Homegym einrichten: Was braucht man?

Diskutiert zu unseren Artikeln im Portal.
Benutzeravatar
mir_a
TA Elite Member
 
Beiträge: 2621
Registriert: 16 Okt 2015 11:26
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 170

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon mir_a » 28 Feb 2016 15:08

Grimm hat geschrieben:Hanteln, Ständer und Schrägbank für die wichtigsten Übungen sind das Eine. Der Spaß am Training ist das andere. Ich hab so eine "Trainingsecke" im Keller. Damit kann man ein paar Wochen was machen. Aber auf Dauer hab ich irgendwann einfach aufgehört zu trainieren. Mit Spiegeln überall, den ganzen hübschen Medels und all dem Platz ist mir meine Mitgliedschaft im Studio auf Dauer doch das viele Geld wert.

Ansonsten Top-Artikel, auch realistischer Tipp mit dem Gebraucht-Material: Ich bin über ebay Kleinanzeigen für unter 200 Mäuse an über 200 kg Gewichte, 4 Kurzhantelstangen, 1 Langhantelstange, Kniebeugeständer und Schrägbank gekommen.


:-o

Für wen trainierst du?

MS9
TA Member
 
Beiträge: 181
Registriert: 08 Jan 2014 20:53

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon MS9 » 28 Feb 2016 22:08

Dauert zwar noch lange - aber echt geiler Artikel!
Mehrwert pur :)

Benutzeravatar
roscoetaboscoe
TA Elite Member
 
Beiträge: 3743
Registriert: 07 Jun 2011 16:17
Wohnort: NBG
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Ziel Gewicht (kg): 90

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon roscoetaboscoe » 11 Mär 2016 21:43

Möchte mein homegym auch nicht missen.

Hab mich nach und nach immer besser ausgestattet, dabei natürlich auch doppelt gekauft, aber was solls.

Mittlerweile bin ich sehr zufrieden, wobei es natürlich immer verbesserungsbedarf gibt. Habe nur mittlerweile ein kleines Platzproblem.

Am besten gefällt mir unter anderem die Zeitersparnis und Flexibilität, außerdem keine Wartezeiten zu haben. Wenn man eine Familie hat ist die Zeit mit das wichtigste Gut.

Benutzeravatar
Yalnizkurt83
TA Elite Member
 
Beiträge: 3207
Registriert: 15 Feb 2015 18:49
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 2001
Trainingsort: Zu Hause
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Backpfeife
Ich bin: BATMAN

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon Yalnizkurt83 » 17 Mär 2016 09:56

Ich hab mein Homegym im Dachgeschoss als kleine Ecke eingerichtet. Überlege aber in die Garage umzuziehen, sobald ich den ganzen Müll darin entsorgt habe :D
Mir geben aber die kalten Wintertage in der unisolierten Garage zu bedenken...

Benutzeravatar
Might
TA Power Member
 
Beiträge: 1429
Registriert: 30 Apr 2007 09:36
Wohnort: Wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 95
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 170
Trainingslog: Ja
Ich bin: Nicht am Ziel

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon Might » 02 Apr 2016 12:41

Bin letztes Jahr in mein neues Haus gezogen, und habe beim Bau extra darauf geachtet, dass die Kellerdecke nicht zu niedrig für Overhed Press wird. :D Möchte das Homegym auch nicht mehr missen - meine Freundin nutzt es genauso exzessiv wie ich. Wir sparen also schon 2 Mitgliedschaften. Direkt nach der Arbeit zur Prime-Time alle Übungen ohne Wartezeit machen zu können ist ein Riesen-Vorteil.

Außerdem hat sich meine Trainings-Frequenz massiv erhöht, seit ich wieder zuhause trainieren kann. Der Overhead mit An- und Abreise summiert sich bei 5-6 Einheiten + Cardio die Woche dann sonst doch ordentlich. Und noch ein entscheidender Vorteil: Ich kann da unten grunzen, furzen und oberkörperfrei trainieren. Juckt keinen. (**)

  • Barbarian Line Half Rack mit Kurzhantel-Ablage und Scheibenhalterungen (**)
  • 30er Langhantel, Rahmenhantel, SZ und 3 paar KH-Stangen
  • Barbarian Line Klimmzugstange
  • Lat-/Ruderzug mit diversen Griffen: hier leider etwas zu billig gekauft - hätte bei Barbarian Line bleiben sollen. Funktioniert zwar, aber fühlt sich leider nicht so hochwertig wie der Rest an
  • 30mm Fallschutzmatten (**)
  • Crosstrainer, gebraucht aber wie neu

Alles in allem bin ich derzeit bei ca. € 1.800 - der Keller bietet noch genug Platz um zu erweitern.

Komme bisher mit dem 30er System auch gut zurecht, werde aber sicher irgendwann auf ein ordentliches 50er Equipment umsteigen.

XrussakX
TA Rookie
 
Beiträge: 95
Registriert: 19 Apr 2016 02:16

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon XrussakX » 25 Nov 2016 02:06

Ich ziehe in einigen monaten in mein eigenes neugebautes Haus ein.. Sind 20 m2 genug Platz für ein Homegym?? Oder ist es sehr wenig?

Benutzeravatar
Might
TA Power Member
 
Beiträge: 1429
Registriert: 30 Apr 2007 09:36
Wohnort: Wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 95
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 170
Trainingslog: Ja
Ich bin: Nicht am Ziel

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon Might » 25 Nov 2016 12:37

Ich hab auf 12m² ein Half Rack + Bank, einen Seilzug, eine Klimmzugstange und habe noch genug Platz, um in diesem Bereich auch Kreuzheben ausführen zu können. Auf 20m² würde ich also locker noch eine Beinpresse unterbringen. Ich weiß nicht was du für Anforderungen hast, aber für mich würde der Platz reichen.

XrussakX
TA Rookie
 
Beiträge: 95
Registriert: 19 Apr 2016 02:16

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon XrussakX » 25 Nov 2016 17:42

Ok das hört sich gut an :) ich würde es genauso ähnlich machen.. Nur wollen die Weiber einen Crosstrainer :D ansonsten werde ich es ähnlich wie du machen.

Benutzeravatar
Might
TA Power Member
 
Beiträge: 1429
Registriert: 30 Apr 2007 09:36
Wohnort: Wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 95
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 170
Trainingslog: Ja
Ich bin: Nicht am Ziel

XrussakX
TA Rookie
 
Beiträge: 95
Registriert: 19 Apr 2016 02:16

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon XrussakX » 26 Nov 2016 01:22

Ah ok dann wird es kein Problem sein, vielen dank :)
Ah eins noch ambsten wäre es wenns im Erdgeschoss/Keller steht?? Sind die Geräte zu schwer für z.b den ersten Stock?? Ist es so?

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 42167
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon Eric » 26 Nov 2016 06:47

XrussakX hat am 26 Nov 2016 01:22 geschrieben:Ah ok dann wird es kein Problem sein, vielen dank :)
Ah eins noch ambsten wäre es wenns im Erdgeschoss/Keller steht?? Sind die Geräte zu schwer für z.b den ersten Stock?? Ist es so?


Das kommt auf die Statik des Gebäudes an.

Benutzeravatar
Might
TA Power Member
 
Beiträge: 1429
Registriert: 30 Apr 2007 09:36
Wohnort: Wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 95
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 170
Trainingslog: Ja
Ich bin: Nicht am Ziel

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon Might » 26 Nov 2016 16:09

Ja, wobei das Rack inkl Gewichten bei mir so 250kg hat - verteilt auf 2m². Ich hab das Zeug im Keller stehen, aber erster Stock wäre da auch kein Problem.

santaklaus805
TA Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 16 Okt 2015 12:10
Wohnort: Neubrandenburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 196
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Ziel Gewicht (kg): 90
Studio: McFit
Fachgebiet I: Kampfsport
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon santaklaus805 » 24 Apr 2017 18:58

Ich habe mir vor ein paar Monaten eine Flachbank mit integrierter Ablage und nochmal 2 separate Hantelständer gekauft. Bin damit nicht mehr wirklich zufrieden. :( Viele Übungen sind nur sehr umständlich ausführbar.
Ich will mir jetzt auf jeden Fall eine stabilere Hantelablage und eine neue Bank kaufen. Worauf muss Ich bei der Bank achten? #05# Welche Verstellmöglichkeiten sollte die Bank haben und wie viel Geld sollte ich in die Hand nehmen, damit es nicht wieder so ein Reinfall wird?
Danke für eure Antworten. #04#

Yabaiji
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 25 Jan 2020 09:50

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon Yabaiji » 22 Mär 2020 14:45

Reicht es nicht langsam mit den Home Gym Artikeln?

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 42167
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Re: Homegym einrichten: Was braucht man?

Beitragvon Eric » 22 Mär 2020 15:00

Yabaiji hat am 22 Mär 2020 14:45 geschrieben:Reicht es nicht langsam mit den Home Gym Artikeln?


Das Thema hier ist drei Jahre alt.

Vorherige

Zurück zu Artikel und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste