist Du wieder dran! *upsmilie*

Benutzeravatar
Birgit Scheum
TA Premium Member
 
Beiträge: 14606
Registriert: 13 Feb 2013 18:47
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 63
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Ich bin: die ForenMuddi

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Birgit Scheum » 22 Feb 2019 12:45

großstadtgirl hat am 22 Feb 2019 10:56 geschrieben:So, dachte mir heute, wenn Birgit sogar 2x 40 kg drücken kann, schaffe ich das vielleicht auch.
Und was soll ich sagen, es wurden 3 x. Und eine 4. Wh war noch im Tank! *banana*
@Birgit Scheum , jetzt bist Du wieder dran! *upsmilie*

*erschreck* #12# Dann muss ich nächste Woche wohl die 42,5 kg antesten :)

Benutzeravatar
Doubleunder
TA Elite Member
 
Beiträge: 3060
Registriert: 17 Jan 2016 15:54
Wohnort: MG
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kniebeugen (kg): 3x73
Kreuzheben (kg): 6x90
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Squaaaats
Ziel KFA (%): 14
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Anders

Benutzeravatar
großstadtgirl
TA Power Member
 
Beiträge: 1855
Registriert: 23 Nov 2017 16:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 65
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Großes Mädchen will stark werden-Update S. 16

Beitragvon großstadtgirl » 28 Feb 2019 15:47

Würde mich freuen, wenn die/der eine oder andere einen Kommentar zu meiner aktuellen Form und meinem Trainingspensum da lässt.

Hintergrund: Bin grad irgendwie unzufrieden. Mein Gewicht hat den Jahreshöchststand von 2018 überholt, trotz (sehr kleinem) Defizit im Wochendurchschnitt seit 1.1.19. Irgendwie bin ich flauschig und verwässert. Seit einiger Zeit bin ich nach dem Nüchterntraining unterzuckert und zittrig, das kenne ich gar nicht von mir. Ansonsten läuft es super im Training, es macht mir Spaß, die Kraftwerte gehen rauf, keine Leistungseinbrüche, kein vermehrter Muskelkater, keine sonstigen Anzeichen für Übertraining.

Habe mir diese Woche einen mehrtägigen Refeed mit Kalorienplus und sehr vielen KH verordnet, mache 2 Tage komplett sportfrei und werde mir über das WE Gedanken machen, in welche Richtung es jetzt gehen soll.

Wie würdet Ihr mein aktuelle Trainingspensum einschätzen (3 verschiedenen Trainingstage, mache davon 3 bis 5 pro Woche)?

Mein aktueller Trainingsplan
mit Gewichten dieser Woche, rot eingefärbt sind meine aktuellen persönlichen Bestwerte

TE 1 Schultern/Arme:

Warm up/Schulterreha:
Innenrotation am Kabelzug, 15 kg, 2 Sätze
Außenrotation am Kabelzug, 15 kg, 2 Sätze
TRX-Rudern 15 x eng , 15 x weit sowie 20 Schulter-Singles: 2 Sätze
Serratus-Stütz (Schulter-Mobility in Liegestützposition, 2 Sätze, 30 Wh

Hauptübung: DIPS
BW- Dips frei:
5 + 5 + 5

4 Sätze Schulterpresse (Maschine)
34 kg = 10, 36 kg = 8, 38 kg = 6, 41 kg = 6

4 Sätze Bizeps-Curls am Kabelzug:
80 kg = 12 Wh., 85 kg = 10, 90 kg = 6, 95 kg = 6

4 Sätze Trizeps-Drücken am Kabelzug:
90 kg = 10 Wh, 95 kg = 10, 100 kg = 6, 105 kg = 6

3 Sätze Seitheben stehend mit 2 KH:
5 kg = 16, 6 kg = 12, 7 kg = 7

freie Chin ups: 5 + 4 + 3


TE 2 Brust/Rücken:

Warm up/Schulterreha s. TE 1:

Hauptübung: Klimmzug
3 x 3 Klimmzüge mit 5 kg Unterstützung an der Maschine: 3 + 3 + 3

3 Sätze LH- Rudern
45 kg = 12, 50 kg = 10, 55 kg = 8

4 Sätze LH- Bankdrücken
30 kg = 10 Wh, 35 kg = 5, 37,5 kg = 4, 40 kg = 3

3 Sätze Reverse fly stehend
7 kg = 15, 8 kg = 12, 9 kg = 8

3 Sätze enge Liegestütze: 6 + 5 + 4

3 Sätze Kreuzheben (1. Mal wieder seit Verletzung im November)
40 kg = 12, 50 kg = 12, 60 kg = 8

3. TE Beine/Po:

Warm up/ Mobility UK

4 Sätze Kniebeugen Multipresse, sehr tief (2. Woche nach Verletzung im November)
25 kg = 12, 30 kg = 10, 35 kg = 10, 40 kg = 8

