Kann man zu viel Koffein zu sich nehmen?

Diskutiert zu unseren Artikeln im Portal.
Benutzeravatar
TEAM-ANDRO Redaktion
Info-Account
 
Beiträge: 1276
Registriert: 24 Mai 2013 15:35


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


chris287
TA Rookie
 
Beiträge: 74
Registriert: 14 Aug 2013 18:33

Re: Kann man zu viel Koffein zu sich nehmen?

Beitragvon chris287 » 26 Aug 2019 16:26

Hallo Frank. Toller Artikel. Machst du neben dem Lauftraining noch Krafttraining ? Wie sieht deine Sportwoche so aus?

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 15146
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: Kann man zu viel Koffein zu sich nehmen?

Beitragvon fabian_gymfood » 26 Aug 2019 18:59

Ich erinnere mich an Vodka-Redbull und Jägermeister redbull Zeiten ö *uglysmilie*

Wenn ich da heute so drüber nach denke, wie ich über Jahre JEDES Wochenende mitten in der Nacht hochprozentigen Alkohol mit mehreren Dosen Redbull gesoffen hab :-)

Kann man mit dem heutigen Wissensstand gar nicht mehr verstehen *drehsmilie*


Guter Artikel BTW. Bei mir ist es leider auch so dass geringe Dosierungen über einen Zeitraum zur Gewohnheit führen (zb jeden Tag 1x Monster Energy)

Dann dauert es meistens 5-10 Tage bis die mittagsmüdigkeit verschwindet
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Benutzeravatar
whiteriot
TA Member
 
Beiträge: 292
Registriert: 03 Jan 2010 19:25
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 180
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel KFA (%): 13

Re: Kann man zu viel Koffein zu sich nehmen?

Beitragvon whiteriot » 26 Aug 2019 19:38

Ich bin mit diesen Symptomen bestimmt nicht das Maß der Dinge, aber ich habe relativ schlimme Entzugserscheinungen nach nur zwei Tassen Kaffee/Espresso etc.
Diese Kopfschmerzen und auch leichte depressive Verstimmungen können den Kick nicht aufwiegen, daher mache ich alle 2 - 3 Tage Pause mit dem Kaffee oder längere Läufe <7 Kilometer oder Intervallzeugs, das hilft auch.
Anyway, it's good to be sent back to the underground. There's always a good side to bad things and the good side to this is that at least everyone has to go back down.

GreatGrind
TA Stamm Member
 
Beiträge: 995
Registriert: 16 Okt 2018 11:34

Re: Kann man zu viel Koffein zu sich nehmen?

Beitragvon GreatGrind » 26 Aug 2019 20:49

whiteriot hat am 26 Aug 2019 19:38 geschrieben:Ich bin mit diesen Symptomen bestimmt nicht das Maß der Dinge, aber ich habe relativ schlimme Entzugserscheinungen nach nur zwei Tassen Kaffee/Espresso pro Tag etc.
Diese Kopfschmerzen und auch leichte depressive Verstimmungen können den Kick nicht aufwiegen.


Ist bei mir auch so, daher konsumiere ich nur ein Energydrink pro Woche und ab und an mal eine Cola. Sobald ich 3-4 Tage hintereinander Koffein zu mir nehme ist die Sucht wieder da und da reichen schon 0,5l Cola oder 1 Kaffee.

Mr.HorseDick
TA Member
 
Beiträge: 185
Registriert: 20 Dez 2017 08:36

Re: Kann man zu viel Koffein zu sich nehmen?

Beitragvon Mr.HorseDick » 27 Aug 2019 10:19

Bissl Schleichwerbung indirekt für den flexpresso :-)

Benutzeravatar
MuscleFox
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 23 Aug 2019 13:53

Re: Kann man zu viel Koffein zu sich nehmen?

Beitragvon MuscleFox » 27 Aug 2019 10:38

Habe mir in den letzten Wochen und Monaten viele Gedanken über meinen Koffeinkonsum gemacht. Ich trinke am Tag meistens 2 Dosen Monster Energy Ultra und eine Flasche Cola Zero. Dazu kommt dann halt oft noch Kaffee. Schlafen kann ich gut bis sehr gut, Herzrasen habe ich keins.

In der letzten Zeit gab es immer wieder Berichte im TV über Menschen, die sich angeblich mit ihrem Energy Drink Konsum zugrunde gerichtet haben, inklusive Herzschäden etc. Nach meinem Verständnis ist das aber alles nicht zu befürchten? Oder können andere Substanzen (Taurin etc.) noch einen negativen Impact haben?

Ansonsten könnte ich ja ungehindert weiter trinken und mich entspannen. Bezgl. Aspartam mache ich mir keine Sorgen.

GreatGrind
TA Stamm Member
 
Beiträge: 995
Registriert: 16 Okt 2018 11:34

Re: Kann man zu viel Koffein zu sich nehmen?

Beitragvon GreatGrind » 27 Aug 2019 11:13

MuscleFox hat am 27 Aug 2019 10:38 geschrieben:Habe mir in den letzten Wochen und Monaten viele Gedanken über meinen Koffeinkonsum gemacht. Ich trinke am Tag meistens 2 Dosen Monster Energy Ultra und eine Flasche Cola Zero. Dazu kommt dann halt oft noch Kaffee. Schlafen kann ich gut bis sehr gut, Herzrasen habe ich keins.

In der letzten Zeit gab es immer wieder Berichte im TV über Menschen, die sich angeblich mit ihrem Energy Drink Konsum zugrunde gerichtet haben, inklusive Herzschäden etc. Nach meinem Verständnis ist das aber alles nicht zu befürchten? Oder können andere Substanzen (Taurin etc.) noch einen negativen Impact haben?

Ansonsten könnte ich ja ungehindert weiter trinken und mich entspannen. Bezgl. Aspartam mache ich mir keine Sorgen.

Würde das allein aus dem Grund schon nicht machen, dass du so leicht Überlastungserscheinungen überdecken wirst, welche dir Übertraining oder psychische Probleme bringen können.

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42218
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Kann man zu viel Koffein zu sich nehmen?

Beitragvon Frank » 28 Aug 2019 16:48

chris287 hat am 26 Aug 2019 16:26 geschrieben:Machst du neben dem Lauftraining noch Krafttraining ??

Hier sind relativ aktuelle (vorteilhafte) Fotos. Kannst dir dann selbst ein Urteil bilden: https://in80marathonsumdiewelt.blog/201 ... s-langsam/ 😄

Benutzeravatar
OHP92
TA Power Member
 
Beiträge: 1592
Registriert: 27 Jun 2013 15:50
Wohnort: AUT
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 175
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10

Re: Kann man zu viel Koffein zu sich nehmen?

Beitragvon OHP92 » 28 Aug 2019 16:56

hab grade knapp zwei wochen ohne koffein hinter mir, zum einen zur resensibilisierung, andrerseits zeigt es einem auch recht deutlich schlafmangel auf, den man sonst recht gut mit koffein überdecken kann. thema schlafhygiene! da gibts noch einiges zu optimieren.

Benutzeravatar
ichMASCHINE
TA Premium Member
 
Beiträge: 12486
Registriert: 05 Jul 2012 21:09

Re: Kann man zu viel Koffein zu sich nehmen?

Beitragvon ichMASCHINE » 28 Aug 2019 16:58

Frank hat am 28 Aug 2019 16:48 geschrieben:....

wirklich hut ab *upsmilie* *gutentagsmilie* *upsmilie*
`?


" The Iron never lies to you. You can walk outside and listen to all kinds of talk, get told that you're a god or a total bastard. The Iron will always kick you the real deal. The Iron is the great reference point, the all-knowing perspective giver. I have found the Iron to be my greatest friend. It never freaks out on me, never runs. Friends may come and go. But two hundred pounds is always two hundred pounds."
?
?
?
?

chris287
TA Rookie
 
Beiträge: 74
Registriert: 14 Aug 2013 18:33

Re: Kann man zu viel Koffein zu sich nehmen?

Beitragvon chris287 » 29 Aug 2019 08:31

Frank hat am 28 Aug 2019 16:48 geschrieben:
chris287 hat am 26 Aug 2019 16:26 geschrieben:Machst du neben dem Lauftraining noch Krafttraining ??

Hier sind relativ aktuelle (vorteilhafte) Fotos. Kannst dir dann selbst ein Urteil bilden: https://in80marathonsumdiewelt.blog/201 ... s-langsam/ 😄

Danke für die Antwort.
Ich laufe neben dem Krafttraining auch aber keinen Marathon.
Wie oft gehst du laufen und wie oft gehst du ins gym ?


Zurück zu Artikel und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste