Letzter Film den du gesehen hast

Sammelbereich für Filme und Kritiken.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
Anis
TA Legende
 
Beiträge: 44435
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Ostainseln
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Mores lehren
Ich bin: Hauptgewinn

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon Anis » 20 Feb 2020 16:02

Hat jemand "Ruf der Wildnis" gesehen?
Ich kann nix außer Dips-Log

Byczek hat am 16 Mär 2020 09:15 geschrieben:
styLesdavis hat am 16 Mär 2020 08:49 geschrieben:
Byczek hat am 16 Mär 2020 08:47 geschrieben:Die Gyms werden jetzt für mindestens 5 Wochen geschlossen sein.
Wie kann man jetzt trainieren ?


Homegym, Bodyweight-Übungen oder einen Typen mit Schlüssel für ein Gym kennen.


bodyweight ? willste mich beleidigen?

Benutzeravatar
BasFan
TA Elite Member
 
Beiträge: 2967
Registriert: 03 Sep 2014 20:55
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 2
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 8
Kniebeugen (kg): 12
Kreuzheben (kg): 19
Oberarmumfang (cm): 49
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Military Press
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: ein Muskelkater

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon BasFan » 20 Feb 2020 21:03

Ja
Lesen

stefanco hat geschrieben: Nach fast 30 Jahren im "Trainingsgeschäft" bin ich auch der Meinung, dass es fast völlig egal ist, mit welchem Split man trainiert.

Die Faktoren, die den Unterschied zw. Erfolg und Misserfolg ausmachen, sind andere.

Meine Rahmenbedingungen für den Aufbau eines Trainingstages/Trainingsplanes sind:

maximal 5-7 Übungen pro Trainingstag Waden und Bauch nicht mitgezählt

jede Partie 1-2mal die Woche

3-4mal Training pro Woche

45-90 Minuten Trainingszeit pro Einheit

mindestens 2/3 aller Übungen sollten Basisübungen sein

maximal 60 Minuten ergänzendes Cardio pro WOCHE insgesamt

2-3 mal pro Woche Dehnübungen für den ganzen Körper


Abgesehen von diesen Rahmenbedingungen sind die wichtigsten Faktoren:

der Wille, sich über viele Jahre zu quälen, immer wieder ein kg mehr aufzulegen

sich auch beim Essen "quälen", um weiter aufzubauen

keine Trainingseinheit ausfallen zu lassen über Jahre hinweg

nie das Ziel aus den Augen verlieren und nie vom Programm abweichen, weil es scheinbar zu langsam voran geht


Stimmen diese Faktoren, dann kann man auch mit dem beschissensten Plan Erfolg haben.
Beachtet man jedoch das oben genannte, dann wird er schneller eintreten.

Beachtet man diese oder auch nur einen dieser Faktoren nicht oder ist man nicht in der Lage dazu, diese zu beachten, dann wird man auch mit dem besten Plan keinen Erfolg haben.

So einfach ist das.

Benutzeravatar
Anis
TA Legende
 
Beiträge: 44435
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Ostainseln
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Mores lehren
Ich bin: Hauptgewinn

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon Anis » 20 Feb 2020 21:03

diese gut?
Ich kann nix außer Dips-Log

Byczek hat am 16 Mär 2020 09:15 geschrieben:
styLesdavis hat am 16 Mär 2020 08:49 geschrieben:
Byczek hat am 16 Mär 2020 08:47 geschrieben:Die Gyms werden jetzt für mindestens 5 Wochen geschlossen sein.
Wie kann man jetzt trainieren ?


Homegym, Bodyweight-Übungen oder einen Typen mit Schlüssel für ein Gym kennen.


bodyweight ? willste mich beleidigen?

Benutzeravatar
gult
TA Power Member
 
Beiträge: 2445
Registriert: 09 Dez 2015 19:30

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon gult » 20 Feb 2020 22:11

Anis hat am 20 Feb 2020 21:03 geschrieben:diese gut?


cancer
Richi hat am 19 Mai 2018 17:03 geschrieben:Das wird ganz locker - nie war ich sicherer das Bayern ein Spiel gewinnen wird. Die Mannschaft wird sich für Jupp zerreisen.



duttyrocka hat am 18 Mai 2018 09:22 geschrieben:5-1 für morgen :)

Benutzeravatar
BasFan
TA Elite Member
 
Beiträge: 2967
Registriert: 03 Sep 2014 20:55
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 2
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 8
Kniebeugen (kg): 12
Kreuzheben (kg): 19
Oberarmumfang (cm): 49
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Military Press
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: ein Muskelkater

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon BasFan » 20 Feb 2020 23:33

Klassentreffen 1.0


Ich habe selten einen Film gesehen der frauenfeindlicher, schwulenfeindlicher und so Nix-sagend ist wie dieser Film.

Ein reines Schnitt Gewitter (alleine die erste Szene)

Die Dialoge so an den Haaren herbeigezogen und 0 Aussage.


Anschlussfehler folgt auf Anschlussfehler.

Warum kann nicht einfach mal das GESAMTE Szenenbild ausgeleuchtet sein?

Und warum denkt jeder bei deutschen Filmen direkt an diesen so sehr schlechten Filmmacher?


SMS für dich, das schönste Mädchen der Welt, der Nachtmahr nur um mal 3 zu nennen, die so so so toll und gut sind!


Ich möchte nur brechen.



0.5/10
Lesen

stefanco hat geschrieben: Nach fast 30 Jahren im "Trainingsgeschäft" bin ich auch der Meinung, dass es fast völlig egal ist, mit welchem Split man trainiert.

Die Faktoren, die den Unterschied zw. Erfolg und Misserfolg ausmachen, sind andere.

Meine Rahmenbedingungen für den Aufbau eines Trainingstages/Trainingsplanes sind:

maximal 5-7 Übungen pro Trainingstag Waden und Bauch nicht mitgezählt

jede Partie 1-2mal die Woche

3-4mal Training pro Woche

45-90 Minuten Trainingszeit pro Einheit

mindestens 2/3 aller Übungen sollten Basisübungen sein

maximal 60 Minuten ergänzendes Cardio pro WOCHE insgesamt

2-3 mal pro Woche Dehnübungen für den ganzen Körper


Abgesehen von diesen Rahmenbedingungen sind die wichtigsten Faktoren:

der Wille, sich über viele Jahre zu quälen, immer wieder ein kg mehr aufzulegen

sich auch beim Essen "quälen", um weiter aufzubauen

keine Trainingseinheit ausfallen zu lassen über Jahre hinweg

nie das Ziel aus den Augen verlieren und nie vom Programm abweichen, weil es scheinbar zu langsam voran geht


Stimmen diese Faktoren, dann kann man auch mit dem beschissensten Plan Erfolg haben.
Beachtet man jedoch das oben genannte, dann wird er schneller eintreten.

Beachtet man diese oder auch nur einen dieser Faktoren nicht oder ist man nicht in der Lage dazu, diese zu beachten, dann wird man auch mit dem besten Plan keinen Erfolg haben.

So einfach ist das.

Benutzeravatar
M_Q
TA Elite Member
 
Beiträge: 4145
Registriert: 07 Nov 2011 11:20
Wohnort: Köln
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon M_Q » 21 Feb 2020 00:36

Death Wish
Ein klassischer Bruce Willis. Man bekommt was man erwartet und wird gut unterhalten. Etwas skurril/unnötig ist die übertriebene Gewaltdarstellung, die irgendwie nicht so recht zur sonstigen Atmosphäre passt.

6,5/10 toten Gangstern für einen soliden Actionstreifen. Empfehlung für jeden, der das Genre mag.

Benutzeravatar
f m l
TA Elite Member
 
Beiträge: 4338
Registriert: 19 Jan 2015 19:56

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon f m l » 21 Feb 2020 01:45

Joker 8/10

Leon der Profi 10/10

Beide in OV
RIP Aziz Shavershian

Benutzeravatar
S1mson
TA Power Member
 
Beiträge: 1787
Registriert: 24 Mär 2013 15:31
Wohnort: Traunstein
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Sparring
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Muay Thai

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon S1mson » 21 Feb 2020 14:43

American Factory
Tolle Doku
Sollte man gesehen haben, da es einen hilft die Wirtschaftsmacht China besser zu verstehen.
Hat zurecht dieses Jahr den Oscar gewonnen.
8/10


Balloon
Hätte man Billy wahrscheinlich nicht zugetraut, dass der mal so nen Film raushaut. Er hat die Geschichte, die denn meisten wahrscheinlich Bekannt ist toll auf die Leinwand gebracht.
Endlich mal wieder ein guter Deutscher Film.
7/10

Bloddy Bonnie
TA Power Member
 
Beiträge: 1802
Registriert: 01 Apr 2012 11:59
Wohnort: Nähe Koblenz
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 130
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 40
Trainingsbeginn (Jahr): 1985
Bankdrücken (kg): 102
Kreuzheben (kg): 140
Oberarmumfang (cm): 41
Oberschenkelumfang (cm): 65
Wadenumfang (cm): 43
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Ju Jutsu
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 15
Studio: In der Laube
Fachgebiet I: Kampfsport
Ich bin: Misanthrop

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon Bloddy Bonnie » 21 Feb 2020 20:28

Quo vadis

Gleich zum dröleften mal.
Ulis eiskaltes Gartenhaus-Logbuch

Zu müde, um weiterzuleben. Zu ängstlich, mich umzubringen. Zu schüchtern, darüber zu sprechen und zu traurig, um das alles für mich zu behalten.

Benutzeravatar
Knolle
TA Legende
 
Beiträge: 41413
Registriert: 11 Jun 2011 10:42
Wohnort: Pfullywood
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 162.5
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 47
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Knollerows
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: knollieren
Ziel KFA (%): 6
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: #raypeat

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon Knolle » 21 Feb 2020 22:54

Fek, ist das die Verfilmung des Buchs?
The basis of optimism is sheer terror. -Oscar Wilde
Facit Omnia Voluntas -Der Wille entscheidet

"Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben." - Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas, 1971

Knolles natürlicher Log(arithmus)

Bloddy Bonnie
TA Power Member
 
Beiträge: 1802
Registriert: 01 Apr 2012 11:59
Wohnort: Nähe Koblenz
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 130
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 40
Trainingsbeginn (Jahr): 1985
Bankdrücken (kg): 102
Kreuzheben (kg): 140
Oberarmumfang (cm): 41
Oberschenkelumfang (cm): 65
Wadenumfang (cm): 43
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Ju Jutsu
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 15
Studio: In der Laube
Fachgebiet I: Kampfsport
Ich bin: Misanthrop

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon Bloddy Bonnie » 22 Feb 2020 00:41

Ulis eiskaltes Gartenhaus-Logbuch

Zu müde, um weiterzuleben. Zu ängstlich, mich umzubringen. Zu schüchtern, darüber zu sprechen und zu traurig, um das alles für mich zu behalten.

Benutzeravatar
Knolle
TA Legende
 
Beiträge: 41413
Registriert: 11 Jun 2011 10:42
Wohnort: Pfullywood
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 162.5
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 47
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Knollerows
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: knollieren
Ziel KFA (%): 6
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: #raypeat

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon Knolle » 22 Feb 2020 09:04

Ah tatsächlich. Dann muss ich den mal sehen
The basis of optimism is sheer terror. -Oscar Wilde
Facit Omnia Voluntas -Der Wille entscheidet

"Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben." - Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas, 1971

Knolles natürlicher Log(arithmus)

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 16343
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 180
Trainingslog: Ja

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon fabian_gymfood » 22 Feb 2020 10:24

Magic Mike XXL

Ich wurde gezwungen, er war scheisse :D locker 3/10
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Benutzeravatar
Richi
Die Spinne - TA Forenleiter
 
Beiträge: 36544
Registriert: 25 Mai 2008 20:11
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 196
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 152,5
Kniebeugen (kg): 230
Kreuzheben (kg): 270
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Judo,KB,Ringen
Ich bin: keine Angabe

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon Richi » 22 Feb 2020 13:07

Knolle hat am 22 Feb 2020 09:04 geschrieben:Ah tatsächlich. Dann muss ich den mal sehen

Ursus würgt den stier.
Falls ihr Fragen per PM habt formuliert diese bitte knapp und übersichtlich.

Benutzeravatar
Knolle
TA Legende
 
Beiträge: 41413
Registriert: 11 Jun 2011 10:42
Wohnort: Pfullywood
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 162.5
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 47
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Knollerows
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: knollieren
Ziel KFA (%): 6
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: #raypeat

Re: Letzter Film den du gesehen hast

Beitragvon Knolle » 22 Feb 2020 13:52

Richi hat am 22 Feb 2020 13:07 geschrieben:
Knolle hat am 22 Feb 2020 09:04 geschrieben:Ah tatsächlich. Dann muss ich den mal sehen

Ursus würgt den stier.

Richard, 31, spricht von seinen stillen Momenten.
The basis of optimism is sheer terror. -Oscar Wilde
Facit Omnia Voluntas -Der Wille entscheidet

"Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben." - Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas, 1971

Knolles natürlicher Log(arithmus)

VorherigeNächste

Zurück zu Filme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gult und 1 Gast