4 Sätze Beinstrecker einbeinig
32 kg = 15, 34 kg = 12, 36 kg = 12, 38 kg = 12

3 Sätze Gesäßpresse:
32 kg = 12 kg, 34 kg = 10, 36 kg = 8

Adduktoren/Abduktoren: jeweils 6 x 4 Muscle Rounds mit 82 kg

3 Sätze Beinbizeps:
Fersen im TRX, Po heben, Fersen zum Po ziehen: 20 + 20 +20

Zusätzlich an 2 Tagen 30 Minuten Bauch/Rücken-Training mit dem Trainer plus Mobility
1 x 30 Min. gemütliches Brustschwimmen. Sonst noch kein Cardio möglich.
Alle 14 Tage zusätzlich 60 Minuten PT.
Schritte aktuell: ca. 11000/Tag.


Formcheck


9CBC1BCE-67DC-4AD9-82BC-70EEFBBEAD0A.jpeg
14A9D630-4873-4165-8A8C-5171EC67142D.jpeg
743BBF2C-EC9D-499E-89A3-61EF74927CBC.jpeg
CB3D1CDD-5FC4-4CA5-97C2-B1767C0BA001.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Heni2411
TA Power Member
 
Beiträge: 2195
Registriert: 24 Dez 2017 11:22
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 69
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: Basefit
Ich bin: Unbeschreiblich

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Heni2411 » 01 Mär 2019 07:26

Süsse, zu dem Traibing kann ich nix sagen weil keine Ahnung von Plänen #05# das tut mir leid. Aber zu deine Form: so ich kann mir noch an deine erste Bilder von letzte Jahr ziemlich gut erinnern und ich sag’s dir nur eins. Es sieht vieeeeel besser aus auch wenn deine jetzige Empfinden nicht danach ist. Kann ich verstehen man ist nie mit sich selbst zufrieden. Geht jedem so. Ich kann dir nur empfehlen nimm dir ein altes Bild von letzte Jahr SFA ( Anfang oder halt 2 Monat ) und jetzige und vergleiche die. Ich kann dir garantieren das du auch selbst der Unterschied sehen wirst. Man macht sich zu viel Gedanken für etwas was nicht da ist. Und die Gedanken kommen und gehen. Für mich brauchst du dir solche Gedanken nicht zu machen. Du siehst gut aus. Ja ich weiss man will so oder so aussehen oder das und das anders haben. Läuft meistens nicht so🙈 aber du siehst gut aus 🤞👍

Benutzeravatar
Pinkglitterfladda
TA Elite Member
 
Beiträge: 3786
Registriert: 02 Jan 2017 23:33
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 69
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 25
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 45
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 75
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Beinbeuger
Studio: Fitpol Weilimdorf
Ich bin: immer verwirrt

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Pinkglitterfladda » 01 Mär 2019 15:21

Habs auch nicht so mit Plänen, fürs selber erstellen wäre ich auch zu doof *uglysmilie*

Aber ich fass mal zusammen... 3-5x Krafttraining die Woche, plus 2x Bauch/Rücken/Mobility, plus 1x schwimmen, jeden Tag 11.000 Schritte. Und das auch nur "so wenig" weil Du noch nicht fit bist.

Ansonsten an 2 Tagen 1100 Kalorien, an TT mehr, aber gesamt im Defizit.

So. Gefühlt bist Du ständig im Defizit und selbst mit gebrochenem Fuß hattest Du nicht stillgehalten bis die Diagnose kam. Also ständig auf den Beinen, sportlich gut unterwegs.

Auf den Bildern finde ich zwar dass Du besser aussiehst als ganz am Anfang, aber in meinen Augen immer noch dünn, da könnten für meinen Geschmack mehr Muskeln drauf #05# Denke Dir würde raus aus dem Defizit (für mehrere Monate) gut tun. Und ja, ich weiß dass Dich der Bauch stört, denke aber auch wenn Du rundherum Muskeln aufbauen würdest würde der nach der nächsten Diät mehr in den Hintergrund rücken, rein optisch. Und ja, dass Aufbau und erstmal zunehmen seltsam bis kacke is weiß ich auch. Man gewöhnt sich aber dran und die nächste Diät entschädigt für alles.

Falls mehr Muskeln nicht Dein Ding sind dann bin ich raus (nicht aus dem Log, nur was die Meinung anbelangt *uglysmilie*). Nein, Du musst und sollst keine Profi-Bodybuilderin werden, und mein Geschmack muss auch nicht Deinen treffen, aber quasi auf Dauerdiät und Deinem aktuellen Mindset wird sich nicht viel ändern #05#

Just my 2 Cents... Wie Du Dich entscheidest ist letztendlich Dein Ding - ich wär für futtern, zulegen, vor allem Muskeln natürlich :D und mal ein wenig "entschleunigen", Ruhepausen, Regeneration.
Pinkglitterfladdas Spamlog :D
Instagram

Birgit Scheum hat am 23 Sep 2018 12:18 geschrieben:wollten wir kleine, niedliche, zierliche Prinzessinen bleiben, wären wir nicht hier.
Hier werden PowerWeiber geschmiedet

Benutzeravatar
Pinkglitterfladda
TA Elite Member
 
Beiträge: 3786
Registriert: 02 Jan 2017 23:33
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 69
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 25
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 45
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 75
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Beinbeuger
Studio: Fitpol Weilimdorf
Ich bin: immer verwirrt

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Pinkglitterfladda » 08 Mär 2019 16:25

Und, hast Du Dir schon Gedanken gemacht? ;) Wie war der Refeed? Wie geht's Dir? Dreht sich das Rad im Kopf bissel weniger? ;)
Pinkglitterfladdas Spamlog :D
Instagram

Birgit Scheum hat am 23 Sep 2018 12:18 geschrieben:wollten wir kleine, niedliche, zierliche Prinzessinen bleiben, wären wir nicht hier.
Hier werden PowerWeiber geschmiedet

Benutzeravatar
großstadtgirl
TA Power Member
 
Beiträge: 1855
Registriert: 23 Nov 2017 16:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 65
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon großstadtgirl » 08 Mär 2019 16:59

Huhu, @Pinkglitterfladda , lieb, dass Du fragst! Danke auch nochmal für Deinen Kommentar, auch Dir noch für Deinen, @Heni2411 .

Hab noch nichts geschrieben, weil das endgültige Fazit noch aussteht, aber es hat sich was getan. Hatte einen Refeed mit 500kcal- Überschuss, gefolgt von 9 Tagen Erhaltungskalorien und deutlich höherem KH- Anteil, und das hat mir sehr gut getan! Zudem habe ich 3 Tage von 10 gar nicht trainiert.
Hab 1,6 kg Wasser verloren und sehe wieder schön definiert aus. Mein Ruhepuls ist wieder runtergegangen und ich schlafe aktuell viel und gut.
Diese sehr niedrigkalorischen Tage werde ich aufgeben, war halt mal ein Versuch, aber ich denke, das hat meinen Körper zu sehr gestresst. Ansonsten weiß ich noch nicht so ganz genau, wie es vom Training her weitergehen soll. Ich brauche in meinen Augen nicht unbedingt mehr Masse, würde aber gern noch stärker werden, und es fehlt ja auch noch ein bisschen was bis zum 1. freien Klimmzug. Insofern geht es vermutlich mit dem bisherigen Training weiter, aber ohne Defizit.

Danke Euch dafür, dass Ihr mir helft, mich selber weiterzubringen!

Benutzeravatar
Heni2411
TA Power Member
 
Beiträge: 2195
Registriert: 24 Dez 2017 11:22
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 69
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: Basefit
Ich bin: Unbeschreiblich

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Heni2411 » 08 Mär 2019 18:39

Gut das du etwas gemacht hast und noch besser das du merkst wie es positiv auf dich wirkt. Es ist wirklich nicht zu spassen mit wenig essen und wie schon oft und viele gesagt habe du brauchst auch nicht weiter abzunehmen. Lass dir halt Zeit für der weitere Weg dein Gefühl sagt dir schon was richtig für sich ist #04#

Benutzeravatar
Pinkglitterfladda
TA Elite Member
 
Beiträge: 3786
Registriert: 02 Jan 2017 23:33
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 69
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 25
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 45
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 75
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Beinbeuger
Studio: Fitpol Weilimdorf
Ich bin: immer verwirrt

Re: Großes Mädchen will stark werden!

Beitragvon Pinkglitterfladda » 08 Mär 2019 19:03

Training ohne Defizit klingt schonmal gut #04# Braucht eh ewig bei Frauen bis sich da ordentlich Muskeln aufbauen, von daher einfach machen und keine Angst vor Muskelbergen haben :-) Mit mehr Futter kommt auch mehr Kraft und irgendwann ein paar Klimmzüge #04#

Sehr schön. Klingt alles sehr vernünftig und viel zufriedener #03#
Pinkglitterfladdas Spamlog :D
Instagram

Birgit Scheum hat am 23 Sep 2018 12:18 geschrieben:wollten wir kleine, niedliche, zierliche Prinzessinen bleiben, wären wir nicht hier.
Hier werden PowerWeiber geschmiedet

VorherigeNächste

Zurück zu Grizzly Gainz Power and Building

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste