Ipa+Mod+Hexa+Testo Datenstand

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

Benutzeravatar
Swaghetti
TA Power Member
 
Beiträge: 2275
Registriert: 12 Apr 2015 13:04
Körpergewicht (kg): 106
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 155
Kniebeugen (kg): 215
Kreuzheben (kg): 220
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 130
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Ich bin: Fake-Stoffer

Re: 55 Days of Transformation..Supps,Train,Eat

Beitragvon Swaghetti » 06 Aug 2018 08:18

xxPaulxx hat am 05 Aug 2018 19:36 geschrieben:Dieses ganze Zeug was ich da nehme hat einen ziemlich grossen Anteil an meiner Fitness, davon bin ich überzeugt. Es ist kein Vergleich zum letzten Jahr wo ich das alles zum größten Teil nicht nahm. Meinen Körper fehlt es an nichts. Wenn man es so will bin ich voll mit Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und was zum Geier noch alles. Denke das Zusammenspiel von allem gibt mir trotz 2200kcal,dem Training samt Cardio dem derzeitigen Drive 🤩


Denke ehrlich gesagt das Drosta hier die meiste Arbeit macht. Drosta leistet schon unglaubliches was Wohlbefinden und biss im Training/Alltag auch in Diäten angeht.
Deine supps sind ja eher auf die Gesundheit ausgelegt als auf Performance. Finde ich gut, mir wärs allerdings etwas zu viel :D


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2661
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: 55 Days of Transformation..Supps,Train,Eat

Beitragvon xxPaulxx » 11 Aug 2018 07:36

Moin..

Zum Ende hin der 8 Woche gibt's n kleines Update, da es ein paar Veränderungen gibt.
Bis zum Anfang der Woche lief alles noch ganz gut, doch musste ich diese Woche feststellen das mein Körper mir erste Signale gab,negative. Gleich vorweg, von der Psyche/Geist/Kopf ist alles bestens- keine schlechte Laune, Aggros oder irgendwas in der Richtung 👌.
Ich merkte das mir die alltäglichen Bewegungen schwerfielen, das Training absank, beim ruhen zb die Knochen/Muskeln anfingen zu ziehen usw.
Letzendlich die gleichen Symptome wie im letzten Jahr 😳. Also gab es zwei Möglichkeiten..noch eine Woche durchziehen oder hier und jetzt die Grenze setzen. Letztes Jahr zog ich durch und landete im "Loch", ich entschied mich also entsprechend hier die Linie zu setzen und Dinge zu ändern und nicht die gleichen Fehler wie im letzten Jahr zu machen 🙏.

Der ein oder andere wird es vermutlich dem Mix zuschreiben oder vielleicht der Supplemente, ..Nein-falsch! Es lag weder am Mix noch an der Supplementierung sondern ganz simple daran das ich kurz vor dem ausgebrannt sein, war.

Ich weiß ja das wir hier bei TA sind und es ein Sammelbecken von Profis und Experten ist 😂 und dennoch ist es einfach so das ich in 8 Wochen einiges gerissen habe und nicht voll bis unters Dach bin, kann mir einer erzählen was er will🤟. 2200kcal, u20g KH machen dich mürbe und flach, Tren macht dich flach1h Crosser gefolgt von 1.1/2h Training ficken einfach den Kadaver und zum ersten mal sagte man mir das ich weniger aussehe als ich wiege💩.
Dadurch das ich von Anfang an Vollgas gab, habe ich jetzt hintenraus keine Luft mehr gehabt und das zeigte mir mein Körper nun mit anfänglichen Signalen.

Also gab es die letzten Tage wieder KH intra,KH post.. Protein habe ich auch gesenkt,da ich Verdauungsschwierigkeiten bekam. Also: kcal um erstmal 400 hoch, Training nicht mehr schwer sondern wieder Volumen, Cardio gekürzt auf 30min und zwar nicht mehr pre sondern post 👌
Ergebnis, ich werde trockner, bewege mich besser,habe wieder Bock auf's Training, abartigen Pump, werde voll im Muskelvolumen und Körpergefühl wieder on Top. Zusammenfassend gesagt, ich war genau an der Grenze zum ausbrennen und habe die Kurve noch bekommen, man lernt nie aus. Mit 40 merkt man die Sache schneller und anders als mit Mitte 20.
Abgesehen davon bin ich kein Wettkämpfer und denke das ich schon ziemlich viel rausgeholt habe,dementsprechend ist es nun Zeit die Sache ruhiger angehen zu lassen denn das Gerüst steht wieder 🤙.

Da ich nächste Woche zu 9:0 fahre, hole ich mir da noch Tipps in Bezug auf mein weiteres Vorgehen hinsichtlich diäten bzw Ernährung, alles andere ist für mich unwichtig 🙅‍♂️.

Wenn ich schon dabei bin, kläre ich gleich auf wie es weitergeht.
3 Injekts Mix stehen noch an,danach wechsle ich kurzzeitig auf Susta um den E Spiegel zu erreichen, 3 Wochen später steige ich dann komplett auf 2*125mg TE um auf unbestimmte Dauer um. Ich werde auch kein Aufbau mehr machen oder sonstiges in der Art. Habe jetzt ca 95-96kg auf 10 Max 12% KFA und werde nach Erreichen lediglich die Form halten wollen, selbst wenn ich bis auf 90 runter gehe. Juckt mich nicht. Die Zeiten mit 110kg+ auf meine 178 sind längst vorbei 💁🏼‍♂️

Das einzige was mich vielleicht noch interessieren würde wäre Anavar 🤷🏼‍♂️.

Ich glaube das war's erstmal
So long 🙋🏼‍♂️
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
eclipsexx
TA Premium Member
 
Beiträge: 15448
Registriert: 01 Nov 2013 11:03
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 160
Wettkampferfahrung: Ja
Ich bin: Classic-BB

Re: Update Ende Woche 8

Beitragvon eclipsexx » 11 Aug 2018 09:36

Wann bist du da?
Ich bin am Samstag beim Hoff im Gym ;)
Bild
Cpt. S. Log



Duo hat geschrieben:macht was ihr wollt , ich hol mir jetzt ersma n 6er bier vom lidl....muss mich vom booster crash runtertrinken.....hab morgen 10 uhr termin beim psychater , da muss ich fit sein....


MasterofMeadowsRows hat geschrieben:Fek. Da kann man einfach nur sagen Fek. Das Bild, du siehst sehr gut auf daraus. Ich mire. Ich bewundere. Ich vergöttere.
Als Jesus jemanden schuf, dachte er sich… Ich mache heute einen nichtreinhäuter mit vielen Muskeln.
Das war eine schlaue Idee von Gott.
Es wurde eclipsexx erschaffen.
Ein kleines Wunderkind. Sogzusagen der neue Jesus des Bodybuildings.
Solch pralle Schultern und das ohne Synthol. Unmöglich denkt man sich. Aber bei den Genetics von eclipsexx oder sollten wir sagen eclipjesu ist es einfach möglich.
Eclipsexx, Eclipjesu, Eclipblowjob… Ein unverzichtbarer Member dieses Forums.
Amen



Mr.Homegym hat geschrieben:ich übertrag das mal auf meine these, weshalb männer bei kranheit immer als so weinerlich gelten:

eine frau fühlt sich (übertrieben gesagt) immer schwächlich.... ein mann hingegen stark und durchsetzungsfähig.
wenn einem dann die kraft durch krankheit geraubt wird, ist logischer weise der kontrast zu sonst beim mann viel stärker als bei der frau...

Schw.arz
TA Rookie
 
Beiträge: 137
Registriert: 04 Jun 2018 06:10

Re: Update Ende Woche 8

Beitragvon Schw.arz » 11 Aug 2018 09:36

*upsmilie*

Wäre cool, wenns hier dennoch weiterhin offen bleibt.

War hier immer recht interessant, und wer weiß schon, was du zukünftig noch so zu berichten haben wirst. :)

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2661
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Update Ende Woche 8

Beitragvon xxPaulxx » 11 Aug 2018 10:10

eclipsexx hat am 11 Aug 2018 09:36 geschrieben:Wann bist du da?
Ich bin am Samstag beim Hoff im Gym ;)


Freitag reise ich an, Samstag Birthday und Sonntag Hoffi 😉
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2661
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Update Ende Woche 8

Beitragvon xxPaulxx » 11 Aug 2018 10:11

Schw.arz hat am 11 Aug 2018 09:36 geschrieben:*upsmilie*

Wäre cool, wenns hier dennoch weiterhin offen bleibt.

War hier immer recht interessant, und wer weiß schon, was du zukünftig noch so zu berichten haben wirst. :)


Wird offen bleiben 😁
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

justdoit007
TA Stamm Member
 
Beiträge: 745
Registriert: 14 Sep 2016 12:07

Re: Update Ende Woche 8

Beitragvon justdoit007 » 11 Aug 2018 21:53

#10#

Hört sich gut an und das die Form sich weiter verbessert bei 2600kcal wundert mich bei deinem Pensum nicht.

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2661
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Update Ende Woche 8

Beitragvon xxPaulxx » 17 Aug 2018 06:17

Moin..

Und damit ist der Cycle zu Ende 👌. Gestern letzte "Mix" Injektion und damit dürfte nach ca 72h das meiste draußen sein. Wie angesagt habe ich zwischenzeitlich schon das Susta als Übergang eingeschoben.

Gewicht trotz "Diät 95-96kg, ich habe vielleicht nicht 100% rausgeholt aber immernoch mehr als die meisten in 9 Wochen.
Best Greetz

Anbei n Pic (und ja das geht auch wieder raus😅). V8 ist startklar und damit geht die Reise auch gleich los 🤩
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
DerDicke86
TA Power Member
 
Beiträge: 1805
Registriert: 01 Jun 2016 11:55
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 125
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 999
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: MMA, Karate
Studio: LifeFit
Ich bin: Fett

Re: Update Ende Woche 8

Beitragvon DerDicke86 » 17 Aug 2018 06:19

Stabil... mehr als stabil #04#

Viel Spaß auf Deinem Trip :)

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2661
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Update Ende Woche 8

Beitragvon xxPaulxx » 17 Aug 2018 06:22

DerDicke86 hat am 17 Aug 2018 06:19 geschrieben:Stabil... mehr als stabil #04#

Viel Spaß auf Deinem Trip :)


Danke dir 😘.. Ich denke so kann ich meinen 41igsten unten verbringen 😅.
Gestern noch die 22er aufgezogen und nun kanns losgehen 😍
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
Superschorsch
TA Elite Member
 
Beiträge: 7194
Registriert: 05 Dez 2016 16:11
Kampfsportart: Stats zitieren
Ich bin: verkopft

Re: Update Ende Woche 8

Beitragvon Superschorsch » 17 Aug 2018 06:22

Gut wenn man rechtzeitig merkt was der Körper einem sagen will! Viel Spaß beim Hoff! :D

Weißt du ungefähr auf welcher Seite du über die letzte Diät und "Das Loch" berichtet hast? Würde ich mir gerne mal durchlesen. Ansonsten suche ich selbst :)
Thor hat am 15 Feb 2019 11:09 geschrieben:Sie möchte wohl den Lachs, also abwiegen und einpacken.

Hall of Fame:
prototypeXXsupercool hat geschrieben:Außerdem zieh ich genau zu der Zeit zurück nach Deutschland und probiere dann seinen frei gewordenen Platz in der Gesellschaft einzunehmen. Oberkörperfrei durch die Gegend rennen... Trainieren... 'n bisschen auf Trommeln hauen... erfolglos mein Glück in der Damenwelt versuchen... das bekomm ich hin!

Dom Mazzetti hat geschrieben:Wer nach nem 4er zum kuscheln bleibt ist definitiv ein Gefühlsmensch
Schorschi bester Mann

VandeKcal hat geschrieben:Tfw @Grillschorsch wahrscheinlich richtig krank im Kopf und immer ekelhaft gut drauf.

RaptorJesus hat geschrieben:Tfw schorsch einfach nettester user auf andro :-) :-)

Lucius2 hat geschrieben:Grillschorch locker richtiger Chiller. Stehst wahrscheinlich im Unterhemd mit plautze und Bier und der Hand am Grill. Im Training gibts paar Sätze bankdrücken, bizepscurls und danach mitm Weizen ab in die Sauna 👌🏼

Buddaler Dummbeutel hat geschrieben:tfw schorsch ehrenmann ist

Buddaler Dummbeutel hat geschrieben:deine kreativität kotzt mich an

Sonnigesgemüt hat geschrieben:@grillschorsch ehrenmann!!!!

4/10 hat geschrieben:Tfw Grillschorsch einfach echt ein richtiger Gourmet ist :)

Makke hat geschrieben:tfw grillschorsch bestimmt 1 guter ist :)

GoldenInside hat geschrieben:Tfw @Schorsch_ ein guter ist

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2661
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Update Ende Woche 8

Beitragvon xxPaulxx » 17 Aug 2018 06:35

Grillschorsch hat am 17 Aug 2018 06:22 geschrieben:Gut wenn man rechtzeitig merkt was der Körper einem sagen will! Viel Spaß beim Hoff! :D

Weißt du ungefähr auf welcher Seite du über die letzte Diät und "Das Loch" berichtet hast? Würde ich mir gerne mal durchlesen. Ansonsten suche ich selbst :)


Das war vor zu dieser Zeit vor einem Jahr als es so langsam damit losging aber wo weiß ich nicht mehr, glaube allerdings das ich dies auch loggte😬

Ich kann definitiv sagen, das ich vom Cycle her genau die "positive" Grenze erreicht und eingehalten habe. Damit meine ich hauptsächlich, Psyche/Libido usw. Würde ich jetzt damit weitermachen, würden sich die von mir genanntem Dinge ins negative verschieben. Ich habe ein sehr gutes Wohlbefinden, mein Puls ist ruhig, mein BD Top (überwache stetig), vom Kopf her war es auch letzte Woche so aber der Körper gab Signale. Nach der Umstellung geht's dem Körper scheinbar wieder super und auch die Verdauungsprobleme sind weg 👌
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 12919
Registriert: 10 Jun 2015 15:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: Cycle-ende

Beitragvon fabian_gymfood » 17 Aug 2018 06:38

Sieht echt stabil aus #04#
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 09:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Benutzeravatar
Scale699
TA Elite Member
 
Beiträge: 3250
Registriert: 22 Jun 2016 14:24
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 182
Trainingsort: Studio
Ich bin: langsam

Re: Cycle-ende

Beitragvon Scale699 » 17 Aug 2018 06:54

Top #10# Lass danach mal hören wie beim Hoff war :)
On the Scale from Lauch to Mr. O

LAUCH3D hat geschrieben:Die Storry von Son Goku, 72 Jungfrauen, 1 Rari und der Motivation:
Ritalin für Motivation? Als sei Motivation ein Organ wo der Wirkstoff ansetzen könnte. Motivation ist nur nen theoretisches Konstrukt um Verhalten zu beschreiben. Wenn man schon kausal werden möchte, dann müsste man nicht vom Ritalin reden (das wär das gleiche als wenn man jeden Turnschuh Adidas nennt) Ritalin ist nen Markenname, man müsste schauen was der Wirkstoff macht. Aber das ist viel zu komplex.

Du hast ein Ziel definiert: >>Bodybuilding<<
Das ist aber kein erreichbares Ziel. Daher wird es so etwas wie "Motivation" nicht geben. Hättest du ein Ziel welches du dir visualisieren kannst, ein sehr konkretes und erreichbares Ziel, wie Du mit 110-120kg und 10% KFA, dann --> könntest du darauf eine Motivation aufbauen.

Eine Motivation als Handlungsbereitschaft wäre eine Ansammlung von Motiven also Grundhaltungen. "ein Muskulöser Körper ist gesund *upsmilie* ", "Bodybuilder wirken und sind erfolgreich *upsmilie* " eingbrannte Grundsätze im Glaubenssystem.

Wenn in diesem Glaubenscontainer allerdings drin wäre: "Bodybuilder sehen kacke aus *downsmilie* ", "Muskeln sind hässlich *downsmilie* ", "man muss stoffen um 110-120kg zu erreichen *downsmilie* ", "stoffen ist scheiße *downsmilie* ". Dann ensteht natürlich keine Motivation

Wenn man Menschen dazu bekommt sich in die Luft zu sprengen, sollte es ein Leichtes sein, sich selbst auf Erfolg zu programmieren. Soweit die Theorie. Solange uns irgend ein Scheiß durch die Umwelt (Störfaktor) eingeredet wird, gibt es Wiederstände im Belivesystem/Glaubensaperat. Wenn viele Menschen oder Menschen die uns wichtig sind "Bodybuilder sehen aus wie Affen und sind dumm" was die Medien ja machen. Dann glauben wir das auch. Das ist auch das was jede Frau raushauen wird weil sie darauf programmiert werden. Wir wiederum wurden durch Dragonball, Rambo, Arni und die heutigen Kids durch Karl ess und Co auf das gegenteil programmiert. Eine einfache Glaubenshaltung. Glaube formt unsere Realität. Ob die Jungfrauen im Paradies oder ob uns eingetrichtert wird dass ein Porsche 911 und nen Penthouse in Stuttgart unser Leben verändert, es ist immer eine Sache des Glaubens. Man muss glauben das man irgend was davon hat wenn man das Ziel 120kg erreicht (das dann die Penor länge egal wird, oder dass man dann respektiert wird oder was auch immer) Man muss es glauben.

Die Abkürzung zur Motivation. Chritiane F-Style
muss man das? Nicht unbedingt es gibt auch eine Motivation der Sache selbst. Wenn man einfach anfängt zu Pumpen und merkt dass die Sachse selbst motiviert. Das Erlebniss, De´ Fielink, ju no wenn Blat is rasching in tu jur Massels. Der Pump oder die Sahne-Schnitte auf der Yogamatte vor den Cardiogeräten, der Erfolg und bei manchen bildet der Booster vorm Training auch die Motivation. Der Rausch wird mit dem Training assoziiert und man will es immer wieder. Also ja man könnte sich theoretisch mit Stimulanzien motivieren. Und je stärker abhängig die Substanz macht desto größer wird die Motivation sein. Der selbe Effekt wie wenn man einmal Erfolg hatte, und dort Blut geleckt hat. Bei manchen reicht es nur einmal Aufmerksamkeit von den Eltern zu bekommen, endlich mal. Oder vom Cheff oder von irgendwem. Sich einmal nicht Nutzlos zu fühlen, nicht minderwertig sein.

Klingt nicht gerade stark aber das ist Motivation. Biopsychologisch kann man sie auf verschiedene Strukturen zurückführen. Meist hat das Belohnungssystem (Nucleus Accumbens...ganz viele dopaminerge Neuronen) seine Finger im Spiel. Bei jeder Sucht und jedem starken Verlangen. Auch bei Hunger und Durst, bei Sex usw. Eigentlich alles relativ Primitiv. Hat man eine Substanz wie Nikotin, Amphetamin, Kokain, Opioide dann kann man sich ganz easy motivieren. Wenn man erst eine Verknüpfung aufbauen muss, dann wird es unsexy. >>Jeden Morgen um 5Uhr aufstehen und im klapprigen Golf zur Arbeit zu fahren wo man für den Cheff, sachen erledigen muss, wo man arschkriechen muss (nett sein ohne Grund zu höhergestellten ist Arschkriechen), wo man deren Autos, deren Erfolg, deren Männlichkeit und alles admiren muss, Tag für Tag. Wo man sich durchsetzen und beweisen muss, nur um irgendwann auch mal bewundert zu werden, wenn man alt und grau ist (was ja sehr männlich und erfahren ist, oder halt keine Haare mehr hat wegen dem Stress) DANN bekommt man genau die selben Neurotransmitter wie der Assi der sich sein Pepp für 6 Euronen das Gramm gönnt und den ganzen Tag die Chantal und ihre Mutter knallt.

Fazit: Du kannst dir die Ritalin auch einfach so geben, wird neurochemisch nichts anderes sein, als auf der Mr Olympia Bühne zu stehen und den eingeölten Kai Greene zu umarmen #yeah# . Von den Erfahrungen und vom Status her ist es dann ein Niemand vs eine Legende (aber alles eine Sache des Glaubens) #03#

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2661
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Cycle-ende

Beitragvon xxPaulxx » 17 Aug 2018 06:54

fabian_gymfood hat am 17 Aug 2018 06:38 geschrieben:Sieht echt stabil aus #04#


#03#
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ABRA, David Leinenbach und 6 Gäste