Löwinnen Log - Anytime I will be back

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 42685
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon strict_LIONESS » 17 Jun 2017 08:25

Pumpplan PUSH
WARM UP

10 min Crosstrainer
+ Rotatoren
TRAINING

LH Bankdrücken
20kg 10
35kg 5
40kg 5
45kg 3
51,5kg 2
50kg 2
47,5kg 2x3

Abduktoren Maschine
55kg 3x15
60kg 2x15

Goblet Squats
34kg 13 12

Leg Extensions
50kg 12 12 10 12

KH Schrägbankdrücken
18kg 8 6 6

KH Seitheben
7kg 20 15

Trizeps Pushdowns
35kg 15 15
40kg 10

Plankes
+20kg 2x60 (Sek.)

AUSDAUER + STRETCHING
50 Min. Crosstrainer
je Seite 2x60 Sekunden: Psoas, Gluteus, Hamstrings


Huch Bank ist ein ordentlicher Kampf 😅.
Goblets fühlen sich leider nicht mehr ganz so gut an. fuck. dauert also noch monate der ganze mist. am donnerstag hab ich so intensiv den unteren rücken und gluteus bearbeitet, dass es schmerzt und hab das gefühl, dass ich angeschwollen bin.
ansonsten lief das training gut und konnte mich (an den wenig aussagekräftigen maschinen) steigern.

was ist mit diät? egtl müsste ich mich versohlen, da ich sogar selbst find, dass es nicht wirklich was zu diäten gibt. heute tiefstgewicht gehabt. muss aber sogar bedenken dass ich echt viel mageninhalt mit gemüse und wasser/tee hab 🤦‍♀️. maße werden daher wieder vor allem bei beinen weniger. würde gern mit einer typischen frau tauschen, die eher am ende das fett an den beinen verliert bzw zuletzt am bauch zulegt. dennoch fühl ich mich derweil wohl bzw endlich nicht mehr so wässrig. sobald aber carbs >150g kommen geh ich wieder auf aber mit lchf komm ich im aufbau nicht klar. vertrag kaum fette und viele ekeln mich an.

werde morgen mal einen refeed machen. defizit war bzw ist an cardiotagen zu hoch. wenn 56,0 wirklich bald drin sind geh ich auf erhaltung zurück. mal sehen was das carbsladen so auslöst.


 


Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 70714
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon H_D » 17 Jun 2017 15:50

"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 42685
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon strict_LIONESS » 17 Jun 2017 16:38

H_D hat am 17 Jun 2017 15:50 geschrieben:https://woman-special.com/2017/06/17/coach-kolumne-der-weibliche-hormonzyklus/

besten dank H_D! toll, dass du gleich an mich denkst #04# ! immer alles hier rein! wird dann heut abend gelesen :).

gab es nicht auch von menno was bzgl unterschiedlichen proteinbedarf zwischen frau und mann (in der diät)? was haltest du davon besser 2-3 refeed tage anstatt nur einen zu machen, um die schilddrüse zu entlasten? ein tag soll dahingehend nix bringen.

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 70714
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon H_D » 17 Jun 2017 20:37

strict_LIONESS hat am 17 Jun 2017 16:38 geschrieben:
H_D hat am 17 Jun 2017 15:50 geschrieben:https://woman-special.com/2017/06/17/coach-kolumne-der-weibliche-hormonzyklus/

besten dank H_D! toll, dass du gleich an mich denkst #04# ! immer alles hier rein! wird dann heut abend gelesen :).

gab es nicht auch von menno was bzgl unterschiedlichen proteinbedarf zwischen frau und mann (in der diät)? was haltest du davon besser 2-3 refeed tage anstatt nur einen zu machen, um die schilddrüse zu entlasten? ein tag soll dahingehend nix bringen.

Hatte ich ja mal im altehrwürdigen Science-Thread gepostet:
https://www.youtube.com/watch?v=yTzTjKxx098
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 42685
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 42685
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon strict_LIONESS » 18 Jun 2017 08:32

Pumpplan PULL
WARM UP

10 Min. Crosstrainer
V Sits, Fire Hydrants..

TRAINING

Sumo Kreuzheben
60kg 5
70kg 5
82,5kg 3x3

Glute Bridge
Keine :-|
BW rot schwarz 1x100

Latzug im UG
52,5kg 4x8 (+4 Wdh.)

Rudern am Block (mb OG)
85kg 4x12

Lying Leg Curls
40kg 15 13 11 12 (+2 Wdh.)

Facepulls
40kg 20 16 15 (+8 Wdh.)

Hyperextensions (weighted)
20kg 20 15 12 (+5 Wdh.)

Crunches (weighted)
10kg 20 15 13

AUSDAUER + STRETCHING
50 Min. Crosstrainer
Hamstrings, Couch Stretch, Psoas Stretch


Guten Morgen!
Krüpelbin. Schmerzen sind wieder prominenter. Kp ob es vom foamen kommt oder von den Goblets oder sonst was. Glute Bridges daher auch wieder raus und ich hoffe die Hyperextensions schaden nicht.

Ja wird noch ewig dauern wenn ich nicht das Übel finde. Bin mir sicher ich merke nicht den BSV sondern etwas im Hintern. Denn der BSV ist links und bei mir zieht es rechts. Ich hasse Ärzte *cat*

Benutzeravatar
Strandkatze
Leiter Medizinischer Bereich
 
Beiträge: 14424
Registriert: 28 Jun 2016 07:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon Strandkatze » 18 Jun 2017 09:21

Auch wenn Du mich hasst - Schmerzen im Hintern können auch z.B. vom Piriformis kommen. Kannst ja mal schauen, ob die Symptomatik passt und ggfs. dehnen :) .

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 42685
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon strict_LIONESS » 18 Jun 2017 10:23

Strandkatze hat am 18 Jun 2017 09:21 geschrieben:Auch wenn Du mich hasst - Schmerzen im Hintern können auch z.B. vom Piriformis kommen. Kannst ja mal schauen, ob die Symptomatik passt und ggfs. dehnen :) .

auch wenn ich dich hass? *thinkabout* Hab ich was nicht mitbekommen #05# ?
Ich bin dankbar für den Input, aber ich dehne den Piriformis regelmäßig und hab ihn auch schon mehrfach mit dem Ball bearbeitet *sonstsmilie*.

Benutzeravatar
Strandkatze
Leiter Medizinischer Bereich
 
Beiträge: 14424
Registriert: 28 Jun 2016 07:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon Strandkatze » 18 Jun 2017 12:10

strict_LIONESS hat am 18 Jun 2017 10:23 geschrieben:auch wenn ich dich hass? *thinkabout* Hab ich was nicht mitbekommen #05# ?
Ich bin dankbar für den Input, aber ich dehne den Piriformis regelmäßig und hab ihn auch schon mehrfach mit dem Ball bearbeitet *sonstsmilie*.



Sorry, bezog sich auf
strict_LIONESS hat am 18 Jun 2017 08:32 geschrieben:Ich hasse Ärzte *cat*


:-) :-) :-)

Ich hatte gehofft, dass das klar wird, weil es direkt davor steht *uglysmilie* .

Ah na gut, wenn Du ihn immer schon dehnst und bearbeitest ist es wohl eher unwahrscheinlich. Ich hab das damit relativ schnell wegbekommen. Ansonsten kann ich das gut nachfühlen, bin auch gern mal rückengeplagt und weiß, wie doof das ist *hippismilie*

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 42685
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon strict_LIONESS » 18 Jun 2017 14:11

werd wohl nun wirklich einfach alles weglassen und mich auf den für mich unsinnigen und demotivierenden strecker und beuger verkriechen. dann ist jegliche motivation dahin. physio mag ich keinen mehr aufsuchen. schnauze gestrichen voll. :-|

Gast36
 

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon Gast36 » 18 Jun 2017 14:17

strict_LIONESS hat am 18 Jun 2017 14:11 geschrieben:werd wohl nun wirklich einfach alles weglassen und mich auf den für mich unsinnigen und demotivierenden strecker und beuger verkriechen. dann ist jegliche motivation dahin. physio mag ich keinen mehr aufsuchen. schnauze gestrichen voll. :-|


Was ein Quatsch *sonstsmilie*

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 42685
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon strict_LIONESS » 18 Jun 2017 17:19

Moseltaler hat am 18 Jun 2017 14:17 geschrieben:
strict_LIONESS hat am 18 Jun 2017 14:11 geschrieben:werd wohl nun wirklich einfach alles weglassen und mich auf den für mich unsinnigen und demotivierenden strecker und beuger verkriechen. dann ist jegliche motivation dahin. physio mag ich keinen mehr aufsuchen. schnauze gestrichen voll. :-|


Was ein Quatsch *sonstsmilie*

ja :)?

gib mir tipps *thinkabout*

Gast36
 

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon Gast36 » 18 Jun 2017 17:25

strict_LIONESS hat am 18 Jun 2017 17:19 geschrieben:
Moseltaler hat am 18 Jun 2017 14:17 geschrieben:
strict_LIONESS hat am 18 Jun 2017 14:11 geschrieben:werd wohl nun wirklich einfach alles weglassen und mich auf den für mich unsinnigen und demotivierenden strecker und beuger verkriechen. dann ist jegliche motivation dahin. physio mag ich keinen mehr aufsuchen. schnauze gestrichen voll. :-|


Was ein Quatsch *sonstsmilie*

ja :)?

gib mir tipps *thinkabout*


Ist doch alles Tinnef ... Du hattest doch geschrieben, dass es nicht mal sicher ist, dass es überhaupt ein Vorfall ist, weil auf dem Bild wenig bis nichts zu sehen ist. Möglicherweise drückt hin und wieder da was ein bisschen auf einen Nerv, was hin und wieder etwas Schmerzen bereitet.
Ja, und? Das ist dann an Tag XY halt mal so ... deshalb muss man doch jetzt nicht den "Kopf in den Sand stecken" und bockig werden. Sowas verstehe ich nicht, sorry #05#
Man kann auch mit bisschen Aua trainieren ... mal hat man halt bisschen mehr Aua, mal bisschen weniger. Davon geht die Welt nicht unter und man muss sich von solchen Kleinigkeiten nicht runterziehen lassen.

Jetzt beschimpfe mich #03#


Gast36
 

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon Gast36 » 18 Jun 2017 17:41

alex2709 hat am 18 Jun 2017 17:38 geschrieben:*pop*


Na ist doch so, oder #05# ... schreib halt was dazu

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: C43 und 33 Gäste