Kniebeugen und (rum.) Kreuzheben

Hier könnt ihr Trainingsvideos, aber auch Posing-Videos einstellen, um euch Tipps und Ratschläge zu holen.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
frully
TA Power Member
 
Beiträge: 1850
Registriert: 08 Feb 2016 08:21
Geschlecht (m/w): w

Re: Kniebeugen und (rum.) Kreuzheben

Beitragvon frully » 15 Mai 2019 12:57

huhu!

dürfte ich eine frage einwerfen (für mich selbst zum lernen) - machst du high oder low bar kniebeugen?


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
StrongIsNewSkinny
TA Power Member
 
Beiträge: 2000
Registriert: 29 Feb 2016 20:50
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 58
Körpergröße (cm): 169
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ich bin: Super!

Re: Kniebeugen und (rum.) Kreuzheben

Beitragvon StrongIsNewSkinny » 15 Mai 2019 13:29

frully hat am 15 Mai 2019 12:57 geschrieben:huhu!

dürfte ich eine frage einwerfen (für mich selbst zum lernen) - machst du high oder low bar kniebeugen?


Sicher doch! Ich beuge High Bar, weil ich wegen meiner langen Oberschenkel nicht so dafür geeignet bin Low Bar zu beugen. Dann müsste ich mit meinem Oberkörper sehr stark nach vorne neigen :-)

Benutzeravatar
frully
TA Power Member
 
Beiträge: 1850
Registriert: 08 Feb 2016 08:21
Geschlecht (m/w): w

Re: Kniebeugen und (rum.) Kreuzheben

Beitragvon frully » 15 Mai 2019 13:52

:)
wie bist du drauf gekommen, dass du lange oberschenkel hast und daher lieber high bar machst?
bei mir ist es nämlich so, dass ich bei high bar eine recht starke vorlage hab und ich probier da schon recht viel rum, dass es besser wird. mach goblets, bin mit dem gewicht runter, ablage der stange etc.

barneymcnathan
TA Power Member
 
Beiträge: 1651
Registriert: 13 Nov 2018 11:16
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 122
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 200
Brustumfang (cm): 121
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Powersnatch
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: JiuJitsu
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Studio: Fitinn
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Ruhig

Re: Kniebeugen und (rum.) Kreuzheben

Beitragvon barneymcnathan » 15 Mai 2019 13:55

frully hat am 15 Mai 2019 13:52 geschrieben::)
wie bist du drauf gekommen, dass du lange oberschenkel hast und daher lieber high bar machst?
bei mir ist es nämlich so, dass ich bei high bar eine recht starke vorlage hab und ich probier da schon recht viel rum, dass es besser wird. mach goblets, bin mit dem gewicht runter, ablage der stange etc.

Dann mach ein Video und wir schauen was sich machen lässt.

Benutzeravatar
StrongIsNewSkinny
TA Power Member
 
Beiträge: 2000
Registriert: 29 Feb 2016 20:50
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 58
Körpergröße (cm): 169
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ich bin: Super!

Re: Kniebeugen und (rum.) Kreuzheben

Beitragvon StrongIsNewSkinny » 18 Mai 2019 12:45

frully hat am 15 Mai 2019 13:52 geschrieben::)
wie bist du drauf gekommen, dass du lange oberschenkel hast und daher lieber high bar machst?
bei mir ist es nämlich so, dass ich bei high bar eine recht starke vorlage hab und ich probier da schon recht viel rum, dass es besser wird. mach goblets, bin mit dem gewicht runter, ablage der stange etc.


Mein Trainer hat damals beide Varianten mit mir angeschaut und bemerkt, dass ich bei Low Bar stärker nach vorne mit dem Oberkörper beuge. Deswegen hat er mir High Bar empfohlen. Seit dem mache ich das so.

@frully Hast du schon mal mit einem Squat Board als Unterstützung probiert? Funktioniert super bei mir.

barneymcnathan hat geschrieben:Dann mach ein Video und wir schauen was sich machen lässt.

Werde ich mal machen, sobald ich dazu Zeit finde. *drehsmilie*

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 54800
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Kniebeugen und (rum.) Kreuzheben

Beitragvon Moseltaler » 18 Mai 2019 14:19

StrongIsNewSkinny hat am 18 Mai 2019 12:45 geschrieben:
frully hat am 15 Mai 2019 13:52 geschrieben::)
wie bist du drauf gekommen, dass du lange oberschenkel hast und daher lieber high bar machst?
bei mir ist es nämlich so, dass ich bei high bar eine recht starke vorlage hab und ich probier da schon recht viel rum, dass es besser wird. mach goblets, bin mit dem gewicht runter, ablage der stange etc.


Mein Trainer hat damals beide Varianten mit mir angeschaut und bemerkt, dass ich bei Low Bar stärker nach vorne mit dem Oberkörper beuge. Deswegen hat er mir High Bar empfohlen. Seit dem mache ich das so.

@frully Hast du schon mal mit einem Squat Board als Unterstützung probiert? Funktioniert super bei mir.

barneymcnathan hat geschrieben:Dann mach ein Video und wir schauen was sich machen lässt.

Werde ich mal machen, sobald ich dazu Zeit finde. *drehsmilie*


Logischerweise ... das ist ja auch der Sinn von Low Bar (LB mit aufrechtem OK ist Tinnef).
Greg Nuckols

Two fundamental errors:

1) Assuming that what works for you will work for everyone else.

2) Assuming that what works on average will work for every individual.

"Bros" often commit the first error, and tend to react poorly when they're called on it by sciency folks.

Sciency folks (people who apply research uncritically, at least) often commit the second error, and tend to react just as poorly as the "bros" when called out on it.

Be vigilant about avoiding both issues.

Vorherige

Zurück zu Video-Analyse Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste