Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

chifer
TA Power Member
 
Beiträge: 1334
Registriert: 06 Jan 2011 22:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 1989
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ich bin: handlich

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon chifer » 11 Jul 2018 17:49

Klingt jetzt Alles nicht gerade berauschend.
Aber wir kennen dich, du wirst dir davon nicht den Sommer vermiesen lassen! #03#


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
AciMey
TA Stamm Member
 
Beiträge: 982
Registriert: 09 Jan 2015 20:03
Wohnort: Brisbane (Australia)
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 60
Körpergröße (cm): 164
Körperfettanteil (%): 20
Bankdrücken (kg): 65
Kniebeugen (kg): 85
Kreuzheben (kg): 110
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: einfach ich

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon AciMey » 12 Jul 2018 00:37

Mich würd es ehrlich gesagt auch ankotzen *downsmilie*
Die Arnolddips kenn ich ja doch - nenne die meist einfach Bank Dips :-) die mache ich gerne mal unterwegs. Könnte wieder was für die Wartezeit am Flughafen in 2,5 Wochen sein. Auch wenn manche Menschen dann gerne mal komisch gucken - warum soll man die Zeit nicht nutzen #05#

Benutzeravatar
InWork
TA Elite Member
 
Beiträge: 3027
Registriert: 10 Mai 2016 10:29
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Oberarmumfang (cm): 31
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 63
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ich bin: Einzigartig

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon InWork » 12 Jul 2018 09:11

Notheretoplay hat am 11 Jul 2018 14:11 geschrieben:Nicht zu sehr in Selbstmitleid versinken. Halte dir einfach vor Augen, dass dir ein Horrorurlaub (wie mir) haette passieren koennen. Den haette ich am Besten auch ausfallen lassen. Ist aergerlich, wenn man 2Jahre nicht mehr weg kam, es dann mal ueber ein langes WE schafft, Geld dafuer zahlt und echt mit nem Arschtritt besser bedient gewesen waere, als mit diesem Pauschalurlaub.
Schnapp dir dein(e) Tier(e) und fahr mit denen irgendwo ans Wasser. Gutes Wetter werden wir ja nun wieder haben. Das Beste aus der Situation machen. Alles wird gut - und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende ;)


Wat is passiert? #12#


chifer hat am 11 Jul 2018 17:49 geschrieben:Klingt jetzt Alles nicht gerade berauschend.
Aber wir kennen dich, du wirst dir davon nicht den Sommer vermiesen lassen! #03#


Welchen Sommer? Hier gibt es keinen Sommer, nie wieder.

AciMey hat am 12 Jul 2018 00:37 geschrieben:Mich würd es ehrlich gesagt auch ankotzen *downsmilie*
Die Arnolddips kenn ich ja doch - nenne die meist einfach Bank Dips :-) die mache ich gerne mal unterwegs. Könnte wieder was für die Wartezeit am Flughafen in 2,5 Wochen sein. Auch wenn manche Menschen dann gerne mal komisch gucken - warum soll man die Zeit nicht nutzen #05#


Aber Arnold Dips klingt doch viel interessanter. :-)
BWEs zum Zeitvertreib sowieso genial.

So, da der Sommer und Urlaub ja ins Wasser fällt gestern bei der Physio mein erstes EMS-Traininger gemacht. Hatte ich schon einmal erwähnt wie ekelisch ich Microfaser finde? *no* Irgendwie hat Sie mich jetzt doch noch ausgetrickst. Dachte gestern noch "och, des war ja nix" und mache heuer mal ordentlich Dampf.....von wegen. Hatte ja mit Ihr vereinbart das mal für 4 Wochen lang alle 4 Tage zu machen. Soweit so gut. Am EMS-Tag kein Training und auch das geht klar. Nicht klar geht, das ich Nachts um 02:00h mit Muskelkrämpfen aufwache, einen Muskelkater des Todes habe und mich kaum bewegen oder atmen kann. Ich habe verdammten Muskelkater in meinen Backen und damit meine ich nicht die Teile am Orsch. *560smilie* Ich glaube, Sie hat da bisserl zu viel Strom drauf gegeben, das ist doch nicht normal. #05# Ich bin ehrlich gesagt ausgeknockt. *uglysmilie* Hat jemand hier Erfahrung mit EMS?

Help.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.team-andro.com/phpBB3/i-do-n ... 45538.html

Es ist schön zu sehen wie sehr sich wenige Menschlein über Monate an einem Kaugummi erfreuen können. So simpel kann es manchmal sein, nech. :-)

Benutzeravatar
AciMey
TA Stamm Member
 
Beiträge: 982
Registriert: 09 Jan 2015 20:03
Wohnort: Brisbane (Australia)
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 60
Körpergröße (cm): 164
Körperfettanteil (%): 20
Bankdrücken (kg): 65
Kniebeugen (kg): 85
Kreuzheben (kg): 110
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: einfach ich

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon AciMey » 13 Jul 2018 04:47

Ich kenne mich leider nicht gut mit EMS aus. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass die Reizdauer oder auch Höhe eventuell Zuviel ist. Wieso es aber dann im Gesicht schmerzt ist ja schon komisch. Wo werden die Elektroden denn angebracht?
Ansonsten mal schauen, ob es sich durch die Einnahme von Magnesium etwas bessert? #05#

chifer
TA Power Member
 
Beiträge: 1334
Registriert: 06 Jan 2011 22:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 1989
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ich bin: handlich

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon chifer » 13 Jul 2018 06:01

Noch nie was mit so einem Teil zu tun gehabt, aber das so wie du es beschreibst ist sicher nicht normal. Hoffe es ist in der Zwischenzeit besser?

Benutzeravatar
InWork
TA Elite Member
 
Beiträge: 3027
Registriert: 10 Mai 2016 10:29
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Oberarmumfang (cm): 31
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 63
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ich bin: Einzigartig

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon InWork » 13 Jul 2018 10:03

Moin.

Ist schlicht ein starker Muskelkater/Überlastung. Du ziehst da halt so einen Body mit Arm/Bein an an dem die Elektroden dran sind, machst je nach dem was Du trainieren willst ein paar Übungen (was schon anstrengend ist aber halt anders) und wirst währenddessen halt kurz gegrillt. :-)
Hatte währenddessen ja keine Schmerzen oder so, war halt so bischen kribbelig. Außerdem sollte der Muskelkater erst nach 2 Tagen kommen und nicht 2 Tage bleiben. Muss aber zugeben, Sie hatte erwähnt das es völlig egal ist wie viel man sonst hebt oder drückt, es gibt definitiv Muskelkater.
Wollte ja unbedingt den ganzen Körper machen....ja, wenn schon denn schon, nech. :-) Ist ja auch nur unterstützend gedacht, ersetzt ja kein Train der Welt. Fakt ist, ich bin nach wie vor platt. Soll heute noch einmal pausieren. :-) Putzig, kann mich sowieso nur voll Omastyle bewegen. :D
Werde später vielleicht schwimmen gehen, bischen lockern und Gegendruck könnte da vielleicht helfen.
Mache aber ganz sicher kein GK-EMS mehr. *no* Bin ich halt ne Pussy aber damit kann ich sehr gut leben. Ich mag das ja durchaus, dieses Gefühl nach einem guten Train aber das hier ist einfach nur unangenehm. Schlimmer noch, ich kann net trainieren. *gorilla*

Shoppe dann zu viel. *ohoh*
http://www.team-andro.com/phpBB3/i-do-n ... 45538.html

Es ist schön zu sehen wie sehr sich wenige Menschlein über Monate an einem Kaugummi erfreuen können. So simpel kann es manchmal sein, nech. :-)

Benutzeravatar
InWork
TA Elite Member
 
Beiträge: 3027
Registriert: 10 Mai 2016 10:29
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Oberarmumfang (cm): 31
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 63
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ich bin: Einzigartig

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon InWork » 14 Jul 2018 09:10

Moin.

Schwimmen gestern war 50/50. Hat schon geholfen was Muskellöwe betrifft dies, das aber gab ne unschöne Situation die mich sehr aufgeregt hatte.....oder besser gesagt, ich ziehe Situationen magisch an. War echt nicht voll oder so aber es waren einige Badegäste nicht damit einverstanden das 1 Bahn (von 5!) abgesperrt war weil wohl von der Lebenshilfe für geistige und mehrfach körperlich Behinderte dort einige Ihr "Schwimmpferdchen" gemacht haben und das auch sehr ernst genommen haben. Da war halt so ein over 50 mit Panzerkettchen der eigentlich nur den coolen am Beckenrand raus hingen lies der ständig da den Affen gemacht hat von wegen "Spastis" und so....und zwar so das man es hören konnte. Der ging mir tierisch auf den Keks und ich habe ihm auf nicht sehr freundliche Art und Weise mitgeteilt das er selbst mit 2. Panzerkettchen keine junge Mietze aufreißen kann, sein KFA abartig hoch sei und sein Benehmen asozial und zudem einen üblen Mundgeruch das man fast brechen möchte. Der Typ war ein richtiges Orschtörtchen, die haben nix gemacht, nicht gestört. :-|

Heute wird trainiert. *professor* Egal was, egal wie!
http://www.team-andro.com/phpBB3/i-do-n ... 45538.html

Es ist schön zu sehen wie sehr sich wenige Menschlein über Monate an einem Kaugummi erfreuen können. So simpel kann es manchmal sein, nech. :-)

Benutzeravatar
AciMey
TA Stamm Member
 
Beiträge: 982
Registriert: 09 Jan 2015 20:03
Wohnort: Brisbane (Australia)
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 60
Körpergröße (cm): 164
Körperfettanteil (%): 20
Bankdrücken (kg): 65
Kniebeugen (kg): 85
Kreuzheben (kg): 110
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: einfach ich

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon AciMey » 14 Jul 2018 10:34

Richtig so #04# finde ich gut! Leider trauen sich viel zu wenig Leute mal ihre Meinung anderen zu sagen. Hört sich nach einem richtig asozialen Verhalten an... wie ich solche Menschen liebe 8-|

Lässt dein Muskelkater dich denn wieder trainieren?

Benutzeravatar
Höfer
TA Elite Member
 
Beiträge: 4179
Registriert: 28 Feb 2011 12:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: Horst Appel

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon Höfer » 14 Jul 2018 13:33

Solche Leute sollte man zu dicken Geldstrafen oder Strafdienst verdonnern.
Gewinner stehen da auf wo Verlierer liegen bleiben ...

SFA 2018
https://www.team-andro.com/phpBB3/beitr ... l#p9524296

Instagram:
https://www.instagram.com/andreas_deutscher_nation/

Benutzeravatar
Strandkatze
TA Elite Member
 
Beiträge: 7064
Registriert: 28 Jun 2016 08:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 68
Körpergröße (cm): 181
Kreuzheben (kg): 70
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 68
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon Strandkatze » 14 Jul 2018 16:02

Super, dass Du dem Gegenwind gegeben hast #10# #04# . Wie kann man sich so verhalten, fürchterlich :-| . Und es gibt so viele, die so sind 🙁.

Benutzeravatar
InWork
TA Elite Member
 
Beiträge: 3027
Registriert: 10 Mai 2016 10:29
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Oberarmumfang (cm): 31
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 63
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ich bin: Einzigartig

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon InWork » 15 Jul 2018 10:13

Moin.

Mag solche Pansel überhaupt nicht. War doch voll süß, haben sich riesig gefreut über dieses Seepferdchen-Abzeichen. Waren auch genug Betreuer dabei, toll organisiert......mich hat es null gestört, ich fühlte mich in keinster Weise belästigt. Bei manchen Maulhelden denke ich mir immer....warte ab, es kommt die Zeit das Du in Deinen eigenen Ausscheidungen liegst und hoffst das Dir jemand den Orsch abwischt.

So, Thema Muskelkater.....er ist nach wie vor da aber deutlich schwächer. Deshalb gestern ein sehr leichtes und vorsichtiges Train. Habe bei einem Teil einfach das Gewicht etwas reduziert/Sätze-Whd. geändert damit ich noch sauber bleiben kann. Genau das mag ich derzeit so an meinem Freestyle-Train, ich kann flexibler sein ohne den Zwang unbedingt Gewicht x zu bewegen.


Hier nun Freestyle 75 Samstach

Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein



Hat dann auch geschickt, bei den Palm Out DB Press war dann der 4. Satz schon nicht mehr wirklich schön.
Kämpfe momentan mit unglaublichen Schwankungen wegen Wasser.....Sommerbüffelzau halt. Ist soweit okay solange meine Maße an mir wichtigen Stellen stabil bleiben aber nervig ist es trotzdem. Muss Nachts ständig aufs 00. 8-|
Heute Rücken, mal sehen was geht. Morgen mit der Physio labern, so wie diese Woche möchte ich nimmer. War sehr unangenehm und nicht stimmig. *downsmilie*
http://www.team-andro.com/phpBB3/i-do-n ... 45538.html

Es ist schön zu sehen wie sehr sich wenige Menschlein über Monate an einem Kaugummi erfreuen können. So simpel kann es manchmal sein, nech. :-)

Benutzeravatar
InWork
TA Elite Member
 
Beiträge: 3027
Registriert: 10 Mai 2016 10:29
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Oberarmumfang (cm): 31
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 63
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ich bin: Einzigartig

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon InWork » 15 Jul 2018 21:17

Freestyle 76

Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein


Schönes kleines Train, bin zufrieden.
http://www.team-andro.com/phpBB3/i-do-n ... 45538.html

Es ist schön zu sehen wie sehr sich wenige Menschlein über Monate an einem Kaugummi erfreuen können. So simpel kann es manchmal sein, nech. :-)

chifer
TA Power Member
 
Beiträge: 1334
Registriert: 06 Jan 2011 22:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 1989
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ich bin: handlich

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon chifer » 15 Jul 2018 21:41

Kleines Train..........
:-)
GK-Muskelkater scheint vorbei zu sein.
Schön "geniesst" du den Sommer!

Benutzeravatar
AciMey
TA Stamm Member
 
Beiträge: 982
Registriert: 09 Jan 2015 20:03
Wohnort: Brisbane (Australia)
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 60
Körpergröße (cm): 164
Körperfettanteil (%): 20
Bankdrücken (kg): 65
Kniebeugen (kg): 85
Kreuzheben (kg): 110
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: einfach ich

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon AciMey » 15 Jul 2018 23:53

Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass du einen Weg mit der Physio findest, damit du nicht mehr so einen heftigen MK bekommst. Is ja auch nicht Sinn der Sache, wenn man dann nicht mehr trainieren kann.... für wie lange bzw. wie häufig solltest du die Behandlung nochmal bekommen?

Rücken Training schaut gut aus *upsmilie*

Benutzeravatar
Saskia Loura
TA Elite Member
 
Beiträge: 3022
Registriert: 30 Nov 2016 20:56
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 64
Körpergröße (cm): 163
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 50
Kniebeugen (kg): 67,5
Kreuzheben (kg): 110
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja

Re: I do not train for Instagram.....

Beitragvon Saskia Loura » 16 Jul 2018 09:35

Also 1. das Abo ist gesetzt!! Hammer Entwicklung die du da hingelegt hast!! #10#
2. Dein Gewicht was du in den Trainingseinheiten bewegst ist richtig stark #12# Bin fast vom Stuhl gefallen... #04#
3. Ich hab einmal EMS, auch GK, ausprobiert und konnte eine Woche lang nichts mit mir anfangen. Kurz mal auf die Toilette gehen ging fast nur unter Weinkrämpfen und ansonsten ging auch nicht wirklich viel, außer wie ein toter Fisch auf dem Bett liegen! Hab das aber auch nur einmal gemacht und ich weiß nicht, ob es nach 2,3 oder 4 EMS Einheiten besser wird #05#
Liebe Grüße *winkeneusmilie*

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ibgsg, Knerdster, Sorrow66 und 9 Gäste