Kein Gewichtsverlust trotz Kaloriendefizit?

Starke Frauen an Board? -> Reinschauen !

Moderatoren: Team Bodybuilding & Training, Team Ladies

Benutzeravatar
HalloKathi
TA Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 21 Jan 2019 16:41
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 59
Körpergröße (cm): 165
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: HIT
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein

Re: Kein Gewichtsverlust trotz Kaloriendefizit?

Beitragvon HalloKathi » 01 Feb 2019 17:35

Black-sheep hat am 01 Feb 2019 13:41 geschrieben:Und mich würde nun noch interessieren, welche Gewichte du so bewegst.
Beim:
Bankdrücken
BackRow (am Kabel?)
Seitheben
Klimmzüge (oder sowas ähnliches) - was bedeutet das denn?
Schulterdrücken

und bei
Squats
Kreuzheben

Erfahrungsgemäß gibt es 3 Schräubchen an denen zu drehen ist. Intensität, Ernährung und Regeneration. Da wir ja schon die Ernährung und den Schlaf abgeklärt haben, interessiert mich jetzt noch die Intensität des Trainings. :)


Na jetzt wirds dann peinlich :-)
Alle Übungen führe ich mit Langhantel oder Kurzhanteln aus.

Bankdrücken: süße 10kg
BackRow (Langhantel): 15kg
Seitheben: 5kg
Klimmzüge: soll heißen, dass nur die ersten beiden wie Klimmzüge aussehen *uglysmilie*
Meine Puddingärmchen kommen mir manchmal vor wie die eines T-Rex.
Schulterdrücken: 10kg

Squats: 25kg
Kreuzheben: 25kg

Seit 4-5Wochen hab ich wieder mit der Langhantel angefangen. Davor nur Freeletics.
Ab März gehts ins Gym, dann sollte sich bei den Kraftwerten auch besser was tun. Hoffe ich *drehsmilie*


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Black-sheep
TA Power Member
 
Beiträge: 2388
Registriert: 27 Jan 2015 11:31
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 54
Körpergröße (cm): 160
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 45x6
Kniebeugen (kg): 75
Kreuzheben (kg): 105
Oberarmumfang (cm): 25
Brustumfang (cm): 72
Oberschenkelumfang (cm): 49
Wadenumfang (cm): 31
Bauchumfang (cm): 73
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Box Jump Burpee
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 50
Ziel KFA (%): 25
Studio: California Fitness
Ich bin: sherlocked

Re: Kein Gewichtsverlust trotz Kaloriendefizit?

Beitragvon Black-sheep » 02 Feb 2019 09:49

Ok, dann geht beim Punkt Intensität auch noch Einiges. :)
Peinlich muss dir das nicht sein, wir haben alle mal dort angefangen.
Das Gemeine ist, dass Frauen immer denken, sie fassen eine Hantel an und werden zum Hulk. Das Gegenteil ist natürlich der Fall.
Stumpf gesagt, denken viele "Viel hilft Viel" bei Frauen ist das nicht so einfach. Da muss auch die Intensität/Belastung stimmen. Erst einmal muss natürlich die Technik sitzen und dann muss man sich wirklich ordentlich quälen. Und wenn du denkst, du hast dich gequält...mach noch zwei Wiederholungen :D

Melan Else
TA Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 30 Dez 2016 16:43

Re: Kein Gewichtsverlust trotz Kaloriendefizit?

Beitragvon Melan Else » 03 Mär 2019 20:51

hi, wie geht es dir inzwischen mit deinen Fortschritten? An welchen Schrauben hast du gedreht? Hab interessiert gelesen, denn es geht mir ähnlich und würde gern mal wissen,was du wie angepasst hast? :)

Benutzeravatar
HalloKathi
TA Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 21 Jan 2019 16:41
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 59
Körpergröße (cm): 165
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: HIT
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein

Re: Kein Gewichtsverlust trotz Kaloriendefizit?

Beitragvon HalloKathi » 14 Mär 2019 10:47

Melan Else hat am 03 Mär 2019 20:51 geschrieben:hi, wie geht es dir inzwischen mit deinen Fortschritten? An welchen Schrauben hast du gedreht? Hab interessiert gelesen, denn es geht mir ähnlich und würde gern mal wissen,was du wie angepasst hast? :)


Sorry für die verspätete Antwort.
Ich habe meine Kalorien hochgedreht, bin jetzt so bei 1600kcal ca. Die HIIT Einheiten mache ich jetzt nur noch wenn ich merke, dass ich nicht ausgelastet bin, ansonsten mache ich jetzt 2mal die Woche Cardio (lockeres Laufen ca. 5km).
Die Pfunde purzeln immer noch nicht rasant, aber ich kann mein Trainingsgewicht steigern und merke eine Veränderung.
Bin jetzt konstant bei ca. 57kg mit sportlicher Quälerei aber ohne zu hungern.

Die Tips von den Mädels hier haben wirklich gut geholfen und weniger ist manchmal eben doch mehr ;)

Benutzeravatar
Helli142
TA Power Member
 
Beiträge: 1446
Registriert: 11 Mai 2016 07:39
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 54
Körpergröße (cm): 164
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 42,5
Kniebeugen (kg): 95
Kreuzheben (kg): 110
Oberarmumfang (cm): 28
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: MK Pirna

Re: Kein Gewichtsverlust trotz Kaloriendefizit?

Beitragvon Helli142 » 27 Mär 2019 14:12

Welches Defizit hast du den im Schnitt.

6k Schritte ist echt nicht die Welt. Würde versuchen 10k am Tag zu schaffen (Das ist einfacher als man glaubt auch mit Bürojob :) und wirklich eine gute Möglichkeit Kalorien zu verbrennen bei gleichzeitig wenig Körperlicher Belastung die die Regeneration beeinträchtigt). Und wie kommt man bitte nicht auf seinen Eiweißbedarf :D


Instagram: helene_fiedler

Facebook: https://www.facebook.com/Fiedler.Helene/

Vorherige

Zurück zu Ladies Bodybuilding

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bobthebaumeister und 3 Gäste