KFA schätzen lassen - Sammelthread

Stellt Bilder von euch rein und dokumentiert so eure Fortschritte!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Schnee.Chris
TA Elite Member
 
Beiträge: 8457
Registriert: 21 Jul 2016 10:01
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 183
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Verein


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
hrvic2910
TA Member
 
Beiträge: 229
Registriert: 15 Mai 2017 14:03
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 210
Kreuzheben (kg): 200 x 8
Oberarmumfang (cm): 46
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wadenumfang (cm): 39
Bauchumfang (cm): 85
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: diszipliniert

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon hrvic2910 » 10 Sep 2019 07:53

Danke, was würdest du KFA mäßig schätzen?
Wer nichts anderes als die Hölle kennt, beginnt sie zu lieben (Mike Tyson)

Benutzeravatar
Cartunga
TA Elite Member
 
Beiträge: 2892
Registriert: 05 Mär 2019 17:39
Wohnort: Franken
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Bankdrücken (kg): 85
Kniebeugen (kg): iks de
Kreuzheben (kg): 135
Oberarmumfang (cm): 40
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Heben

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Cartunga » 10 Sep 2019 08:00

12%
sieht stabil aus #04#
Cartungas Trainingslog

10Pack hat am 02 Sep 2019 14:14 geschrieben:Einfach Pints als Priteinquelle.

Tinker Bell hat am 16 Sep 2019 20:46 geschrieben:Trainiere derzeit nach einem 5er split also 5 mal die Woche. Was zufällig genau der Anzahl meiner Mädels pro Woche entspricht. Zufall? Wohl kaum

Benutzeravatar
hrvic2910
TA Member
 
Beiträge: 229
Registriert: 15 Mai 2017 14:03
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 210
Kreuzheben (kg): 200 x 8
Oberarmumfang (cm): 46
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wadenumfang (cm): 39
Bauchumfang (cm): 85
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: diszipliniert

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon hrvic2910 » 10 Sep 2019 08:02

Cartunga hat am 10 Sep 2019 08:00 geschrieben:12%
sieht stabil aus #04#


Solch eine Schätzung von dir, die weiß ich ganz besonders zu schätzen :-) *upsmilie* *upsmilie* *upsmilie*

Gibt es weitere Schätzungen?
Wer nichts anderes als die Hölle kennt, beginnt sie zu lieben (Mike Tyson)

Benutzeravatar
Trajnoz
TA Rookie
 
Beiträge: 148
Registriert: 10 Jan 2019 22:32
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 105
Oberarmumfang (cm): 38
Oberschenkelumfang (cm): 54
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 80
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Benutzeravatar
10Pack
TA Power Member
 
Beiträge: 1682
Registriert: 08 Jun 2016 23:19
Bankdrücken (kg): 137,5RAW
Ich bin: Primitiv

Benutzeravatar
Umirin
TA Elite Member
 
Beiträge: 3389
Registriert: 10 Dez 2011 00:13
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Steroiderfahrung: Nein

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Umirin » 10 Sep 2019 23:54

Nach 3 jahren training natural den Körper, heftig. Auch eher 13-14.

Benutzeravatar
Bankdrücker1990
TA Power Member
 
Beiträge: 1166
Registriert: 14 Feb 2019 21:46
Bankdrücken (kg): 170
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Ich bin: im Bilde

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Bankdrücker1990 » 10 Sep 2019 23:58

Schließe mich an. Sowohl was die Komplimente, als auch die Schätzungen angeht. Top #10#

Benutzeravatar
hrvic2910
TA Member
 
Beiträge: 229
Registriert: 15 Mai 2017 14:03
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 210
Kreuzheben (kg): 200 x 8
Oberarmumfang (cm): 46
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wadenumfang (cm): 39
Bauchumfang (cm): 85
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: diszipliniert

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon hrvic2910 » 11 Sep 2019 07:18

Vielen Dank an euch Jungs :) Nach der Diätpause geht's weiter runter, ich halte euch auf dem Laufenden
Wer nichts anderes als die Hölle kennt, beginnt sie zu lieben (Mike Tyson)

Benutzeravatar
Costbert
TA Rookie
 
Beiträge: 84
Registriert: 02 Apr 2016 14:55

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Costbert » 11 Sep 2019 22:56

Hey ihr. Soll ich Diäten oder aufbauen? Schon seit Jaaahren eiere ich mit 75kg auf 176cm rum und jedes Mal wenn ich ne Diät mache dann höre ich bei 72kg auf weil ich mich einfach zu dünn fühle. Dann bin ich wieder bei 75kg und denke naja also jetzt hab ich ca. 17-18%+ kfa und aufbauen ist bei dem Wert auch nicht so das Wahre...und so ist das jetzt schon jahrelang so.

Habe mich immer gescheut Bilder zu posten weil ich mich doch sehr mickrig fühle mit meinen über 5 Jahren Training.

Was meint ihr dazu? Aufbau oder Diät?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dovakin
TA Elite Member
 
Beiträge: 7298
Registriert: 11 Okt 2016 20:54
Bankdrücken (kg): 100x15
Kniebeugen (kg): -
Kreuzheben (kg): 200

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Dovakin » 12 Sep 2019 00:25

Schnee.Chris hat am 10 Sep 2019 07:51 geschrieben:Gutes Paket 📦

Echt Top

Aber hässliche Schuhe #guenni#

Benutzeravatar
hrvic2910
TA Member
 
Beiträge: 229
Registriert: 15 Mai 2017 14:03
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 210
Kreuzheben (kg): 200 x 8
Oberarmumfang (cm): 46
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wadenumfang (cm): 39
Bauchumfang (cm): 85
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: diszipliniert

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon hrvic2910 » 12 Sep 2019 07:05

Dovakin hat am 12 Sep 2019 00:25 geschrieben:
Schnee.Chris hat am 10 Sep 2019 07:51 geschrieben:Gutes Paket 📦

Echt Top

Aber hässliche Schuhe #guenni#


Gerade die Schuhe geben den Bildern das gewisse Extra :D :D :D
Wer nichts anderes als die Hölle kennt, beginnt sie zu lieben (Mike Tyson)

Benutzeravatar
hrvic2910
TA Member
 
Beiträge: 229
Registriert: 15 Mai 2017 14:03
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 210
Kreuzheben (kg): 200 x 8
Oberarmumfang (cm): 46
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wadenumfang (cm): 39
Bauchumfang (cm): 85
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: diszipliniert

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon hrvic2910 » 12 Sep 2019 07:07

Costbert hat am 11 Sep 2019 22:56 geschrieben:Hey ihr. Soll ich Diäten oder aufbauen? Schon seit Jaaahren eiere ich mit 75kg auf 176cm rum und jedes Mal wenn ich ne Diät mache dann höre ich bei 72kg auf weil ich mich einfach zu dünn fühle. Dann bin ich wieder bei 75kg und denke naja also jetzt hab ich ca. 17-18%+ kfa und aufbauen ist bei dem Wert auch nicht so das Wahre...und so ist das jetzt schon jahrelang so.

Habe mich immer gescheut Bilder zu posten weil ich mich doch sehr mickrig fühle mit meinen über 5 Jahren Training.

Was meint ihr dazu? Aufbau oder Diät?


So mickrig siehst du doch garnicht aus, auch wenn man nach 5 Trainingsjahren noch mehr hätte herausholen können aber nun in die Zukunft blicken ;) Ich würde eine Diät fahren, 6 bis max. 8 kg verlieren und dann hast du eine super Basis um in einen sauberen Aufbau zu starten für 12 bis 18 Monate.

Deinen KFA schätze ich auf ca. 17-18 % (da ich persönlich immer möglichst genaue Angaben wünsche, wenn man mich beurteilt, würde ich bei dir eher zu 17% tendieren)
Wer nichts anderes als die Hölle kennt, beginnt sie zu lieben (Mike Tyson)

Benutzeravatar
Costbert
TA Rookie
 
Beiträge: 84
Registriert: 02 Apr 2016 14:55

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Costbert » 12 Sep 2019 07:18

Hey, ja ich weiß, aber ist leider auch vielem meiner psychischen Gesundheit geschuldet. Hatte leider zu viele Dinge in den letzten Jahren die mich und mein Körper in einen Dauerstress Zustand befördert hat und die Basis war keine Gute um Muskeln aufzubauen.

Will nicht rumheulen, aber ist nun leider Fakt, denn an meiner Motivation hat’s nie gelegen.

Kfa denke ich auch so 17-18%. Okay so ne Ansage hab ich dann auch einfach mal gebraucht, das ich ne Diät durchziehen soll.

Benutzeravatar
hrvic2910
TA Member
 
Beiträge: 229
Registriert: 15 Mai 2017 14:03
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 210
Kreuzheben (kg): 200 x 8
Oberarmumfang (cm): 46
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wadenumfang (cm): 39
Bauchumfang (cm): 85
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: diszipliniert

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon hrvic2910 » 12 Sep 2019 07:24

Costbert hat am 12 Sep 2019 07:18 geschrieben:Hey, ja ich weiß, aber ist leider auch vielem meiner psychischen Gesundheit geschuldet. Hatte leider zu viele Dinge in den letzten Jahren die mich und mein Körper in einen Dauerstress Zustand befördert hat und die Basis war keine Gute um Muskeln aufzubauen.

Will nicht rumheulen, aber ist nun leider Fakt, denn an meiner Motivation hat’s nie gelegen.

Kfa denke ich auch so 17-18%. Okay so ne Ansage hab ich dann auch einfach mal gebraucht, das ich ne Diät durchziehen soll.


Ich will mich nirgendswo reindrängen, wenn ich die Hintergründe nicht kenne aber ich würde behaupten, bei mir haben gerade die negativen psychischen Erfahrungen, die man im allgemeinen Leben hat, dazu beigetragen, die letzten 3,5 Jahre so durchzuziehen. An Tagen, an denen ich mich niedergeschmettert fühlte warum auch immer, hatte ich die stärksten Trainingseinheiten. Setz die negative Energie im Training ein und du wirst merken, dass deine eigenen Grenzen viel kleiner sind als du glaubst. Viel Erfolg.
Wer nichts anderes als die Hölle kennt, beginnt sie zu lieben (Mike Tyson)

VorherigeNächste

Zurück zu Bilder Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dovakin, Markus228 und 0 Gäste