KFA schätzen lassen - Sammelthread

Stellt Bilder von euch rein und dokumentiert so eure Fortschritte!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

scorer17
TA Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 07 Jun 2021 15:01

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon scorer17 » 08 Jun 2021 15:50

piotrkalinski hat am 07 Jun 2021 16:37 geschrieben:7-8% könnten das sein
Beine und Arsch wäre noch interessant
Warum bist so lean?
Und natürlich Aufbau, Diät wohl eher weniger 😏


Habe irgendwie immer Angst, zu viel Fett anzusetzen. Vor allem während des Lockdowns war jetzt auch viel Spazieren gehen etc. angesagt.
Aber ich denke jetzt wäre es an der Zeit für nen ordentlichen Überschuss :D
Hier noch was von den Beinen:
Bild
Bild
Bild


 


Benutzeravatar
Niklas Wagner
TA Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 06 Jun 2020 19:54

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Niklas Wagner » 10 Jun 2021 11:23

dieser beitrag wurde gelöscht
Zuletzt geändert von Niklas Wagner am 10 Jun 2021 11:44, insgesamt 1-mal geändert.

DM_88
TA Power Member
 
Beiträge: 1292
Registriert: 31 Aug 2019 13:53
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2001
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 260
Wettkampferfahrung: Ja

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon DM_88 » 10 Jun 2021 11:39

@Chieftank97
Von 8% noch ein gutes Stück entfernt aber sieht trotzdem sehr gut aus. Hast du es mal mit weniger Trainingsvolumen versucht? Ich hab 2020 mal einfach aus Spaß an der Sache rund 10 Monate lang fast täglich trainiert, manchmal auch zwei Einheiten ... hatte so grob geschätzt in den 10 Monaten maximal 10 trainingsfreie Tage (Cardio zähle ich nicht, das mache ich immer täglich nahezu ohne Ausnahme)... wie gesagt hat's mir durchaus Spaß gemacht und ich hatte Bock drauf, konnte ein bisschen was ausprobieren.... aber irgendwelche Vorteile in Sachen Muskel- oder Kraftaufbau zu 3-4 Trainingseinheiten pro Woche konnte ich nicht feststellen... klar der Kalorienbedarf war etwas höher aber so großartig hab ich das jetzt auch nicht gemerkt.... dafür allerdings definitiv eine höhere Belastung auf die Gelenke (und sicher auch sonst noch für den Körper)... will sagen, wenn du mal keine Lust auf so ein hohes Pensum hast, tut es weniger wahrscheinlich ähnlich gut oder gar besser.

@scorer17
Schon sehr sehr lean... gerade wenn ich mir seitliche Beinansicht + das bisschen was man vom Gluteus sieht anschaue würde ich schon eher auf unter 8% tippen, minimal den Wasserhaushalt manipulieren und du wärst schon ausreichend hart um auf einer Wettkampf-Bühne nicht fehl am Platze zu wirken, denke ich.

@Niklas Wagner
Um 20% würde ich schätzen.

Jonas1997-
TA Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 25 Mär 2019 13:21

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Jonas1997- » 11 Jun 2021 21:32

Hi,

würde einmal um Eisnchätzung bitten :-D

KFA Waage die auch an den Händen misst sagt 14,7% das glaube ich aber nicht :-D

Größe 192, Gewicht 83,7 kg


Danke!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
15-07-2008
TA Elite Member
 
Beiträge: 8638
Registriert: 03 Feb 2017 10:11
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 101
Körpergröße (cm): 194
Steroiderfahrung: Nein
Ich bin: ein Berliner

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon 15-07-2008 » 11 Jun 2021 21:38

Ich hätte 21% gesagt

Benutzeravatar
Huehnerbruestchen
TA Elite Member
 
Beiträge: 4132
Registriert: 31 Mai 2017 14:43

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Huehnerbruestchen » 11 Jun 2021 22:01

Die Angaben der Waagen sind Schrott. Würde auch sagen mindestens 20%. Zusätzlich auch wenig bis kaum Muskulatur. Besonders an den dünnen Beinen sieht man es.
stef_iifym hat am 14 Mai 2018 18:30 geschrieben:Bei Steroiden gilt grundsätzlich: je früher testo besser.

Tinker Bell hat am 17 Sep 2020 16:42 geschrieben:man vergisst teilweise die wirklich wichtigen Sachen im Leben (nein es ist nicht die nächste Brust te)



Bitte keine privaten Nachrichten schicken, danke.

wortex777
TA Stamm Member
 
Beiträge: 856
Registriert: 18 Nov 2015 23:12
Wohnort: Lummerland
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 68
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 12
Bankdrücken (kg): 115
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 180
Bauchumfang (cm): 79
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: daheim

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon wortex777 » 15 Jun 2021 22:28

wortex777 hat am 08 Mai 2021 19:05 geschrieben:Deshalb ja auch Lauch... der KFA darf gerne so bleiben, nur halb paar Muskeln dazu.


Ausgrab: war heute endlich mal wieder im Studio und die haben da so ein Superduper elektronisches Messgerät (ist wohl von LookinBody lt. dem Zettel) für auch mitte Arme.

10,7% KfA und ziemlich hoher Wasseranteil, der Wisch sagt was von 44,2l Wasser bei 67,5 kg Gewicht. Obere Grenze da ist wohl 45,2.

Benutzeravatar
Schlafschaf
TA Elite Member
 
Beiträge: 8484
Registriert: 21 Jan 2017 18:15
Ich bin: Fragensteller

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Schlafschaf » 15 Jun 2021 22:32

Muskeln ziehen viel Wasser. Mehr als fett ist klar oder ?

wortex777
TA Stamm Member
 
Beiträge: 856
Registriert: 18 Nov 2015 23:12
Wohnort: Lummerland
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 68
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 12
Bankdrücken (kg): 115
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 180
Bauchumfang (cm): 79
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: daheim

Benutzeravatar
Schlafschaf
TA Elite Member
 
Beiträge: 8484
Registriert: 21 Jan 2017 18:15
Ich bin: Fragensteller

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Schlafschaf » 15 Jun 2021 23:07

Dann ist das doch alles super.

Benutzeravatar
Chieftank97
TA Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 26 Okt 2020 16:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 200
Oberarmumfang (cm): 44
Oberschenkelumfang (cm): 65
Wadenumfang (cm): 42
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Training
Ich bin: der Boss

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Chieftank97 » 16 Jun 2021 04:10

m.a.k hat am 07 Jun 2021 21:12 geschrieben:
Chieftank97 hat am 07 Jun 2021 14:06 geschrieben:Okey
Ja, müsste von den Beinen ein paar bessere schießen.
Wie genau kann ich sie hier reinheften? Drücke ich auf das IMG Symbol, so zeigt er mir das an:



Daraus werde ich gerade nicht schlau🙄


Über Datei Hinzufügen.


Macht ja durchaus Sinn, vielen Dank💪🏽


D
IMG_20210602_033043.jpg
IMG_20210616_032148.jpg
IMG_20210602_033043.jpg
IMG_20210602_033108.jpg
IMG_20210602_033744.jpg
IMG_20210602_033809.jpg
IMG_20210612_060246.jpg
ieses Mal freue ich mich auf Schätzungen und habe bei Bedarf auch noch mehr Pics. DANKE :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Thewhiterabbit
TA Stamm Member
 
Beiträge: 846
Registriert: 08 Mär 2015 19:11

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Thewhiterabbit » 16 Jun 2021 05:07

Habe bei Bedarf noch mehr pics :-)

Jonas1997-
TA Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 25 Mär 2019 13:21

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Jonas1997- » 16 Jun 2021 07:06

Huehnerbruestchen hat am 11 Jun 2021 22:01 geschrieben:Die Angaben der Waagen sind Schrott. Würde auch sagen mindestens 20%. Zusätzlich auch wenig bis kaum Muskulatur. Besonders an den dünnen Beinen sieht man es.



Was sagen die Experten:

Weiter Diät durchziehen oder in den Muskelaufbau gehen?

Ice-treat
TA Neuling
 
Beiträge: 66
Registriert: 14 Mär 2016 21:13

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Ice-treat » 16 Jun 2021 20:48

Hallo , ich wollte euch bitten meinen kfa zu schätzen . LG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Wegi92
TA Stamm Member
 
Beiträge: 812
Registriert: 07 Nov 2019 14:18
Wohnort: Linz
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: KFA schätzen lassen - Sammelthread

Beitragvon Wegi92 » 17 Jun 2021 09:42

Wie wäre es wenn sich manche Leute einfach mal an den ersten Post auf Seite 1 halten würden.

Und nicht hier unnötig Bilder posten, wo man nichts erkennen kann.
Nun mal die ganz simple Wahrheit.

Wenn Du mehr Kalorien zu Dir nimmst als Du verbrauchst nimmst Du zu. Wenn Du weniger Kalorien zu Dir nimmst als Du verbrauchst nimmst Du ab.

An diesem Naturgesetz rüttelt rein gar nichts. Es ist erstmal egal was Du zu Dir nimmst, wann Du es zu Dir nimmst und welche Volksweisheiten Du befolgt. Es zählt einzig und alleine die Kalorienbilanz.

Makros und Training werden dann wichtig wenn es darum geht:
- Ob Du beim Abnehmen vor allem Fett oder Muskeln verlierst
- Ob Du alle wichtigen Körperfunktionen aufrecht erhalten kannst

VorherigeNächste

Zurück zu Bilder Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LonesomeWolf, Muskel1986, piotrkalinski, SemperFiczynski und 13 Gäste