Homegym Kaufberatung

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Dove
TA Member
 
Beiträge: 272
Registriert: 08 Aug 2010 21:17
Trainingsbeginn (Jahr): 2009

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Dove » 15 Feb 2019 20:41

Ja. @postmaschine

Ich habe auch gerade eine Sonderanfertigung mit denen durchgequatscht. Spezifikation steht, jetzt muss ich nur noch die 3.200€ locker machen und Platz im Homegym schaffen.


 


martin12345
TA Power Member
 
Beiträge: 1469
Registriert: 26 Sep 2013 15:21
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 190
Trainingsort: Studio

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon martin12345 » 15 Feb 2019 22:12

@postmaschine Ja Firmensitz in DE. Produktion in Litauen. Nur die Spedition spricht kein Deutsch/Englisch.

Aragon3
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 20 Apr 2016 12:59
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 70
Kniebeugen (kg): 100
Kreuzheben (kg): 100
Trainingsort: Zu Hause

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Aragon3 » 15 Feb 2019 23:17

Hallo!
Ich schwanke zwischen einem Power Rack mit 208 cm Höhe:
SQMIZE SQ7.06
und einem mit 228 cm Höhe:
SQMIZE SQ7.08 .
Ich überlege, ob ich die 228cm Höhe brauche, um im Rack Schulderdrücken (Overhead Press) zu machen. Ist das vorteilhaft, Schulterdrücken im Rack machen zu können (wie https://www.youtube.com/watch?v=kUtWrc_TTAs ), oder besteht da eh kein Sicherheitsrisiko, so daß ich das genausogut außerhalb des Racks machen kann (wie auf https://stronglifts.com/overhead-press/ auf den Fotos oben)?
Dankend, Daniel
Zuletzt geändert von Aragon3 am 16 Feb 2019 10:36, insgesamt 1-mal geändert.

Postmaschine
TA Stamm Member
 
Beiträge: 996
Registriert: 20 Sep 2013 09:40
Wohnort: Sachsen Anhalt
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Trainingsort: Zu Hause
Ernährungsplan: Ja

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Postmaschine » 15 Feb 2019 23:19

martin12345 hat am 15 Feb 2019 22:12 geschrieben:@postmaschine Ja Firmensitz in DE. Produktion in Litauen. Nur die Spedition spricht kein Deutsch/Englisch.

Klingt gut. Wie erreiche ich die am besten?

jonn68
TA Neuling
 
Beiträge: 54
Registriert: 31 Dez 2018 19:36
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 167
Trainingsort: Zu Hause

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon jonn68 » 16 Feb 2019 00:02

Postmaschine hat am 15 Feb 2019 23:19 geschrieben:
martin12345 hat am 15 Feb 2019 22:12 geschrieben:@postmaschine Ja Firmensitz in DE. Produktion in Litauen. Nur die Spedition spricht kein Deutsch/Englisch.

Klingt gut. Wie erreiche ich die am besten?

E-Mail, Antwortzeit ca 1 Tag.

Benutzeravatar
Runn12
TA Legende
 
Beiträge: 34738
Registriert: 19 Sep 2006 17:37
Trainingsbeginn (Jahr): 1992

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Runn12 » 16 Feb 2019 01:02

@dove : gratuliere !
-nur noch im Bereich BB&Training aktiver Mitleser-

Benutzeravatar
Sorrow66
TA Power Member
 
Beiträge: 2416
Registriert: 08 Jun 2011 21:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 132,5
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 210

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Sorrow66 » 16 Feb 2019 09:50

Aragon3 hat am 15 Feb 2019 23:17 geschrieben:Hallo!
Ich schwanke zwischen einem Power Rack mit 208 cm Höhe
https://www.simpleproducts.de/power-rac ... 08-cm?c=72
und einem mit 228 cm Höhe
https://www.simpleproducts.de/power-rac ... 28-cm?c=15 .
Ich überlege, ob ich die 228cm Höhe brauche, um im Rack Schulderdrücken (Overhead Press) zu machen. Ist das vorteilhaft, Schulterdrücken im Rack machen zu können (wie https://www.youtube.com/watch?v=kUtWrc_TTAs ), oder besteht da eh kein Sicherheitsrisiko, so daß ich das genausogut außerhalb des Racks machen kann (wie auf https://stronglifts.com/overhead-press/ auf den Fotos oben)?
Dankend, Daniel


Ist wohl ne Glaubens- und Gewohnheitssache ob man Übungen lieber im, oder vor dem Rack macht.

Ich bin immer nur Half Racks gewohnt und würde mich im Rack glaube ich "eingeengt" fühlen.

Manchen gibt das aber auch Sicherheit.

Ich würde aber bei genügend Deckenhöhe das mit 228 nehmen wegen Klimmzügen ;)

Postmaschine
TA Stamm Member
 
Beiträge: 996
Registriert: 20 Sep 2013 09:40
Wohnort: Sachsen Anhalt
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Trainingsort: Zu Hause
Ernährungsplan: Ja

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Postmaschine » 16 Feb 2019 19:24

Ich würde mich mit nem Halfrack unsicher fühlen bzw Angst haben das die hantel trotzdem runter springt oder was auch immer. Vielleicht aber unberechtigt meine Bedenken.

Postmaschine
TA Stamm Member
 
Beiträge: 996
Registriert: 20 Sep 2013 09:40
Wohnort: Sachsen Anhalt
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Trainingsort: Zu Hause
Ernährungsplan: Ja

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Postmaschine » 16 Feb 2019 19:25

jonn68 hat am 16 Feb 2019 00:02 geschrieben:
Postmaschine hat am 15 Feb 2019 23:19 geschrieben:
martin12345 hat am 15 Feb 2019 22:12 geschrieben:@postmaschine Ja Firmensitz in DE. Produktion in Litauen. Nur die Spedition spricht kein Deutsch/Englisch.

Klingt gut. Wie erreiche ich die am besten?

E-Mail, Antwortzeit ca 1 Tag.

Hab denen mal ne Mail geschrieben. Denke aber ich werd die Variante mit dem schweißen probieren. Alleine durch den Versand sicher auf knapp 400 Euro kommen wobei mich das Barbarian nur 200 kostet

jonn68
TA Neuling
 
Beiträge: 54
Registriert: 31 Dez 2018 19:36
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 167
Trainingsort: Zu Hause

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon jonn68 » 16 Feb 2019 19:35

Gib aber hier die Antwort bekannt, wenn der Preis nicht so abwegig ist, dann würde ich es mir auch überlegen.

Benutzeravatar
WorkoutManiac
TA Power Member
 
Beiträge: 1079
Registriert: 31 Mai 2016 16:08

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon WorkoutManiac » 16 Feb 2019 19:57

Ja bitte - interessiert mich auch. Ich habe mir auch die Barbarian Arms bestellt - hatte nicht gelesen, dass die an die älteren Racks nicht passen. Werde auch nochmal den Stahlbauer meines Vertrauens fragen, was der dafür haben will.

Gebe dann auch hier Bescheid, evtl. kann der ja auch 2-3 mehr davon bauen...

Postmaschine
TA Stamm Member
 
Beiträge: 996
Registriert: 20 Sep 2013 09:40
Wohnort: Sachsen Anhalt
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Trainingsort: Zu Hause
Ernährungsplan: Ja

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Postmaschine » 16 Feb 2019 20:05

WorkoutManiac hat am 16 Feb 2019 19:57 geschrieben:Ja bitte - interessiert mich auch. Ich habe mir auch die Barbarian Arms bestellt - hatte nicht gelesen, dass die an die älteren Racks nicht passen. Werde auch nochmal den Stahlbauer meines Vertrauens fragen, was der dafür haben will.

Gebe dann auch hier Bescheid, evtl. kann der ja auch 2-3 mehr davon bauen...

Du hast die Arms also schon in den Händen gehabt? Was bei dir das Problem das sie nicht passen,auch der lochabstand?

Benutzeravatar
Sorrow66
TA Power Member
 
Beiträge: 2416
Registriert: 08 Jun 2011 21:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 132,5
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 210

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Sorrow66 » 16 Feb 2019 20:52

Postmaschine hat am 16 Feb 2019 19:24 geschrieben:Ich würde mich mit nem Halfrack unsicher fühlen bzw Angst haben das die hantel trotzdem runter springt oder was auch immer. Vielleicht aber unberechtigt meine Bedenken.


Wie legst du deine hantel ab? :-)

Benutzeravatar
WorkoutManiac
TA Power Member
 
Beiträge: 1079
Registriert: 31 Mai 2016 16:08

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon WorkoutManiac » 16 Feb 2019 20:59

Postmaschine hat am 16 Feb 2019 20:05 geschrieben:Du hast die Arms also schon in den Händen gehabt? Was bei dir das Problem das sie nicht passen,auch der lochabstand?



Hi, ja ich habe sie auch aktuell noch da und ja der Lochabstand (Mitte) beträgt bei den neuen Racks 5cm und somit ist bei den Arms der Abstand 10cm. Das ältere Rack hat 8cm Abstand von Lochmitte zu Lochmitte. Zudem sind die Löcher bei den alten Racks 3cm im Durchmesser und bei den neuen nur 2cm. Deshalb wollte ich da gleich dickere Bolzen einschweißen lassen.

martin12345
TA Power Member
 
Beiträge: 1469
Registriert: 26 Sep 2013 15:21
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 190
Trainingsort: Studio

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon martin12345 » 17 Feb 2019 16:34

20mm Stahl reicht auf die Länge schon aus. Biegt sich im Ernstfall halt ein bisschen.

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 404NoWayOut, AlteGurke, bastiyee, flufy, Gunther, Haller, Wannabe1337 und 4 Gäste