Kickboxen nachteilig für Bodybuilding

Allgemeiner Talk zu Kampfsport + Movies + Adressen von Dojos.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Der Muskelberg
TA Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 04 Sep 2019 10:06

Kickboxen nachteilig für Bodybuilding

Beitragvon Der Muskelberg » 07 Sep 2019 15:33

Hallo Freunde,

ich bin einfach nicht ausgelastet genug und würde mich gern noch etwas auspowern wollen. In meinem Fokus liegt das Formen meines Adoniskörpers. Früher habe ich Basketball gespielt und hatte da nie Konflikte mit dem Krafttraining.

Doch hier in der Nähe ist jetzt nur noch eine Kampfsportschule und überleg da vielleicht mit Kickboxen anzufangen. Ich hab gar keine Kampfsport Erfahrung bis jetzt. Wie gesagt geht es mir nur darum vielleicht etwas für meine Kondition zu tun, was mir Spaß machen könnte.

Ist das zuviel für einen Naturalathleten? Trainiere aktuell UK/OK, bin also vier mal in der Woche im Gym. Wäre für mich aber auch interessant ob sich das mit einem Push, Pull, Beine auch verträgt, da ich eventuell mal darauf umsteige.

Gibt es hier unter euch vielleicht Kickboxer die ich mit paar Anfängerfragen konfrontieren könnte?


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
M.I.T.
TA Stamm Member
 
Beiträge: 765
Registriert: 04 Jul 2019 20:28
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 1984
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 230
Lieblingsübung: Kalsarikännit
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Zu viele
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Nikk sein Vadda

Re: Kickboxen nachteilig für Bodybuilding

Beitragvon M.I.T. » 07 Sep 2019 15:48

Hau raus. Welche Fragen hast Du?
Searching hat am 18 Aug 2019 21:27 geschrieben:
hartza hat am 18 Aug 2019 21:25 geschrieben:Ich bin: M.I.T.'s Sohn..


Mein Beileid

Benutzeravatar
padde
TA Elite Member
 
Beiträge: 3588
Registriert: 22 Feb 2006 21:24
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 193
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: rum. Kreuzheben

Re: Kickboxen nachteilig für Bodybuilding

Beitragvon padde » 08 Sep 2019 17:45

kommt drauf an wie du bodybuilding bzw fitness betreiben moechtest.. abstriche musst du machen, ja.

Der Muskelberg
TA Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 04 Sep 2019 10:06

Re: Kickboxen nachteilig für Bodybuilding

Beitragvon Der Muskelberg » 11 Sep 2019 13:24

M.I.T. hat am 07 Sep 2019 15:48 geschrieben:Hau raus. Welche Fragen hast Du?


Wie sieht es aus mit dem Verletzungsrisiko? Gibt es da typische die sich immer wiederholen? Kann man durch Kickboxen sich auch im Krafttraining verbessern, da man vielleicht an Explosionskraft gewinnt? Ist das anstrengend genug damit man abends schön ins Bett fällt?

padde hat geschrieben:kommt drauf an wie du bodybuilding bzw fitness betreiben moechtest.. abstriche musst du machen, ja.


Krafttraining hat Vorrang. Welche Abstriche muss ich denn erwarten? Ich weiß halt nicht ob ich irgendwann mal nachhelfen werde, das macht ja sicher einen Unterschied. Aber solang ich nicht sicher an meinem Limit bin steht das erstmal gar nicht im Raum.

Benutzeravatar
Folterkeller
TA Stamm Member
 
Beiträge: 425
Registriert: 05 Aug 2019 10:58
Wohnort: NRW
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 74
Körpergröße (cm): 169
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: Klimmzug
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Studio: Folterkeller
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: verbissen

Re: Kickboxen nachteilig für Bodybuilding

Beitragvon Folterkeller » 11 Sep 2019 13:36

Abhängig vom Training.
Kann schon mal blaube Flecken geben. Wenn du keine Wettkämpfe machst, Verletzungsrisiko nicht höher als bei anderen Kampfsportarten auch.
Die ersten paar Wochen sind natürlich Gewöhnungsbedürftig und die Regeneration muss ersteinmal hinterher kommen.

Im Oberkörper machte sich Kickboxen kaum bei mir negativ bemerkbar.
Beintraining konnte danach schon mal hart sein.
CoreKraft hatte sich zum damaligen Zeitpunkt sogar verbessert.

Beweglichkeit wurde deutlich besser


Zurück zu Kampfsport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast