Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattung

Alles über innerdeutsche Meisterschaften und ihre Athleten.

Moderator: Team Wettkampf

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42224
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon Frank » 10 Okt 2015 17:19

Die TA Athleten bekommen für das exklusive Mediensponsoring Geld. Entsprechend sind sie an TA gebunden, was so etwas angeht. Matze Botthof war früher durchaus auch für Bodyxtreme vor der Cam aktiv, was ja auch völlig in Ordnung ist, und hatte auch schon moderiert.
Ich vermute in die Richtung gabs ne Anfrage, aber wenn BX (oder ne "Tochterfirma") ein Event organisiert, sollte verständlich sein, dass bei Mediensponsoring auch erwartet wird, dass der Athlet nicht für andere Medien aktiv wird.

Vergleichbar im suppbereich: da wird weider auch nicht empört sein, dass Tim Budesheim bei der Fibo nicht am Weider stand auftauchen wird :)


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 56221
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon Moseltaler » 10 Okt 2015 17:21

Frank hat geschrieben:Die TA Athleten bekommen für das exklusive Mediensponsoring Geld. Entsprechend sind sie an TA gebunden, was so etwas angeht. Matze Botthof war früher durchaus auch für Bodyxtreme vor der Cam aktiv, was ja auch völlig in Ordnung ist, und hatte auch schon moderiert.
Ich vermute in die Richtung gabs ne Anfrage, aber wenn BX (oder ne "Tochterfirma") ein Event organisiert, sollte verständlich sein, dass bei Mediensponsoring auch erwartet wird, dass der Athlet nicht für andere Medien aktiv wird.

Vergleichbar im suppbereich: da wird weider auch nicht empört sein, dass Tim Budesheim bei der Fibo nicht am Weider stand auftauchen wird :)


Stimmt

Benutzeravatar
Maikell
V.I.P
 
Beiträge: 24828
Registriert: 25 Dez 2006 18:47
Wohnort: Darmstadt
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 170
Wettkampferfahrung: Nein
Ich bin: hungrig

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon Maikell » 10 Okt 2015 17:25

Deutschen Junioren& Masters Meisterschaft 2015 ... Int. Deutschen Junioren& Masters Meisterschaft 2015... Cologne Beach Style ... American Dream


Das sind ja schon Verhältnisse wie bei der ehem. NABBA. Jedem Athletchen sein Pokälchen.

Werde mal "Greyhawk steht vorm Schlafzimmerspiegel" als offizielle DBFV-Veranstaltung beantragen. Da geht noch was. *professor*
Bild

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 56221
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon Moseltaler » 10 Okt 2015 17:34

Maikell hat geschrieben:
Deutschen Junioren& Masters Meisterschaft 2015 ... Int. Deutschen Junioren& Masters Meisterschaft 2015... Cologne Beach Style ... American Dream


Das sind ja schon Verhältnisse wie bei der ehem. NABBA. Jedem Athletchen sein Pokälchen.

Werde mal "Greyhawk steht vorm Schlafzimmerspiegel" als offizielle DBFV-Veranstaltung beantragen. Da geht noch was. *professor*


Na ja, generell ist das ja keine so üble Idee, um die Meisterschaften mal auf eine erträgliche Länge runterzukürzen. Gerade für die BB-Klassen ist es ja mehr wie bescheiden, wenn vorher noch u.a. tausend Bikini-Mädchen und Schwimmhosen-Jungs auf der Bühne rumstolzieren.
Diese Klassen generieren inzwischen nunmal die meisten Teilnehmer und vermutlich auch Zuschauer ... für die "schweren Jungs" sicher suboptimal, wenn sie erst spät auf die Bühne dürfen und abends beim Finale bzw. Gesamtsiegerstechen keine Sau mehr in der Halle ist, weil es einfach zu lange dauert.

Ich persönlich würde eine generelle Trennung begrüßen ... auch wenn eine reine BB-Meisterschaft wahrscheinlich keine Halle füllen würde.
Ist sicher ein schwieriges Feld

TicTac17
TA Stamm Member
 
Beiträge: 618
Registriert: 04 Jun 2015 12:53

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon TicTac17 » 10 Okt 2015 18:19

Solange Leute wie Nathalie Falk sagen die Berichterstattung der letzten DM wäre gut gewesen ist doch alles cool *professor*

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 56221
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon Moseltaler » 10 Okt 2015 18:30

TicTac17 hat geschrieben:Solange Leute wie Nathalie Falk sagen die Berichterstattung der letzten DM wäre gut gewesen ist doch alles cool *professor*


Stimmt ... die Dame wird auch kaum von BX gepusht :D

Benutzeravatar
insaneoffoe
TA Stamm Member
 
Beiträge: 379
Registriert: 30 Jun 2010 15:31
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 90
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 105
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 165

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon insaneoffoe » 10 Okt 2015 21:07

Ganz einfache Geschichte
Der DFBV glaubt TA wird durch die Wettkämpfe gepusht
TA glaubt sie pushen die Wettkämpfe und den DFBV
Wer am Ende Recht hat wird sich zeigen
Ich würde meine Kohlen allerdings nicht auf den DFBV setzen ;)

Und dann zu sagen "Wir wollen 500€" :-) *jaja* sowas können sich nur irgendwelche ewig Gestrigen einfallen lassen.
Statt irgendwelche Deals vorzuschlagen, Partnerschaften einzugehen, ne wieso nachdenken, man kann sowas ja mit Geld regeln.

Wie kann man Portale, die im Jahre 2015 für Monitore im Röhrenformat gecoded wurden überhaupt ernst nehmen?
Goals:
Get big enough to still
feel manly while banging
Dana Linn Bailey

cottage-cheese
TA Stamm Member
 
Beiträge: 741
Registriert: 19 Jul 2013 01:08

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon cottage-cheese » 10 Okt 2015 21:47

Ganz ehrlich, wenn Ben&Jerry`s eine neue Eissorte rausbringt, dann erzeugt das auf TA mehr Traffic, als wenn eine DBFV-Meisterschaft stattfindet. Andro wird es schon überleben...

Benutzeravatar
Shivus
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 17170
Registriert: 07 Feb 2012 19:31

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon Shivus » 10 Okt 2015 22:32

cottage-cheese hat geschrieben:Ganz ehrlich, wenn Ben&Jerry`s eine neue Eissorte rausbringt, dann erzeugt das auf TA mehr Traffic, als wenn eine DBFV-Meisterschaft stattfindet. Andro wird es schon überleben...

:-) *upsmilie*
Instagram



PrinzPump hat geschrieben:schöne Beine
hatte ich dir garnicht zugetraut

Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 67717
Registriert: 11 Nov 2007 18:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: nicht da!

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon Thomas » 10 Okt 2015 22:34

cottage-cheese hat geschrieben:Ganz ehrlich, wenn Ben&Jerry`s eine neue Eissorte rausbringt, dann erzeugt das auf TA mehr Traffic, als wenn eine DBFV-Meisterschaft stattfindet. Andro wird es schon überleben...

:-)
Meine Programme auf TEAM-ANDRO:
Bild Bild Bild Bild BildBildBild

Ihr wollt noch individueller und intensiver betreut werden?
Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Bild

Benutzeravatar
Stephen
Seitenbetreiber
 
Beiträge: 5898
Registriert: 01 Feb 2004 15:06
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 1986
Oberarmumfang (cm): 42

Statement zum Statement des DBFV

Beitragvon Stephen » 11 Okt 2015 21:28

Am vergangenen Samstag hat der DBFV ein Statement veröffentlicht, das oben schon einige Male zitiert worden ist. Damit mein Post nicht zu lang wird, packe ich es mal in einen Spoiler:

DBFV e. V. hat geschrieben:Die Team- Andro- Affäre!!!
Team Andro verbreitet, dass der DBFV e.V., durch seine Akkreditierungsbedingungen für die Internationale Süddeutsche Meisterschaft 2015 und für die Internationale Deutsche Meisterschaft 2015, neue Hürden auferlegen würde.
Diese Aussage ist falsch!
Richtig ist, dass die Akkreditierungsbedingungen, im Schema seit dem Jahr 2010, nicht verändert wurden.
Geändert hat sich allerdings, dass Team Andro nicht mehr Nutznießer dieser Akkreditierungsbedingungen ist.
Der DBFV e.V. ist einzig und allein die Interessensvertretung seiner Athletinnen und Athleten und hat es sich zur primären Aufgabe gemacht, den großartigen Leistungen seiner Athletinnen und Athleten einen entsprechenden Rahmen zu geben.
In diesem Jahr werden es mehr als 1500 Athletinnen und Athleten sein.
Das ist absoluter Rekord!!!
Team Andro ist eine Medien Plattform, die "ausschließlich" aus kommerziellen Gesichtspunkten handelt.
Das Verhältnis von Geben und Nehmen ist hier eindeutig aus dem Ruder geraten.
Mit der Deutschen Junioren& Masters Meisterschaft 2015 und mit der Int. Deutschen Junioren& Masters Meisterschaft 2015 hat der DBFV e.V. neue Meisterschaften ins Leben gerufen, um den jeweiligen Altersklassen alle Kategorien, wie auch international, anbieten zu können.
Diese Meisterschaften wurden von Team Andro ausgeschlagen!
Der Cologne Beach Style und der American Dream, hat sich zu etablierten Meisterschaften entwickelt.
Auch diese Meisterschaften wurden schon immer von Team Andro ausgeschlagen.
Athleten, aus dem Team Andro Pool, wurde die Moderation für diese Meisterschaften verboten.
Aus den hier genannten Gründen, in Verantwortung unseren Athletinnen und Athleten gegenüber, kann der DBFV e.V. eine Sonderbehandlung für Team Andro in keinster Weise gerecht fertigen.
Guido Falk
DBFV e.V. Geschäftsführer


Wir haben mit unserem Artikel Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattung eine Darstellung geliefert, in der wir unsere Argumente streng sachlich vorgetragen haben.

In diesem Sinne nun ein Statement zum Statement des DBFV.

Zu Anfang des DBFV Textes findet man die folgenden Sätze:

DBFV e. V. hat geschrieben:Team Andro verbreitet, dass der DBFV e.V., durch seine Akkreditierungsbedingungen für die Internationale Süddeutsche Meisterschaft 2015 und für die Internationale Deutsche Meisterschaft 2015, neue Hürden auferlegen würde.
Diese Aussage ist falsch!
Richtig ist, dass die Akkreditierungsbedingungen, im Schema seit dem Jahr 2010, nicht verändert wurden.


Mich wundert es, dass der DBFV seinen Text mit einer Aussage einleitet, bei der sich sehr einfach zeigen lässt, wie irreführend diese ist.

Laut DBFV soll sich das "Schema" der Akkreditierungsbedingungen seit 2010 nicht geändert haben. Das werden die meisten sehr wahrscheinlich so verstehen, dass sich die Akkreditierungsbedingungen seit 2010 nicht geändert haben, oder dass sie sich inhaltlich im Hinblick auf die Medien nicht geändert haben.

Genau das bedeutet es aber eben nicht. Wir hatten in unserem Artikel zu den Akkreditierungsbedingungen geschrieben:

TEAM-ANDRO hat geschrieben:Diese Bedingungen sahen in den vergangenen Jahren für die Deutsche und Int. Deutsche Meisterschaft eine Veröffentlichung von Bildern am Folgetag des Events ab 14:00 Uhr vor. Zur Deutschen Meisterschaft 2015 verschlechterten sich diese Bedingungen plötzlich: Seitdem dürfen Bilder erst am übernächsten Tag ab 14:00 Uhr veröffentlicht werden. Also erst am Montag statt am Sonntag.


Schauen wir uns die entsprechenden Passagen doch einfach mal genauer an. Die Bedingungen für die Deutsche 2014 hatten wir damals auf Bitten des DBFV auch in unserem Portal veröffentlicht:

Bild

Demnach durften zur Deutschen 2014 Bilder am Folgetag des Events - und damit am Sonntag - ab 14:00 Uhr veröffentlicht werden. Werfen wir nun einen Blick auf die Bedingungen für die Deutsche 2015, die ich am 30.04.2015 22:31 Uhr per E-Mail vom DBFV erhalten habe.

Bild

Zur Deutschen 2015 ist aus dem Folgetag der übernächste Tag geworden, also der Montag ab 14:00 Uhr.

Wenn man nun unter "Schema" versteht, dass es sowohl 2014 als auch 2015 einen Punkt "III. Veröffentlichungsfristen" gegeben hat, dann hat der DBFV natürlich Recht. Es hat aber sehr wohl eine inhaltliche Änderung an den Akkreditierungsbedingungen gegeben. Genau die Änderung, die wir beschrieben haben.

Bleiben wir noch kurz bei den Akkreditierungsbedingungen zur Deutschen 2015. Dort gibt es auch einen Punkt zu den Gebühren:

Bild

Demnach gibt es keine Akkreditierungsgebühr.

Wir hatten in unserem Artikel darüber informiert, dass der DBFV uns die folgenden Bedingungen für die Akkreditierungen zur Int. Süddeutschen und Deutschen auferlegen wollte:
  • Zahlung von 500 EUR je Event
  • Werbung auf TEAM-ANDRO für die beiden Events

Diese Info haben wir am 01.09.2015 20:14 Uhr per E-Mail erhalten, und sie wird dem Autor der E-Mail auch noch in Erinnerung sein. Später hat uns der DBFV telefonisch auf Nachfrage mitgeteilt, dass diese Gebühr nur TEAM-ANDRO (und keine anderen Fotografen/Medien) betreffen wird.

Auch hier ist es so, dass es den Punkt "V. Gebühren" im Schema der Akkreditierung schon zuvor gegeben hat. Die inhaltliche Bedeutung dieses Punktes hat sich mit der Mail des DBFV aber durchaus geändert.


Dann folgt der Hauptteil vom DBFV-Statement. Bemerkenswert ist hier, dass dieser mit dem eigentlichen Anlass, nämlich den Akkreditierungsbedingungen, praktisch nichts zu tun hat. Stattdessen hebt man zunächst die eigenen Leistungen hervor, so als wären diese in Frage gestellt worden.
Dann folgen Behauptungen zu TEAM-ANDRO. Der ganz überwiegende Teil davon ist ebenfalls irreführend. Das ließe sich auch belegen. Wir verzichten darauf, keine Themenrelevanz.

Zuletzt dann noch der folgende Satz:

DBFV e. V. hat geschrieben:Aus den hier genannten Gründen, in Verantwortung unseren Athletinnen und Athleten gegenüber, kann der DBFV e.V. eine Sonderbehandlung für Team Andro in keinster Weise gerecht fertigen.


Wie in unserem Artikel dargestellt, erhalten wir in der Tat eine Sonderbehandlung. Allerdings eine im negativen Sinne. Würde es diese nicht geben, dann wären wir völlig zufrieden, und es bestünde auch nicht der geringste Anlass zu diesem Meinungsaustausch.

Benutzeravatar
Flocki
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 34159
Registriert: 04 Aug 2011 19:56

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon Flocki » 11 Okt 2015 21:36

Da will halt jmd. seinen arsch retten und öffentlich gut dastehen. Der einzig wahre Vertreter, Beschützer der Armen (Athleten). So typisch Politiker. Groß drum herum aber auf die eigentlichen Punkte nicht eingehen.
Jeder brauch seinen Robin Hood #guenni#
#instagram


ad89 hat geschrieben:flocki Wingman of the day. *upsmilie*

scrubzz hat geschrieben:flockis signatur + avatar beste :-)

Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 67717
Registriert: 11 Nov 2007 18:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: nicht da!

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon Thomas » 11 Okt 2015 21:58

Vor allem zu argumentieren, Andro würde DBFV-Meisterschaften ausschlagen. Die besagten Meisterschaften sind aber New Body Promotion-Veranstaltungen...
Meine Programme auf TEAM-ANDRO:
Bild Bild Bild Bild BildBildBild

Ihr wollt noch individueller und intensiver betreut werden?
Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Bild

Benutzeravatar
bbt87
TA Stamm Member
 
Beiträge: 373
Registriert: 27 Mär 2007 21:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 150
Kniebeugen (kg): 210
Kreuzheben (kg): 200
Oberarmumfang (cm): 46
Oberschenkelumfang (cm): 69
Wadenumfang (cm): 41
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Pitt Force
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 6
Studio: Gym 80
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Model

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon bbt87 » 12 Okt 2015 00:12

Stephen hat geschrieben:Am vergangenen Samstag hat der DBFV ein Statement veröffentlicht, das oben schon einige Male zitiert worden ist. Damit mein Post nicht zu lang wird, packe ich es mal in einen Spoiler:

DBFV e. V. hat geschrieben:Die Team- Andro- Affäre!!!
Team Andro verbreitet, dass der DBFV e.V., durch seine Akkreditierungsbedingungen für die Internationale Süddeutsche Meisterschaft 2015 und für die Internationale Deutsche Meisterschaft 2015, neue Hürden auferlegen würde.
Diese Aussage ist falsch!
Richtig ist, dass die Akkreditierungsbedingungen, im Schema seit dem Jahr 2010, nicht verändert wurden.
Geändert hat sich allerdings, dass Team Andro nicht mehr Nutznießer dieser Akkreditierungsbedingungen ist.
Der DBFV e.V. ist einzig und allein die Interessensvertretung seiner Athletinnen und Athleten und hat es sich zur primären Aufgabe gemacht, den großartigen Leistungen seiner Athletinnen und Athleten einen entsprechenden Rahmen zu geben.
In diesem Jahr werden es mehr als 1500 Athletinnen und Athleten sein.
Das ist absoluter Rekord!!!
Team Andro ist eine Medien Plattform, die "ausschließlich" aus kommerziellen Gesichtspunkten handelt.
Das Verhältnis von Geben und Nehmen ist hier eindeutig aus dem Ruder geraten.
Mit der Deutschen Junioren& Masters Meisterschaft 2015 und mit der Int. Deutschen Junioren& Masters Meisterschaft 2015 hat der DBFV e.V. neue Meisterschaften ins Leben gerufen, um den jeweiligen Altersklassen alle Kategorien, wie auch international, anbieten zu können.
Diese Meisterschaften wurden von Team Andro ausgeschlagen!
Der Cologne Beach Style und der American Dream, hat sich zu etablierten Meisterschaften entwickelt.
Auch diese Meisterschaften wurden schon immer von Team Andro ausgeschlagen.
Athleten, aus dem Team Andro Pool, wurde die Moderation für diese Meisterschaften verboten.
Aus den hier genannten Gründen, in Verantwortung unseren Athletinnen und Athleten gegenüber, kann der DBFV e.V. eine Sonderbehandlung für Team Andro in keinster Weise gerecht fertigen.
Guido Falk
DBFV e.V. Geschäftsführer


Wir haben mit unserem Artikel Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattung eine Darstellung geliefert, in der wir unsere Argumente streng sachlich vorgetragen haben.

In diesem Sinne nun ein Statement zum Statement des DBFV.

Zu Anfang des DBFV Textes findet man die folgenden Sätze:

DBFV e. V. hat geschrieben:Team Andro verbreitet, dass der DBFV e.V., durch seine Akkreditierungsbedingungen für die Internationale Süddeutsche Meisterschaft 2015 und für die Internationale Deutsche Meisterschaft 2015, neue Hürden auferlegen würde.
Diese Aussage ist falsch!
Richtig ist, dass die Akkreditierungsbedingungen, im Schema seit dem Jahr 2010, nicht verändert wurden.


Mich wundert es, dass der DBFV seinen Text mit einer Aussage einleitet, bei der sich sehr einfach zeigen lässt, wie irreführend diese ist.

Laut DBFV soll sich das "Schema" der Akkreditierungsbedingungen seit 2010 nicht geändert haben. Das werden die meisten sehr wahrscheinlich so verstehen, dass sich die Akkreditierungsbedingungen seit 2010 nicht geändert haben, oder dass sie sich inhaltlich im Hinblick auf die Medien nicht geändert haben.

Genau das bedeutet es aber eben nicht. Wir hatten in unserem Artikel zu den Akkreditierungsbedingungen geschrieben:

TEAM-ANDRO hat geschrieben:Diese Bedingungen sahen in den vergangenen Jahren für die Deutsche und Int. Deutsche Meisterschaft eine Veröffentlichung von Bildern am Folgetag des Events ab 14:00 Uhr vor. Zur Deutschen Meisterschaft 2015 verschlechterten sich diese Bedingungen plötzlich: Seitdem dürfen Bilder erst am übernächsten Tag ab 14:00 Uhr veröffentlicht werden. Also erst am Montag statt am Sonntag.


Schauen wir uns die entsprechenden Passagen doch einfach mal genauer an. Die Bedingungen für die Deutsche 2014 hatten wir damals auf Bitten des DBFV auch in unserem Portal veröffentlicht:

Bild

Demnach durften zur Deutschen 2014 Bilder am Folgetag des Events - und damit am Sonntag - ab 14:00 Uhr veröffentlicht werden. Werfen wir nun einen Blick auf die Bedingungen für die Deutsche 2015, die ich am 30.04.2015 22:31 Uhr per E-Mail vom DBFV erhalten habe.

Bild

Zur Deutschen 2015 ist aus dem Folgetag der übernächste Tag geworden, also der Montag ab 14:00 Uhr.

Wenn man nun unter "Schema" versteht, dass es sowohl 2014 als auch 2015 einen Punkt "III. Veröffengtlichungsfristen" gegeben hat, dann hat der DBFV natürlich Recht. Es hat aber sehr wohl eine inhaltliche Änderung an den Akkreditierungsbedingungen gegeben. Genau die Änderung, die wir beschrieben haben.

Bleiben wir noch kurz bei den Akkreditierungsbedingungen zur Deutschen 2015. Dort gibt es auch einen Punkt zu den Gebühren:

Bild

Demnach gibt es keine Akkreditierungsgebühr.

Wir hatten in unserem Artikel darüber informiert, dass der DBFV uns die folgenden Bedingungen für die Akkreditierungen zur Int. Süddeutschen und Deutschen auferlegen wollte:
  • Zahlung von 500 EUR je Event
  • Werbung auf TEAM-ANDRO für die beiden Events

Diese Info haben wir am 01.09.2015 20:14 Uhr per E-Mail erhalten, und sie wird dem Autor der E-Mail auch noch in Erinnerung sein. Später hat uns der DBFV telefonisch auf Nachfrage mitgeteilt, dass diese Gebühr nur TEAM-ANDRO (und keine anderen Fotografen/Medien) betreffen wird.

Auch hier ist es so, dass es den Punkt "V. Gebühren" im Schema der Akkreditierung schon zuvor gegeben hat. Die inhaltliche Bedeutung dieses Punktes hat sich mit der Mail des DBFV aber durchaus geändert.


Dann folgt der Hauptteil vom DBFV-Statement. Bemerkenswert ist hier, dass dieser mit dem eigentlichen Anlass, nämlich den Akkreditierungsbedingungen, praktisch nichts zu tun hat. Stattdessen hebt man zunächst die eigenen Leistungen hervor, so als wären diese in Frage gestellt worden.
Dann folgen Behauptungen zu TEAM-ANDRO. Der ganz überwiegende Teile davon ist ebenfalls irreführend. Das ließe sich auch belegen. Wir verzichten darauf, keine Themenrelevanz.

Zuletzt dann noch der folgende Satz:

DBFV e. V. hat geschrieben:Aus den hier genannten Gründen, in Verantwortung unseren Athletinnen und Athleten gegenüber, kann der DBFV e.V. eine Sonderbehandlung für Team Andro in keinster Weise gerecht fertigen.


Wie in unserem Artikel dargestellt, erhalten wir in der Tat eine Sonderbehandlung. Allerdings eine im negativen Sinne. Würde es diese nicht geben, dann wären wir völlig zufrieden, und es bestünde auch nicht der geringste Anlass zu diesem Meinungsaustausch.



*professor* Schachmatt
Andro 1:0

Benutzeravatar
MP-Mann
TA Premium Member
 
Beiträge: 12490
Registriert: 22 Dez 2005 22:55
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 107
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): wenig
Kniebeugen (kg): bisschen
Kreuzheben (kg): nichts
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Rücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Schardt
Ich bin: Nie zufrieden

Re: Int. Deutsche & Süddeutsche 2015: Keine Berichterstattun

Beitragvon MP-Mann » 12 Okt 2015 10:42

Völliger Wahnsinn und so unnötig.
Du bist fort, und dein Platz bleibt jetzt leer. Und die Erinnerung an dich entfacht den Schmerz
Du bist vorgegangen doch ich komm nach. Dann werden wir uns wiedersehen, eines Tages.
Du wirst immer leben, solang ich lebe. In mir drin, glaub mir, bis ich gehe,
gehe und dich voller Hoffnung wiedersehe.

Auf Wiedersehen, mein Freund... RIP Helmut Schardt 1956 - 2017

VorherigeNächste

Zurück zu Amateur News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast