Homegym Kaufberatung

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Toxic90
TA Neuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 04 Dez 2016 00:52
Wohnort: Odenwald
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 91
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Oberarmumfang (cm): 38
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 38
Bauchumfang (cm): 110
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Ziel Gewicht (kg): 70
Ziel KFA (%): 15

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Toxic90 » 20 Sep 2019 13:29

Shioya hat am 19 Sep 2019 17:33 geschrieben:Geht es noch günstiger als das hier? 164,70 €. Es gibt zwar viele Sets die mich ansprechen, nur ist die LH bei denen zu klein.
Falls ihr günstigere Sets habt teilt die mal bitte.
Bild


Bei Scheiben würde ich schauen, dass ich diese ausschließlich für 1€ bzw. darunter gebraucht kaufe. Auch wenn die nicht mehr toll aussehen, erfüllen alle den gleichen Zweck. Wichtig ist darauf zu achten, dass diese aus Gusseisen o.Ä, bestehen, nicht der Plastik-Sand Scheiß, der einem beim Bankdrücken Sand in das Auge streut.
Grüße aus dem schönen Odenwald


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Landesmeister
TA Premium Member
 
Beiträge: 10163
Registriert: 28 Mär 2017 12:30

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Landesmeister » 20 Sep 2019 13:31

Würde mir Gedanken über die Technik machen, wenn du die Scheiben über Gesicht hast beim Bankdrücken

Benutzeravatar
gollimolli
TA Power Member
 
Beiträge: 2286
Registriert: 13 Aug 2010 20:12
Wohnort: wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 9x 100
Kniebeugen (kg): 5x5 140
Kreuzheben (kg): 1x 200
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Studio: Eisenkeller

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon gollimolli » 20 Sep 2019 17:07

Kurzhantel Schräg-Bankdrücken ? #05#

lg
"Hey, dir hängt da ein Faden aus dem Ärmel....
achso, das ist dein Oberarm!"

Danic
TA Rookie
 
Beiträge: 110
Registriert: 18 Jun 2019 21:59

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Danic » 20 Sep 2019 17:42

Michaaaaael hat am 19 Sep 2019 15:43 geschrieben:Moin,
ich habe mich vor 2 Monaten dazu entschieden das Gym nach Hause zu verlegen und habe mir daher ein Rack (HD2) bestellt.
Nun habe ich gerade eine Email bekommen, wobei der Kaufvertrag gekündigt wurde, da dieses Produkt nicht mehr vorhanden ist und auch nicht mehr hergestellt wird.

Kennt Jemand ein Rack mit ähnlich guter Qualität wobei der Preis auch ähnlich sein sollte?

Würde das hier was taugen ?
https://www.simpleproducts.de/power-rac ... y-bar?c=72

Der Preis ist etwas niedrig, deswegen bin ich mir da nicht so sicher, aber die Gewichtsbelastung ist ausreichen, nur sollte die Monkey Bar auch bei meinen 110 kg nicht nachgeben.

Hab da vor ein paar Wochen das SQ7.06 gekauft, nicht viel teurer aber nur ne normale Klimmzugstange.
Bin damit hochzufrieden. Easy Aufbau, sehr gute Verarbeitung und sehr stabil. Habs noch nicht am Boden verschraubt, aber da wackelt auch so nix.
Preis/Leistung ist top bei dem Laden würde ich behaupten(bin aber jetzt auch kein Profi).

Shioya
TA Neuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 03 Jul 2018 16:01

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Shioya » 20 Sep 2019 20:09

Toxic90 hat am 20 Sep 2019 13:29 geschrieben:
Shioya hat am 19 Sep 2019 17:33 geschrieben:Geht es noch günstiger als das hier? 164,70 €. Es gibt zwar viele Sets die mich ansprechen, nur ist die LH bei denen zu klein.
Falls ihr günstigere Sets habt teilt die mal bitte.
Bild


Bei Scheiben würde ich schauen, dass ich diese ausschließlich für 1€ bzw. darunter gebraucht kaufe. Auch wenn die nicht mehr toll aussehen, erfüllen alle den gleichen Zweck. Wichtig ist darauf zu achten, dass diese aus Gusseisen o.Ä, bestehen, nicht der Plastik-Sand Scheiß, der einem beim Bankdrücken Sand in das Auge streut.

Danke für die Antwort. War auch mein Gedanke am Anfang, jedoch habe ich schnell gemerkt das keiner in meiner Umgebung +20km was anbietet seit Wochen. Ich bestelle mir heute eine Langhantel und schaue mal bis dahin ob ich günstigere Hanteln, im besten Fall gebraucht, finden werde.

ATG89
TA Stamm Member
 
Beiträge: 412
Registriert: 10 Sep 2015 15:51

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon ATG89 » 21 Sep 2019 16:56

Ist ein Spiegel hinter dem Powerrack Pflicht? Gibt es Spiegel, die nicht aus Glas sind und weniger schnell zerbrechen? Wie viel Euronen muss ich einplanen?

LG

almostnotnovice
TA Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 30 Aug 2019 16:39

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon almostnotnovice » 21 Sep 2019 16:59

Ich habe mir hier jetzt so ziemlich alles, was ich bezüglich Rogue durch die Sufu finden konnte, durchgelesen. Und wollte eigentlich nur nochmal Bestätigung dessen was ich hier schreibe.

// Es geht für mich nur um PowerRacks //

Rogue hat eine bessere Qualität als ATX. Rogue hat besseres Zubehör usw. Allerdings ist ein Powerrack von Rogue zurzeit mehr als doppelt so teuer (in DE). Viele hier schrieben, dass sie wenn Geld keine Rolle spielt immer zu Rogue greifen würden (da waren die Preise aber "nur" 400-500€ auseinander, wenn ich das richtig sehe).

https://www.megafitness.shop/atxr-power ... e-110.html
https://www.rogueeurope.eu/rogue-rm-4-b ... ack-2-0-eu
https://www.rogueeurope.eu/rogue-rml-49 ... k-color-eu

Also komme ich zusammenfassend zum Ergebnis, dass Rogue besser ist. ATX aber die rational richtige Entscheidung wäre.

Es ist nur so, dass ich mir eigentlich gern das "Mir-best-mögliche" kaufen würde.
Mir ist nur nicht ganz klar was "besser heißt". Jeder kann wahrscheinlich sagen warum ein Benz "besser" als ein Dacia ist, beide kommen jedoch ans Ziel.
Was ist genau der Vorteil von einem Rogue Rack? (Es wird ja nicht nur das bessere "Feeling" sein)


Danke schonmal für alle Antworten auf diesen wirren Post.

Runn12 hat am 22 Aug 2018 18:00 geschrieben:nimm das, bei dem dir das herz höher schlägt, wenn du ins gym gehst.

[...] wenn man 20+ jahre trainiert, fällt auch ein preisunterschied von 200 euro nicht wirklich ins gewicht.


Benutzeravatar
gollimolli
TA Power Member
 
Beiträge: 2286
Registriert: 13 Aug 2010 20:12
Wohnort: wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 9x 100
Kniebeugen (kg): 5x5 140
Kreuzheben (kg): 1x 200
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Studio: Eisenkeller

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon gollimolli » 21 Sep 2019 18:03

Schau mal, ob vielleicht irgendein Youtuber einen Vergleichstest gemacht hat.
"Hey, dir hängt da ein Faden aus dem Ärmel....
achso, das ist dein Oberarm!"

Peacecamper
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 31 Mär 2016 13:33

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Peacecamper » 21 Sep 2019 20:16

Moin,

ich brauche mal ein bisschen Hilfe bei der Auswahl eines Power Racks. Ich möchte mir ein Homegym zusammenstellen, aktuelle Idee ist:

Power Rack mit Dipstangen
Langhantel
Kurzhanteln
Lastzug

Ggf noch eine Bank für Hyperextensions.

Ich habe keine Lust mehr auf die Fahrerei zum Studio und den extra Zeitaufwand. Ich bin definitv noch Anfänger, aber ich möchte trotzdem nicht in ein paar Jahren alles neukaufen müssen, Lieber einmal richtig Geld in die Hand nehmen und dann ggf. noch ergänzen, aber nicht ersetzen.

Ich hatte erst den Megatec Smith Cable Rack Plate Load im Blick, gibt es im Outlet aktuell für 1365 €. Allerdings brauche ich die Multipresse nicht (mag ich nicht) und ich weiß nicht, ob die beiden Seilzüge so praktisch sind, für Flies sind die ja schon zu eng aneinander.

Ist da vielleicht ein klassisches Power Rack nur Lastzug sinnvoller, weil mehr Qualität fürs gleiche oder gar weniger Geld?

Habe da jetzt ein wenig geforscht und bin auf folgende Optionen gestoßen (vieles von BL und Megatec scheint aktuell aufgrund neuer ATX-Produkte nicht verfügbar zu sein?):

Barbarian Line Power Cage mit Latzug Steckgewichte für 1339 €
SQMIZE SQ460 + SQ460LA für 850 €
Heavy Duty Power Rack II für 639 €
SQMIZE SQ7.06 + SQ7.0LA für 560 €
newfitness NE700A für 380 €

Bei den SQs und dem NE700A kämen dann noch die Dipstangen dazu, aber ist jetzt erstmal nicht so wichtig. Mir geht es vor allem darum, dass ich nicht abschätzen kann, wie die ganzen Geräte qualitativ zueinander stehen. Lohnen sich die jeweiligen Aufpreise? Gibt es noch andere, bessere Alternativen, die ich jetzt nicht gelistet habe?

Dann habe ich beim Sale bei Simple Products noch ein Langhantelset sowie Kurzhanteln, eine Hantelbank und einen Hantelscheibenständer rausgesucht, passt das alles oder gibt es bessere (oder günstigere) Alternativen?

https://www.simpleproducts.de/hanteln-g ... 380-145-kg
https://www.simpleproducts.de/hanteln-g ... -sq210-r75
https://www.simpleproducts.de/hanteln-g ... sq220-r315
https://www.simpleproducts.de/hantelbae ... qmize-fb2i
https://www.simpleproducts.de/hanteln-g ... mize-sq207

Edit: Die Kurzhanteln samt Ablagen gibt es günstiger, wenn man sie einzeln kauft, dann nur 725 € statt 1180 €. Warum auch immer. :D
Zuletzt geändert von Peacecamper am 21 Sep 2019 20:44, insgesamt 2-mal geändert.

Danic
TA Rookie
 
Beiträge: 110
Registriert: 18 Jun 2019 21:59

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Danic » 21 Sep 2019 20:28

HantelSet und SQ7 Rack habe ich ebenfalls und bin sehr zufrieden.
Saubere Verarbeitung und sehr stabil.
Frage mich immer was die xmal teureren Racks so bieten ausser mehr Stabilität bzw höhere Belastbarkeit.

Peacecamper
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 31 Mär 2016 13:33

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Peacecamper » 21 Sep 2019 21:51

Also ein Vorteil des Barbarian Line Power Cages wären die Steckgewichte. Die scheint es in den Preisklassen darunter nicht zu geben. Alternativ kann ich mir aber auch ein extra Latzug-Gerät bei Kleinanzeigen kaufen und lande dann am Ende wieder bei einem ähnlichen Preis.

Toxic90
TA Neuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 04 Dez 2016 00:52
Wohnort: Odenwald
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 91
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Oberarmumfang (cm): 38
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 38
Bauchumfang (cm): 110
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Ziel Gewicht (kg): 70
Ziel KFA (%): 15

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Toxic90 » 22 Sep 2019 08:47

Peacecamper hat am 21 Sep 2019 20:16 geschrieben:Moin,

ich brauche mal ein bisschen Hilfe bei der Auswahl eines Power Racks. Ich möchte mir ein Homegym zusammenstellen, aktuelle Idee ist:

Power Rack mit Dipstangen
Langhantel
Kurzhanteln
Lastzug

Ggf noch eine Bank für Hyperextensions.

Ich habe keine Lust mehr auf die Fahrerei zum Studio und den extra Zeitaufwand. Ich bin definitv noch Anfänger, aber ich möchte trotzdem nicht in ein paar Jahren alles neukaufen müssen, Lieber einmal richtig Geld in die Hand nehmen und dann ggf. noch ergänzen, aber nicht ersetzen.

Ich hatte erst den Megatec Smith Cable Rack Plate Load im Blick, gibt es im Outlet aktuell für 1365 €. Allerdings brauche ich die Multipresse nicht (mag ich nicht) und ich weiß nicht, ob die beiden Seilzüge so praktisch sind, für Flies sind die ja schon zu eng aneinander.

Ist da vielleicht ein klassisches Power Rack nur Lastzug sinnvoller, weil mehr Qualität fürs gleiche oder gar weniger Geld?

Habe da jetzt ein wenig geforscht und bin auf folgende Optionen gestoßen (vieles von BL und Megatec scheint aktuell aufgrund neuer ATX-Produkte nicht verfügbar zu sein?):

Barbarian Line Power Cage mit Latzug Steckgewichte für 1339 €
SQMIZE SQ460 + SQ460LA für 850 €
Heavy Duty Power Rack II für 639 €
SQMIZE SQ7.06 + SQ7.0LA für 560 €
newfitness NE700A für 380 €

Bei den SQs und dem NE700A kämen dann noch die Dipstangen dazu, aber ist jetzt erstmal nicht so wichtig. Mir geht es vor allem darum, dass ich nicht abschätzen kann, wie die ganzen Geräte qualitativ zueinander stehen. Lohnen sich die jeweiligen Aufpreise? Gibt es noch andere, bessere Alternativen, die ich jetzt nicht gelistet habe?

Dann habe ich beim Sale bei Simple Products noch ein Langhantelset sowie Kurzhanteln, eine Hantelbank und einen Hantelscheibenständer rausgesucht, passt das alles oder gibt es bessere (oder günstigere) Alternativen?

https://www.simpleproducts.de/hanteln-g ... 380-145-kg
https://www.simpleproducts.de/hanteln-g ... -sq210-r75
https://www.simpleproducts.de/hanteln-g ... sq220-r315
https://www.simpleproducts.de/hantelbae ... qmize-fb2i
https://www.simpleproducts.de/hanteln-g ... mize-sq207

Edit: Die Kurzhanteln samt Ablagen gibt es günstiger, wenn man sie einzeln kauft, dann nur 725 € statt 1180 €. Warum auch immer. :D


Wenn du alles neu anschaffst, lohnt es sich auch weiter zu schauen. Ich habe damals von einer Studioauflösung ein KH-Hantelsetz von 2,5 - 30 Kilogramm für 800€ gekauft, Beinpresse 700€ und habe bei Megafitness das Powerrack mit Latzugfunktion angeschafft.

Dazu noch gebrauchte 30mm Hantelscheiben (wenn man lange genug sucht, kommen da einige zusammen) für 1€ pro Kilogramm und eine Langhantel. Da war ich am Ende unter 3000€ und hatte ein top ausgestattetes Studio für zuhause.

Für die Kurzhanteln & Beinpresse bin ich allerdings auch 400 Kilometer gefahren, würde es trotzdem immer wieder machen.

Am besten mal bei Ebay-Kleinanzeigen so Dinge wie "Studioauflösung" oder so eingeben, da kommt immer mal was...
Grüße aus dem schönen Odenwald

B29
TA Neuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 14 Aug 2019 23:34

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon B29 » 22 Sep 2019 12:20

Moin, kennt jemand die Bowflex 4.1. Bank?
https://global.bowflex.com/en/4.1-bench/100710.html

Könnte sie günstig gebraucht kaufen

Benutzeravatar
Folterkeller
TA Stamm Member
 
Beiträge: 563
Registriert: 05 Aug 2019 10:58
Wohnort: NRW
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Lieblingsübung: Klimmzug
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Studio: Folterkeller
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Folterkeller » 22 Sep 2019 12:37

hat zufällig jemand nen Gutscheincode von Simpleproducts https://www.simpleproducts.de/ parat?
Ich habe nur diesen gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=P4FAF4HRB5g ab 15:50 "KRAFTRAUM6" = 6%

Hat jemand mehr zu bieten?

Danic
TA Rookie
 
Beiträge: 110
Registriert: 18 Jun 2019 21:59

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Danic » 22 Sep 2019 12:53

Jemand einen guten/günstigen Vorschlag für Hantelscheibenständer bzw eine Halterung?! (50mm)
Mag es nicht die Dinger immer auf den Biden legen zu müssen:)

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste