hilfe! eiweiß eis rezept gesucht!!

Rezeptideen für Shakes und Bodybuilding gerechte Ernährung könnt ihr hier posten.

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

tat2ed
TA Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 06 Okt 2006 09:52

hilfe! eiweiß eis rezept gesucht!!

Beitragvon tat2ed » 06 Okt 2006 10:04

ich suche ganz dringend ein rezept für eiweiß-eis!! am besten für die eismaschine!!könnt ihr mir weiterhelfen??


 


unforgiven
TA Stamm Member
 
Beiträge: 895
Registriert: 03 Feb 2006 19:21
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Oberarmumfang (cm): 43
Oberschenkelumfang (cm): 67
Bauchumfang (cm): 90
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10

Beitragvon unforgiven » 07 Okt 2006 22:12

Spontan würd mir da ne Mischung aus Eiweißpulver+Götterspeise(das Trockenprodukt, gabs schon nen Thread dazu) einfallen wenns wirklich nur EW sein soll.. das dann ab in den Eisschrank und schauen was rauskommt.. ohne Garantie, nur so ne Idee ;)

Jan-
TA Premium Member
 
Beiträge: 15753
Registriert: 19 Mär 2006 23:12
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon Jan- » 07 Okt 2006 22:22

Rezept habe ich auch nicht, würde aber Magermilch und Magerquark hinzugeben, so das es eine sehr flüssige Creme ergibt, dazu Proteinpulver (und eventuell Süßstoff, wenn notwendig) und das alles in die Eismaschine und hoffen, dass es lecker schmeckt. #04#

sum2
TA Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 11 Jun 2006 01:14

Beitragvon sum2 » 12 Okt 2006 16:41

das problem hatte ich im sommer auch... habe aber nach langem rumprobieren zwei möglichkeiten gefunden:

1. du machst dir einen ganz normalen eiweißshake (mit milch) und gibst zum schluss im tischmixer eine tasse voll gefrorener waldbeeren von aldi dazu. das ganze erinnert dann eher an einen milchshake von mc D, ist aber wirklich lecker .

2. du schlägst von rama eine falsche dieser fettfreien sahne steif, und rührst anschließend vorsichtig einen shake aus 250 ml milch, einer reifen banane und 50g eiweiß (musst du gucken, wie sehr du mir der konsistenz zufrieden bist) unter. diese mischung gibst du ab in die eismaschiene, und es kann geschlemmmt werden...

Benutzeravatar
Eisen_Soldat
TA Power Member
 
Beiträge: 1785
Registriert: 26 Jun 2006 13:18
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon Eisen_Soldat » 13 Okt 2006 06:22

Hi,

vielleicht hilft dir das:

Erdbeer-Buttermilcheis

Zutaten
500g Erdbeeren
120g Fruchtzucker
250ml Buttermilch
5 Essl. Zitronensaft
3 Eiklar

Zubereitung

Die Erdbeeren pürieren. Das geht am besten mit einem Pürierstab, aber auch ein handelsüblicher Mixer geht prima. Sollten Sie keine frischen Erdbeeren haben, so können Sie natürlich auch Tiefkühlware nehmen. Diese vorher auftauen lassen.
80g Fruchtzucker mit Buttermilch und Zitronensaft verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschließend die pürierten Erdbeeren unterrühren.
Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Hier ebenfalls 40g Fruchtzucker zugeben und das ganze zu einer Masse verrühren.
In den Eischnee die Erdbeermasse einrühren und das ganze ins Eisfach geben. Noch besser wird das Eis allerdings, wenn man eine Eismaschine nutzt. In letzterer ist das Eis in etwa 30 min. fertig.

Ein Tipp:
Statt Erdbeeren kann man natürlich auch jede andere Art von Früchten nehmen, wie Himbeeren, Blaubeeren, Kirschen oder Brombeeren. Hier sollte allerdings das Fruchtpüree durch ein Sieb passiert werden, um die Kerne zu entfernen.

Die Angaben reichen für etwa 1,2 l Eiscreme.

Gesamt Kal/EW/Fett/KH 811 24,0g 3,6g 165,2g


Himbeereis "auf die Schnelle"

Zutaten
250g gefrorene Himbeeren
250ml entrahmte Milch
Süßstoff (flüssig)


Zubereitung

Einfach die Himbeeren in noch gefrorenem Zustand in einen Mixer geben. Anschließend mit Milch auffüllen, so daß die Himbeeren gerade bedeckt sind. 3-4 Spritzer Süßstoff zufügen.

Alles gut durchmixen. Dabei dreht der Mixer vermutlich oft ins Leere. In diesem Fall öffnen und mit einem Löffel gut umrühren. Anschließend weitermixen, bis eine halbgefrorene Masse entsteht. Fertig.

Diese ist eigentlich bereits verzehrfertig, sollte aber schnell gegessen werden, da sie leicht schmilzt. Wer das Eis gerne mit einem Portionierer servieren möchte, sollte es noch etwa 2 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Dabei gelegentlich umrühren.


Ein Tipp:
Statt Himbeeren kann man natürlich auch jede andere Art von Früchten nehmen, wie Erdbeeren, Blaubeeren, Brombeeren oder auch z.B. Kirschen. Hier sollte allerdings das Fruchtpüree durch ein Sieb passiert werden, um die Kerne zu entfernen.

Die Angaben reichen für etwa 0,5 l Eis.


Gesamt Kal/EW/Fett/KH 195 12,8g 1,6g 29,3g


greetings
Schweiß, Tränen, Triumphe


Zurück zu Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste