Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Powerbuilding-Programm mit 3er-Split für Krafterhalt in der Definitionsphase (Fortgeschrittene)

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
Firewyer
TA Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 21 Mai 2018 21:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon Firewyer » 25 Apr 2019 12:55

*moin*
Und wie läuft die Speedweek so nach Ostern ? :D Hast du die Osterchallenge einigermaßen gut überstanden ? *teufelsmilie*
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebel

Kurze Vorstellung Meinerseits *rosesmilie*

Fire vs The Squatosaurus


Frank hat am 23 Nov 2006 21:30 geschrieben:
...oder ihr laßt Quark, Eiklar, Pulver und Süßstoff weg und macht statt dessen Bratkartoffeln und Schweinesteak dazu.....

Benutzeravatar
swissbear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 31 Mär 2006 09:11
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon swissbear » 28 Apr 2019 10:27

Firewyer hat am 25 Apr 2019 12:55 geschrieben:*moin*
Und wie läuft die Speedweek so nach Ostern ? :D Hast du die Osterchallenge einigermaßen gut überstanden ? *teufelsmilie*

*moin* @Firewyer
Keine Speedweek diese Woche, da ich am Donnerstag ein Black Angus Steak verputzen musste, auf der Arbeit auch zuviel los war... Werde ggf Speedweek in der kommenden Woche nachholen... (hatte auch noch echte Verdauungsprobleme die letzten Tage *sonstsmilie* )
<<Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.>> Friedrich Nietzsche

SFA 2019

Benutzeravatar
swissbear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 31 Mär 2006 09:11
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon swissbear » 28 Apr 2019 10:54

Update 3

Fazit: Läuft nicht bei mir....

Wo soll ich anfangen... Vorallem die letzten 2 Wochen harzten echt. Wenig Zeit für Training (zu viel Arbeiten) gepaart mit zu weniger Konsequenz in der Ernährung resultiert auf einer Stagnation oder sogar kleiner Gewichtszunahme *waage* . Ich hatte nicht mal mehr die Zeit hier die Trainings nachzutragen... Ich hatte ja schon gesagt, bei mir geht es nach dieser Aktion noch weiter, aber so nicht... *skeptisch* *schmoll* .




Die Speedweek hatte ich nicht gemacht, da ich am Donnerstag noch schön Black Angus Steak essen war, seit Freitag hat nun meine Verdauung ausgesetzt, bzw. auf Schnellzugmodus umgestellt *abinsklosmilie* #16# .. Irgendwie hatte ich mich beim Messen auch noch vertan, werde dies morgen früh nochmals wiederholen. Heute aber mal das Update....Bilder sind im Startbeitrag...

Die nächste Woche wird auch schwierig, da ich neben viel Arbeit noch temporär alleinerziehend bin, wird schon... *drehsmilie*

Training muss folglich irgenwie dazwischen Platz finden (mehr als 3 mal wird aber schwierig). Ich werde versuchen, um wieder etwas in den Groove zu kommen, so viele Tage wie es geht, die Speedweek nachzuholen... mal schauen... *thinkabout*

Auf in den Endspurt, jetzt noch mal am riemen reissen... 8-| *work*
<<Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.>> Friedrich Nietzsche

SFA 2019

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42377
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon Frank » 30 Apr 2019 09:04

4 cm insgesamt sind bei deiner Ausgangslage zu wenig. Hier gab es ja kein Cardiotraining und es sollte über die Alltagsbewegung gesteuert werden. Reflektier einfach mal selbst, ob da noch was geht, wenn dein Körper gesund ist, hätte da mehr passieren sollen. :)

Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4802
Registriert: 29 Mai 2017 13:55

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon Kinderschokoladius » 10 Mai 2019 12:26

Bist du noch dabei ? Oder Handtuch geworfen?
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)

Benutzeravatar
swissbear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 31 Mär 2006 09:11
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon swissbear » 07 Jun 2019 11:00

*tanz* Gugug..... *moin*

Vielen Dank der Nachfragen usw. Ich war nicht auf der Flucht *flucht* ! Leider muss ich mich zu den Abbrechern wohl zählen lassen. Dies heisst aber bei weitem nicht, dass das Programm schlecht sein könnte, nein-ganz im Gegenteil. @Frank hat wiedereinmal einen super Job gemacht und da kannman nur seinen Dank für aussprechen *danke* *applaus* *thanks*

Habe ich nun tatsächlich abgebrochen. Im Sinne der Aktion ja *gnade* (dazu gleich noch mehr) im Sinne des Trainings und grundlegenden weitermachen nein (auch dazu gleich noch was).... *pop*

Wieso, was, warum:
Bei mir geht es aktuell ziemlich drunter und drüber *panik* , ich arbeite in einer leitenden Funktion, Verantworte eine grossen Bereich, habe (zu)viele Projekte am Start mit eigentlich zu wenig Mitarbeitern (kurz vor dem Projektinfarkt), neben dem ganzen daily Business... Bin daneben engagierter Familienvater der für die Frau und die beiden Söhne auch noch da sein will und privat auch immer viel am reissen... *heuldochsmilie* Sport war und ist mir immer sehr wichtig und wird auch nie gestoppt. Ich werde in meinem Umfeld immer wieder schief angeschaut weil ich Situationsbedingt bereits um 06:30h oder noch um 21.00 im Fitnesscenter stehe oder um 22:00 um die Häuser renne...

Dennoch kann nicht immer alles aufgehen, meine Zeit wurde immer knapper, mir reichte es teilweise nur noch 2 mal ins Kraft-Training und die Ernährung wurde fahrlässiger weise irgendwie gehandhabt (mehr schlecht als recht). Für meine Logs zu schreiben hatte ich keine Zeit mehr, bzw. immer vor mich hin geschoben. Immer mehr hatte ich gemerkt, dass dies den Spielregeln der Aktion widerspricht *rulez* ... Zudem wurden die Fortschritte zumindest durch die Ernährung auch untergraben *mehr* .Also war es nur fair, nicht mehr offiziell weiter zu machen (darum auch kein Schlusspost). Der geforderte/angekündigte "Shredosaurus shaveos" muss noch etwas warten. Glaubt mir, dass stört mich selber am meisten... *kopfgegenwandsmilie* *131smilie*

Ich hatte und habe nie aufgehört zu trainieren, mich auch einigermaßen ernährt, meist unter der Woche gar nicht so schlecht und wenn die Anspannung am Wochenende weg war dann schlecht... #01#

Ich hatte meine Training soweit angepasst, dass wenn ich merkte es wird eng mit mind. 3 mal zu gehen, dass ich einen GK durchgeführt hatte oder weitere Konzepte angetesstet hatte.

Wie geht es weiter: *thinkabout*
Bis zu den Ferien (Anfangs Juli) wird es bei mir sicherlich nicht ruhiger. Versuche bis dahin noch etwas zu Diäten, versuche da auch noch (wieder) etwas konsequenter zu werden. Das Training wird variabel gestaltet, viel tägliche (allgemein) Bewegung - wie heisst dieses Wort, dass aktuell in aller Munde ist? - Trainiert wird nach Push/Pull, wenn nach 2 Trainings absehbar ist dass 4 schwierig werden kombiniert mit GK oder Crossfit WOD's.

Von der Ernährung versuche ich mich zwischen 2100-2300kcal zu bewegen... Makros: 0.8g/kg F, 1.5-2g/kg P, Rest Carbs....

Ich werde den tollen Ansatz der Speedwochen auch weiter versuchen wieder einzustreuen. Nach den Ferien schaue ich weiter.... Ziel ist immer noch der "Shredosaurus shaveos" , wenn es geht in diesem Leben - oder ist dies *notnatural*?

Ich überlege mir evt. diesen Log noch etwas weiter zu führen, weiss aber noch nicht ob ich wirklich dazu komme.... Aber hatte ich doch gerade den Austausch (insbesonder auch mit @Firewyer *theman* und @Kinderschokoladius ) sehr geschätzt. Vielleicht werde ich ja noch etwas gestalkt *plz* :-)

Als Abschluss noch ein aktueller Snaper, halt immer noch "Brontosaurus hairos" #12# *mitleid* *undress*
Zwischenablage01.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
<<Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.>> Friedrich Nietzsche

SFA 2019

Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4802
Registriert: 29 Mai 2017 13:55

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon Kinderschokoladius » 08 Jun 2019 05:43

Hast ja was gelernt aus der Aktion und hoffentlich was fuer dein weiteres sportliches Leben mitgenommen.

Geht alles nicht von heute auf morgen. Bleib dran.
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)

Vorherige

Zurück zu Squatosaurus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast