♫ Training, Party und Reha 4.0 ♪ #kekscamp

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
LittleMissSpeed
TA Elite Member
 
Beiträge: 7949
Registriert: 23 Nov 2013 00:03
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 3x6x60
Kniebeugen (kg): 3x6x95
Kreuzheben (kg): 3x6x115
Oberarmumfang (cm): 34
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 68
Ziel KFA (%): 15
Studio: FitX
Ich bin: hartnäckig

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon LittleMissSpeed » 10 Sep 2015 22:17

Silvi11 hat geschrieben: am besten waren die Blicke mancher beim Kreuzheben am Dienstag! :-) :-) :-)



DAS kann ich mir vorstellen, dass da einige dumm aus der Wäsche geguckt haben! *drehsmilie*
Schritt für Schritt, Schlag für Schlag, Runde für Runde.

Operative Hektik ist ein Zeichen für geistige Windstille.



BaS 2019
Log


SFA 2019

Benutzeravatar
Miss Power
TA Power Member
 
Beiträge: 1134
Registriert: 02 Nov 2012 00:00
Wohnort: Delmenhorst
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 60
Körpergröße (cm): 164
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 55
Kniebeugen (kg): 115
Kreuzheben (kg): 146
Oberarmumfang (cm): 29
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KB, KH,
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: Fit&Chic,Workout
Ich bin: Supergirl

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon Miss Power » 10 Sep 2015 22:42

Für meine Begriffe sieht das KH auch explosiv aus, völlig ausreichend ;)

Besonders in der Aufwärtsbewegung scheint die Stange recht viel bzw. zu viel Abstand vom Körper zu haben, kann das aber nicht so genau auf dem Video sehen, vielleicht täuscht das auch im Video.
Mein Log:

http://www.team-andro.com/phpBB3/powerl ... 14-15.html

Meine Ziele:

Kniebeuge mit Kniestulpen: 2xBW von 60 kg beugen = 120 kg
Kniebeuge mit Wickelbandagen: bei einem BW von 60 kg = 130 kg beugen

Kreuzheben: 2,5 x BW beugen (150 kg mit 60 kg BW)

Bank 1 x BW drücken (60 kg)

Benutzeravatar
Birdy
TA Elite Member
 
Beiträge: 6177
Registriert: 11 Mai 2013 11:54
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 1984
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 88
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: artgerecht

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon Birdy » 11 Sep 2015 06:16

Ich habe mir das Video bestimmt ein Dutzend mal angeschaut; das was mir direkt auffällt ist, dass die Technik zwar grundsätzlich korrekt ausgeführt ist, aber konventionelles KH imho mit deinem Körpertypus kollidiert, Du bist ja auch recht groß. Das ist bei mir genauso, weshalb ich (damals) auf Sumo bzw. Semi-Sumo umgeschwenkt bin. Franky sollte sich das mal anschauen und kommentieren.

Die Klimmzüge sind einfach klasse #10# Allerdings würde ich auf den Lockout verzichten, der kann die Schulter schädigen(!) Es ist aus Präventionsgründen sinnvoller, am Punkt der tiefsten Dehnung - den findest Du VOR dem Lockout - die Aufwärtsbewegung einzuleiten. Abgesehen davon wird die Bewegung dadurch auch flüssiger und die Muskulatur durchgehend belastet.

Schönes Studio, btw. :)

Edit: Jetzt habe ich gefunden, was mich gestört hat: Wenn Du vor dem Anheben mehr in die Hocke gehst - sofern möglich - sollte die Technik passen, dann hebst Du auch nicht primär aus dem Rücken an, sondern aus den Beinen.
Log 2.0: Neues Modell. Originalteile.

“Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!”

Japanische Weisheit

Benutzeravatar
toweak
TA Member
 
Beiträge: 160
Registriert: 26 Feb 2014 09:37
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 15
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Pull Ups
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 88
Ziel KFA (%): 12
Studio: Coloseum
Fachgebiet I: Training
Ich bin: hier

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon toweak » 11 Sep 2015 08:29

Starke Klimmzüge. Sieht echt gut aus. Kreuzheben habe ich auch das Problem und hab den Tipp mit Sumo und Semi-Sumo auch schon öfters gehört. Probier's mal aus.
PALEO - You can eat what you want, just do it in a cave.

Mein Log

Benutzeravatar
neila
TA Stamm Member
 
Beiträge: 574
Registriert: 18 Jan 2014 15:30
Geschlecht (m/w): w
Lieblingsübung: Squat Jumps
Ich bin: überwältigt

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon neila » 12 Sep 2015 10:14

Hier lese ich mit, alleine schon wegen deine Klimmzüge!

Benutzeravatar
LittleMissSpeed
TA Elite Member
 
Beiträge: 7949
Registriert: 23 Nov 2013 00:03
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 3x6x60
Kniebeugen (kg): 3x6x95
Kreuzheben (kg): 3x6x115
Oberarmumfang (cm): 34
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 68
Ziel KFA (%): 15
Studio: FitX
Ich bin: hartnäckig

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon LittleMissSpeed » 13 Sep 2015 12:26

neila hat geschrieben:Hier lese ich mit, alleine schon wegen deine Klimmzüge!


Welcome!
Schritt für Schritt, Schlag für Schlag, Runde für Runde.

Operative Hektik ist ein Zeichen für geistige Windstille.



BaS 2019
Log


SFA 2019

Benutzeravatar
LittleMissSpeed
TA Elite Member
 
Beiträge: 7949
Registriert: 23 Nov 2013 00:03
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 3x6x60
Kniebeugen (kg): 3x6x95
Kreuzheben (kg): 3x6x115
Oberarmumfang (cm): 34
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 68
Ziel KFA (%): 15
Studio: FitX
Ich bin: hartnäckig

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon LittleMissSpeed » 13 Sep 2015 12:29

Birdy hat geschrieben:Ich habe mir das Video bestimmt ein Dutzend mal angeschaut; das was mir direkt auffällt ist, dass die Technik zwar grundsätzlich korrekt ausgeführt ist, aber konventionelles KH imho mit deinem Körpertypus kollidiert, Du bist ja auch recht groß. Das ist bei mir genauso, weshalb ich (damals) auf Sumo bzw. Semi-Sumo umgeschwenkt bin. Franky sollte sich das mal anschauen und kommentieren.

Die Klimmzüge sind einfach klasse #10# Allerdings würde ich auf den Lockout verzichten, der kann die Schulter schädigen(!) Es ist aus Präventionsgründen sinnvoller, am Punkt der tiefsten Dehnung - den findest Du VOR dem Lockout - die Aufwärtsbewegung einzuleiten. Abgesehen davon wird die Bewegung dadurch auch flüssiger und die Muskulatur durchgehend belastet.


OK.

Birdy hat geschrieben:Edit: Jetzt habe ich gefunden, was mich gestört hat: Wenn Du vor dem Anheben mehr in die Hocke gehst - sofern möglich - sollte die Technik passen, dann hebst Du auch nicht primär aus dem Rücken an, sondern aus den Beinen.

Hmtja, meine Kreuzhebentechnik wurde einmal an anderer Stelle diskutiert, und dort wurde mir angeraten, mit dem Hintern weiter oben zu starten... Deshalb diese Position, die du da siehst.
Vermutlich liegt die Wahrheit bzw das Optimum irgendwo in der Mitte.
Schritt für Schritt, Schlag für Schlag, Runde für Runde.

Operative Hektik ist ein Zeichen für geistige Windstille.



BaS 2019
Log


SFA 2019

Benutzeravatar
LittleMissSpeed
TA Elite Member
 
Beiträge: 7949
Registriert: 23 Nov 2013 00:03
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 3x6x60
Kniebeugen (kg): 3x6x95
Kreuzheben (kg): 3x6x115
Oberarmumfang (cm): 34
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 68
Ziel KFA (%): 15
Studio: FitX
Ich bin: hartnäckig

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon LittleMissSpeed » 13 Sep 2015 12:45

Am WE waren meine Sis und mein Schwager zu Besuch. Meinen Schwager konnte ich gewinnen, am Samstag mit mir zusammen zum Spaß trainieren zu gehen.
Wir haben alles mögliche ausprobiert, sind keinem speziellen Plan gefolgt, halt grad wie wir Lust hatten. Nebst einigem Kleinkram waren dabei

KB
5 Reps zu 90kg
3 Reps zu 100kg

Die letzte Rep bei den 100kg war ziemlich vergrutzt, aber immerhin nicht so, dass es gefährlich wurde... 8-|

BD
3 Sätze zu 5 Reps zu 55kg

Ich hab die Gelegenheit genutzt und meinen Schwager ein paar Sachen filmen lassen.

KB 90kg


KB 100kg


BD 55kg


Bitte gerne kommentieren!
Schritt für Schritt, Schlag für Schlag, Runde für Runde.

Operative Hektik ist ein Zeichen für geistige Windstille.



BaS 2019
Log


SFA 2019

Benutzeravatar
Spacer
TA Elite Member
 
Beiträge: 6004
Registriert: 02 Jan 2014 09:56
Wohnort: ALLGÄU!
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 137,5
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 210
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: Military Press
Ziel Gewicht (kg): 88
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: konsequent

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon Spacer » 13 Sep 2015 12:57

Also ich hab da nichts zu meckern!

Bei der letzten wh @ 100kg sieht man richtig wie du beisst, sehr schön! #04#

Benutzeravatar
hendo
TA Elite Member
 
Beiträge: 8902
Registriert: 29 Aug 2009 07:14
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ich bin: Hintern treten

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon hendo » 13 Sep 2015 13:02

Kniebeuge sind obenrum ok. Allerdings finde ich, dass es so aussieht (Winkel ist etwas ungünstig) als würde die Bewegung über das nach vorne schieben der Knie initiiert. Bin eher der Meinung, dass man die Bewegung über die Hüfte starten sollte. Tiefe ist daurch eben auch nicht optimal bzw. Tief. Trotzdem passt der Rücken über die ganze Bewegung.

Bankdrücken ist halt kein Bankdrücken, sondern enges Bankdrücken *winkeye*

Benutzeravatar
Tmill
TA Power Member
 
Beiträge: 2348
Registriert: 23 Aug 2014 19:06
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 90
Kniebeugen (kg): 100
Oberarmumfang (cm): 37
Brustumfang (cm): 106
Oberschenkelumfang (cm): 57
Bauchumfang (cm): 94
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Thai Boxen
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: motiviert

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon Tmill » 13 Sep 2015 14:02

Super Videos hast du gemacht #06#
Weiter so #04#

Benutzeravatar
Birgit Scheum
TA Premium Member
 
Beiträge: 15303
Registriert: 13 Feb 2013 17:47
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 63
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Ich bin: die ForenMuddi

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon Birgit Scheum » 13 Sep 2015 15:11

Tmill hat geschrieben:Super Videos hast du gemacht #06#
Weiter so #04#

This #04#

Benutzeravatar
Birdy
TA Elite Member
 
Beiträge: 6177
Registriert: 11 Mai 2013 11:54
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 1984
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 88
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: artgerecht

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon Birdy » 13 Sep 2015 16:59

Finde die KB sehr gut #04#

Man muss halt auch immer den Körpertypus berücksichtigen, ihre Technik ist astrein. Beim BD sehe ich allerdings auch Potenzial, hier stellt sich aber die Frage, ob es Dir um Kraft geht - dann wäre eine ganz andere Technik angesagt - oder ob Du die Muskulatur optimal belasten willst (dann würde ich persönlich ohnehin auf Kurzhanteln bzw. Dips & Scherübungen setzen).
Log 2.0: Neues Modell. Originalteile.

“Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!”

Japanische Weisheit

Benutzeravatar
D!struction
TA Power Member
 
Beiträge: 1792
Registriert: 13 Jan 2014 17:59
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 172
Oberarmumfang (cm): 42
Brustumfang (cm): 117
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel KFA (%): 6

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon D!struction » 13 Sep 2015 18:41

hendo hat geschrieben:Kniebeuge sind obenrum ok. Allerdings finde ich, dass es so aussieht (Winkel ist etwas ungünstig) als würde die Bewegung über das nach vorne schieben der Knie initiiert. Bin eher der Meinung, dass man die Bewegung über die Hüfte starten sollte. Tiefe ist daurch eben auch nicht optimal bzw. Tief. Trotzdem passt der Rücken über die ganze Bewegung.

Bankdrücken ist halt kein Bankdrücken, sondern enges Bankdrücken *winkeye*


Schreib ich auch mal was :)
Zuerst: An sich gute Technik und die Kritik nicht böse nehmen. Ich hab früher viel, viel mehr Fehler gemacht :-) Sieht klasse aus.

BD: Wie Hendo sagte: der Griff ist zu eng für reguläres BD ^^ Spannung in der Mitte fehlt etwas oder sieht so aus.

KB: Rücken etwas mehr durchdrücken und Bauch anspannen. Dein Core sieht sehr wacklig aus und du kippst ganz ganz leicht nach vorne. Vielleicht mehr Planks trainieren oder so. Ist aber noch stabil genug :) Eventuell etwas mehr die Hüfte mobilisieren (oder Fußgelenke..hier bin ich mir nicht sicher), weil du in dem unteren Bereich eher die Knie nach vorne schiebst und nicht mehr den Po nach unten kriegst. Lässt dann auch etwas die Tiefe und Haltung leiden. Mehr Beweglichkeit :)

KH: Glaub das meinte Frank auch schon. Die Core-Stabilität fehlt etwas. Dadurch wird dein Rücken so ruckartig belastet.

Alles nur meine Meinung *jaja* insgesamt find ich das Alles aber sehr gut #03#

Benutzeravatar
meinPseudonym
TA Power Member
 
Beiträge: 1142
Registriert: 17 Dez 2014 08:07
Geschlecht (m/w): w

Re: Hier steppt der Bär! Training, Party und mehr

Beitragvon meinPseudonym » 13 Sep 2015 20:21

finde die kraftleistung beim beugen beachtlich! das einleiten der beuge über die knie bzw. das vorschieben ist bei high-bar eigentlich legitim (paradebeispiel: olympische gewichtheber im training)

tiefe ist ok - n ticken tiefer kann man gehen, muss aber nicht. echt sauber! leichte instabilitäten im core solltest du mit dem valsalva-manöver (pressatmung) in den griff kriegen können. beuge ansonsten echt top, noch dazu ohne schuhe, gürtel, etc. #06#

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: monrovia und 1 Gast