IF - Intermittent-Fasting Thread für alle Fragen

Anregungen und Tipps rund um das Bodybuilding "Buffet" !

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

Benutzeravatar
lukas.b
TA Stamm Member
 
Beiträge: 790
Registriert: 04 Sep 2015 22:40
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Ich bin: Küstenkind

Re: IF - Intermittent-Fasting Thread für alle Fragen

Beitragvon lukas.b » 14 Apr 2017 11:49

Wichtig ist es IF nicht als Essstörung auszuleben. Man sollte sich weiterhin gesund ernähren und nicht nur Junk Food essen. Ein großer Vorteil des IF ist jedoch, dass man ohne schlechtes Gewissen auch gut am "täglichen Leben" teilnehmen kann.
Abends mit Freunden mal ne Pizza essen oder nachmittags mit der Mama ein Stück Kuchen sollte kein Problem sein.
Trotzdem muss am Ende des Tages die Kalorienbilanz stimmen! Ob man mal eine Viertelstunde eher oder später isst, wird nicht entscheidend sein, wenn man mal einen schlechten Tag hat und der Kopf streikt sollte man etwas essen. Macht euch am besten nicht so viele Gedanken um Kleinigkeiten dabei sondern versucht generell in das Schema zu kommen. Dann wird alles einfach und man bleibt auch dabei...
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!

Johannes Brahms


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


chrixml
TA Neuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 13 Feb 2017 22:27

Re: IF - Intermittent-Fasting Thread für alle Fragen

Beitragvon chrixml » 14 Apr 2017 20:57

Das sind gute Worte ;-). Hab aktuell noch so ein bisschen Probleme die Bilanz hinzubekommen, zB ein PostWorkout Meal mit 1500-1800 kcal hatte ich bisher noch nie, da müssen erstmal Rezepte her ;-)

Ich hab mir meine Makros nach dem Leangains ausgerechnet (BodyRecomp)

Trainingstag 3144kcal mit EW 111-136, Fett 67-101, KH 400-500
Trainingsfrei 2096kcal mit EW 111-136, Fett 45-67, KH 221-300

Ich hatte aber auch irgendwo gelesen das man tendenziell am freien Tage die Fette und Eiweiß höher hält und die Kohlenhydrate eher reduziert.

Bis ich heute mit IF gestartet habe (ist mir echt leicht gefallen nicht zu frühstücken) hatte ich wesentlich mehr Eiweiß konsumiert (leicht 150-200g) und an Trainingsfreien Tagen auch mehr gegessen (2600kcal ca).

Klingt das alles schlüssig wie ich da rangehe? :-)

Benutzeravatar
lukas.b
TA Stamm Member
 
Beiträge: 790
Registriert: 04 Sep 2015 22:40
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Ich bin: Küstenkind

Re: IF - Intermittent-Fasting Thread für alle Fragen

Beitragvon lukas.b » 14 Apr 2017 21:35

Hast du schon Erfahrung mit IF , wenn nein würde ich eine oder 2 Woche versuchen jeden Tag gleich zu essen, damit du dich im ersten Schritt ans zeitfenster gewöhnst. Danach kannst du dann auf verschieben hohe Kalorien ohne Probleme wechseln #04#
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!

Johannes Brahms

H_D
TA Legende
 
Beiträge: 38220
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: IF - Intermittent-Fasting Thread für alle Fragen

Beitragvon H_D » 15 Apr 2017 07:26

500g Carbs in 8h?
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


chrixml
TA Neuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 13 Feb 2017 22:27

Re: IF - Intermittent-Fasting Thread für alle Fragen

Beitragvon chrixml » 15 Apr 2017 07:36

So steht es bei Leangains... ;-) Ich habe es bisher nie wirklich geschafft, auch nicht "nur" 130g Eiweiß da lieg ich immer weit drüber...

H_D
TA Legende
 
Beiträge: 38220
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: IF - Intermittent-Fasting Thread für alle Fragen

Beitragvon H_D » 15 Apr 2017 07:42

Eben darauf will ich hinaus. Einfach mal testen was du "schaffst"
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


chrixml
TA Neuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 13 Feb 2017 22:27

Re: IF - Intermittent-Fasting Thread für alle Fragen

Beitragvon chrixml » 15 Apr 2017 07:51

Ja danke :) Ich seh das glaub alles grad noch zu starr, habe vorher eben alles getrackt und viel low carb gegessen wegen meiner Dame ;)

Dann fang ich auch mal an mit dem Log hier:

Mittag 13 Uhr RinderhackLight mit Reis und Mozarella und Gemüse (1090kcal)

Abend 18 Uhr Brokkoli Hähnchen mit Peanutbutter etc (650kcal)

Abend 21 Uhr SnickersPorridge (363kcal)

Insgesamt: 2107kcal, 158g KH, 81g Fett, 176g Eiweiß

H_D
TA Legende
 
Beiträge: 38220
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: IF - Intermittent-Fasting Thread für alle Fragen

Beitragvon H_D » 15 Apr 2017 11:32

Das hiet ist kein Log - den gibts extra und findest du über die Sufu
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


chrixml
TA Neuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 13 Feb 2017 22:27

Re: IF - Intermittent-Fasting Thread für alle Fragen

Beitragvon chrixml » 17 Apr 2017 08:04

Also generell muss ich nach "erst" 3 Tagen sagen ich bin absolut der Typ dafür, das mit dem fasten läuft echt leichter als gedacht.

Kann man aber nach 3 Tagen IF schon sagen die Kalorien sind zu niedrig? Ich habe bereits 1,5kg abgenommen (nach 3 Tagen) und wollte eher Muskelaufbau betreiben :-D Könnte ja auch irgendwas mit Wassereinlagerung etc zu tun haben aufgrund der +20%/-20% Kalorienaufteilung.

Würde ansonsten direkt in den SlowBulk gehen und alles etwas erhöhen. Dazu hätte ich aber ne Frage. Nach dem Leangains Plan würde es so aussehen:

12-13 Uhr 700-875kcal
15-17 Uhr Training
18-19 Uhr 1750-2100kcal
20-21 Uhr 525-1050kcal

Alles schön und gut, aber 2100kcal ist selbst für mich ne Hausnummer. Wäre ein Malto+Whey direkt nach dem Training, also z.B. 17 Uhr förderlich wenn man dann gegen 18-19 Uhr ordentlich Carbs etc... isst? Bin mir da mit dem Maltodextrin generell etwas unschlüssig. Nehme es zwar ab und zu aber Vorteile (selbst Nachteile) konnte ich bisher nicht feststellen.

Marcsimus
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 17 Apr 2017 21:10

Re: IF - Intermittent-Fasting Thread für alle Fragen

Beitragvon Marcsimus » 21 Apr 2017 08:54

Hi,

ich habe das IF zum Anfang gemacht und in Verbindung mit moderater Kcal Zufuhr auch abgenommen. Die Kcal Menge hat sich da quasi schon automatisch ergeben, da ich auch nicht bei den 3 Mahlzeiten gar nicht mehr Hunger hatte.

Jetzt möchte ich aufbauen und stehe da vor der selben Herausforderung die Makros unterzubekommen. Gerade das Cycling bereitet mir da etwas Probleme da an den Trainingstagen ja nochmal etwas on Top kommt.

Ich habe dazu jetzt erstmal angefangen den Zufuhr konstant zu halten und zu schauen wie ich es am besten hinbekomme. Gerade mit den Kohlehydraten (Ca. 400g/Tag) ist es echt ne Sache.

Ich habe mir aus dem Grund auch Maltodextrin geholt, das ich bereits während des Trainings trinke. Gemerkt habe ich jetzt auch nix, aber sind halt 50gr Carbs die man leicht runterbekommt. Im Prinzip könnte man vermutlich auch zwei Bananen essen und hätte den selben Effekt.

Für die zweite Mahlzeit am Abend habe ich mir Instant Hafer besorgt, daraus mache ich mir dann einen Shake mit Magerquark anders bekomme ich es mit dem Essen sonst nicht hin.

Als nächstes werde ich es dann mal mit dem Cycling probieren. Bin aber noch etwas unsicher wie ich an dann den Trainingstagen noch zusätzliche 600Kcal unterkriege #05#

Benutzeravatar
lukas.b
TA Stamm Member
 
Beiträge: 790
Registriert: 04 Sep 2015 22:40
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Ich bin: Küstenkind

Re: IF - Intermittent-Fasting Thread für alle Fragen

Beitragvon lukas.b » 21 Apr 2017 12:38

Keine light Produkte kaufen und gerne mal auf so Dinge wie Rinderhackfleisch zurückgreifen. Oder wenn du asiatisch kochst auch mal Erdnüsse oder so ins Essen packen. Schmeckt geil und gibt gut Kalorien
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!

Johannes Brahms

chrixml
TA Neuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 13 Feb 2017 22:27

Re: IF - Intermittent-Fasting Thread für alle Fragen

Beitragvon chrixml » 21 Apr 2017 12:58

Ich geh gerne 1-2 mal die Woche Joggen für 30-60 Minuten. Wie verhält es sich denn damit an Trainingsfreien Tagen? Da verbrennt man ja auch ordentlich Kalorien, bleibt man trotzdem auf low carb/high fat+prot?!

Vorherige

Zurück zu Ernährungsbereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste